Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    09.09.2017
    Beiträge
    62

    Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #1
    Hey liebe Leute,

    ab dem 28.9 steht bei mir endlich der langersehnte Wanderurlaub in Schottland an. Meine bislang längste Tour waren 3 Nächte in den Alpen, jetzt also 17 Tage alleine Wandern in Schottland. Schon eine kleine Steigerung ;).

    Daher würde ich gerne meine Ausrüstung zur Diskussion stellen, vor allem im Hinblick auf
    (1) Was kann ich weglassen
    (2) Was fehlt?


    Basics:
    - RucksackOsprey Atmos AG 65 = 2000g
    - Nature Hike Cloud Up 2 = 1700g mit Footprint
    - Exped Synmat UL LW = 670 g mit Packsack & Aufblassack
    - Exped Comfort 600 Daunenschlafsack = 1,4kg
    - Schlauch-Gaskocher: 250 mit wasserfestem Beutel
    - Gaskartusche = 383g x2 = 760g --> Oder reicht eine Gaskartusche für 7 Tage (in Edinburgh kaufen) (morgens Tee, abends Tütennahrung) und kriege ich in Shops in den highlands unproblematisch ne Gaskartusche unterwegs?
    - Topf + Deckel = 230g
    - GSI Outdoor Schaber =18g
    - Schwamm = 3g
    - Feuerzeuge + Harzholz = 80g
    - BERGKVIST Klappmesser = 159g (wird ggf. durch 70g Messer mit unter 7,6cm Klingenlänge ersetzt)
    - Handy = 276g
    - 159g Armytec Wizard
    - Powerbank 10.000mA = 230g
    - Panzertape = 70g
    - Ersatz-Batterien Armytec 6 Stück = 100g
    - Adapter = 63g
    - Wäscheklammer für Tütennahrung 10g
    - Moskitonetz Kopf 25g
    - 6 wasserabweisende Beutel zur Ordnung = 160g

    Hygiene:
    - 5x Taschentücher 85g
    - Zahnseide = 12g
    - Zahnpasta-Konzentrat = 47g
    - Reisezahnbürste = 27g
    - Deo = 78g
    - Travel Soap halbvoll = 100g
    - Kamille-Creme 30ml = 33g
    - 25 Reinigungstücher = 100g (damit abends vorm ins Zelt gehen Füße abwischen =/ Fußschweißgeruch im Zelt / Schlafsack
    - Mückenschutz NoBite 135g
    - Ohrenstöpsel 3x ?12g
    - Travelhandtuch Globi 90x40 90g
    - Waschlappen = 20g
    - „Waschlappen“ für Zelt etc. saubermachen wenn dreckig = 20g
    - Vileda Geschirrtuch 60x40 = 50g
    - 10 Zipp-Beutel für Organisation = 55g
    - Feuchtes Toilettenpapier x 20 = 100g
    - Müllbeutel = 20g
    - Sonnencreme = 40g
    - Sea to Summit Clothes Line =25g
    - Fenistil-Gel gegen Entzündungen bei Mückenstichen 30g
    - Hirschtalg = 105g
    - Ca. 200g Erste-Hilfe-Set, wird noch mit Arzt bequatscht

    Essen: (Noch unklar wie viel mitnehmen, als Richtwert Nahrung für eine Woche?
    - Teebeutel / Instantespresso 40g
    - Salami / Schinken / Speck = 500g
    - Tütennudeln x 8, = ca. 1100g
    - 8x 100g Müsli + 33g Milchpulger = ca. 1100g (Müsli kriege ich bestimmt unterwegs? Wie schauts mit Milchpulver aus, hier lieber für die ganze Zeit mitnehmen? Vor Müsli mit Wasser graut es mir)
    - Pumpernickel = 500g (echt schlechte Nährstoffdichte, lasse ich wahrscheinlich weg?)
    - Edelbitterschokolade = 200g
    - BP5 = 500g
    - ein Glas Erdnussbutter, ca. 500g

