Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    04.09.2018
    Beiträge
    8

    Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #1
    Hallo!

    Ich bekomme es leider nicht hin meinen Regenschutz (wieder) wasserdicht zu kriegen und wäre euch dankebar wenn ihr mir dabei helfen könntet!

    Ich hatte bereits diese Jacke: jacke.pdf von Columbia mit dem sogenannten OmniTech-System: omnitech.pdf. Sie hielt knapp 2 Jahre wasserdicht. Als dann die Imprägnierung nachlies habe ich sie gewaschen (mit schleudern.. ) und anschließend versucht mit "Solitaire Nano Plus" Imprägnierspray neu zu imprägnieren. Dies hat leider nicht geklappt. Ich denke das ich sie nicht hätte schleudern dürfen..

    Nun habe ich mir die gleiche Jacke neu gekauft. Diesmal ist sie aber von Anfang an nicht richtig wasserdicht. Ich habe sie nun etwa 6-7 mal für jeweils 10-15 Minuten im Regen getragen und nach 10 Minuten sieht die Oberfläche etwas so aus: nass1.pdf und nass2.pdf. Ich hatte sie bereits für 20 Minuten bei niedriger Temperatur im Trockner, hat aber nichts gebracht. Umtauschen geht nicht, da ich sie in den USA gekauft habe.

    Nun wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet wie ich sie richtig neu imprägniere: Imprägnierspray oder Imprägnier-"Waschmittel"? Welches? Wie genau Vorgehen? usw usw... Hier noch die Wasch-Hinweise an der Jacke: wasch1.pdf, wasch2.pdf und wasch3.pdf.


    Danke im Voraus!

  2. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.772

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #2
    Würde mich wundern, wenn die Jacke durch Spray dicht wird. Zudem ist eine Riesensauerei für Dich und die Umwelt.

    Evtl wäschst Du Deine Jacken mit Weichspüler? Auch viele normale Waschmittel enthalten eine Prise Waschmittel.

    Eine weitere Möglichkeit ist, dass das in der Jacke einfach Kondensat, Schweiß etc. war. Gerade bei hohen Temperaturen klappt der Feuchtigkeitsaustausch nach draußen noch weniger.

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    04.09.2018
    Beiträge
    8

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #3
    Hallo mitreisender,

    danke für deine Antwort. Nur werde ich leider nicht richtig schlau daraus...


    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Würde mich wundern, wenn die Jacke durch Spray dicht wird. Zudem ist eine Riesensauerei für Dich und die Umwelt.
    Warum sollte die Jacke nicht per Spray wasserdicht zu bekommen sein? Wird Imprägnations-Spray nicht am meisten verwendet und empfohlen? Wenn nicht durch Spray, wie dann?


    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Evtl wäschst Du Deine Jacken mit Weichspüler? Auch viele normale Waschmittel enthalten eine Prise Waschmittel.
    Die Jacke ist noch gar nicht gewaschen.


    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Eine weitere Möglichkeit ist, dass das in der Jacke einfach Kondensat, Schweiß etc. war. Gerade bei hohen Temperaturen klappt der Feuchtigkeitsaustausch nach draußen noch weniger.
    Zu welchem Zeitpunkt soll in der Jacke Kondensat oder Schweiß gewesen sein? Sie ist leider allgemein nicht wasserdicht, also jedes mal wenn ich sie trage.



    Viele Grüße

  4. AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #4
    Hallo,

    zunächst ein kleiner Hinweis dass Bilder im Text besser lesbar sind als Anhänge im pdf-Format.

    Ein Inprägnier-Spray macht einen Stoff nicht Wasserdicht, sondern nur wasserabweisend. Wasserdicht wird ein Stoff durch eine Membrane. Die DWR-Beschichtung bzw. Imprägnierung soll nur helfen dass der Oberstoff sich nicht mit Wasser vollsaugt (Abperleffekt), und so die "Atmungsaktivität" behindert. Ich imprägniere deswegen seit Jahren nichts mehr, denn für mich überwiegen die Nachteile für die Natur.

    Grüße
    Thomas

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    04.09.2018
    Beiträge
    8

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #5
    Hallo Lobo,

    danke für die Antwort. Ich konnte leider kein jpg-Dateien hochladen. Deshalb habe ich die pdf's genommen und so verlinkt. Habs leider nicht besser hinbekommen, sorry..

    Was funktioniert dann bei meiner Jacke nicht, die Membrane oder die Imprägnierung?
    Das Wasser zieht nicht sofort sondern erst nach ein wenig Zeit in den Stoff ein weil er nicht abläuft. Somit ist die Membrane ok aber die Imprägnierung nicht, oder?

  6. AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #6
    Hallo,

    hat die Jacke überhaupt eine Membrane? Welches Modell ist es denn?

    Wenn sie noch dicht ist, dann ist die Membrane noch intakt. Wenn sie nicht mehr dicht ist, dann ist die Membrane defekt.

    Für den Abperleffekt ist die Imprägnierung zuständig. Wenn es noch abperlt dann ist die Imprägnierung noch okay, wenn es in den Stoff einzieht ist die Imprägnierung nicht mehr okay.

    Imprägnierung braucht es für Dichtheit nicht.

    Natürlich kann man (fast) jeden beliebigen Stoff so mit Imprägnierung "vollballern" dass er "wasserdicht" wird, aber davon ist aus Umweltschutzgründen abzusehen.

    Membranjacken sollten regelmäßig (richtig) gewaschen werden. Anleitungen dazu findest du zuhauf.

