Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 78 von 78
  1. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    199

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #61
    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Wenn man ähnliche Konstruktionen / Vaude Zelte kennt und dann diesen Test vom ähnl. Modell liest, dann kann man sich wohl vorstellen, daß das Low Chapel durchaus auch bei schlechtem Wetter überdurchschnittlich da steht.

    Ich würde es damit wagen (zumind. wenn mir Packmaß u. Gewicht nicht sooo wichtig sind).
    Interessanterweise nennt Outdoor eine Liegelänge von 205 cm bei einer Innenzelthöhe von 107 cm.

  2. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.357

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #62
    Die messen selbst und Liegelänge nicht direkt am Boden.
    Die 107cm ist aber wohl die Liegebreite...
    “Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen.” — Friedrich Dürrenmatt

  3. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    199

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #63
    Die Länge des Innenzeltes auf Höhe 0 ist für' Arxxx. Deshalb muss man die Liegelänge in einer gewissen Höhe messen. Wäre halt sinnvoll, diese Höhe anzugeben, sonst siehe mein erster Satz.

    In Video steht bei dem Wert 107 cm klar und deutlich IZ-Höhe. Damit grenzt sich die Bedeutung des Wertes erheblich ein.

  4. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.357

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #64
    Zitat Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
    Die Länge des Innenzeltes auf Höhe 0 ist für' Arxxx. Deshalb muss man die Liegelänge in einer gewissen Höhe messen. Wäre halt sinnvoll, diese Höhe anzugeben, sonst siehe mein erster Satz.

    In Video steht bei dem Wert 107 cm klar und deutlich IZ-Höhe. Damit grenzt sich die Bedeutung des Wertes erheblich ein.
    Ok, in der Tabelle steht Liegefläche 205/107 cm. Dachte da war das Maß her.
    Im Video dann Liegelänge/IZ-Höhe 205/107 cm ...denke das war auch gemeint.

    Bei älteren Zelttests findet man "sollte das Innenzelt mindestens so lang sein wie der Schlafsack, allerdings nicht auf Bodenhöhe, sondern 25 Zentimeter oberhalb davon." => Vermutlich wird die Innenlänge noch immer auf 25cm höhe gemessen.
    Eben nochmal in einem Test gefunden "Zusätzlich wird der im Innenzelt nutzbare Raum sowie die Liegelänge ermittelt - in 25 Zentimeter Höhe (so hoch ist ein Sommerschlafsack)."
    Geändert von Martin206 (12.08.2018 um 23:50 Uhr)
    “Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen.” — Friedrich Dürrenmatt

  5. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    199

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #65
    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Bei älteren Zelttests findet man "sollte das Innenzelt mindestens so lang sein wie der Schlafsack, allerdings nicht auf Bodenhöhe, sondern 25 Zentimeter oberhalb davon." => Vermutlich wird die Innenlänge noch immer auf 25cm höhe gemessen.
    Eben nochmal in einem Test gefunden "Zusätzlich wird der im Innenzelt nutzbare Raum sowie die Liegelänge ermittelt - in 25 Zentimeter Höhe (so hoch ist ein Sommerschlafsack)."
    Danke für den Zusatz. Es wäre super, wenn alle Zelthersteller so ihre Angaben realitätsnah ermitteln würden.

    By the way: Gibt es eigentlich den TO noch? Seit einigen Tages ist da ja Funkstille.

  6. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.357

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #66
    Zitat Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
    ...
    By the way: Gibt es eigentlich den TO noch? Seit einigen Tages ist da ja Funkstille.
    Bitte, gern geschehen.

    Manche Leute haben noch was anderes zu tun außer Forum-Diskussionen
    “Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen.” — Friedrich Dürrenmatt

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.378

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #67
    Ich wage ja zu bezweifeln, dass jemand Mids oder Pyramiden als Hauptzelt oberhalb der Baumgrenze einsetzt. Selbst ein Tunnel hat durch das Gestänge eine Grundspannung und kann dann durch notdürftiges Abspannen gesichert werden. Beim Mid erreichst Du die Festigkeit ja überhaupt erst durch die Bodenverankerung.