    Trinken:
    - Wasser, 2000-3000g
    - Deuter Trinkblase 3l = 186g
    - Micropur Wassertabletten 50 Stück =10g
    - Sawya Mini Wasserfilter + Zubehör = 100g

    Kleidung:
    - NorthFace Outdoorhose mit Zip = 400g
    - Berghaus Paclite Regenhose = 220g
    - Lange Unterwäsche vom Skifahren (69% Polyester, 24% Polyamide, 7% Elasthan) Oberteil 166g
    - Lange Unterwäsche Skifahren, Hose enganliegend = 125g
    - Schweißband Handgelenk = 15g
    - Fließhose Decathlon, 190g/m2, ca. 180g
    - 1x normale Socken (Fürs Zelt) = 45g
    - 2x Wandersocken = 125+105g
    - 2x Unterhose = 150g Unterhosen!
    - Jack Wolfskin Fließpullover, 100% Polyester = 400g
    - Montane Black Ice 2.0 Daunenjacke = 750g (mutmaßlich etwas überdimensioniert, aber eine andere Daunenjacke habe ich nicht und leisten einer dünneren Daunenjacke finanziell vor dem Urlaub absolut ausgeschlossen
    - Jack Wulfskin Regenjacke = 700g (Extrem unangenhmes hautgefühl auf den nackten Armen, ggf. noch iwas sehr dünnes, langärmliges zum Drunteriehen? Tipps?)
    - Normales T-Shirt 2x = 250g
    - Portmonee / Schlüssel = ca. 200g
    - Mechanix Fastfit Handschuhe Kunstleder = 50g
    - Gamaschen = 180g
    - Schal = 110g
    - Mütze = 35g
    - Wanderstiefel Guffert GTX

    --> Komme auf ein Gewicht ohne Wasser und Essen von ca. 13kg im Rucksack, + ca. 1,5kg + Wanderstiefel "an". Mit 2 Litern Wasser und 4kg Essen dann ca. 19kg. Ganz schön viel für meine 1.78 / 69kg .

    Besten Dank füre eure Erfahrungen / Tipps.

    PS: Karten fehlen mir noch. Jemand Tipps worauf ich bei beim Kartenmaterial achten muss / Empfelungen für Bezugsquellen? Lieber in Ediburgh vor Ort kaufen?
    Geändert von Freedom33333 (14.09.2018 um 10:47 Uhr)

  2. AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #2
    Ich habe mir nicht die ganze Packliste durchgesehen - was du an Kleidung etc brauchst, weißt du selbst am besten, spätestens nach der Tour.

    Wasser: Fließt überall den Bach runter. Ich habe selten mehr als einen halben Liter in einer ganz normalen Plastikflasche dabei. Kommt halt auf die Gegend an, in der du unterwegs sein willst.

    Gaskartuschen: Sag mir, durch welche Ortschaften du kommst, und ich kann dir sagen, ob es dort (vermutlich) Gas gibt. Ich plane inzwischen meine Touren so, dass ich nicht mehr als Essen für max. 6 Tage mitschleppen muss. Nachschub kann man in den Dorfläden kaufen.

    Karten: Nehme ich immer von daheim mit, z.T. nur als Kopie, wenn ich nur einen kleinen Ausschnitt einer großen Karte brauche.

    Harzholz? Wozu??

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    02.03.2012
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    518

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #3
    - Gaskartusche = 383g x2 = 760g --> Oder reicht eine Gaskartusche für 7 Tage (in Edinburgh kaufen) (morgens Tee, abends Tütennahrung) und kriege ich in Shops in den highlands unproblematisch ne Gaskartusche unterwegs?
    Ich war gerade 8 Tage in Lappland unterwegs - die zweite Kartusche (230 g inhalt) hab ich vor Rückflug voll stehen lassen müssen, in der Ersten war noch Rest drin. Morgens Kaffee, abends warme Mahlzeit (Kochzeiten zwischen 3 (nur 2x) und 12 min, meist um 6 min) plus abends noch Tee und manchmal heiße Tütensuppe

    Upps, Mist. Nicht beachtet, du bist ja 17 Tage unterwegs. Also vergiß obige Anmerkung

    - 8x 100g Müsli + 33g Milchpulger = ca. 1100g (Müsli kriege ich bestimmt unterwegs? Wie schauts mit Milchpulver aus, hier lieber für die ganze Zeit mitnehmen? Vor Müsli mit Wasser graut es mir)
    Hast du Vollmilchpulver? Deutlich besser als Magermilch, finde ich.
    Pulver mit Müsli verrühren, dann Wasser drauf und nochmal rühren. Ergebnis finde ich akzeptabel. Ich hab ursprünglich erst Pulver und Wasser gemicht und dann auf Müsli gekippt.

