Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2016
    Ort
    27639
    Beiträge
    136

    Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #1
    Moin,

    bei meinem Zelt rollen die Regentropfen nicht mehr so schön ab, wie es beim Neuzustand des Zeltes war.
    Es ist nicht undicht, sondern irgendwie (vielleicht durch häufiges abwischen der Nässe?) hat sich die Oberfläche etwas verändert, so dass die Trocknung nun länger dauert.
    Ich hoffe diesen Zustand durch eine Nachimprägnierung etwas verbessern zu können, hab nur keine Erfahrung, womit ich das am besten erreiche.

    Für hilfreiche Tipps wär ich dankbar.

    Gruß
    Langhals

  2. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #2
    Hallo Langhals!

    Ich würde das Zelt nicht imprägnieren. Die Imprägnierung wäscht sich nur wieder ab, mitten in der Natur...

    Du könntest das Zelt aber von außen mit Silikon beschichten. Das lässt das Wasser auch besser abperlen und anders als Imprägnierung erhöht das auch noch die Wassersäule und verbessert die Reißfestigkeit vom Stoff.

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  3. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.500

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #3
    Hmmm, mir erzähle man letzes Jahr, daß mein Zelt(Gewebe) länger gehalten hätte, wenn ich es ab und an nach-imprägniert hätte. (Altes VauDe Mark III quer - denke das war PU-beschichtet.)

    Was ist nun korrekt?
    “Wenn du denkst, wir können diese Welt nicht verändern, bedeutet das nur, daß du nicht einer derjenigen bist, die es tun werden.” — Jacques Fresco

  4. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #4
    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Was ist nun korrekt?
    Ich hab ja nicht behauptet, dass Imprägnieren nichts bringt. Ich finde es nur blöd, wenn das Zeug in der Natur landet.

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    918

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #5
    Beim Thema Vaude kommt man schnell zu Niwax was ich für mein Vaude auch habe. Finde aber es hält nicht lange und es stinkt beim auftragen!

  6. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2016
    Ort
    27639
    Beiträge
    136

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #6
    Zitat Zitat von derray Beitrag anzeigen
    ......

    Du könntest das Zelt aber von außen mit Silikon beschichten........
    Beschichtet ist es ja schon.

    Kann hier wirklich niemand ein Imprägniermittel aus eigener Erfahrung empfehlen?

  7. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #7
    Hallo Langhals!

    PU-beschichtete Polyesterzelte sind eigentlich immer nur von innen beschichtet und eben nicht von außen.

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.723

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #8
    Kann auch nix empfehlen, weil ich nie die Notwendigkeit bei meinen Zelten sah. Du willst halt ne Art DWR auftragen. Der Nutzen ist fragwürdig, da Du vermutlich die Haltbarkeit einer industriellen Auftragung nicht erreichen wirst, von der Umweltsauerei mal abgesehen.

    Irgendwann ist das Zelt dann auch mal durch. Da ist Abperlen die geringste Sorge.

  9. AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #9
    Leider kann auch ich dir kein Produkt empfehlen, aber eine Erfahrung weitergeben:

    Unser Zelt war auch noch dicht, aber es hat die Nässe irendwann regelrecht aufgesogen und wurde ewig nicht trocken. Ich bin dann in den nächstbesten Kletterladen gegangen (damals gabs - zumindest hier - noch keine solchen "Outdoor-Shoppingmalls") und habe nach einer Zeltimprägnierung gefragt. Mir wurde eine verkauft mit dem Hinweis, dass ein Zelt, das eine Imprägnierung braucht, normalerweise generell "durch" sei und er nicht garantieren könne, dass die Imprägnierung hilft.

    Ich habe das Zelt dann imprägniert und es hat noch weitere ca 5 Jahre durchgehalten (Nutzung ca. 4Wochen/Jahr), bis wir es - ohne offensichtliche Schäden, einfach wegen Altersschwäche - ersetzt haben.

  10. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.500

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #10
    Naja, ein Zelt früher entsorgen als man müsste - nur da man die "umweltschädliche Imprägnierung" sparen will, das geht wohl unter dem Strich nicht wirklich pro Umwelt aus, denn man kauft dann ein neu produziertes u. ringsum beschichtetes Zelt und stellt das in die Natur. Das alte wir dann wohl "thermisch verwertet" (Müllverbrennung).

    Ich hatte damals eine "Öko beworbene" Imprägnierung als Pumpspray gewählt und das hat auch bis zum letzten Einsatz gut gewirkt (abperlen an allen kritischen Stellen / Flächen am Außenzelt) und ich denke ich kann das Zelt auch die nächsten Jahre noch getrost so nutzen (oder gar mit gutem Gewissen an jemand verkaufen, der den Zeltboden (ein Grund f. Neuanschaffung) selbst restauriert).

