Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 114 von 114
  1. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    192

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Zitat Zitat von Rattus Beitrag anzeigen
    OT: ?? Vielleicht ist eine Lebensberatung weniger unverschämt
    Eine Erklärung wäre nett. Was soll das bedeuten und was willst Du (mir) damit sagen?

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    27.04.2004
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    559

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    OT: rattus meint wohl, dass du hier den eindruck erweckst, als könntest du etwas lebensberatung brauchen.

    kann daran liegen, dass a) du noch jung bist, dann nimm das nicht übel, denn dann liegt es daran, dass du noch jung bist. das ist total ok., da waren wir alle mal, das wächst sich aus. mach dir keine sorgen und kein grund sich irgendwie zu ärgern. alles gut, wir beissen nicht und spielen nur und meinen es nicht böse. echt, ernsthaft!

    oder wenn du aber b) nicht mehr jung bist, dann hast du das wohl öfters: du kommst in eine gruppe, fragst was und komisch, niemand will dir die antwort geben, die du haben willst. du fragst nach und nach und irgendwann sind die antworten dann so merkwürdig, irgendwie unverschämt. ich wette gerne, dass dir - falls du nicht mehr jung bist - das schon etliche male passiert ist. deshalb kommen uns die beratungs-bedürfnis-assoziationen. ist auch nicht böse gemeint. aber ich fürchte, das findest du auch unverschämt. ich habe es auch nur geschrieben, weil du um eine erklärung gebeten hast. es ist also nett gemeint, auch wenn es wahrscheinlich schon wieder mal nicht die antwort ist, die du haben willst.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    192

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Zitat Zitat von faule socke Beitrag anzeigen
    OT: rattus meint wohl, dass du hier den eindruck erweckst, als könntest du etwas lebensberatung brauchen.

    kann daran liegen, dass a) du noch jung bist, dann nimm das nicht übel, denn dann liegt es daran, dass du noch jung bist. das ist total ok., da waren wir alle mal, das wächst sich aus. mach dir keine sorgen und kein grund sich irgendwie zu ärgern. alles gut, wir beissen nicht und spielen nur und meinen es nicht böse. echt, ernsthaft!

    oder wenn du aber b) nicht mehr jung bist, dann hast du das wohl öfters: du kommst in eine gruppe, fragst was und komisch, niemand will dir die antwort geben, die du haben willst. du fragst nach und nach und irgendwann sind die antworten dann so merkwürdig, irgendwie unverschämt. ich wette gerne, dass dir - falls du nicht mehr jung bist - das schon etliche male passiert ist. deshalb kommen uns die beratungs-bedürfnis-assoziationen. ist auch nicht böse gemeint. aber ich fürchte, das findest du auch unverschämt. ich habe es auch nur geschrieben, weil du um eine erklärung gebeten hast. es ist also nett gemeint, auch wenn es wahrscheinlich schon wieder mal nicht die antwort ist, die du haben willst.
    Vielen Dank für die Erklärung (die ich lieber von denen gehabt hätte, die sowas schreiben).

    "Jung" ist immer relativ.

    Regelmäßig passieren tut mir sowas nicht. Ich wundere mich allerdings in der Tat häufiger über die Kommunikationsgewohnheiten und den geringen Reflexionsgrad mancher Leute. Der arrogante Habits von Leuten, für die das alles einfacher ist, geht mir auch ziemlich auf die Nerven.

    Mir ist tatsächlich unklar, wo ich den Eindruck erweckt haben könnte, dass ich eine Antwort haben möchte, die mir gefällt - ich weiß noch nicht mal, was das sein soll. Alles, was zum Thema gehörte, war grundsätzlich hilfreich. Wenn da Sachen dabei waren, die nicht praktikabel sind, habe ich es geschrieben.
    Wenn es jemanden nervt, dass das Problem nicht so leicht zu lösen ist, dann muss derjenige sich ja dazu nicht äußern. Mit der Antwort "Ich weiß es auch nicht" oder "Tut mir leid, da kann ich nichts helfen" kann ich gut umgehen.

    Ich brauche nach wie vor keine Lebensberatung, sondern eine Beratung dazu, wie man weiß, welcher Schuh eigentlich passt. Nach wie vor ist "der passt dann einfach" oder "das weiß man, wenn man reinschlupft" für mich wahrscheinlich nicht hilfreich. Wenn mir das helfen würde, hätte ich hier nicht fragen brauchen - oder?

    Viele der Beiträge waren dabei sehr hilfreich und haben mir bei der Auswahl sehr geholfen.

    Was Kommentare von der Art "Kauf Dir ein Auto" nutzen sollen, ist mir völlig unklar. Zumal damit ja eben nichts gelöst wäre. Zu den tollen Läden im Voralpenland würde ich ja wegen der Entfernung trotzdem nicht fahren.

