Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 42 von 42
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    792

    AW: [DE] Harzer Hexen-"Stieg"

    #41
    Mitreisende: ticipico
    Richtig
    Richtig wohl fühle ich mich nur draußen !

  2. Anfänger im Forum
    Avatar von mrburnes99
    Dabei seit
    24.05.2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    34

    AW: [DE] Harzer Hexen-"Stieg"

    #42
    Ich als Harzer muss zugeben, dass ich dem Hexenstieg auch nicht sonderlich zugewandt bin. Der Selketal-Stieg hat da mehr Naturnähe zu bieten. Dem Thread-Ersteller empfehle ich hier mal über eine Reise auf dem Karstwanderweg nachzudenken. Jedoch muss man dabei beachten, dass die Planer des KWW einen geologischen Lehrpfad/weg bei der Planung im Blick hatten. Allerdings geizt dieser Weg nicht mit Schönheiten und teilweise selten zu findenden Formationen wie der Queste oder dem Bauerngraben. Legt man seinen Besuch in die Bärlauchzeit, kann man seine wahre Freude haben.

    Wie ich gesehen habe, konntest du dich bei Wanderbares Deutschland informieren. Wir sind im August auf dem Schluchtensteig unterwegs gewesen und mussten auch durch eigene Sohlen und Gelenke erfahren, dass dieser ebenfalls mit nur 45% naturnahen Wegen glänzt. Im September wollen wir auf den Gipfelweg Suhl - Goldlauter, auch ein QWW. Dieser soll 81% naturnahe Wege vorhalten. Wir sind gespannt.

    Grüße Thomas

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)