Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38
  1. Erfahren
    Avatar von Biki
    Dabei seit
    10.12.2010
    Ort
    kleiner Odenwald/ Nordbaden
    Beiträge
    291

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #21
    Bei uns sieht es so aus.

    Ganz oben fehlt noch ein gelber Italiener von 4 m.

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    590

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #22
    Das kommt dabei raus, wenn man 2 Wochen Urlaub hat und wegen Corona nicht weg fahren darf.



    Unten ist Platz für Boote (bis 5,5m für Seekajaks) und oben gibt es ein Hochbeet.
    Noch fehlen die Rückwand und die Türen. Oben muss noch Erde rein.

    Falls Interesse besteht, schreibe ich etwas zum Aufbau.

  3. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #23
    Zitat Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
    Das kommt dabei raus, wenn man 2 Wochen Urlaub hat und wegen Corona nicht weg fahren darf.



    Unten ist Platz für Boote (bis 5,5m für Seekajaks) und oben gibt es ein Hochbeet.
    Noch fehlen die Rückwand und die Türen. Oben muss noch Erde rein.

    Falls Interesse besteht, schreibe ich etwas zum Aufbau.
    Und wenn man dann gießt, dann kommt erdbraunes Wasser unten raus und tropft in die Boote?
    (Ja, weiß schon, Boote sind waschecht...)
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    590

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #24
    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Und wenn man dann gießt, dann kommt erdbraunes Wasser unten raus und tropft in die Boote?
    (Ja, weiß schon, Boote sind waschecht...)
    Ne, da kommt noch eine Folie rein mit Abläufen zur Rückseite. Das Ganze hat auch ein entsprechendes Gefälle nach Hinten, also die OSB Platten, die den Boden bilden.

  5. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #25
    Zitat Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
    Ne, da kommt noch eine Folie rein mit Abläufen zur Rückseite. Das Ganze hat auch ein entsprechendes Gefälle nach Hinten, also die OSB Platten, die den Boden bilden.
    Ah!
    Dann nur noch eine Folie nehmen die "lebensmittelecht" ist ...nicht daß Du am Ende "Folien-Kartoffeln" im wahrsten Sinne des Wortes hast
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Smo
    Dabei seit
    25.04.2014
    Ort
    Im Westen des Südens vom Osten
    Beiträge
    545

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #26
    Zitat Zitat von ronaldo Beitrag anzeigen
    Sach ma, die Lifte ließen sich doch wohl unproblematisch selbst bauen, oder? Ich mein, ein paar Meter Leine, drei bis vier Umlenkrollen und gut ist?
    Ich hab einfach Ösen in die Dachbalken geschraubt, daran hängen kleine Rollen. Die Boote werden mit Karabinern vorn und hinten an dem Tragegriffen eingehängt, hochgezogen, und dann mit jeweils 3 bzw. 4 Spanngurten, die auch in eingeschraubten Ösen hängen, unterfangen.
    --
    Nur der Einsame findet den Wald: wo ihn mehrere suchen,
    da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück. (Rosegger)

  7. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    590

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #27
    Inzwischen ist auch das erste Gemüse und die ersten Blumen eingezogen.


  8. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.935

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #28
    Super, das sieht toll und durchdacht aus.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  9. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    5.920

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #29
    Hat was. Stell mir gerade vor, wie du beim Bootsverladen murmelst "och jo, nehm ich noch zwo Karotten und den Kohlrabi mit"...

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    590

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #30
    So, nun ist es fertig.



  11. Alter Hase
    Avatar von Scrat79
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.683

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #31
    Schick!
    Wirklich, sehr schick!
    Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
    Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

  12. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.935

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #32
    OT: Und Du könntest es prima untervermieten. Eine 3-Mann-Studenten-WG passt da locker rein!
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  13. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #33
    Zitat Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
    So, nun ist es fertig.
    Das schlägt beinahe noch meinen "kleinen Carport"
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  14. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    838

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #34
    Wow, das sieht schick aus! Das Holz war sicher nicht billig...

    Man braucht auch nicht so viel Erde fürs Beet. Allerdings wird man die öfter austauschen müssen, aber Du kannst ja mal berichten...