  4. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.387

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Zitat Zitat von felixs Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Erklärung (die ich lieber von denen gehabt hätte, die sowas schreiben).

    "Jung" ist immer relativ.

    Regelmäßig passieren tut mir sowas nicht. Ich wundere mich allerdings in der Tat häufiger über die Kommunikationsgewohnheiten und den geringen Reflexionsgrad mancher Leute. Der arrogante Habits von Leuten, für die das alles einfacher ist, geht mir auch ziemlich auf die Nerven.

    Mir ist tatsächlich unklar, wo ich den Eindruck erweckt haben könnte, dass ich eine Antwort haben möchte, die mir gefällt - ich weiß noch nicht mal, was das sein soll. Alles, was zum Thema gehörte, war grundsätzlich hilfreich. Wenn da Sachen dabei waren, die nicht praktikabel sind, habe ich es geschrieben.
    Wenn es jemanden nervt, dass das Problem nicht so leicht zu lösen ist, dann muss derjenige sich ja dazu nicht äußern. Mit der Antwort "Ich weiß es auch nicht" oder "Tut mir leid, da kann ich nichts helfen" kann ich gut umgehen.

    Ich brauche nach wie vor keine Lebensberatung, sondern eine Beratung dazu, wie man weiß, welcher Schuh eigentlich passt. Nach wie vor ist "der passt dann einfach" oder "das weiß man, wenn man reinschlupft" für mich wahrscheinlich nicht hilfreich. Wenn mir das helfen würde, hätte ich hier nicht fragen brauchen - oder?

    Viele der Beiträge waren dabei sehr hilfreich und haben mir bei der Auswahl sehr geholfen.

    Was Kommentare von der Art "Kauf Dir ein Auto" nutzen sollen, ist mir völlig unklar. Zumal damit ja eben nichts gelöst wäre. Zu den tollen Läden im Voralpenland würde ich ja wegen der Entfernung trotzdem nicht fahren.
    Ich glaube, ich und andere finden es schlichtweg erstaunlich, wie viel Zeit du für die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung eines eigentlich simplen Schuhkaufs hast/bereit bist zu investieren.

    Sogar meine Mutter hat sich nach Kontrolle, ob "vorne noch Platz ist" erdreistet, mich als Kleinkind zu fragen, ob die Schuhe passen.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    192

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Was daran liegt, dass der Schuhkauf eben nicht einfach war. Ich hätte sonst auch anderes (besseres) zu tun gehabt. Die Alternative wäre, nicht Wandern zu gehen.

    Ob der Schuhkauf eigentlich einfach hätte sein können oder sollen, kann per Ferndiagnose niemand beurteilen.

    Den letzten Satz kann ich wieder nicht einordnen. Keine Ahnung, was Du damit sagen möchtest. Ich glaube, es wäre einfacher, weniger Andeutungen und Metaphern zu verwenden, wenn Du verstanden werden möchtest.

  6. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.375

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Ich habe ihn verstanden.

    Also liegt es wohl eher an dir.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.383

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Du hast den simplen Ratschlag bekommen, wie ein Schuh zu passen hat. Und Du hast die Info bekommen, dass auch wir oft nicht vor Fehlkäufen gefeit sind.

    Ein Schuh passt eben, oder nicht. Mehr Wissenschaft steht da nicht dahinter, wenn man alle Tipps einer Anprobe berücksichtigt. Und die sind wie gesagt simpel und klar.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    192

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Ein Schuh passt eben, oder nicht. Mehr Wissenschaft steht da nicht dahinter, wenn man alle Tipps einer Anprobe berücksichtigt. Und die sind wie gesagt simpel und klar.
    Die widersprechen sich teilweise erheblich.

    Und die gehen davon aus, dass man weiß, wie sich ein Schuh anfühlen sollte.

    Das ist alles nur begrenzt hilfreich.

    Sehr hilfreich waren dagegen konkrete Angaben zu Tests, wie man mögliche Probleme finden kann, auf welche Problemstellen man achten muss etc.

    Aber wir sprechen ja eigentlich schon lange nicht mehr über das eigentliche Thema. Das, was das Thema hier so verlängert hat, sind die diversen metakommunikativen Probleme. Konkret: Ich fühle mich teilweise verarscht und ich finde es auch nicht nett, wenn man mir vorwirft, das Thema unnötig zu verkomplizieren oder gar absichtlich misszuverstehen. Besonders wenig erbaulich finde ich es, wenn mir irgendwelche Störungen untergeschoben werden sollen und/oder man sich über mich lustig macht. Was soll das? Was ist das für ein Umgang miteinander?

  9. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.387

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Zitat Zitat von felixs Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich teilweise verarscht und ich finde es auch nicht nett, wenn man mir vorwirft, das Thema unnötig zu verkomplizieren oder gar absichtlich misszuverstehen. Besonders wenig erbaulich finde ich es, wenn mir irgendwelche Störungen untergeschoben werden sollen und/oder man sich über mich lustig macht. Was soll das? Was ist das für ein Umgang miteinander?
    OT: Den Schuh lass ich mir nicht anziehen.

