Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    16.07.2018
    Beiträge
    9

    4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #1
    Hallo,

    ich bin hier völlig neu, daher freundlich "Hallo" in die Runde. Ich bin seit vielen Jahren mit Fahrrad und Boot/Faltboot unterwegs. Nun suche ich nach einer Zelt - Empfehlung für ein aktuelles Zelt.

    Meine Historie seit 2000: Nordisk Karoo, Vaude Mark 3, MSR Pappa Hubba.

    Letzteres hat in der großen größe einfach sehr viel Tauwasser welches ins Zelt tropft und die Schlafsäcke nass macht.(ist aber wunderschön durchdacht aufzubauen, geil leicht, etc.) Trotzdem hatte ich am Sonntag morgen den Kanal voll :-) Mit den unruhigen Kindern im Zelt immer wieder anstossen ist das einfach nicht zu vermeiden. Ich würde also im Zweifel gern auch ein Kilo mehr mitnehmen, wenn ich dann mehr Platz oder weniger konstruktiv - bedingtes Tauwasser innen habe.


    1. Wie vielen Personen soll das Zelt Schlafraum bieten? Wie groß sind diese Personen?

    2 Erwachsene 180
    2 Kinder 4+8

    2. Wie wird das Zelt transportiert (Auto, Motorrad, Kanu, Fahrrad, Rucksack)

    Kajak, Fahrrad ggf. Rucksack

    3. Wozu willst du das Vorzelt nutzen (Lagerraum, Kochen, Aufenthalt)?

    Lagerraum, Tasche, Schuhe unterstellen. Hatte noch nie mehr Platz für mehr :-)

    4. Hast du noch zusätzliche Anforderungen (Bauform, Doppel-/Einwand, Qualität, Farbe)

    Doppelwand, ist aber sicher eh klar. Gewicht(gern unter 5kg) + Packmaß sind mir wichtig.

    5. Wie viel darf das Zelt maximal kosten?
    Absolute Obergrenze wäre das Hilleberg Nallo 4 GT + Footprint, also 1300 -- wahnsinn, wenn man das hier so schreibt -- gern deutlich weniger €

    6. Beschreibe bitte in wenigen Sätzen den Einsatzbereich des Zeltes

    Ich brauche das Zelt für Urlaube bei denen man "draussen" ist. Also Kajakreisen, Radreisen oder mal eine Wanderung (abnehmende Priorität)

    Danke für eure Hilfe, ich bin da leider gerade sehr überfordert.

  2. Fuchs
    Avatar von HaegarHH
    Dabei seit
    19.10.2009
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    2.258

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #2
    Gegenüber 1-2P Zelte, mit denen ich sonst so unterwegs bin …ist es riesig

    Gegenüber dem Vaude Campo Casa XT mit 8,x kg wirkt es mit den 5kg schon fast leicht

    Nachdem ich es letztens in echt stehen gesehen habe und es recht überzeugend finde, liegt es nun hier und wartet auf für mich neue Abenteuer

    Robens Green Cone


    Was ich überzeugend finde, gegenüber div. anderen Tipis, ist dass die Stange außerhalb des IZ ist und das es eine (kleine) Apside und damit auch einen regengeschützten Eingang hat.

    In den Böen des aufziehenden Gewitters hat es mit den zahlreichen Abspannungen keine schlechte Figur gemacht.


    Praktische Erfahrungen werde ich dann wohl Anfang August nachliefern können.
    Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

  3. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.239

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #3
    Moin Fritz!
    Schau doch mal hier rein...
    https://www.ultraleicht-trekking.com...comment=104500
    ... und dort rein:
    https://www.ultraleicht-trekking.com...comment=104500

    Als reines Schlafzelt kann ein 4p mid gerade so ausreichen. Mit vier Leutchen plus Gepäck würde ich zusätzlich ein Tarp mit anbauen.
    Und für das entspannte Camping, zwei mid´s plus Mitteltarp.

