Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 72
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Luupo
    Dabei seit
    01.01.2012
    Ort
    Tegernsee
    Beiträge
    809

    80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #1
    Hi,

    auf meinen Tagestouren mit Fotoequipment komme ich immer häufiger auf ein Gewicht von 25-32kg. Ich nutze aktuell einen Gregory Rucksack mit 75l, und mit dem bin ich vom Prinzip auch zufrieden. 5l mehr könnte er vertragen, aber ansonsten passt das alles. Nein, groß Gewicht sparen kann ich nicht. Professionelles Kameraequipment + Hundezubehör für Übernachtung in den Alpen....da kommt halt was zusammen.

    Jedoch habe ich das Gefühl das der Rucksack mit dem Gewicht nicht sonderlich gut klar kommt. Das Tragegefühl ist bei diesen Gewichten nicht mehr Optimal, und ich denke da gibt es geeignetere Rucksäcke.

    Habt ihr Empfehlungen für Rucksäcke mit etwa 80-90l die auch für hohes Gewicht ausgelegt sind?

    Was ist mir wichtig?

    - Trinksystem ready
    - Kompressionsriemen für Isomatte/Zelt
    - Seitentaschen für 1,5l Wasserflaschen/Fotostativ
    - Ausreichend Ösen und Laschen zum anbringen von Kleinzeug am Rucksack

    Danke euch schonmal!

    Gruß Florian

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Hanuman
    Dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    In Bayern daheim in der Welt zu Hause
    Beiträge
    849

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #2
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

  3. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    400

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #3
    Ich trage - allerdings auf mehrwöchigen Touren - das Fotozeug vorne eingehängt. In meinem Fall mit einem Fjällräven Kajka, den gibt es in unterschiedlichen Größen und auf meine Fototasche (eine Kalahari) hab ich mir die Gegenstücke der Schnallen draufgebaut, die serienmässig am Kajka drauf sind. Auf unserem Blog ist hier ein Foto, wo Du siehst, wie das aussieht:https://lustwandler.at/2016/07/06/kungsleden-2016-prolog-all-in/

    Mir taugt diese Art des Tragens, die SLR ist schnell zur Hand und ich hab 4kg vorne, die einen guten Gewichtsausgleich zum schweren Rucksack hinten bilden.
    www.lustwandler.at
    Trekking in Schweden, Norwegen und Island
    Letzte Tour: Gränsleden – Nordkalottleden – Narvikfjell (Ritsem – Riksgränsen)

  4. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.115

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #4
    Ich würde auch den Osprey Xenith empfehlen. Auch, weil ich selbst viele Jahre einen Gregory Palisade getragen habe und deshalb die Chance groß ist, dass Dir der Xenith auch gut passt.

    Ich hab allerdings noch nie mehr als 25 Kg damit getragen, allerdings nach umfangreicher Recherche extra einen gesucht, der auch noch 25+ kann.

  5. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.610

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #5
    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Ich würde auch den Osprey Xenith empfehlen. Auch, weil ich selbst viele Jahre einen Gregory Palisade getragen habe und deshalb die Chance groß ist, dass Dir der Xenith auch gut passt.

    Ich hab allerdings noch nie mehr als 25 Kg damit getragen, allerdings nach umfangreicher Recherche extra einen gesucht, der auch noch 25+ kann.
    Ich traue dem Rucksack keine 30 + Kilo zu und wenn man von Lasten bis 32 Kilo spricht, sollte der Rucksack das schon können.


    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe die rege Beteiligung in diesem Thread zwar schon letzte Woche bemerkt, hatte aber noch keine Zeit, mich zu melden.


    Noch ein Wort zum Xenith:

    Die Kraftübertragung von Gestänge zu Beckengurt ist leider ziemlich unglücklich gelöst. Die Kraft wirkt zwar so, weiter mittig am Beckengurt, was ja eigentlich wünschenswert ist, leider ist das Glied zwischen Gestänge und Beckengurt aber lediglich eine kleine Schnalle, die nicht axial belastet wird. Wenn die unterwegs bricht oder die Naht sich öffnet, ist die Freude sicher groß. Beim Aether steckte das Gestänge in einer Art Köcher aus Cordura.



    Insgesamt sehe ich den Xenith von Materialstärke, Tragesystem und Aufbau eher als Nachfolger des Aether. Der Argon war doch eine andere Hausnummer.
    Zitat aus diesem Thread von 2014.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Luupo
    Dabei seit
    01.01.2012
    Ort
    Tegernsee
    Beiträge
    809

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #6
    Danke euch!

