Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Erfahren
    Avatar von Knoko
    Dabei seit
    15.03.2009
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    166

    Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #1
    Hi!

    Da ich ja jetzt einen Kovea Spider besitze und der auf meine nächste Tour mitkommen soll, grübel ich gerade über die benötigte Gasmenge nach.

    Habe mal den Gas-Rechner hier angeschmissen:
    http://mercatorgear.com/index.php/canister-calculator#calc

    Der sagt mir, ich bräuchte nur knapp die Hälfte einer 230ml-Dose!

    Das kommt mir jetzt arg wenig vor. Zum Vergleich: ich bin sonst gut mit 1L Spiritus (im Trangia) ausgekommen. Da waren nach 6 Tagen immer noch was drin.

    Es kommt mir irgendwie nicht richtig vor, nur so wenig Gas mitzunehmen...

    Was meint ihr?

  2. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.126

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #2
    Was soll denn das Gas machen, mal abseits aller Rechnungen/Umrechnungen.

    Mal so als Hausnummer: Mit meinem, sehr sparsamen Jetboil, reicht eine 100g-Kartusche in der Regel 8-10 Tage, auch bei kalten Temperaturen, wenn es nur darum geht, morgens und abends 800-900ml Wasser zum Kochen zu bringen.

    Ich war bei der letzten Tour dann mit dem MSR-Pocket-Rocket 2 auch unsicher, weil wir zusätzlich noch Fische gebraten und Bannock gemacht haben, auch 2 mal Rüherei und einmal Apfelpancakes. Hatte 2 x 230g mit, die zweite Kartusche hab ich nach 13 Tagen nur minimal angebrochen wieder zurückgeschleppt. Allerdings war es immer sehr warm und wir kochen generell oft in der Apsis, d.h. mit optimalem Windschutz. Das kann schon viel ausmachen.

  3. Fuchs

    Dabei seit
    23.06.2014
    Ort
    Andalucía
    Beiträge
    1.419

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #3
    Was hast du denn vor zu kochen und wie?
    Freezerbag oder gar Pasta/Reis?
    Wie viel Wasser brauchst du dafuer?
    Wie viel Tee oder andere Heissgetraenke trinkst du am Tag?

    Topf mit Deckel oder ohne? Waermetauscher? Windschutz?

    Generell braucht es 1 Kalorie um ein Gramm Wasser ein Grad Kalvin zu erwaermen. Waermeverlust etc nicht eingerechnet.
    Geschlossene Systeme mit Waermetauscher kommen auf ganz gute Effizienzwerte. Schlauchkocher mit Windschutz und Waermetauscher am Topf auch, ohne beides siehts schon wieder ziemlich bescheiden aus.

    Als Beispiel: 2P, 7 Tage in den Cairngorms Anfang Mai, teils Frost ueber Nacht. Zwei warme Mahlzeiten am Tag (Porridge 500ml, Abendessen ca 700ml), etwa 3x Tee (je ca 600ml). Also grob ueber den Daumen 3000ml pro Tag.

    Dafuer sind wir mit einer 330g Kartusche sehr gut ausgekommen, war noch reichlich Gas ueber. Kocher war das grosse Esbit Kochset mit Gaseinsatz und nur dem kleinen Topf. Das geht von der Effizienz aber schon Richtung geschlossene Systeme wie Jetboil etc. Sturmkocher halt. Wenn dann noch hauptsaechlich in der Apsis betrieben, erreicht das sehr gute Werte.
    https://www.amazon.de/Esbit-Spiritus-Kochset-CS2350HA-Campingkocher/dp/B005TLNLNS

    Kannst du ja auch selbst testen: wieg die Kartusche, koch nen Liter Teewasser oder eine deiner typischen Mahlzeiten und wieg nochmal. Am besten natuerlich mit schoen kaltem wasser aus dem Hahn oder Kuehlschrank und draussen.
    Geändert von inselaffe (21.08.2018 um 11:49 Uhr)

  4. Erfahren
    Avatar von Knoko
    Dabei seit
    15.03.2009
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    166

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #4
    Ich mach mir morgens so 1-2 Bergahferl Kaffee, dann nur noch Abends eine warme Tütenmahlzeit (Trekkingzeugs, muss also nicht groß weiterkochen). Immer mit Windschutz, oft dann auch in der Apsis.