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (16.07.2018 um 23:19 Uhr)

  4. Neu im Forum
    Avatar von Pyr0
    Dabei seit
    14.04.2007
    Ort
    Weiden
    Beiträge
    9

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #4
    Habe jetzt zwei Wochen das Helsport Lofoten Trek Camp 5 an der Ostsee im Einsatz gehabt - wir (2 + 1 Kind) waren sehr zufrieden damit. Große Apsis, gute Verarbeitung, preislich mit Footprint weit unter deinen Vorstellungen. Gewicht allein 4,8 und mit Footprint bei etwa 5,8.

    Bis jetzt sind wir mit der Entscheidung sehr gut gefahren. Transportiert wurde es auf einem Fahrrad.

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    16.07.2018
    Beiträge
    9

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #5
    @Pyr0: Danke, das Helsport ist tatsächlich interessant. Kannst du das allein aufbauen? -- Wie lange dauert der Aufbau ungefähr? Ihr habt das dann täglich auf und abgebaut?

    @Wilbert und Haeger: mit Tipis habe ich mich noch nie auseinander gesetzt. Dachte immer, die wiegen tonnen :-) Da muss ich mich mal einlesen.

  6. Fuchs
    Avatar von Randonneur
    Dabei seit
    27.02.2007
    Ort
    Pays de Gex
    Beiträge
    2.008

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #6
    Ich fand eugentlich, dass das Papa Hubba recht gut belueftet ist. Im Vergleich dazu waren meine Tunnelzelte (Nallo 3, ein Tunnelzelt von Helsport fuer 4 und Helsport Ringstind) eher feuchter. Es hat zwar nicht rein getropft aber das Innenzelt war immer feucht und man stiess leicht daran an.

    Beim Papa Hubba fand ich den Eingang etwas flach (da habe ich immer Feuchtigkeit vom Aussenzelt mit dem Ruecken abgestreift) und die Zeltleinen zu duenn (zum Glueck hatte ich gleich Ersatz mitgenommen). Sonst hat das Zelt aber sehr gut funktioniert. Habt Ihr die Belueftung geschlossen?

    Was ich noch am Pappa Hubba gut fand war: Ein Vierpersonenzelt in dem tatsaechlich vier Personen Platz haben. Ins Nallo 3 passen ernsthaft zwei und ins Helsport drei; ins Ringstind passten damals anderthalb.
    Je suis Charlie

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    899

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #7
    Habt ihr mal überlegt zwei 2-Personenzelte zu nehmen?
    Die Kinder werden sicherlich schnell älter und wollen dann nicht mehr bei Mama und Papa schlafen und auch ihr seid damit flexibler, wenn ihr mal Solotouren machen wollt. Ggfs. könnt ihr die Zelte ja durch ein großes Tarp verbinden und damit im Prinzip ein großes 4-Personenzelt mit 2 separaten Schlafkammern schaffen.

  8. Fuchs
    Avatar von Randonneur
    Dabei seit
    27.02.2007
    Ort
    Pays de Gex
    Beiträge
    2.008

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #8
    Nur zur Klarstellung: Ich finde die Tunnelzelte, die ich habe, durchaus gut. Vor allem bei schlechtem Wetter und starkem Wind wuerde ich eher auf sie zurueckgreifen. Aber bei der Belueftung ist meiner Erfahrung nach das MSR eben besser. Und es hat sich auch im Fjaell brav gehalten.
    Je suis Charlie

  9. AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #9
    Zitat Zitat von Fritz99 Beitrag anzeigen
    @Wilbert und Haeger: mit Tipis habe ich mich noch nie auseinander gesetzt. Dachte immer, die wiegen tonnen :-) Da muss ich mich mal einlesen.
    Haegars Empfehlung eliminiert tatsächlich zwei (für mich) gravierende Nachteile der "Tipis": Stange in der Mitte des Innenzeltes und die fehlende Apsis.

    Trotzdem: die "Apsis" bietet nicht viel Raum, weil sie sehr schräg ist. Auch regnet es komplett in die geöffnete Apsis hinein, weil der RV schräg ist. Öffnet man nur unten, muss man reinkrabbeln. Umziehen in der Apsis (="Regenschleuse"): schwierig.

