Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 72
  1. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.060

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #41
    Dummerweise gibts den Jansport nicht mehr, genau wie den FR Gyro.
    Ich kaufe diese guten alten Ruckis immer "gebraucht" zu Schnäppchenpreisen.
    Hier wäre gerade ein Haglöfs Alaska im Angebot:
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...35230-230-1573

    ... eine letzten Varianten des "Gyro". Leider recht teuer:
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...42938-230-1573

    ... und einige ältere:
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...65392-187-1976
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...51703-230-1642

    Ab 25 Kg aufwärts, macht die Zweipunkt-Aufhängung in Höhe der oberen Hüfte richtig Sinn. Bei allen anderen Schwerlastruckis ist mir beim Laufen der Hüftgurt immer hinten am Steißbein runtergerutscht, so dass am Ende das Gewicht wieder auf den Schultern lag.

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (21.08.2018 um 16:23 Uhr)

  2. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.617

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #42
    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen

    Letztlich ist es aber sicher kein Zufall, dass kaum ein Hersteller (gibts überhaupt einen ?) auf seine Innengestellrucksäcke 30+ schreibt.
    Gregory macht es durchaus auf seiner Webseite beim Denali. So wie es doch einige Hersteller gibt, die Gewichtslimits angeben.

  3. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.528

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #43
    Da es wenige gibt, die sich das zumuten, gibts auch nur wenige Modelle in dem Bereich.
    Aber es gibt sie.

    Einige aus dem militärischen Bereich, da Soldaten gerne mal deutlich mehr als 30 kg schleppen müssen.

  4. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.115

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #44
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Da es wenige gibt, die sich das zumuten, gibts auch nur wenige Modelle in dem Bereich.
    Aber es gibt sie.
    Bei Frauen sicher noch viel weniger, dennoch frage ich mal hier, bevor ich einen neuen Thread eröffne.

    Meine Frau hat einen Deuter 55 + 15L, der grenzwertig von der Größe ist und deutlich mehr als 20 Kg hat sie ihm bisher auch nicht zumuten müssen und zugetraut.

    Für zukünftige längere Touren mit Packraft und Co soll ein neuer Rucksack her, der ggf. auch mal 25 Kg tragen kann und vom Volumen großzügiger ist. Es gibt ja im Forum durchaus einige Frauen, die das als Startgewicht schleppen, insofern auch sicher Erfahrungswerte.

    Probieren wollte sie auf jeden Fall den Gregory Deva 80L, der wird bis 27Kg angegeben und Gregory hat sicher die Expertise, das auch gescheit umzusetzen. Fraglich, ob der ihr passt, denn zumindest bei den Männermodellen hab ich den Eindruck, dass diiese Firma eher für breite denn für schmale höhere Menschen baut (meine Frau ist schlank und eher groß, aber halt zäh und ganz gut trainiert).

    Hier noch jemand andere Vorschläge, als den Gregory ?

  5. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.528

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #45
    Das größte Damenmodell von Lowe ist bis 25 kg angegeben. Ein cerro torre nd 60+20.

  6. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.617

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #46
    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen

    Hier noch jemand andere Vorschläge, als den Gregory ?
    Bitte sehr:

    HMG Porter 5400 https://www.sackundpack.de/product_i...oducts_id=6511

    Den kleineren 4400 Windriver habe ich beim Packraften bereits an einer Frau gesehen. Scheint also zu funktionieren

    Du willst höhere Lasten als 25kg? Dann eben Mystery Ranch. Die bieten viele Größen/Varianten.

  7. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.588

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #47
    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Für zukünftige längere Touren mit Packraft und Co soll ein neuer Rucksack her, der ggf. auch mal 25 Kg tragen kann und vom Volumen großzügiger ist. Es gibt ja im Forum durchaus einige Frauen, die das als Startgewicht schleppen, insofern auch sicher Erfahrungswerte.
    Die Bach-Specialist-Reihe.

    Für Frauen - die Normalversion


    Für Frauen - die extra robuste Version



    Ich vermute, das wird trotzdem ein extra Faden.
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  8. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    684

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #48
    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    .... Fraglich, ob der ihr passt, denn zumindest bei den Männermodellen hab ich den Eindruck, dass diiese Firma eher für breite denn für schmale höhere Menschen baut (meine Frau ist schlank und eher groß, aber halt zäh und ganz gut trainiert).

    Hier noch jemand andere Vorschläge, als den Gregory ?
    da würd ich einfach den hüftgurt ne nummer kleiner nehmen. man sollte in einen l rucksack einen m hüftgurt einbauen können. zumindest ging das früher bei gregory,osprey und tnf.
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  9. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.528

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #49
    Man könnte natürlich auch mal bei Mystery Ranch anklopfen....

    https://www.mysteryranch.com/6500-pa...1&color=Coyote

    this pack can carry 70 pounds in comfort and will stabilize loads surpassing 100 pounds.

    https://www.hqg.de/hqg/de/shop/Rucks...te/?card=15459

    Ist halt ein bisschen teurer, wie alles gute.
    Geändert von cast (21.08.2018 um 23:08 Uhr)

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Luupo
    Dabei seit
    01.01.2012
    Ort
    Tegernsee
    Beiträge
    809

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #50
    Danke euch schonmal! Ich hab mir jetzt mal den Kajka 85l geordert, auch weil ich nächstes Jahr nach Norwegen möchte. Da kann ich die 10l mehr zum 75l Modell sicher gebrauchen.

