Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 114
  1. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    198

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #81
    München sind fast 500 km. Eher nicht.

    Gute Geschäfte im Sinne wirklich großer Auswahl gibt es hier im Ruhrgebiet eher nicht. Die Beratung fand ich in den meisten Outdoorläden ziemlich gut - auch wenn eben wahrscheinlich nichts passendes dabei war.

  2. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.209

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #82


    Da war bestimmt "was Passendes dabei" … is halt schwierig zu erkennen ob´s "passt" oder nicht wenn der Erfahrungs- oder Vergleichswert fehlt.


    Du hast irgendwann "Meran" geschrieben...


    Wenn Du jetzt einfach mal eines Deiner (müssten inzwischen gefühlt 38 Testpaare sein) Schuhe behältst... daheim mal ne Woche trägst damit sich F&S aneiander gewöhnen


    ...zur Not :

    https://www.looptown.com/de/meran/sportgeschaefte

    da find sich schon was...

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    27.04.2004
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    652

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #83
    einen von denen bestellen bzw. je 1 in 46,5 und 1 in 47 und glücklich werden ;):
    (bei den ersten drei habe ich schon bestellt, die bieten guten service. zeit genug hast ja.)

    https://www.bergfreunde.de/hanwag-st...CABEgJvwvD_BwE

    https://www.wanderschuhe.net/herren/...SABEgIGMPD_BwE

    https://www.wildnissport.de/gruenten...yABEgI_fvD_BwE

    https://www.outdoorsports24.com/hanw...iABEgJ3AfD_BwE

    wenn du wirklich hochtouren gehen willst, dann halt den hanwag bergell, der kostet dann halt mehr.

  4. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.932

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #84
    Zitat Zitat von faule socke Beitrag anzeigen
    einen von denen bestellen bzw. je 1 in 46,5 und 1 in 47 und glücklich werden ;):
    (bei den ersten drei habe ich schon bestellt, die bieten guten service. zeit genug hast ja.)

    https://www.bergfreunde.de/hanwag-st...CABEgJvwvD_BwE

    https://www.wanderschuhe.net/herren/...SABEgIGMPD_BwE

    https://www.wildnissport.de/gruenten...yABEgI_fvD_BwE

    https://www.outdoorsports24.com/hanw...iABEgJ3AfD_BwE

    wenn du wirklich hochtouren gehen willst, dann halt den hanwag bergell, der kostet dann halt mehr.
    das ist aber - vorsichtig ausgedrückt - die empfehlungsliste für nostalgiker. sicher, das er to zu der gruppe gehört?

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    27.04.2004
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    652

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #85
    jo. habe aber den eindruck, dass sich zwiegenähte besser an breitfüsse anpassen. "modernere" sind da steifer.
    kenne auch keine breitgeschnittenen "moderne". breiter schneiden macht den schuh schwerer und die "modernen" vermarkten sich ja über das gewicht. und schuhe für normalfüsse würde ich meinen füssen nicht mehr antun wollen, das passt einfach überhaupt nicht zusammen.
    und er hat ja mal geschrieben, dass ihm der waldviertler schuh optisch gefällt. also müssten ihm meine vorschläge auch behagen.
    klar, etwas schwerer sind die lederschuhe schon. aber wirklich relevant wird das erst, wenn man bergleistungssport betreibt.
    die fuss- + beinmuskulatur gewöhnt sich schon an das gewicht. cast läuft mit seinen stiefeln sicherlich auch so durch die gegend, als wären das turnschuhe. und länger haltend + nachhaltiger + schuhmacherkunst-erhaltender sind zwiegenähte ausserdem.
    "modern" ist nicht immer besser.
    Geändert von faule socke (13.08.2018 um 12:40 Uhr)

  6. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    198

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #86
    Optik ist mir völlig egal.

    Gewicht ist mir deutlich weniger wichtig als Passform.

    Die breiteren Meindl-Schuhe (konkret: Guffert) sind wirklich angenehm breit geschnitten. Da bin ich schon fast nicht mehr sicher, ob mein Fuß das überhaupt ausfüllt, ob ich den oft erwähnten "Halt" habe.

    Muss ich noch ein bißchen rumprobieren. Wird aber allmählich.

    Und am Ende werde ich wohl einen Schuh haben, der erstmal ganz ok erscheint. Sollte sich der als blöd herausstellen, nutze ich halt einen Regentag in Meran für weiteres Schuhegucken und -Probieren.