    Wie gehst Du mit der Staunässe um? Vielleicht regnet es ja doch mal wieder in Deutschland


    Zitat Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
    So, nun ist es fertig.



  15. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    590

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #35
    Zitat Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
    Wow, das sieht schick aus! Das Holz war sicher nicht billig...

    Wie gehst Du mit der Staunässe um? Vielleicht regnet es ja doch mal wieder in Deutschland
    Ich habe mich noch nicht getraut, die ganzen Zettel vom Baumarkt zusammen zu rechnen . Leider hatte der lokale Holzhändler die letzten Wochen zu, das wäre mit Sicherheit etwas günstiger gewesen.

    Zum Thema Wasser habe ich mir auch Gedanken gemacht. Der Boden für die Erde hat jeweils Gefälle zu den beiden Stirnseiten und nach Hinten (geteilt 2/3 und 1/3 damit die Strecke nicht zu lang wird. Erst wollte ich Abflüsse nach außen bauen, die waren auch schon dran, hatten aber Nachteile. Man blieb dran hängen, wenn man um das Bett lief und das Wasser wäre sicher immer an der gleichen Stelle man Holz entlang geflossen. Man sieht auf dem Bild noch den Ausschnitt für einen der externen Abflüssen. Dann habe ich es umgebaut auf interne Abflüsse. Sieht man auf dem Foto:


    In der Ecke führt ein HT Rohr das Wasser ab, ist auf der andren Seite genauso.
    Als unterste Schicht auf der Noppenfolie habe ich grobe Äste rein gepackt, damit das Wasser ablaufen kann..

  16. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.819

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #36
    Sehr schick. Könnte man problemlos ins Zimmer stellen: Oben ein paar nette Tierchen zwischen passenden Pflanzen - die müssten natürlich sorgfältig ausgewählt werden Unten Haushaltskram.
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

  17. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.935

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #37
    Zitat Zitat von Rattus Beitrag anzeigen
    Sehr schick. Könnte man problemlos ins Zimmer stellen: Oben ein paar nette Tierchen zwischen passenden Pflanzen - die müssten natürlich sorgfältig ausgewählt werden Unten Haushaltskram.
    OT: Oh, ja! Da könnte man so 2, 3 Ouessant-Schafe rein setzen!
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  18. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    838

    AW: Fünf Boote - aber wie lagern?

    #38
    Astrein! Hatte auch ein Hochbeet aus selbst gesägten Bretter einer vom Sturm gefällten Kiefer auf dem Grundstück gebaut. Da war das Holz kostenlos, abder der Aufwand enorm. Ich wollte, das meine geliebte Kiefer noch irgendwie weiterlebt...

    Dein Holz wird aber sicher länger halten! So braucht man auch nicht so viel Erde. Wenn noch ein zweites Hochbeet gewünscht wird, werde ich Deine Idee bestimmt auch umsetzen!


    Zitat Zitat von MichaelH Beitrag anzeigen
    Ich habe mich noch nicht getraut, die ganzen Zettel vom Baumarkt zusammen zu rechnen . Leider hatte der lokale Holzhändler die letzten Wochen zu, das wäre mit Sicherheit etwas günstiger gewesen.

    Zum Thema Wasser habe ich mir auch Gedanken gemacht. Der Boden für die Erde hat jeweils Gefälle zu den beiden Stirnseiten und nach Hinten (geteilt 2/3 und 1/3 damit die Strecke nicht zu lang wird. Erst wollte ich Abflüsse nach außen bauen, die waren auch schon dran, hatten aber Nachteile. Man blieb dran hängen, wenn man um das Bett lief und das Wasser wäre sicher immer an der gleichen Stelle man Holz entlang geflossen. Man sieht auf dem Bild noch den Ausschnitt für einen der externen Abflüssen. Dann habe ich es umgebaut auf interne Abflüsse. Sieht man auf dem Foto:


    In der Ecke führt ein HT Rohr das Wasser ab, ist auf der andren Seite genauso.
    Als unterste Schicht auf der Noppenfolie habe ich grobe Äste rein gepackt, damit das Wasser ablaufen kann..

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)