Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 78
  1. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.042

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #41
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Allak 3,3kg. Quelle hilleberg.de

    Kaitum 3.1kg Quelle hilleberg.de

    Das Allak ist bei 200g mehr der deutlich flexiblere Allrounder.
    3.3kg ist das Nettogewicht. da sind keine schnüre, keine heringe, kein Zeltsack dabei. da kommt noch einiges an gewicht dazu.
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  2. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    165

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #42
    @Gmti1985

    Ich habe ja keine Ahnung wo Du herkommst oder 'rumhängst, aber wenn Du Bock hast, komm' bei mir vorbei und Du kannst Dir ein Scarp2 und ein Keron 3 GT (Liegelänge gleich wie Kaitum) in echt und in Farbe ansehen, sowie mal zur Probe liegen. Das ist m. M. eh die einzig sinnvolle Möglichkeit ein Zelt anständig zu beurteilen.
    Geändert von DasBushbaby (10.08.2018 um 22:52 Uhr)

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.253

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #43
    Zitat Zitat von Benzodiazepin Beitrag anzeigen
    3.3kg ist das Nettogewicht. da sind keine schnüre, keine heringe, kein Zeltsack dabei. da kommt noch einiges an gewicht dazu.
    Das Nettogewicht beim Allak 2 liegt laut Hilleberg bei 2.9kg. Ich denke lesen schaffe ich noch. Ob das in der Praxis stimmt weiß ich nicht.

  4. Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    21.484

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #44
    Altes Modell mit den dickeren Schnüren, Zeltsack und einer wilden Heringsmischung: 3,320 g

  5. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.356

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #45
    Eher kleine Apside, aber ich werf das trotzdem mal in den Raum, da ich eben hier im Forum drüber gestolpert bin und es gar nicht schlecht finde:

    Hilleberg Jannu

    Auf der Hilleberg-Seite mehr Info.
    “Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen.” — Friedrich Dürrenmatt

  6. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.042

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #46
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Das Nettogewicht beim Allak 2 liegt laut Hilleberg bei 2.9kg. Ich denke lesen schaffe ich noch. Ob das in der Praxis stimmt weiß ich nicht.
    ach so, das 2er. ich bin vom 3er ausgegangen (grosse Person -> lieber mehr platz). aber die 130cm des 2er sind eigentlich auch schon ok.

    (aber das scarp 2 ist immer noch viel leichter )
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.253

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #47
    Na dann ist ja alles gut (dachte ich mir schon).

    Bin kein Alpengeher. Daher kann ich das Scarp nicht für den Einsatzbereich einschätzen. Denke Tarptent positioniert das Zelt nicht als Bergzelt, aber wenn die Erfahrung dafür spricht.

    Das Allak, ist bis auf das Gewicht, wie ich finde, der bessere Allrounder. Andererseits habe ich es selber nicht, da es mir einfach zu schwer ist und ich eh lieber solo im Zelt penne.

  8. Neu im Forum

    Dabei seit
    21.07.2018
    Beiträge
    5

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #48
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Das Allak, ist bis auf das Gewicht, wie ich finde, der bessere Allrounder. Andererseits habe ich es selber nicht, da es mir einfach zu schwer ist und ich eh lieber solo im Zelt penne.
    Zitat Zitat von Gmti1985 Beitrag anzeigen

    Es sollte wirklich von guter Qualität sein. Und ein gutes Belüftungssystem haben.(wenig bis kein Kondenswasser).
    Ist Hilleberg nicht diese skandinavische Firma mit Patenten auf Tropfsteinhöhlen aller Art?
    Im Allak tropft es doch schon von der Decke, wenn Du in der Wüste Heuschnupfen hast. Dass die Hütte am Morgen mit dem ganzen Kondens auch noch ein Kilo schwerer ist, sei nur am Rande erwähnt.
    Der Schnee von heute ist das Wasser von morgen..........

  9. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.253

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #49
    Sorry. Aber mit dem Ton reinzuplatzen und mit geballtem Wissen rumzuposaunen soll genau was bezwecken?

    Wie wäre es zudem mit einem Vorschlag?