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.932

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #87
    Zitat Zitat von faule socke Beitrag anzeigen
    jo. habe aber den eindruck, dass sich zwiegenähte besser an breitfüsse anpassen. "modernere" sind da steifer.
    kenne auch keine breitgeschnittenen "moderne". breiter schneiden macht den schuh schwerer und die "modernen" vermarkten sich ja über das gewicht. und schuhe für normalfüsse würde ich meinen füssen nicht mehr antun wollen, das passt einfach überhaupt nicht zusammen.
    und er hat ja mal geschrieben, dass ihm der waldviertler schuh optisch gefällt. also müssten ihm meine vorschläge auch behagen.
    klar, etwas schwerer sind die lederschuhe schon. aber wirklich relevant wird das erst, wenn man bergleistungssport betreibt.
    die fuss- + beinmuskulatur gewöhnt sich schon an das gewicht. cast läuft mit seinen stiefeln sicherlich auch so durch die gegend, als wären das turnschuhe. und länger haltend + nachhaltiger + schuhmacherkunst-erhaltender sind zwiegenähte ausserdem.
    "modern" ist nicht immer besser.
    ist halt geschmackssache. bin in grauer vorzeit auch in so zweigenähten böllern durch die gegend gestolpert und froh, dass das heute nicht mehr sein muss. sowohl optisch als auch funktional sind die halt wahrscheinlich eher für einen trachtenball geeignet. muss der eherlichkeit halber zugeben, dass ich die "neuauflagen" nicht kenne.

    von hanwag gibt es übrigens manche modelle auch in extrabreit:

    https://www.hanwag.de/shop/hanwag-fe...11086-un-blue/

    habe den in normal und finde ihn da schon recht geräumig am vorderfuß.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    198

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #88
    Irgendwelche theoretisch existierenden Schuhe in den Ring zu werfen nutzt nichts. Die müssen auch tatsächlich irgendwo beschaffbar sein.

    Das ist bei den breiten Hanwags sogar noch mehr ein Problem als bei den breiten Lowa.

    Vor Ort kann ich das sowieso alles nicht probieren. Und noch mehr Schuhe bestellen möchte ich derzeit auch nicht mehr. Dafür ist die Trefferquote zu gering.

  9. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.677

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #89
    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen
    ist halt geschmackssache. bin in grauer vorzeit auch in so zweigenähten böllern durch die gegend gestolpert und froh, dass das heute nicht mehr sein muss. sowohl optisch als auch funktional sind die halt wahrscheinlich eher für einen trachtenball geeignet. muss der eherlichkeit halber zugeben, dass ich die "neuauflagen" nicht kenne.

    von hanwag gibt es übrigens manche modelle auch in extrabreit:

    https://www.hanwag.de/shop/hanwag-fe...11086-un-blue/

    habe den in normal und finde ihn da schon recht geräumig am vorderfuß.
    Die modernen Varianten sind vor allem gut dafür geeignet, Leder, Stoff und Goretexreste aus anderen Produktionslinien zu recyclen. Ehrlicherweise werden sie an den Nähten im Bereich der Knickfalten dann auch garantiert undicht, wenn die Membran kaputt ist.

  10. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.932

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #90
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Die modernen Varianten sind vor allem gut dafür geeignet, Leder, Stoff und Goretexreste aus anderen Produktionslinien zu recyclen. Ehrlicherweise werden sie an den Nähten im Bereich der Knickfalten dann auch garantiert undicht, wenn die Membran kaputt ist.
    keine ahnung, ob es so ist, und wenn, ist recycling ja eine gute sache. aber ich sage mal so, gerade mal spasseshalber nachgeschaut: der hier für hochtouren empfohlene hanwag bergell hat keine steigeisenaufnahme und wiegt 2.400g. da gibt es skitourenschuhe, die deutlich leichter sind. und ich hätte in grauer vorzeit noch keinen zwiegenähten erlebt, der nach 8h auf dem gletscher wirklich noch dauerhaft dicht ist. und dann braucht es einen sommer wie dieses jahr, damit die trocknungszeit an der frischen luft unter 2 wochen ist. wer mag, kann sowas mögen - aber wenn man es empfiehlt, sollte man die nachteile schon auch erwähnen.

  11. Dauerbesucher

    Dabei seit
    27.04.2004
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    652

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #91
    da hast du vermutlich recht. aber welcher hochgebirgsschuh ist denn wirklich breitfuss geeignet?
    wenn ich die wahl habe zwischen passender schuh und wird nach 8h feucht und normaler schuh in dem ich mich keine 8h lang wohlfühle, dann ists ja wohl klar, was ich wähle!
    wobei der to ja nicht nach hochgebirgsschuhen gefragt hat.