    Ich muss mich korrigieren. Ich besitze aktuell einen Gregory Stout 75, welcher mit einer maximalen Zuladung von 20,5kg angegeben ist.

    Wundert mich also nicht wenn ich etwas den Komfort vermisse....

    Was haltet ihr denn von Modellen wie den Tasmanian Tiger Pathfinder?
    Es gibt nur sehr wenige Rucksäcke mit Sinnvoll großen Seitentaschen für Wasser/Stativ, dieser hier zählt dazu.

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.09.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    98

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #7
    Ich kann Dir den Baltoro 95 Pro von Gregory empfehlen. Relativ robust und um die 30kg sind kein Problem für ihn. Ich war jetzt kürzlich mit ihm 4 Wochen autark in Lappland unterwegs und mein Anfangsgewicht lag bei etwa 30kg. Genügend Platz und Taschen sind auch vorhanden.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    206

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #8
    Ich lege ein gutes Wort für den Fjällräven Kajka ein: Mann und großer Sohn schleppen gerne viel zu viel mit und sind beide sehr glücklich mit dem Teil, weil bequem (in deren Fall 75l, gibts auch in noch größer).

  9. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    684

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #9
    lustig luupo,
    ich hätte dir einen gregory empfohlen! aber ich hab grad noch gesehen, dass du das modell mit 20gk zuladung hast. das kann , klar!, nicht klappen.

    ich hab nen gregory denali gehabt und hatte da bis zu 50 kilo drin, hab das teil manchmal gar nicht mehr ohne hilfe hochbekommen. nie probleme, nach 10 jahren dauergebrauch war der hüftgurt iwann durch und musste ersetzt werden. also ich sag mal das passende modell von gregory wird dir deine 30 kilo locker wegstecken.

    jetzt hab ich nen tnf renegade, der steckt auch locker 30+ kilo weg bei ca. 80l volumen. und ich bin überzeugt auch ein entsprechender osprey packt 30+ kilo. zu deuter kann ich nix sagen, aber die bauen wohl auch gute rucksäcke.

    du musst halt nen lastesel-rucksack kaufen. wenn der dir passt wird er auch 30+ kilo locker tragen. die marke ist glaub ich nicht so entscheidend, sondern eher dass die bauart dir passt und die ausstattung deinen wünschen entspricht. und stell dich schon mal auf 3 kilo nur für den rucksack ein.

    ich kann in den laden gehen, vollladen und nen halben tag im laden schuhe probieren mit rs an empfehlen. treppe rauf und runter, etc...

    ach, ich möcht auch nochmal 30+ kilo im rs haben ohne jammern zu müssen.
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  10. Dauerbesucher
    Avatar von ApoC
    Dabei seit
    02.04.2009
    Beiträge
    688

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #10
    Ein Freund von mir hat sich gerade für soviel Gepäck einen Tatonka Bison gekauft und ist ganz zurfrieden damit.

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Beiträge
    566

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #11
    Hallo Florian!
    Den FR Kajka, der hat sehr grosse Aussentaschen, hatte ich auch mal. Das Gewicht ist zwar nur geschätzt, aber ich denke + 25 kg ging ganz gut, + 30 kg weiss ich nicht.
    Ansonsten sind Aussengestelle sehr gut geeignet für grosse Lasten. Ich bin immer wieder zu meiner FR Gyro Kraxe zurück gekehrt, nach Versuchen mit Innengestellen. Aber ob diese für Touren in den Alpen geeignet sind? In Deutschland gibt es leider kaum Angebote, aber in Skandinavien wird man fündig.
    Gruss Z

  12. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    684

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #12
    Zitat Zitat von Zz Beitrag anzeigen
    Hallo Florian!
    ...
    Ansonsten sind Aussengestelle sehr gut geeignet für grosse Lasten. Ich bin immer wieder zu meiner FR Gyro Kraxe zurück gekehrt, nach Versuchen mit Innengestellen. Aber ob diese für Touren in den Alpen geeignet sind? In Deutschland gibt es leider kaum Angebote, aber in Skandinavien wird man fündig.
    Gruss Z
    hatte ich auch mal. das teil ist echt spitze, besonders zum lasten schleppen!
    hat aber 2 nachteile. trotz beweglichem hüftgurt kann man sich nicht so gut vorbeugen und speziell bücken wie mit innengestell, und das alugestell strahlt kälte ab.