    Wie gesagt, 1L Spiritus hat immer dicke gereicht.

    So wie es aussieht wird eine 230ml Kartusche ja dann dicke reichen.

    Werde aber zuhause nochmal genau wiegen anhand eines typischen Simulationstages, das hab ich in der Tat noch nicht gemacht.

  5. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.629

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #5
    Ich kann den HappyHiker Brennstoffcalculator empfehlen:

    https://www.outdoorseiten.net/forum/...s-ist-leichter

    Dort kannst du dir erstmal darüber bewusst werden, wie dein verbrauch ungefähr aussieht.

    Nach 6 Tagen von 1L Spiritus "immer noch was drin" ist leider etwas nichtssagend. Gehen wir mal von 100 ml Rest aus, macht 900 ml für 6 Tage, also 150 ml pro Tag. Generell kann man grob rechnen, dass man 50% weniger Gramm Gas als Spiritus braucht. 150 ml Spiritus sind ~120g, also wären das dann 60g Gas pro Tag – als Faustregel.

    Der Happy Hiker Rechner geht davon aus, dass man ~30g Spiritus für 1L Wasser braucht, um ihn zum Kochen zu bringen. Das würde bedeuten, dass du pro Tag ca. 4L Wasser zum Kochen gebracht hast. Kannst ja selbst mal überlegen, ob dein Verbrauch nicht höher war, z.B. weil dein Kocher ineffizient war, du ohne Deckel oder gar ohne Windschutz gekocht hast. Dann kommt man locker auf einen höheren Verbrauch.

    Wenn du deinen Bedarf kennst, kannst du deinen Verbrauch schätzen. Unter gleichen Bedingungen ist halbieren schon okay. Wenn du aber beim Spirituskochen aber bisher gar nicht auf Energiesparen geachtet hast und dein Gaskochset das jetzt besser machst, wirst du noch mehr Einsparen können.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  6. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.641

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #6
    Zitat Zitat von Knoko Beitrag anzeigen
    Hi!

    Da ich ja jetzt einen Kovea Spider besitze und der auf meine nächste Tour mitkommen soll, grübel ich gerade über die benötigte Gasmenge nach.

    Habe mal den Gas-Rechner hier angeschmissen:
    http://mercatorgear.com/index.php/canister-calculator#calc

    Der sagt mir, ich bräuchte nur knapp die Hälfte einer 230ml-Dose!

    Das kommt mir jetzt arg wenig vor. Zum Vergleich: ich bin sonst gut mit 1L Spiritus (im Trangia) ausgekommen. Da waren nach 6 Tagen immer noch was drin.

    Es kommt mir irgendwie nicht richtig vor, nur so wenig Gas mitzunehmen...

    Was meint ihr?
    Knapp 1l Spriritus in 6 Tagen für das Erwärmen von Wasser?
    In einem effizienten Spirituskocher solltest du zum Erhitzen von 1l Wasser nicht mehr, als 35 ml Spiritus verbrauchen.
    Das macht 210 ml in 6 Tagen.
    Anders gesagt: Mit einem Liter Spiritus kann man ca. 28 Liter Wasser zum Kochen bringen.
    Also ca. 4,5 Liter pro Tag in 6 Tagen.

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.638

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #7
    OT:
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Anders gesagt: Mit einem Liter Spiritus kann man ca. 28 Liter Wasser zum Kochen bringen.

    in der wiki steht was anderes
    "Then it doesn't matter which way you go", said the Cat.