    Gruß Flo

  11. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    400

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #51
    Sag dann Bescheid, wie er Dir passt
    Baust Du Dir auch Deine Fototasche vorne dran oder bleibst Du beim "alles hinten"?
    www.lustwandler.at
    Trekking in Schweden, Norwegen und Island
    Letzte Tour: Gränsleden – Nordkalottleden – Narvikfjell (Ritsem – Riksgränsen)

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Luupo
    Dabei seit
    01.01.2012
    Ort
    Tegernsee
    Beiträge
    809

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #52
    Ich laufe Aktuell schon mit dem Meisten Equipment an der Front rum. Einfach weil ich auch während der Tour meistens schon Fotos mache.
    Ich werde da aber abspecken und nur noch das Nötigste vorne tragen. Und bei schwierigen Passagen wo trittsicherheit gefordert ist, nehm ich das Pack eh immer ab, weil man nix mehr sieht.



  13. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    400

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #53
    Probier mal die Kalahari Okavango, da bringe ich die 5d mit 16-35L und daneben ein 70-300L rein und die Tasche ist so flach, dass sie nicht stört und man bei weitem ausreichend Boden sieht.
    www.lustwandler.at
    Trekking in Schweden, Norwegen und Island
    Letzte Tour: Gränsleden – Nordkalottleden – Narvikfjell (Ritsem – Riksgränsen)

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Luupo
    Dabei seit
    01.01.2012
    Ort
    Tegernsee
    Beiträge
    809

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #54
    So Leute, der Kajka 85l für 230 Euro aus einem Angebot ist da.

    Was soll ich sagen, der Rucksack begeistert mich. Jedoch bin ich echt unschlüssig ob er nicht doch zu groß ist....
    Vorteil ist halt das ich definitiv das meiste von meinem Equipment IM Rucksack oder in den Seitentaschen unterkriege. Aktuell hängt bei mir vieles außen dran, was mich zunehmend nervt.

    Theoretisch könnt ich die 85l aber durchaus mal gebrauchen, da ich schon vor habe in den Nächsten Jahren mal ne Trekkingtour von ner Woche etc. zu machen.

    Was meint ihr, für den Preis von 230 Euro ist der gut daheim, auch wenn ich ihn eventuell zeitweise
    nur mit 65l belade?

  15. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.617

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #55
    Du wolltest um die 80 l mit Schwerlasttragesystem. Jetzt hast Du es.

  16. AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #56
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Du wolltest um die 80 l mit Schwerlasttragesystem. Jetzt hast Du es.
    Als Schwerlastrucksack würde ich den Kajka nicht bezeichnen, denn Globetrotter gibt eine Beladungsempfehlung von 20 kg an. Für den Baltoro 95 Pro sind es lt. Globetrotter 30 kg.

  17. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.09.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    98

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #57
    Ich hatte den Kajka für längere Touren vor meinem aktuellen Rucksack, den Baltoro 95 Pro. Der Kajka geht ab 20kg in die Knie, der Baltoro packt auch Zuladungen über 30kg. Das mag aber auch ein individuelles Problem sein, weil ich schmale Hüften habe. Ich finde aber auch das Tragesystem des Baltoro insgesamt angenehmer, was bei Zuladungen jenseits von 15kg immer wichtiger wird. Probier es aus.

  18. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.617

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #58
    Hieß es hier nicht immer, der Kajka wäre für schweres Tragen? Das Ding wiegt ja nicht wenig.

  19. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.09.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    98

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #59
    Zitat Zitat von Luupo Beitrag anzeigen
    Theoretisch könnt ich die 85l aber durchaus mal gebrauchen, da ich schon vor habe in den Nächsten Jahren mal ne Trekkingtour von ner Woche etc. zu machen.

    Was meint ihr, für den Preis von 230 Euro ist der gut daheim, auch wenn ich ihn eventuell zeitweise
    nur mit 65l belade?
    Entweder zwei Rucksäcke halten, so machen es viele mich eingeschlossen. Also einen Lastesel für lange Rucksacktouren in der Wildnis, einen anderen für kurze Wandertouren.
    Alternativ einen modularen Rucksack besorgen mit modularem Aufbau und vernünftigem Tragesystem. Bspw. der Bach New River:
    http://www.bachpacks.com/de/home/pro...new-river.html

    Es gibt auch die Möglichkeit, für Rucksäcke Außentaschen zu kaufen, die sich über ein Koppelsystem mit dem Packsack verbinden lassen. Bach, Klättermusen u.a. haben dafür entsprechende Rucksäcke im Angebot.

  20. Erfahren

    Dabei seit
    19.02.2004
    Beiträge
    321

    AW: 80l Rucksack der viel Gewicht verträgt.

    #60
    Zitat Zitat von Putzgigolo Beitrag anzeigen
    Entweder zwei Rucksäcke halten, so machen es viele mich eingeschlossen. Also einen Lastesel für lange Rucksacktouren in der Wildnis, einen anderen für kurze Wandertouren.
    Alternativ einen modularen Rucksack besorgen mit modularem Aufbau und vernünftigem Tragesystem. Bspw. der Bach New River:
    http://www.bachpacks.com/de/home/pro...new-river.html

    Es gibt auch die Möglichkeit, für Rucksäcke Außentaschen zu kaufen, die sich über ein Koppelsystem mit dem Packsack verbinden lassen. Bach, Klättermusen u.a. haben dafür entsprechende Rucksäcke im Angebot.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem New River? Das Konzept ist interessant. Der Preis ist freilich auch ein Statement.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)