    Und Cuben ist zudem sehr steif, was es schwer macht es gerade bei nicht optimalen Bedingungen faltenfrei abzuspannen, dazu nicht sonderlich langlebig. Das ist schon was für Spezialisten.

  8. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    1.957

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #68
    Ähm...
    Bevor es in den 80igern den Trend zur Kuppel gab, waren alle Berg- und Expeditionszelte First- oder Pyramidenzelte.
    Und sogar noch heute gibt es einige, die sich auf Weitwanderwegen oberhalb der Baumgrenze auf solche shelter verlassen.

    Nur mal zwei Beispiele:
    https://www.youtube.com/watch?v=hMf7TypZwtc
    https://backpackinglight.com/wp-cont...ompilation.pdf

    VG. -Wilbert-

  9. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.357

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #69
    Nur da jemand etwas auf bestimmte Art tut, muß das noch lange nicht die beste Lösung sein.
    Und wenn man erfahren, gut vorbereitet, bewußt daraufhin die Ausrüstung wählend etwas tut, dann ist das noch lange nicht für andere die gleichzeitig beste Wahl es so zu tun, vor allem wenn es an Erfahrung fehlt und durchaus Gefahren herschen.

    In diesem Sinne lieber etwas Reserve beim Equipment einplanen, ein Zelt das auch an ungünstiger Stelle und ohne perfekte Aufstellerfahrung noch ein ordentliches Wetter abhält z.B., so wie man auch beim Schlafsack ein paar Grad Reserve einplanen sollte.
    “Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen.” — Friedrich Dürrenmatt

  10. Fuchs
    Avatar von oesi
    Dabei seit
    22.06.2005
    Ort
    Ahrtal
    Beiträge
    1.442

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #70
    Zitat Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
    Ähm...
    Bevor es in den 80igern den Trend zur Kuppel gab, waren alle Berg- und Expeditionszelte First- oder Pyramidenzelte.
    Und sogar noch heute gibt es einige, die sich auf Weitwanderwegen oberhalb der Baumgrenze auf solche shelter verlassen.

    Nur mal zwei Beispiele:
    https://www.youtube.com/watch?v=hMf7TypZwtc
    https://backpackinglight.com/wp-cont...ompilation.pdf

    VG. -Wilbert-
    Du hast natürlich Recht mit deiner Aussage.
    Aber wenn ein Anfänger nach einem Zelt für die Berge sucht, hilft ihm ja nicht die Information, was früher mal Standard war und dass wenige sowas immer noch einsetzen.
    Jemand mit viel Erfahrung weiß was er will und was er wo für seine Bedürfnisse einsetzten kann. Einen Anfänger sollte man IMO nicht mit zu vielen Informationen und Varianten verwirren.
    Ich glaube eine Kuppelzelt bzw. ein Geodät ist oberhalb der Baumgrenze in den Bergen immer noch die Standardlösung, die für 90 % der Nutzer gut geeignet ist.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.378

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #71
    Zitat Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
    Ähm...
    Bevor es in den 80igern den Trend zur Kuppel gab, waren alle Berg- und Expeditionszelte First- oder Pyramidenzelte.
    Und sogar noch heute gibt es einige, die sich auf Weitwanderwegen oberhalb der Baumgrenze auf solche shelter verlassen.

    Nur mal zwei Beispiele:
    https://www.youtube.com/watch?v=hMf7TypZwtc
    https://backpackinglight.com/wp-cont...ompilation.pdf

    VG. -Wilbert-
    Mag sein. In der Arktis würde ich das auch einsetzen. Aber es gibt ja auch einen Grund, warum die Kuppel erfunden wurde bzw. beliebt ist.