    - ein Glas Erdnussbutter, ca. 500g
    Glas???

    Dünne Handschuhe?

    Peter
    Geändert von pekra62 (14.09.2018 um 13:15 Uhr)

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.01.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    38

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #4
    Wie schon geschrieben kann man Gas evtl. nachkaufen.
    Mir hat letztes Jahr eine 230er für 10 Tage für 2 Petronen gereicht.
    Papiertaschentücher gegen kleines Stück vom Handtuch tauschen. Ab und zu den Rotz ausspülen und gut ist.
    Reinigungstücher? Du hast doch Seife (Zu viel)
    Feuchtes Toilettenpapier? Benutze deine Hände mit Wasser; dann kann der Müllbeutel auch entfallen.
    Deo gegen ein wenig Deocreme tauschen.
    Warum 3x Ohrstöpsel?
    Panzertape? Warum so viel?
    Regenjacke: Die Raincut Zip wiegt nur ca. 1/3 und kostet lediglich 15 EUR (Und JA, mich hat sie trocken gehalten)
    Irgendetwas zum Loch buddeln für die Fäkalien.
    Entweder Micropur oder Sawyer.
    Lange Unterhose oder Fleecehose.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    155

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #5
    Weglassen würde ich:
    Deo, Reinigungstücher, Geschirrtuch, Fleecehose, einige der vielen Beutelchen,...
    Ersetzen:
    feuchtes Klopapier (das gehört ja weder in die Natur noch in Plumpsklos oder Kläranlagen) durch normales - oder du nimmst noch mehr Mülltüten mit
    Zu schwer finde ich:
    Regenjacke, Messer,...
    (...)

  6. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.013

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #6
    Wie bereits angemerkt wurde, fehlen Angaben wohin es dich in den Highlands verschlägt.

    folgende Anmerkungen meinerseits zu deiner Packliste:

    Basics:

    - Exped Synmat UL LW = 670 g mit Packsack & Aufblassack
    R-Wert 3,3 kann Mitte Oktober schon eng werden
    - Exped Comfort 600 Daunenschlafsack = 1,4kg
    passt
    - Gaskartusche = 383g x2
    Wenn du nicht nachkaufen kannst (siehe Borderlis Beitrag), würde ich mit zwei Kartuschen starten. Sie zu, dass du die anthrazit farbigen Primus Kartuschen für winterliche Verhältnisse bekommst. Dem normalen 4-Season Mix vertraue ich (erfahrungsgemäß) nicht mehr um den Gefrierpunkt
    - Feuerzeuge + Harzholz
    nimm zwei MiniBic mit (22g), da gibts kaum / kein Holz um Feuerchen zu machen
    - BERGKVIST Klappmesser = 159g (wird ggf. durch 70g Messer mit unter 7,6cm Klingenlänge ersetzt)
    Opinel No.5
    - 159g Armytec Wizard
    schwer, aber du wirst schon wissen weshalb du so einen Brocken hast
    - Adapter = 63g
    Stromadapter? Du hast Ersatzbatterien und Powerbank, reicht das nicht?
    - Moskitonetz Kopf 25g
    in SCO gekauft oder in D? Midges sollten eigentlich keine Problme mehr machen

    Hygiene:
    - 5x Taschentücher 85g
    unnötig
    - Travel Soap halbvoll = 100g
    zu viel
    - Mückenschutz NoBite 135g
    unnötig, hilft nicht bei Midges, außerdem sind die fast komplett Tod
    - Feuchtes Toilettenpapier x 20 = 100g
    komplett unnötig (wurde ja bereits geschrieben)
    - Fenistil-Gel gegen Entzündungen bei Mückenstichen 30g
    unnötig
    - Hirschtalg = 105g
    ich verstehe bis heute nicht, wozu das gut sein soll?