  10. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    192

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    OT: Den Schuh lass ich mir nicht anziehen.
    Genau an Dich ging der aber.

  11. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    16.145

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Also: Ein Schuh passt, wenn Du im Geschäft das Gefühl hast, dass er nicht drückt. Dabei hilft es, länger herumzulaufen, mal zu hüpfen, möglichst auch mal eine Treppe zu gehen.

    Dann hast Du einen Schuh, der im Geschäft passt.

    Wenn Du dann mit dem Schuh im Alltag herumläufst, dann hast Du drei Möglichkeiten: A) er passt weiterhin oder B) er passt ein paar Stunden oder C) er passt gar nicht. Einlaufen ist meiner Erfahrung nach eine ziemlich schmerzhafte und oft auch nicht zielführende Sache. Ergo: Du hast Geld bei B) und C) Geld in den Sand gesetzt. Und musst es mit einem weiteren Schuh probieren.

    Ich habe als Outdooranfänger zwei Meindl Schuhe verschenken müssen, die mir im Geschäft passten, aber beim Wandern nicht. Besonders gemein war, dass sich das erst nach mehreren Stunden zeigte. Danach konnte ich den Schuh auch nie wieder anziehen, der drückte und drückte und drückte. Dass ich zu Hause ausgiebig mit ihnen herumgelaufen war, half also nicht. Mit Hanwag hatte ich das Glück, dass der erste Schuh sofort passte, sowohl im Geschäft als auch bei Wanderungen. Seither bin ich bei der Marke geblieben und habe es sogar schon gebracht, mit einem mir neuen Modell auf Wintertour zu fahren, ohne mir eine Blase zu holen. In diesem Jahr habe ich zudem Glück mit Keen gehabt. Von meinem Lieblingsmodell von Hanwag habe ich übrigens die Restbestände aufgekauft, damit ich bis zum Lebensende genug Schuhe habe.....

    Du wirst also keine Lösung finden: Man kann nicht merken, ob Schuhe passen. Man muss Glück haben und ausprobieren. Oder eben eine Sonderanfertigung in Auftrag geben. (Ist bei mir bei Fahrrädern übrigens auch so. )
    Geändert von Torres (21.08.2018 um 18:31 Uhr)
    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte. F. W. Nietzsche

    Nordlicht bleibt Nordlicht und Tüdelkram is Tüdelkram.

  12. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.375

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Man kann nicht merken, ob Schuhe passen.
    Doch, aber nicht beim zweiten oder dritten Paar welches man kauft.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  13. Erfahren

    Dabei seit
    13.03.2014
    Beiträge
    192

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Du wirst also keine Lösung finden: Man kann nicht merken, ob Schuhe passen. Man muss Glück haben und ausprobieren. Oder eben eine Sonderanfertigung in Auftrag geben. (Ist bei mir bei Fahrrädern übrigens auch so. )
    Unbefriedigend, aber eine mögliche Ansicht dazu.

    Bezüglich der Fahrräder habe ich da bisher entweder immer Glück gehabt, oder es ist einfacher. Zumindest passen mir alle bisher gekauften Fahrräder gut. Aber vielleicht auch nicht wirklich vergleichbar, da man bei Fahrrädern viel mehr Veränderungsspielraum hat. Wenn der Rahmen nicht völlig unpassend ist, kann man anpassen.

    Mal sehen ob man ggfs. bei Bergschuhen ähnliches hinbekommen kann. Die Anpassung wären dann andere Socken, Einlagen und Abklebungen gegen Blasen.

  14. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    16.145

    AW: Wie merke ich, ob Schuhe passen?

    Auch den Schuhrahmen kann man anpassen: Sonderanfertigung. Wenn man für eine bestimmte Rahmengeometrie nicht den Körperbau hat, hilft Anpassung nichts. Ich hab so ein Rad zu Hause. Ich liebe es, aber es passt nicht, obwohl ich viel Geld in Anpassung gesteckt habe. Irgendwann kommen die Schmerzen (Arm, Hals, Schulter). Mein Sondermodell ist dagegen Arsch auf Eimer, vom ersten Tag an. Egal ob 30 km oder 130 km. So ist das mit Schuhen (bei mir) auch.

    Edit: Der Witz ist, wenn man die Räder nebeneinanderstellt, sind es nur Millimeter, kaum zu sehen. Aber die machen es aus. Wie ich schrieb, Meindl passte, aber eben nicht genug. Das lernt man nur durch Erfahrung und Ausprobieren. Da kann keiner helfen.
    Geändert von Torres (21.08.2018 um 21:16 Uhr)
    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte. F. W. Nietzsche

    Nordlicht bleibt Nordlicht und Tüdelkram is Tüdelkram.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)