Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 42
  1. Anfänger im Forum
    Avatar von Bobbels
    Dabei seit
    27.08.2015
    Beiträge
    37

    Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #1
    Hallo,

    bisher begann ich die Routenplanung für eine Wanderung oder Radtour immer bei Outdooractive, weil man dort die Rad- und Wanderwege einblenden konnte, das automatische Routing je nach Sportart unterschiedliche Wege vorschlug und man aber auch ganz leicht per Drag & Drop von der vorgeschlagenen Route abweichen konnte. Seit Neuestem werden Rad- und Wanderwege nur noch angezeigt, wenn man eine "Pro"-Mitgliedschaft bucht, die 30 € im Jahr kosten soll. Könnt Ihr mir Websites mit ähnlichen Funktionen empfehlen, die kostenlos nutzbar sind?

    Viele Grüße!

  2. Gerne im Forum

    Dabei seit
    24.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    92

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #2
    Hallo,
    sieh Dir mal alpenvereinaktiv.com an.
    Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin)

  3. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    353

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #3
    Zitat Zitat von Speedy02 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    sieh Dir mal alpenvereinaktiv.com an.
    Das ist doch der gleiche Wein, nur in einem anderen Schlauch.

  4. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.241

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #4
    waymarkedtrails.org und am Rechner myTracks und BaseCamp.

  5. AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #5
    Stand heute vor dem gleichen Problem und habe deswegen wiedermal bei Komoot vorbei geschaut und die sind für mich wohl momentan die Alternative.

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    15.04.2015
    Beiträge
    86

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #6
    Auch Komoot will nach den ersten 20 (?) Gratiskilometern Geld sehen.
    Inzwischen hat Locus Pro auch eine Routingfunktion, und für die grobe Planung am PC nutze ich schon auch mal Google Maps, da gibt es inzwischen auch die Optionen für Radfahrer und Fußgänger - ich kann allerdings nicht beurteilen, was die im Gelände taugen.
    Liebe Grüße
    von der Bielefelderin

    _______________________________________________________________________
    Der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

  7. Erfahren

    Dabei seit
    18.05.2018
    Ort
    Heimat iss mehr so n Gefühl...
    Beiträge
    110

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #7
    Wassn mit GPSies.com?
    Kannste doch auch Layer mit den gewünschten Wegnetzen über die Karte legen.

    Ich bin weissgott nicht der Ansicht, man dürfe im WWW kein Geld verdienen, aber die Outdooractive-Nummer mit dem Abo zu 30 Talern per anno iss mir auch ne Nummer zu gross und ich werde denen gepflegt den Rücken kehren.
    Geplant hab ich auf der Plattfom eh nie was, bestenfalls Touren runtergeladen und dann in maps3D verwendet.

    Bei GPSies.com ists genau umgekehrt. So gut wie nie was runtergeladen, nur Tracks erstellt.
    Irgendwann und irgendwo begegnest eh dem Sensenmann. Und in dem Moment denkst gewiss nedd "Schitt, ich hätt viel öfter ins Büro g'sollt!"

  8. Erfahren
    Avatar von Donik
    Dabei seit
    24.03.2014
    Beiträge
    171

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #8
    Zitat Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
    Das ist doch der gleiche Wein, nur in einem anderen Schlauch.
    Ja, aber dort kann ich den Wein noch ohne Proversion trinken. Ist das bei euch nicht so?

  9. AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #9
    Ich nutze oft ViewRanger, kommt auch mit Karten zum offline-download fuers Telefon. Nutze es zum Touren erstellen, aber auch um vorhandene GPS tracks zu importieren, und dann per Telefon zu folgen.

  10. Erfahren

    Dabei seit
    18.05.2018
    Ort
    Heimat iss mehr so n Gefühl...
    Beiträge
    110

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #10
    Zitat Zitat von Donik Beitrag anzeigen
    Ja, aber dort kann ich den Wein noch ohne Proversion trinken. Ist das bei euch nicht so?
    Habs nicht probiert, aber wenns geht, frag ich mich, wie lang noch.
    ODA wird wenig Interesse zu haben, durch die Hintertüt doch das volle Programm (kostenlos) zur Verfügung zu stellen.
    Gleiches gilt für die Ortovox-App, die ebenso ähnliche Inhalte wie Alpenverein-Aktiv zur Verfügung stellt, eigentlich (aufn ersten Blick) die gleiche App ist, nur nochmals in anderm Gewand.
    Irgendwann und irgendwo begegnest eh dem Sensenmann. Und in dem Moment denkst gewiss nedd "Schitt, ich hätt viel öfter ins Büro g'sollt!"

  11. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.937

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #11
    ...dann ich mal: Rungps.net da musste Dich nur anmelden und dann kannste da auch Touren planen. Ich bin aber irgendwann zu Komoot gewechselt. Das verschieben der von Rungps vorgeschlagenen Tracks ist mit unter nicht so leicht. Ist der Weg gerade setzt die SW nur wenige zwischen Punkte, dann kann ich auch noch leicht schieben. Bei Kurven ist es mit unter viel Zeug und ich plane lieber neu als den alten zu modifizieren. Aber wie gesagt, einfach mal kucken.