    in der würste und auf dem AT ganz hervorragend. bis es kalt wurde. dann hab ich nen extra pullover um das gestell im schulterbereich wickeln/stopfen müssen, sonst sind mir die schultern abgefroren.

    kraxeln tut man ja mit 30+ kilo eh nichts sonderlich schweres insofern würd ich sagen bedingt bergtauglich. und zum wasser schleppen einfach toll. könnt ich mir zum fotografieren und zeugs schleppen gut vorstellen.

    man kann übrigens auch ganz einfach nen sack dazu selber nähen (wenn man nähen kann), ganz nach den eigenen wünschen. aufhängen geht einfach am gestell.
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    811

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #13
    Schau mal bei Bach, kann ich nur empfehlen, oder Deuter auch nicht übel!
    Richtig wohl fühle ich mich nur draußen !

  14. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    928

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #14
    +1 für den Tatonka Bison

  15. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.610

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #15
    Zitat Zitat von Luupo Beitrag anzeigen
    Danke euch!

    Ich muss mich korrigieren. Ich besitze aktuell einen Gregory Stout 75, welcher mit einer maximalen Zuladung von 20,5kg angegeben ist.

    Wundert mich also nicht wenn ich etwas den Komfort vermisse....

    Was haltet ihr denn von Modellen wie den Tasmanian Tiger Pathfinder?
    Es gibt nur sehr wenige Rucksäcke mit Sinnvoll großen Seitentaschen für Wasser/Stativ, dieser hier zählt dazu.
    Wenn dir Gregory Rucksäcke gut passen, ist es sicher sinnvoll auch wieder ein Modell von Gregory zu kaufen.
    Vielleicht kannst du ja irgendwo noch den "legendären" alten Gregory Palisade 80 ergattern. (Ebay)
    MacPac hat auch Tragesysteme, denen ich 30 kg zutraue, allerdings sind die ja bekannt dafür, Rucksäcke ohne Seitentaschen zu bauen.
    Den Tasmanian Tiger Pathfinder habe ich mal getragen und finde ihn ebenso, wie den Tatonka Bison wegen dieser "zentralen" Befestigung der Schultergurte bei Lasten über 30 kg nicht angenehm.
    Auch, wenn es nicht genau deinen Anforderungen entspricht, würde ich mich mal bei Mystery Ranch umschauen.

  16. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.617

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #16
    Gebe Buck Recht. Mystery Ranch ehemals Dana Design wollte ich auch empfehlen. Evtl. der Terraplane. Die kann man auch ziemlich anpassen an den eigenen Tragestil/Körper.

    Aber eigentlich würde ich noch empfehlen den Gregory Denali anzugucken. Der ist für die Berge und Expeditionen gemacht. Es gibt die 75l Version und eine 100l Version. Dazwischen nix. Aber. Du könntest alles in den großen Denali packen, dann hängt nix raus und er hat einen seitlichen RV für den Zugriff. Bei "carryology" gibt es eine recht knappe, aber sehr gute Einschätzung mit Bildern.

  17. Erfahren
    Avatar von 5-oclock-charlie
    Dabei seit
    23.11.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    283

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #17
    nochmal +1 für den Tatonka Bison, 25-27kg waren über mehrere Tage gut zu tragen ... etwas sicher auch
    Das Leben ist kein Ponyhof!

  18. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.617

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #18
    Tatonka ist ja nicht sehr spezifisch bei der Last. Was bitte soll denn über 25kg bedeuten? Sprich. Packt der auch die 32kg. Hier geht es ja nicht um autarke Touren mit Essen für 14 Tage, das weniger wird.

  19. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.617

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #19
    So wie ich den TE einschätze aus anderen Kaufberatungen wird es bestimmt kein Tatonka

    Allerdings gebe ich mal den Tipp sich hier mit anderen Fotografierenden auszutauschen wie Libertist. Großartige Bilder und vermutlich keine 15kg Kameraausrüstung. Vielleicht ist die Erfahrung übertragbar?

  20. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    928

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #20
    Der TT Pathfinder nutzt soweit ich weiß das gleiche System wie der Tatonka Bison. Was mir noch einfällt wäre der Exped Expediton. Und Seitentaschen als Zubehör gibt es unter anderem hier.

    http://www.rucksack.de/marken/bach/3...e-pockets-paar

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)