  8. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.641

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #8
    Zitat Zitat von Homer Beitrag anzeigen
    " Aus dem Wiki: Das bedeutet, dass man mit einem Liter Spiritus etwa 40 l Wasser zum Kochen bringen kann"

    Dann ist der TO noch weiter von der erwarteten Effizienz entfernt. Ich hatte das mal für einen Caldera Cone bei realistischen Bedingungen durchprobiert (kalter Kocher, Wasser kurz vor dem Gefrierpunkt, kalte Umgebung) und kam auf oben genannten Werte. Ich vermute, was im Wiki steht, bezieht sich auf lauwarmes Wasser an einem heißen Sommertag in einem Lagerkessel und ist demnach nicht gut auf Trekkingtouren mit kalten Einzelportionen übertragbar.

  9. Erfahren
    Avatar von Knoko
    Dabei seit
    15.03.2009
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    166

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #9
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Knapp 1l Spriritus in 6 Tagen für das Erwärmen von Wasser?
    So wie du es sagst, kommt es mir jetzt auch viel vor!

    Ich weiss halt nicht mehr so genau, wieviel am Ende noch drin war... hat gereicht, das war entscheident!

    Wie auch immer, eine 230er Dose sollte so oder so reichen, inkl. Reserve.

  10. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.126

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #10
    Zitat Zitat von Knoko Beitrag anzeigen
    So wie du es sagst, kommt es mir jetzt auch viel vor!

    Ich weiss halt nicht mehr so genau, wieviel am Ende noch drin war... hat gereicht, das war entscheident!

    Wie auch immer, eine 230er Dose sollte so oder so reichen, inkl. Reserve.
    Alternativ kannst Du auch 2 x 100g erwägen.

    Redundanz, falls mal eine Kartusche defekt ist (passiert sehr selten, aber es gab hier mal einen Bericht, wo sich das Ventil nicht dicht aufschrauben ließ)

    Und falls Du wirklich mit einer Kartusche auskommst, hast Du noch eine volle. Ich hab es zwar noch nie geschafft, dass mir ein Laden dafür das Geld ausgezahlt hat, aber nach Wiegen der Kartusche bzw. Abgleich per "handmaß" mit einer anderen vollen Kartusche aus dem Laden und Kassenbon, wurde mir der Kaufpreis für ein "flugtaugliches" Item verrechnet.

  11. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.629

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #11
    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Alternativ kannst Du auch 2 x 100g erwägen.

    Redundanz, falls mal eine Kartusche defekt ist (passiert sehr selten, aber es gab hier mal einen Bericht, wo sich das Ventil nicht dicht aufschrauben ließ)

    Und falls Du wirklich mit einer Kartusche auskommst, hast Du noch eine volle. Ich hab es zwar noch nie geschafft, dass mir ein Laden dafür das Geld ausgezahlt hat, aber nach Wiegen der Kartusche bzw. Abgleich per "handmaß" mit einer anderen vollen Kartusche aus dem Laden und Kassenbon, wurde mir der Kaufpreis für ein "flugtaugliches" Item verrechnet.
    Also 100g für 6 Tage finde ich doch etwas knapp. Zumal die Katuschen afaik etwas weniger haben. Und das Leergewicht beider Katuschen schleppt man auch sinnlos durch die Gegend. Wir hatten in Shetland auch noch Gas über, haben das dem Verkäufer einer Touristation gegeben, der sie dann auf dem Heimweg ist eine Hütte gebracht hat, wo Trekker übernachten.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  12. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.854

    AW: Kenne nur meinen Spiritusverbrauch, wieviel Gas bräuchte ich?

    #12
    ich würde eine 220er mitnehmen,und mir keinen Kopp machen ob das Gas reicht

    vorher und nachher wiegen dann bist Du beim nächsten mal schlauer

    Verbrauch ca 13gr/l bei Topf mit Deckel und Windschutz

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)