    Grüße
    Thomas

  7. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #7
    Zum Thema ein immer wieder gern verlinkter Artikel, der die Grundsätze etwas beleuchtet: Hilfe meine Jacke ist undicht – oder doch nicht?
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  8. Neu im Forum

    Dabei seit
    04.09.2018
    Beiträge
    8

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #8
    Danke für eure antworten!


    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    hat die Jacke überhaupt eine Membrane? Welches Modell ist es denn?
    Modell:
    XM0027-053
    1751811053

    Hier ein paar Infos die ich gefunden habe:
    On pavement or dirt, Columbia Sportswear's Timber Pointe jacket delivers fully seam-sealed waterproof breathable protection when the skies open up.
    Omni-Tech® waterproof breathable membrane blocks precipitation and allows perspiration vapor to escape, so you remain dry inside and out
    Fully seam sealed for complete waterproof protection
    Polyester mesh lining wicks moisture
    Rollaway hood with drawcord adjustment
    Dual front storm flaps with velcro closure
    Zip hand pockets
    Half-elastic cuffs with touch-fasten adjustment
    Drawcord hem
    Packable into inner zippered pocket
    Waterproof rating: 10,000mm
    Breathable rating: 10,000


    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Wenn sie noch dicht ist, dann ist die Membrane noch intakt. Wenn sie nicht mehr dicht ist, dann ist die Membrane defekt.
    Ich denke das Sie noch intakt ist. Ich habe die Jacke bisher nicht gewaschen und auch noch nicht oft getragen. Und das Wasser zieht erst, wie auf den Bildern nass1 und nass2 zu sehen, nach einiger Zeit ein. Da das Wasser eben nicht abperlt. Sie hat also momentan nicht diesen Abperl- oder Lotuseffekt. Das die Jacke aber Wasserabweisend/dicht sein kann weiß ich, da ich Sie ja schon mal hatte und 2 Jahre sehr zufrieden mit ihr war.


    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man (fast) jeden beliebigen Stoff so mit Imprägnierung "vollballern" dass er "wasserdicht" wird, aber davon ist aus Umweltschutzgründen abzusehen.
    Ihr fahre täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit und bin somit ein wenig auf einen funktionierenden Regenschutz angewiesen. Daher würde ich die Jacke schon imprägnieren wollen.


    Grüße
    Geändert von fe0109 (07.09.2018 um 18:17 Uhr)

  9. Neu im Forum

    Dabei seit
    04.09.2018
    Beiträge
    8

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #9
    Keiner hier der mir Tipps zum Imprägnieren der Jacke geben kann, wie zb
    - welches Spray?
    - Jacke davor waschen (ohne Schleudern) auch wenn sie nicht dreckig ist?
    - falls davor Waschen, trocken (Trockner) oder feucht imprägnieren?
    usw...

  10. AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #10
    Nochmal, für einen funktionierenden Regenschutz brauchst du gar keine Imprägnierung. Deswegen würde ich dir raten die Jacke nicht zu imprägnieren.

    Und wenn sie noch dicht ist, dann ist doch alles super.
    Auf den Abperleffekt würde ich der Umwelt zuliebe verzichten.

  11. Neu im Forum

    Dabei seit
    04.09.2018
    Beiträge
    8

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #11
    Die Jacke ist aber leider nicht dicht.

    Ich hatte die Jacke schon einmal. Diese war 2 Jahre dicht und das Wasser ist auch abgeperlt.

  12. Neu im Forum

    Dabei seit
    04.09.2018
    Beiträge
    8

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #12
    Das Wasser zieht in die Jacke ein.

  13. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #13
    Ich nehme inzwischen Vollplastik für 25€.
    Ist dicht.
    Ist auch morgen und übermorgen noch dicht.
    Kann ich waschen, wie ich will.
    Muss ich nicht nachimprägnieren.
    Kann ich nicht falsch benutzen.
    Ziehe ich drüber, wenn es richtig regnet.
    Kostet keine 350€

    Für mich der beste Weg.
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Freierfall
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Westen
    Beiträge
    915

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #14
    Wo gibt's diese Jacke? Und was wiegt die?

  15. Neu im Forum

    Dabei seit
    04.09.2018
    Beiträge
    8

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #15
    Top Hilfe hier..

  16. Dauerbesucher
    Avatar von Freierfall
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Westen
    Beiträge
    915

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #16
    https://www.nikwaxwebshop.de/Impragn...Direct-Wash-In ...

    nur bringen wirds nichts. Wenn die Jacke undicht ist herstellerseitis dann kann da keine imprägnierung der Welt was dran ändern. Wenn du eine dichte Jacke willst brauchst du eine neue Jacke.

  17. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Wie Regenschutz mit "Omni-Tech" imprägnieren?

    #17
    Zitat Zitat von Freierfall Beitrag anzeigen
    Wo gibt's diese Jacke? Und was wiegt die?
    Bei mir ist es z.Zt. ein 'Plastik'-Poncho. Was der wiegt, weiß ich nicht.
    Regenjacken aus wasserfestem Material gibt es zuhauf. Stehen aber in einem anderen Regal...
    Gewicht je nach Ausführung.

    Zitat Zitat von Freierfall Beitrag anzeigen
    nur bringen wirds nichts. Wenn die Jacke undicht ist herstellerseitis dann kann da keine imprägnierung der Welt was dran ändern. Wenn du eine dichte Jacke willst brauchst du eine neue Jacke.
    So isses.
    Und ich würde mir überlegen, wofür ich beim nächsten Mal mein Geld ausgebe...
    Geändert von markrü (20.09.2018 um 10:34 Uhr)
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)