Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    187

    Transport Primus Gravity

    #1
    Bis jetzt habe ich immer mit Spirituskochern gekocht. Jetzt habe ich mir den Primus Gravity als Familienkocher gekauft und frage mich: Wie transportiere ich den Brenner? Denn den mitgelieferten Packsack finde ich sehr schwer. Außerdem passt der Brenner samt Packsack nicht mehr in den Topf rein. Andererseits ist der Brenner schon recht scharfkantig und soll mir ja auch den Topf nicht zerkratzen. Wahrscheinlich bin ich einfach zu phantasielos, aber habt Ihr einen Tipp?
    (Das Forum habe ich jetzt bestimmt schon 30 Minuten lang danach durchsucht, bin aber nicht fündig geworden.)

  2. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.270

    AW: Transport Primus Gravity

    #2
    Wir haben unseren Mehrstoffkocher in jenem Beutel, den Primus mitgeliefert hat. Das ganze liegt dann in einem Schüsselchen im größeren Topf. Zusätzlich passen noch, Messer, Sporks, Gewürze, Pfeffermühle, Teeei und Schwamm / Spüli mit rein.
    Du brauchst einen größeren Topf

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  3. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    187

    AW: Transport Primus Gravity

    #3
    Sieht ganz so aus. Wie groß ist denn Eurer Topf?

    Aber im Ernst: Wie sieht denn der Beutel bei Eurem Kocher aus? Meiner wiegt 87g und das finde ich schon recht viel für so einen kleinen Packbeutel.

  4. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    187

    AW: Transport Primus Gravity

    #4
    So mit etwas Rumprobiererei (anderes Falten des Windschutzes) habe ich den Brenner jetzt doch im Originalbeutel in den Topf bekommen. Immerhin. Trotzdem frage ich mich, ob der mitgelieferte Packbeutel nicht etwas übertrieben ist. Habe aber auch keine Lust, mir den Topf zu verkratzen und auf Tour mit durchgescheuertem Packbeutel da zu stehn. Erstmal geht der Kocher morgen so mit auf Tour.

  5. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.270

    AW: Transport Primus Gravity

    #5
    Wir haben einen Primus ETA Topf mit 2,1l Inhalt.


    hier fehlen jetzt noch Spüli, Schwamm und Teeei



    Päckodil und Schaber hab ich noch vergessen zu erwähnen. Die rote Schüssel liegt unten im Topf drin.

    Susi sagt übrigens, den (Kocher)Beutel könntest du noch aus dem Studium kennen, da sie den damals zu dieser Zeit gekauft hat.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  6. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    187

    AW: Transport Primus Gravity

    #6
    Den Kocher habe ich nicht mehr mitbekommen. Aber ich weiß noch, dass ich mir damals auf meiner ersten Tour bei Susanne das Zelt ausgeliehen habe.

    Unser Topf ist 2,6l groß. Daran kann es also nicht liegen. Der Gravity ist halt nicht so klein faltbar. Das ist für mich ok. Was mich stört, ist der recht schwere Packsack. Der scheint mir auch viel dicker und sperriger zu sein als Euer. Langfristig muss ich mir da noch etwas anderes überlegen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)