    Essen:

    - BP5 = 500g
    ernsthaft? Jedes zweite kleinere Dorf in den Highlands hat nen Pub.
    - ein Glas Erdnussbutter, ca. 500g
    schau dich um, gibts auch mit Plastikbehältnis

    Trinken:
    - Wasser, 2000-3000g
    - Deuter Trinkblase 3l = 186g
    - Micropur Wassertabletten 50 Stück =10g
    - Sawya Mini Wasserfilter + Zubehör = 100g
    Hier kommt es wieder drauf an, wo du unterwegs bist, und was du machen willst? Talwanderungen = reicht locker 1l am Mann, dann nachfüllen. Berge = 2-3l Sinnvoll. Solltest du vielleicht sogar oben schlafen, noch eine zusätzliche Flasche (1,5l?)
    Tabletten ja, Filter nein. Eigentlich brauchst du beides nicht


    Ich habe in SCO im Oktober immer eine Thermoskanne mit, es gibt nichts was mehr hilft wenns Wetter komplett scheiße ist, als nen Liter warmen Tee (den du nicht erst im Drizzel oder gar stärkeren Regen kochen musst). +400g
    Und noch dicke warme Socken fürs Zelt / Schlafsack. Auch die sind gold wert, denn nasse Füße bekommst du tagsüber so oder so!

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.01.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    38

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #7
    Und je nach dem wo und wie es hingeht sind Trekkingstöcke sehr hilfreich.

  8. AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #8
    Stimmt, warme, kuschelige und vor allem trockene Wollsocken sind ihr Gewicht wert. Auch nachts im Schlafsack, wenn es mal kälter wird als erwartet.

    Midges / Mittelchen dagegen: Ende September dürften die weg sein. Vielleicht sind noch ein paar besonders hartnäckige unterwegs, aber für die würde ich kein Repellent schleppen.

  9. Fuchs
    Avatar von Rainer Duesmann
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.545

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #9
    Sorry, aber was zum ist BP5??

  10. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    200

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #10
    Essen aus Plastik

  11. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.455

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #11
    Zitat Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
    - Gaskartusche = 383g x2 = 760g --> Oder reicht eine Gaskartusche für 7 Tage (in Edinburgh kaufen) (morgens Tee, abends Tütennahrung) und kriege ich in Shops in den highlands unproblematisch ne Gaskartusche unterwegs?
    Ich denke, 1 Gaskartusche reicht für 7 Tage, aber du bist ja 17 Tage unterwegs, da reicht eine natürlich nicht.
    Nachkaufen - kommt drauf an, wo du zwischendurch Zivilisationskontakt hast. So ganz unproblematisch ist das nicht.


    - GSI Outdoor Schaber =18g
    - Schwamm = 3g
    - Feuerzeuge + Harzholz = 80g
    Schaber? Wassn das? Sowas, um Kuchenteig aus der Schüssel zu kratzen? (Hieß bei uns Kinderfeind )
    Braucht man jedenfalls nicht.
    Schwamm auch nicht. Die Natur bietet Sand, Moos, Gras etc.
    Harzholz? Wofür? Feuerzeug sollte für einen Gaskocher doch reichen.
    Mir würde in der Küche ein Becher fehlen. Groß und leicht, außen am Rucksack, um damit aus den Bächen zu trinken. Und für den Tee.


    - BERGKVIST Klappmesser = 159g (wird ggf. durch 70g Messer mit unter 7,6cm Klingenlänge ersetzt)
    Wofür genau wirst du das Messer brauchen? Mal ein Stück Kordel durchschneiden?
    Dafür reicht ein kleines, scharfes Messerchen.


    - Moskitonetz Kopf 25g
    Wirst du in dieser Jahreszeit nicht mehr brauchen.