  10. Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    21.484

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #50
    Das Allak hat 2 große Lüftungsöffnungen direkt unter der Hutze (wobei man auch nur den Mückennetzstoff zumachen kann), d.h. die Belüftung ist bei diesem Zelt sehr komfortabel, und Kondens betrifft jedes Zelt. Kondens lässt sich nur minimieren, wenn man ein Tarp darüber spannt oder wenn es sowieso die ganze Nacht lang lüftelt. Insofern ...

    Ich halte eher das Allak für 2 Leute etwas schmal, weswegen ich wahrscheinlich zu einem anderen Zelt tendieren würde. Das Clip-System ist allerdings praktisch wenn’s kalt ist.
    Geändert von lina (10.08.2018 um 22:11 Uhr)

  11. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.045

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #51
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Das Allak hat 2 große Lüftungsöffnungen direkt unter der Hutze (wobei man auch nur den Mückennetzstoff zumachen kann), d.h. die Belüftung ist bei diesem Zelt sehr komfortabel, und Kondens betrifft jedes Zelt. Kondens lässt sich nur minimieren, wenn man ein Tarp darüber spannt oder wenn es sowieso die ganze Nacht lang lüftelt. Insofern ...

    Ich halte eher das Allak für 2 Leute etwas schmal, weswegen ich wahrscheinlich zu einem anderen Zelt tendieren würde. Das Clip-System ist allerdings praktisch wenn’s kalt ist.
    Das Clipsystem bei den Hilleberg-Kuppeln ist auch bei Wind praktisch, da man erst die Grundfläche des Zeltes mit Heringen im Boden befestigt, und sich dann in Ruhe den Stangen und dem Einhängen des Zeltes widmen kann, ohne dass das Zelt dann währenddessen wegfliegen kann.

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Buddy99
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Schweiz/Basel
    Beiträge
    868

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #52
    Das Clip System seh ich auch als eine optimale Lösung, um jederzeit sein Zelt schnell und problemlos aufstellen zu können.
    Aber das Kanalsystem, wo ein Ende des Stangenkanals geschlossen ist, find ich dem kaum nachstehend. Bei Wind sind die Clips klar im Vorteil, ohne Wind, ist das Kanalsystem schneller aufgebaut.

    2019 bringt Hilleberg das Allak 3, wahrscheinlich wäre das dann der perfekte Allrounder bezüglich Platz, Stabilität und Gewicht.

    Wer Hillebergs als Tropfsteinhöhlen bezeichnet, hat entweder zu wenig Erfahrung mit Expeditionszelten oder ist einfach nur neidisch. Jedenfalls kann man solch undifferenzierte Krawalläusserungen getrost ignorieren.
    Gruss Sven

  13. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    165

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #53
    Wie lang ist die Liegefläche nochmal beim Allak in einer Höhe von, sagen wie mal, 30 cm?

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.01.2018
    Beiträge
    11

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #54
    Zitat Zitat von Buddy99 Beitrag anzeigen
    2019 bringt Hilleberg das Allak 3, wahrscheinlich wäre das dann der perfekte Allrounder bezüglich Platz, Stabilität und Gewicht.
    Das ist immer relativ. Ich persönlich würde keine knapp 4kg für 2 Personen herumtragen wollen.

    Bzgl. Allak habe ich mal gelesen, dass 188cm Körpergröße schon nahe maximum ist. Meine Stimme geht auch eher Richtung Scarp 2. Gerade bei dem Einsatzzweck und der Möglichkeit es freistehend aufzubauen. Ansonsten könnte man auch sowas wie ein StratoSpire 2 nehmen. Laut Tarptent bis 193cm gut nutzbar und bietet viel Raum und Platz für Gepäck. Allerdings kann das vom Aufbau her in der Region halt knifflig werden. Leichte double walls von MSR und Co. wurden ebenfalls schon genannt.

    Ein Pyramidenzelt evtl auch eine Idee, z.B Mids von MLD, HMG oder SMD. Schätze den TE aber eher nicht so ein. Die Dinger sind aber sehr gut in Sachen Platz, Gewicht, Stabilität. Leider schwer zu beziehen oder zu testen.