    PS: Ich hätte vermutet, daß auch PU-beschichtete Zelte außen imprägniert oder beschichtet sind oder "durchgetränkt" damit. Hintergrund: Abperlene war über >10 Jahre deutlich zu erkennen ...hat dann aber irgendwann nachgelassen und nach ca. 17 Jahren hat der Stoff an manchen Stellen deutlich Feuchte aufgenommen gehabt. Nach der Imprägnierung war es "ähnlich" wie zu Beginn.
    “Wenn du denkst, wir können diese Welt nicht verändern, bedeutet das nur, daß du nicht einer derjenigen bist, die es tun werden.” — Jacques Fresco

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.723

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #11
    Man muss das Zelt ja nicht wegwerfen. Nur weil es jetzt weniger abperlt, würde ich halt nicht die Keule einsetzen. Auch Nikwax kann das Wunder nicht vollbringen, total umweltfreundlich zu sein. Von dem was man gerade bei Jacken immer wieder liest, ist der Effekt gering und wenig anhaltend.

    Der Hinweis mit dem Silikon auftragen ist wohl der einzige mit Langzeitwirkung.

  12. AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #12
    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Ich hätte vermutet, daß auch PU-beschichtete Zelte außen imprägniert oder beschichtet sind oder "durchgetränkt" damit.
    Stimmt ja auch.
    • PU: innen die wasserdichte PU-Beschichtung, außen DWR-behandelt
    • Sil: innen und außen silikonisiert
    • PU/Sil: innen PU-beschichtet, außen silikonisiert
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  13. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #13
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    • PU/Sil: innen PU-beschichtet, außen silikonisiert
    Unter der Bezeichnung gibt es auch Beschichtungen, die gemischt sind aus Silikon und PU. Gerade auf dem amerikanischen Markt, weil da reine Silikonbeschichtungen auf Grund der Entflammbarkeit in einigen Staaten verboten sind.

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    918

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #14
    Was ist denn mit dem nanozeug für autoscheiben? In wasser aufgelöst und aufgetragen, nur sone doofe idee 😂

  15. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.500

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #15
    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit dem nanozeug für autoscheiben? In wasser aufgelöst und aufgetragen, nur sone doofe idee 
    ...ist halt so'n "Nanozeug" ...wo man sich fragt wenn das in Fluß/See kommt und somit an den Fisch (Kiemen?) ...was das da negativ bewirkt. Also auch nicht besser als eine andere Imprägnierung denke ich (bzgl. Umwelt).

    OT: Der herkömmliche Outdoormarkt ist eben nicht gerade mit voll-kompostierbarem Equipment bestückt... :-(
    “Wenn du denkst, wir können diese Welt nicht verändern, bedeutet das nur, daß du nicht einer derjenigen bist, die es tun werden.” — Jacques Fresco

  16. AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #16
    (Was hat denn das zelt des TO für eine Beschichtung?)

    Nachträgliche Beschichtung mit Silikon bringt auf jeden Fall etwas, weil es in das Zeltgewebe eindringt, die Fasern umschließt und wasserabstoßend macht. Außerdem wird die UV-Beständigkeit verbessert.

    Imprägnierung wirkt nur kurzfristig und schadet - wie schon festgestellt wurde - der Umwelt.

  17. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #17
    Zitat Zitat von Linnaeus Beitrag anzeigen
    Was hat denn das zelt des TO für eine Beschichtung?
    Steht im Titel.

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  18. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #18
    Wenn du es wirklich beschichten magst, dann schau doch einfach mal im net, da wird soviel angeboten, probier es halt.
    Ich finde es ist allgemein irgendwie ein Problem mit den Beschichtungen, man soll wegen der besseren und längeren Haltbarkeit, aber selbst die Hersteller tun sich oft schwer mit eindeutigen Empfehlungen!
    Von Nikwax gibt es einiges , das würde ich versuchen.
    Richtig wohl fühle ich mich nur draußen !

  19. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #19
    Zitat Zitat von Dogmann Beitrag anzeigen
    Wenn du es wirklich beschichten magst... Von Nikwax gibt es einiges...
    Von Nikwax gibt es nur Imprägnierungen, keine Beschichtungen!

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  20. AW: Zelt (Polyester, PU beschichtet) neu imprägnieren - womit?

    #20
    Zitat Zitat von derray Beitrag anzeigen
    Steht im Titel.

    mfg
    der Ray
    Danke

    Habe schon ein PU-beschichtetes Zelt (macpac), bei dem innen die Beschichtung großflächig abblättert(e), erfolgreich mit Silikon-Terpentin-Lösung "frisch gestrichen".

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)