    - 6 wasserabweisende Beutel zur Ordnung = 160g
    Die Beutel sollten wasserDICHT sein!
    Wenn du alles darin verstaust, sparst du dir den Rucksacküberzug.


    - 5x Taschentücher 85g
    - Zahnseide = 12g
    - Deo = 78g
    - Travel Soap halbvoll = 100g
    - Kamille-Creme 30ml = 33g
    - 25 Reinigungstücher = 100g (damit abends vorm ins Zelt gehen Füße abwischen =/ Fußschweißgeruch im Zelt / Schlafsack
    - Mückenschutz NoBite 135g
    - Ohrenstöpsel 3x ?12g
    - Travelhandtuch Globi 90x40 90g
    - Waschlappen = 20g
    - „Waschlappen“ für Zelt etc. saubermachen wenn dreckig = 20g
    - Vileda Geschirrtuch 60x40 = 50g
    - 10 Zipp-Beutel für Organisation = 55g
    - Feuchtes Toilettenpapier x 20 = 100g
    - Müllbeutel = 20g
    - Sonnencreme = 40g
    - Sea to Summit Clothes Line =25g
    - Fenistil-Gel gegen Entzündungen bei Mückenstichen 30g
    - Hirschtalg = 105g
    - Ca. 200g Erste-Hilfe-Set, wird noch mit Arzt bequatscht
    Statt Taschentüchern Toilettenpapier. Halbe Rolle sollte locker reichen für die Zeit.
    Zahnseide? Musst du wissen, ob du die in der Zeit unbedingt brauchst.
    Deo brauche ich nie. Müffeln wirst du auf jeden Fall. In Kombination mit Deo finde ich es ekliger als nur Eigengeruch.
    Ob du so viel Seife brauchst? Die Waschmöglichkeiten könnten begrenzt sein ...
    Kamillen-Creme - wofür?
    Reinigungstücher für die Füße? Es gibt fließend Wasser genug zum Waschen.
    Mückenschutz brauchst du zu dieser Jahreszeit nicht mehr.
    Ohrstöpsel sollte 1x reichen (falls du mal in einem Hostel/JH übernachten solltest). Man kann die mehrfach verwenden :-)
    Dein Handtuch scheint mir überdimensioniert.
    Waschlappen brauche ich nie.
    Einen dünnen Küchenlappen zum Abwischen des Zeltes (Kondens/Tau) finde ich ganz hilfreich. Kann man aber auch mit dem Handtuch machen (= 1 Lappen für alles)
    Geschirrtuch brauche ich nie.
    10 ! Zipp-Beutel!? Scheint mir sehr ordentlich! :-)
    Feuchtes Toilettenpapier? Nimm eine halbe Rolle normales mit, bei Bedarf kannst du ja ein paar Blättchen anfeuchten. Hab ich noch nie gebraucht.
    Fenistil - wie gesagt, Mücken sollten zu dieser Zeit schon weitestgehend weg sein. Sonst hilft Spucke auch prima.
    Ob du Hirschtalg brauchst, musst du selbst wissen. Hab ich noch nie gebraucht.
    Nimm im Erste-Hilfe-Set nur Dinge mit, die du auch anzuwenden weißt.


    - Tütennudeln x 8, = ca. 1100g
    - Pumpernickel = 500g (echt schlechte Nährstoffdichte, lasse ich wahrscheinlich weg?)
    - Edelbitterschokolade = 200g
    - ein Glas Erdnussbutter, ca. 500g
    Bei der Menge des Essens kommt es drauf an, wann du das erste Mal nachkaufen kannst und was es dort gibt.
    Achte bei den Tütennudeln auf die Kochzeit. Die gibt es von 2 Minuten bis 20 Minuten.
    Pumpernickel ist sehr schwer. Würde ich nicht mitnehmen.
    Löffelst du die Erdmussbutter direkt aus dem "Glas" oder nimmst du dafür eine "Grundlage" wie Brot mit? Das Pumpernickel? Denk drüber nach, wie du das zu dir nehmen willst. Bei uns im Famila gibt es die Erdnussbutter in einem "Plastikglas". Viel leichter.


