Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.108

    [NO] Børgefjell Nationalpark 2018

    #1




    Im Juli und August 2018 waren wir zum zweiten Mal für 13 Tage im Børgefjell Nationalpark in Norwegen unterwegs. Im zentralen Teil des Parks gibt es weder markierte Wege noch Hütten, oft auch keine Pfade. Geplant war eine Rundtour von Majavatn aus und das Wetter war größtenteils sehr gut, so dass wir unsere Route weitgehend wie geplant durchziehen konnten. Eine Angel hatten wir auch dabei und haben sogar was gefangen. Insgesamt waren wir ziemlich luxuriös unterwegs mit Tarp und großem Zelt und viel leckerem Essen. Die großartige Weite des Gebietes und die tollen Seen sind vor allem Erinnerung geblieben und wir hatten eine Menge Spaß.
    Geändert von Antracis (13.09.2018 um 13:48 Uhr)

  2. Erfahren

    Dabei seit
    02.09.2016
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    117

    AW: [NO] Børgefjell Nationalpark 2018

    #2
    In Anlehnung an die im Video benutzte Sprache kann ich sagen:
    It made my day!
    Schöner, persönlicher Bericht. Mit hilfreichen specials wie dem bannock tutorial.

    Danke!

    Leider kann man hier eingebette Filmchen oft nicht im Vollbildmodus anschauen. (Oder ich bin einfach zu blöd dazu.) Aber zum Glück kenne ich ja Deinen youtube-Kanal... da geht´s.

    Und durch dieses Video ist natürlich entschuldigt, daß es in letzter Zeit in dem geschriebenen Tourenbericht nur zäh voranging.

  3. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.108

    AW: [NO] Børgefjell Nationalpark 2018

    #3
    Zitat Zitat von Fjellfex Beitrag anzeigen
    In Anlehnung an die im Video benutzte Sprache kann ich sagen:
    It made my day!
    Schöner, persönlicher Bericht. Mit hilfreichen specials wie dem bannock tutorial.
    Dankeschön! Mittlerweile gibt es gerade bei unseren trekkinginteressierten Freunden doch einige, die kein Deutsch können und deshalb haben wir’s mal mit Broken English versucht.

    Hat jedenfalls nichts mit internationalen Expansionsplänen meines YouTube-Kanals zu tun. Würde mich zwar freuen, wenn es dadurch auch dem einen oder anderen nicht-deutschsprachigen Freude macht oder sogar hilft, z.B. Bei der Planung, aber mit meinen entspannten 22 Abonennten bin ich voll zufrieden.



    Leider kann man hier eingebette Filmchen oft nicht im Vollbildmodus anschauen. (Oder ich bin einfach zu blöd dazu.) Aber zum Glück kenne ich ja Deinen youtube-Kanal... da geht´s.
    Geht mir auch so, allerdings sollte man rechts unten direkt zu YouTube wechseln können, auch ohne den Kanal manuell zu suchen.

    Und durch dieses Video ist natürlich entschuldigt, daß es in letzter Zeit in dem geschriebenen Tourenbericht nur zäh voranging.
    *hüstel* Siehe dort, Schneiden geht tatsächlich zeitlich kleinteiliger als Bericht schreiben und hochladen. Aber der wird natürlich noch fortgesetzt. Und danach gibts dann noch ein Video zu Lomsdal-Visten 2017.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)