Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    05.08.2010
    Beiträge
    6

    Beste Norwegen-Topo für Garmin

    #1
    Hallo Forum,

    welche topografische Karte würdet ihr für Norwegen für Garmin empfehlen?

    Wichtig wären mir v.a. auch POIs wie Brücken und Schutzhütten.

    Ausprobiert habe ich schon die Norway Topo Adventure, allerdings fehlen mir da einige oben genannten POIs; Einzeln aus Turkat Helgeland will ich diese dann auch nicht importieren...

  2. Erfahren

    Dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    337

    AW: Beste Norwegen-Topo für Garmin

    #2
    http://www.frikart.no/
    Da ist alles drin was man braucht.

    Gruß,
    Seb

  3. Alter Hase
    Avatar von Rhodan76
    Dabei seit
    18.04.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.765

    AW: Beste Norwegen-Topo für Garmin

    #3
    Zitat Zitat von Hakalu Beitrag anzeigen
    Ausprobiert habe ich schon die Norway Topo Adventure, allerdings fehlen mir da einige oben genannten POIs; Einzeln aus Turkat Helgeland will ich diese dann auch nicht importieren...
    Die Norway Topo Adventure ist eigentlich super, nur etwas in die Jahre gekommen. Immerhin basiert sie auf den offiziellen Karten-Daten des Staten kartverket in der sehr guten Auflösung 1:25 000 1:50 000. Hütten habe ich dort aber noch keine vermisst? Eventuell fehlen neu markierter Pfade, aber das kann man beheben indem man sich von http://www.frikart.no/garmin/velgkart.html explizit die "Trails Overlay map" herunterlädt, die man als extra Layer über die Topo Adventure einblenden kann.

    Edit: für 1:20:000 Auflösung braucht man die Norway Topo Premium
    Geändert von Rhodan76 (08.08.2018 um 20:16 Uhr)

  4. Neu im Forum

    Dabei seit
    05.08.2010
    Beiträge
    6

    AW: Beste Norwegen-Topo für Garmin

    #4
    Zitat Zitat von Rhodan76 Beitrag anzeigen
    Die Norway Topo Adventure [...] Hütten habe ich dort aber noch keine vermisst?
    Einige kleinere Schutzhütten (nicht bewirtschaftet) habe ich nicht gefunden und die Namen fehlen manchmal. Aber ja sind eher Kleinigheiten die ich hier bemängel.

    Vielen Dank. Werde mir beide Vorschläge mal anschauen/sie ausprobieren.

    @Rhodan76: Lese ich das richtig heraus, dass du die Kombination Norway Topo Adventure/frikart.no-Overlay der alleinigen Benutzung von Frikart.no vorziehen würdest?

  5. Lebt im Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    9.946

    AW: Beste Norwegen-Topo für Garmin

    #5
    Die Garmin Topo Norway Experience V3 ist ganz o.K. Im Prinzip genau wie die alten Adventure-Karten aber wenigstens eine Karte für ganz Norwegen. Leider aber ohne DVD, d.h. über USB und nur in Basecamp nutzbar. Trotzdem bin ich froh nicht mehr das ganze Adventure-Gedöns zu haben. Schutzhütten sind doch in beiden Versionen enthalten, nur sind die dort sehr klein dargestellt und ohne Namen und auch nicht als Wegepunkt hinterlegt (meine ich). Kommt aber immer auch vor daß eine Hütte verlegt wurde und dann stimmt´s plötzlich nicht mehr.

    Etwas enttäuscht bin ich jetzt doch von der Navitracks Topo Norway. Die ist zwar schön günstig und auch für ganz Norwegen, aber jenseits der ganz bekannten Gebiete fehlen viele Wege. Schutzhütten könnte ich dort nochmal heute Abend schauen, vielleicht sind die ja dafür besser dargestellt - meine da war was.

  6. Lebt im Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    9.946

    AW: Beste Norwegen-Topo für Garmin

    #6
    Jetzt etwas genauer mit Beispielen : Im Bereich Okstindbreen hat die Navitracks-Karte die relativ neue Rabothytta eingezeichnet die auf der Adventure (und damit vermutlich auch auf der Experience) fehlt. Zudem sind die Hütten auch ordentlich mit Namen bezeichnet und alle Wege eingezeichnet. Topografisch sind die Garmin-Karten noch etwas besser aber das tut sich hier nicht viel.

    Auch für die südliche Nordlandsruta sind auf der NT-Karte die Hütten und Wege eingezeichnet.


    Deutlich anders dann beim Børgefjell - hier gibt es eh kaum Wege und Einrichtungen. Die wenigen sind aber auf der Garmin-Karte eingezeichnet, die NT-Karte ist hier deutlich schlechter und hier stört auch die schlechtere Topografie.

    Kurzfassung : Ich würde mir je nach Zielgebiet die Navitracks-Karte mal ansehen. Bei dem Preis macht man nicht viel falsch sofern es etwas kosten darf.

  7. Alter Hase
    Avatar von Rhodan76
    Dabei seit
    18.04.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.765

    AW: Beste Norwegen-Topo für Garmin

    #7
    Zitat Zitat von Hakalu Beitrag anzeigen
    @Rhodan76: Lese ich das richtig heraus, dass du die Kombination Norway Topo Adventure/frikart.no-Overlay der alleinigen Benutzung von Frikart.no vorziehen würdest?
    Das kann man so nicht sagen. Ich besitze halt die Adventure und habe deswegen keine Notwendigkeit auf OSM Kartenmaterial zu wechseln. Wer noch nichts hat, für den reicht am Ende evtl. auch die Frikart. Über Abdeckung und Vollständigkeit kann ich aber keinen Vergleich ziehen.

  8. Lebt im Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    9.946

    AW: Beste Norwegen-Topo für Garmin

    #8
    Für die Hütten reicht ansonsten schon zusätzlich die OSM-Reitekarte in der Nord-Version. Habe die eigentlich wegen Südschweden auf dem PC, aber gerade gesehen daß es damit deutlich besser geht. Gängige Wege (Saltfjell) kennt sie sogar auch. Die paar Hütten kann ich dann auch als Wegepunkt anlegen.

  9. Alter Hase
    Avatar von Snuffy
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.838

    AW: Beste Norwegen-Topo für Garmin

    #9
    Die Online Papierkarte als JNX auf dem Garmin!
    Dafür benötigt man SASPlanet und MapC2MapC. So mach ich das zumindest. Da hat man dann auch Schattierungen und eine Karte auf dem Gerät, die genauso aussieht wie die "echte" Karte.
    Einfach, schnell und Satbilder könnte man auch noch als Ebene einfügen.
    Dazu habe ich die Papierkarte, bzw ausdrucke in DINA4 in der Hosentasche (Im Druckverschlussbeutel).

    Snuffy
    Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
    dann weene keene Träne.
    Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
    und baum'le mit die Beene.



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)