    - Wasser, 2000-3000g
    - Deuter Trinkblase 3l = 186g
    - Micropur Wassertabletten 50 Stück =10g
    - Sawya Mini Wasserfilter + Zubehör = 100g
    Wasser brauchst du nicht tragen, das gibt es üblicherweise mehr, als einem lieb ist, überall unterwegs.
    Einen Wassersack nehme ich höchstens, um am Lagerplatz einen Wasservorrat zu haben und nicht jedesmal Wasser aus dem Bach holen zu müssen. Vorsicht bei Nachtfrost - sprengt einen volle Wassersack.
    Micropur UND Filter !? Ich benutze keines von beiden und trinke das Wasser einfach aus dem Bach. Eines sollte aber auf jeden Fall reichen.




    - Lange Unterwäsche Skifahren, Hose enganliegend = 125g
    - Schweißband Handgelenk = 15g
    - Fließhose Decathlon, 190g/m2, ca. 180g
    - 1x normale Socken (Fürs Zelt) = 45g
    - 2x Wandersocken = 125+105g
    Lange Unterhose ODER Fleecehose.
    Schweißband?
    1xWandersocken + 1xZeltsocken reicht.



    Viel Freude in Schottland! Ist im Herbst echt klasse!
    *Kalender: Papageitaucher 2017*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  12. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    155

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #12
    Ein Punkt noch: 200g für Portmonee und Schlüssel finde ich (zu) üppig.

  13. Neu im Forum

    Dabei seit
    22.07.2018
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    3

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #13
    Versteh bis heute nicht den Sinn dahinter,das ich jemand anderes frage was ich mitnehmen soll und was nicht.
    Das wird ja nicht deine erste Tour mit dem Rucksack sein ??
    Wenn doch,dann wirst du beim nächsten mal Wissen was du mitnehmen kannst/sollst und was nicht.

    Mir persönlich ist 1 Kilogramm mehr oder weniger egal,solange ich meinen Spaß dabei habe.
    Ein Klappstuhl zum hinsetzen nach einem 25km Wandertag durch die Schottischen Highlands hat was .

  14. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.455

    AW: Packliste 17 Tage Wandern Highlands Anfang Oktober

    #14
    Zitat Zitat von Daisschee Beitrag anzeigen
    Versteh bis heute nicht den Sinn dahinter,das ich jemand anderes frage was ich mitnehmen soll und was nicht.
    Es gibt hier keinen Zwang auf Fragen zu antworten, die einen nicht interessieren. Einfach ignorieren und weiterblättern.


    Das wird ja nicht deine erste Tour mit dem Rucksack sein ??
    Doch:

    Freedom33333:
    Meine bislang längste Tour waren 3 Nächte in den Alpen, jetzt also 17 Tage alleine Wandern in Schottland.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.


    Wenn doch,dann wirst du beim nächsten mal Wissen was du mitnehmen kannst/sollst und was nicht.
    Diese Lernkurve hört nie auf, auch bei mir nicht nach 100 Touren. Die Optimierung der Ausrüstung gehört mit zur Freude an der Vorbereitung.


    Mir persönlich ist 1 Kilogramm mehr oder weniger egal,solange ich meinen Spaß dabei habe.
    Ich habe auf einer Tour mehr Spaß, wenn ich weniger tragen muss.
    Ich freue mich, von der Erfahrung anderer profitieren zu können, die die Gegend schon kennen oder so eine Art Tour schon gemacht haben. Genauso gerne gebe ich meine Erfahrung weiter, die ich in verschiedenen Gegenden, Jahreszeiten oder Fortbewegungsmitteln gesammelt habe.

    Wenn du das nicht möchtest, brauchst du das nicht machen.


    Schlüssel und Portemonnaie:
    Da stimme ich Sinje zu. Geld und Kreditkarten kann man prima in einen ZippLock-Beutel stecken. Da bleibts auch trocken.
    Von den Schlüsseln brauchst du (vermutlich) nur deinen Haus-/Wohnungsschlüssel mitnehmen.
    *Kalender: Papageitaucher 2017*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)