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.01.2018
    Beiträge
    12

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #72
    Ich habe jedenfalls niemals gesagt, dass ich ein Mid für die perfekte Wahl für den Ersteller des Fadens halte. Meine Stimme, wie von anderen, ging an sowas wie dem Scarp. Das ist einsteigerfreundlich, lang genug (von anderen Teilnehmern aus erster Hand bestätigt), einigermaßen gut zu beziehen und preislich im Rahmen. Derweil pushten andere ein (zu kleinen) 4KG Bunker oder bezweifelten, dass jemand mit einem Mid in den Alpen unterwegs wäre. Hier dreht man sich im Kreis. Ohne weiteren Input vom TE wird wohl nicht besser fündig werden.

  13. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    1.957

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #73
    ... ich meinte irgendwas was "leicht" gelesen zu haben.
    Aber das ist ja Definitionssache.

    OT: Kuppelzelte sind so beliebt geworden, weil sie steile Wände haben und vermeintlich einfach in der Anwendung sind.
    Am Ende gelten aber auch hier die Grenzen der Physik.


    VG. -Wilbert-

  14. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.357

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #74
    OT: Ganz schlimm sind die, welche sich eine andere Meinung erlauben und diese noch der Meinung anderer entgegenstellen. Sowas gehört vermutl. in einer Forums-"Diskussion" vetboten!?
    “Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen.” — Friedrich Dürrenmatt

  15. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.378

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #75
    Zitat Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
    ... ich meinte irgendwas was "leicht" gelesen zu haben.
    Aber das ist ja Definitionssache.

    OT: Kuppelzelte sind so beliebt geworden, weil sie steile Wände haben und vermeintlich einfach in der Anwendung sind.
    Am Ende gelten aber auch hier die Grenzen der Physik.


    VG. -Wilbert-
    Um genau zu sein fragte der TE nach nicht zu schwer, so 2,5-3kg, maximal 3,5kg. Die Regeln der Physik gelten auch beim Mid mit 4 sehr flächigen Seiten und womöglich zu lose an irgendwelche Brocken verschnürt. Mit einem 6Eck wirds dann noch kniffeliger, wenn der Untergrund mal nicht optimal ist. Auch einer der Gründe, mein SL3 damals zu verkaufen. Ne Kuppel stelle ich auf und trage sie zur Not um.

    Im UL Forum sind das unvorstellbare Gewichte, hier im nicht spezialisierten Forum ist das Gewicht für 2 Personen kein Drama.

  16. Neu im Forum

    Dabei seit
    03.08.2018
    Beiträge
    6

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #76
    Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll.
    Tut mir leid, ich war dieses Wochenende in den Bergen.
    Ihr seit wirklich super, ich bin positiv "schockiert" von so vielen Antworten.
    Was soll ich sagen. Ihr habt so viele interessante Inputs, Tipps, Ideen und Vorschläge... das ist wirklich super und macht es nicht wirklich einfacher.
    Ich werde mir mal alle Nachrichten von euch durchlesen und dazu Antworten


    Zitat Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
    @Gmti1985

    Ich habe ja keine Ahnung wo Du herkommst oder 'rumhängst, aber wenn Du Bock hast, komm' bei mir vorbei und Du kannst Dir ein Scarp2 und ein Keron 3 GT (Liegelänge gleich wie Kaitum) in echt und in Farbe ansehen, sowie mal zur Probe liegen. Das ist m. M. eh die einzig sinnvolle Möglichkeit ein Zelt anständig zu beurteilen.

    Ah ja, ich bin Schweizer aus den Bergen im Kanton Graubünden.
    Also vielen Dank noch einmal.... und bis später.

  17. Dauerbesucher
    Avatar von Buddy99
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Schweiz/Basel
    Beiträge
    869

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #77
    Fahr doch nach Bachenbülach/Zürich zum Max Mühlebach vom Outdoorfeeling.ch. Ruf vorher an, dann kann er gleich vorbesprechen welche Zelte vor Ort sind. Er baut die Teile dann zum Ausprobieren vor Ort auf und Du kannst Dich reinlegen. Das scheint mir ein sicherer Weg um keinen Fehlkauf zu tätigen.
    Gruss Sven

  18. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.357

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #78
    +1

    Wenn es so eine Möglichkeit gibt: Machen!
    “Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen.” — Friedrich Dürrenmatt

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)