  15. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.253

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #55
    Pyramiden sind nicht sooo schwer zu beziehen, aber extrem Platzintensiv und nix für über Baumgrenze, auch wenn es da Ausnahmen gibt.

    Eben bin ich über das LowChapel von Vaude gestolpert. Auch freistehend, AZ kann als Unterstand alleine aufgestellt werden, freistehend und silikonisiertes Polyester als AZ. Sehr spannend.

  16. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.253

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #56
    Übrigens ist der TE 194cm. Da bringt dann auch das StratoSpire nix, wenn Du es so genau nimmst

  17. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.356

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #57
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    ...
    Eben bin ich über das LowChapel von Vaude gestolpert. Auch freistehend, AZ kann als Unterstand alleine aufgestellt werden, freistehend und silikonisiertes Polyester als AZ. Sehr spannend.
    Gewicht und Packmaß sind nicht sooo der Hit, aber ansonsten macht das einen recht guten Eindruck, scheint geräumig u. durchdacht zu sein, dazu gut ausgestattet auch für windiges/kälteres Wetter.
    “Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen.” — Friedrich Dürrenmatt

  18. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.253

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #58
    Daher finde ich das Gewicht für zwei echt okay. Immerhin soll es ja in die Berge gehen. Ein 30drn silikonisiertes Polyester, gute Lüftungsmöglichkeiten und die zwei Zugänge finde ich neben den anderen Features ganz nett als Gesamtpaket. So ein Tarptent hängt ja auch gerne mal durch im feuchten Klima.

  19. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.01.2018
    Beiträge
    11

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #59
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Pyramiden sind nicht sooo schwer zu beziehen, aber extrem Platzintensiv und nix für über Baumgrenze, auch wenn es da Ausnahmen gibt.

    Eben bin ich über das LowChapel von Vaude gestolpert. Auch freistehend, AZ kann als Unterstand alleine aufgestellt werden, freistehend und silikonisiertes Polyester als AZ. Sehr spannend.
    Es gibt immer Ausnahmen. Mit Mids wurde schon alles Mögliche an Expeditionen unternommen und auch in den Alpen sind Leute mit Solomids usw. unterwegs. Je größer es halt wird, umso mehr Abspannpunkte und Stellfläche braucht es normalerweise. Wenn hier allerdings schon über Kaitums überlegt wird, was über 6qm Grundfläche hat +Abspannung, könnte man auch sowas wie ein Duomid XL mit Innenzelt für um die 1KG nehmen und hat enorm gute Performance+ Platz. Wenn man Geld über hat, außen in Cuben bei dann 900g für Innen und Außen. Inkl. Flexibilität und Einfachheit. Aber diese Sachen unkompliziert in gewünschten Ausführungen zu ordern/testen/umzutauschen ist definitiv was anderes, als wenn mal kurz eine Bestellung bei Globetrotter ausführt.

    Das Vaude erinnert von den steilen Wänden an das Big Agnes Copper Spur, was für große Personen geeignet ist. Ist halt die Frage, ob man sich auf Tag X, dem Weltuntergang, vorbereiten möchte. Falls ja, dann wird man sich auch das Vaude nicht kaufen. Da traue ich dem Agnes durch das gekreuzte Gestänge sogar mehr zu bei der Hälfte an Gewicht. 3 season reicht bei der Anforderung mMn. aber eigentlich aus. Es soll maximal bis 0 Grad gehen und gute Belüftung vorhanden sein. Im Idealfall eine stabile Kreuzung aus 3/4 Season, womit man z.B. bei sowas wie beim Scarp wäre.

  20. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.356

    AW: Leichtes Trekkingzelt für 2 Personen

    #60
    Wenn man ähnliche Konstruktionen / Vaude Zelte kennt und dann diesen Test vom ähnl. Modell liest, dann kann man sich wohl vorstellen, daß das Low Chapel durchaus auch bei schlechtem Wetter überdurchschnittlich da steht.

    Ich würde es damit wagen (zumind. wenn mir Packmaß u. Gewicht nicht sooo wichtig sind).
    “Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen.” — Friedrich Dürrenmatt

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)