  12. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    198

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #92
    Es wäre schön, wenn wir die Vor- und Nachteile von Schuhtypen woanders besprechen könnten.

    Hier geht es um die Frage, wie man "passende" (im Sinne von: "An den Fuß passende") Schuhe findet, wie man feststellt, ob und wie gut diese an den jeweiligen Fuß passen.

    Optik und Gewicht sind vor diesem Hintergrund wirklich Luxusprobleme.

    (Und, nein, ich brauche keine Steigeisenschuhe).

  13. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.667

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #93
    Hm, wir sind jetzt auf der 5. Seite. Ich frage mich, welche Tipps du noch erwartest. Irgendwie habe ich den Eindruck, du willst eine perfekte Antwort erzwingen, die es aber nicht geben kann, so theoretisch.
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

  14. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.677

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #94
    Zitat Zitat von felixs Beitrag anzeigen
    Es wäre schön, wenn wir die Vor- und Nachteile von Schuhtypen woanders besprechen könnten.

    Hier geht es um die Frage, wie man "passende" (im Sinne von: "An den Fuß passende") Schuhe findet, wie man feststellt, ob und wie gut diese an den jeweiligen Fuß passen.

    Optik und Gewicht sind vor diesem Hintergrund wirklich Luxusprobleme.

    (Und, nein, ich brauche keine Steigeisenschuhe).
    Das Hauptproblem ist ja eigentlich, dass du kein Auto hast, um zu einem anständigen Schuhgeschäft zu fahren.
    Vielleicht sollte man da ansetzen?

  15. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2015
    Beiträge
    374

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #95
    Zitat Zitat von felixs Beitrag anzeigen
    Es wäre schön, wenn wir die Vor- und Nachteile von Schuhtypen woanders besprechen könnten.

    Hier geht es um die Frage, wie man "passende" (im Sinne von: "An den Fuß passende") Schuhe findet, wie man feststellt, ob und wie gut diese an den jeweiligen Fuß passen.

    Optik und Gewicht sind vor diesem Hintergrund wirklich Luxusprobleme.

    (Und, nein, ich brauche keine Steigeisenschuhe).
    Ich glaube das wurde schon des öfteren vorgeschlagen: Anprobieren, Kaufen und Laufen.
    Mehr gibt es eigentlich nicht dazu zu sagen.

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    27.04.2004
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    652

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #96
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Das Hauptproblem ist ja eigentlich, dass du kein Auto hast, um zu einem anständigen Schuhgeschäft zu fahren.
    Vielleicht sollte man da ansetzen?
    ohne auto bestellt man halt. (ist immer noch umweltfreundlicher als der produktionsaufwand eines autos.)
    das haben ihm hier ja auch schon mehrere vorgeschlagen. er meint aber, er hätte schon genug bestellt. tja, dann sollte "der schuh" auch schon dabei gewesen sein. anscheinend aber nicht, er ist ja noch recht unsicher. somit ists halt: zu früh aufgegeben. dann ist eben sich arrangieren angesagt.

  17. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    198

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #97
    Hatte überlegt, ob ich nach den letzten (einigermaßen unverschämten) Wendungen hier überhaupt noch was schreiben soll.

    Aber den freundlichen Ratschlägern meine ich es schuldig zu sein.

    Ich habe mich jetzt entschieden, nachdem ich fast alles, was hier vorgeschlagen wurde, in irgendeiner Form getestet habe.

    Nachdem ich sie in der Praxis erprobt habe, werde ich berichten. Welche Schuhe ich letztlich behalten habe, erzähle ich auch erst dann. (Ich ahne nämlich, welche Art von Kommentaren sonst zu erwarten ist).

  18. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.677

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #98
    Zitat Zitat von felixs Beitrag anzeigen
    Welche Schuhe ich letztlich behalten habe, erzähle ich auch erst dann.
    OT: Bitte nicht.

  19. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    198

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    #99
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    OT: Bitte nicht.
    Warum nicht?

    Ich würde meinen, dass ein Erfahrungsbericht nützlich wäre.

  20. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.667

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Zitat Zitat von felixs Beitrag anzeigen
    Hatte überlegt, ob ich nach den letzten (einigermaßen unverschämten) Wendungen hier überhaupt noch was schreiben soll.
    OT: ?? Vielleicht ist eine Lebensberatung weniger unverschämt
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)