  12. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #12
    Zitat Zitat von Trischter Beitrag anzeigen
    Ich bin weissgott nicht der Ansicht, man dürfe im WWW kein Geld verdienen, aber die Outdooractive-Nummer mit dem Abo zu 30 Talern per anno iss mir auch ne Nummer zu gross und ich werde denen gepflegt den Rücken kehren.
    Genauso sehe ich das auch - aber als Onlineplanungstool mit Autorouting waren sie schon komfortabel ...
    Als GPS App verwende ich Viewranger (extrem zufrieden), aber die haben online im Kundenbereich leider arge Usabilitydefizite ...

  13. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.834

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #13
    Was genau sind denn die Premium-Funktionalitäten? Wetter, Offlinefunktionalität, nochwas?

    ODA ist ja schon ein Art offenes Projekt, ich erinnere bspw. dass die Alpenvereine ihre Tourenleiter extra geschult haben, damit diese Tourenvorschläge in ODA bzw. alpenvereinaktiv reinstellen. Wäre ja schuftig, wenn dieser Inhalt plötzlich kostenpflichtig wird.

    Die gleiche Gratwanderung hat das kommerzialisierte gipfelbuch.ch hinter sich -- aktuell gibt's einen kostenlosen Login, so dass man wieder die meisten Einträge sehen kann...
    Meine Reisen (Karte)

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.03.2016
    Beiträge
    45

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #14
    Ich komme mit gpsies sehr gut zurecht. Da kann man sich von anderen Tracks inspirieren lassen und eigene Tracks zusammenstellen bzw. auch Tracks anderer nach eigenen Vorlieben umbauen. Nutzung sowohl am PC als auch als App kostenfrei. Import, Export und Konvertieren in alle erdenklichen Formate wird auch unterstützt.

  15. Erfahren
    Avatar von Donik
    Dabei seit
    24.03.2014
    Beiträge
    171

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #15
    Zitat Zitat von Trischter Beitrag anzeigen
    Habs nicht probiert, aber wenns geht, frag ich mich, wie lang noch.
    ODA wird wenig Interesse zu haben, durch die Hintertüt doch das volle Programm (kostenlos) zur Verfügung zu stellen.
    Gleiches gilt für die Ortovox-App, die ebenso ähnliche Inhalte wie Alpenverein-Aktiv zur Verfügung stellt, eigentlich (aufn ersten Blick) die gleiche App ist, nur nochmals in anderm Gewand.
    Bei der Androidapp ist es aber schon lange so. Da gibt es die ODA free, AVA und ODA pro für 10€. Die AVA hat dabei ein paar Funktionen mehr als die ODAfree, aber ein paar weniger als die ODApro.

    Ich nutze sonst nebenbei auch noch gpsies. Usability könnte teilweise besser sein, aber insgesamt nicht schlechter als ODA. Die Gpsies app ist aber zum vergessen. Es gibt aber für Locus Maps ein Gpsies-Addon.

  16. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.309

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #16
    mapy.cz, lernt inzwischen auch Deutsch bzw. Englisch.

    OT: Grundsätzlich: Hinter all diesen Tools steckt jede Menge Arbeit. Irgendwer muss das am Ende bezahlen - über Werbung oder Abo.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  17. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #17
    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    mapy.cz, lernt inzwischen auch Deutsch bzw. Englisch.
    OT: Danke - juter Tip - schnörkellos - werde ich mir genauer anschauen ...

    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    OT: Grundsätzlich: Hinter all diesen Tools steckt jede Menge Arbeit. Irgendwer muss das am Ende bezahlen - über Werbung oder Abo.
    OT:
    Ich habe ohne mit der Wimper zu zucken gerade bei Viewranger eine exzellente Karte erworben, somit ist "Geld bezahlen" nicht das Problem - aber jährliche (und gerne auch überteuerte) Abomodelle können für Gelegenheitswanderer sehr unattraktiv sein - vor allem, wenn man als Teil der Community Routen eingespeist hat, die auch den Wert des Portals darstellen ...

  18. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.834

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #18
    OT:
    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich: Hinter all diesen Tools steckt jede Menge Arbeit. Irgendwer muss das am Ende bezahlen - über Werbung oder Abo.
    Naja, einen größeren Teil der "Arbeit", nämlich den Inhalt liefern ja die Benutzer dieser Portale selber.
    Denen erst zu sagen "helft, das hier ist eine offene Gratisplattform", aber nachher Funktionen kommerziell zu machen könnte als unfair empfunden werden.
    Meine Reisen (Karte)

  19. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.309

    AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #19
    Meistens steckt die Datengrundlage von Openstreetmap darunter. Die ist erstmal nicht von der jeweiligen Routenplaner-Community erstellt worden. Die Daten der Landesvermessungsämter sind viel zu teuer und bezogen auf das Wegenetz abseits der Kfz-Straßen heute auch nicht mehr wirklich gut.

    Die Kunst ist es, die Rohdaten von OSM so aufzubereiten, dass eine routingfähige Karte mit Höhenmodell und eventuell noch Wegoberflächen-Auswertung entsteht. Mindestens Komoot, Outdooractive und mapy.cz nutzen für Deutschland die OSM-Daten.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  20. AW: Alternative zu Outdooractive zum Touren planen

    #20
    Zitat Zitat von Bielefelderin Beitrag anzeigen
    Auch Komoot will nach den ersten 20 (?) Gratiskilometern Geld sehen.
    ??? das wäre mir neu. Man muss nur einmalig den Kartensatz für ~20€ kaufen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)