    Wenn du beklagst, dass es schwierig ist mit unruhigen Kindern, weil ständig mit dem Kopf an das Zelt kommen und es dann reintropft: Die Tipis bieten zwar viel Bodenfläche und grosse Höhe in der Mitte, aber kaum Kopfraum. Dh man muss bewusst mit dem Platz umgehen, kann sich nicht irgendwo an seinem (Rand-)schlafplatz einfach aufsetzen.

    Ein weiterer Nachteil ist für mich: Jeder Hering muss gesetzt werden und er muss an einer genau vorgegebenen Stelle gesetzt werden. Man kann ihn kaum ein paar cm links oder rechts oder weiter aussen oder innen setzen, dann passt die ganze Konstruktion nicht mehr.

    Grosser Vorteil der "Tipis": sie sind leicht (nur eine Stange).

    Ich habe früher viel in "tipiartigen"und Firstzelten gezeltet und empfand die gebogenen Zeltstangen als unfassbar tollen Komfortgewinn. Deshalb ist es für mich unverständlich, dass man darauf verzichtet -ausser wegen dem Gewicht. Diese Zelte sind dann toll, wenn sie sehr gross sind -> dann aber auch schwer und sperrig. Finde ich. Andere schwören drauf.

  10. Neu im Forum

    Dabei seit
    16.07.2018
    Beiträge
    9

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #10
    Hi,

    @Radonneur: wie du es sagst, der Eingang -- zu klein für die Kinder und eine gute Übung für die Eltern. Einen Tag regen wären sehr unangenehm in dem Zelt. Dazu kommt halt, dass ich dann immer leicht feuchte Schlafsäcke bekomme. Ich vermute mal, dass wir (nahezu jede Nach am Fluss übernachten) auch was die Feuchtigkeit angeht eher im kritischen Bereich sind. Das das Zelt nass ist, ist mir egal, aber seitlich kann es halt durch das Mesh gewebe von der Querstange wunderschön reintropfen. Belüftung (seitlich?) ist meist geschlossen.

    @Fabian: die Überlegung liest du hier ja des öfteren. Es ist nicht ausgeschlossen. So recht überzeugt bin ich nicht davon. 2 Zelte kosten mehr und wenn ich 2 Zelte + ein Tarp wiege, wird doch sicher schwerer + teurer. (Tarp wäre da) Für mich negativ dazu ist, dass wir halt täglich abbauen und aufbauen. Da reicht mir ein Zelt. -- oder sehe ich hier was falsch?

    Aktuell wäre in meiner Wahl/meine Gedanken:

    - Helsport 4 P Tunnel (hat hoffentlich der Globetrotter)
    - vergleich mit einem Nallo
    - Tipi -- muss ich mal schauen wo ich die bekomme
    - macht ein 2 Zelt - Camp sinn?

    Weitere Anmerkungen?

  11. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.239

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #11
    Das "Robens Green Cone" kenne ich leider nicht, kann aber über die mid´s von Knot und Asta einiges berichten.

    Beim Innenzelt der beiden shelter wird die Mittelstange durch die Spitze geführt.







    Daher ist der Abstand zum Aussenzelt gleichbleibend und größer als bei einem inner, dessen Spitze bis ganz nach oben reicht. So kann man schon mal das inner "ausbeulen" ohne am Aussenzelt Kondenzwasser abzustreifen.



    Jupp, ein mid steht und fällt mit den Fixpunkten am Boden!

    Seit der Erfindung der Linelocks und ladder locks kann ich den Fixpunkt innerhalb eines 20-30 cm Radius wählen. Natürlich steht ein mid immer am besten in Linie zur Naht, aber auch hier habe ich einiges an Spiel um meinen Hering zu setzen.

    Ein nicht zu unterschätzender Unterschied zum Bogen-Zelt ergibt sich auf Sanduntergrund. Hier müssen breitere Heringe zum Einsatz kommen, die natürlich auch etwas mehr wiegen.







    Bei voll belegter grundfläche, fehlt mir eine Apsis nur, wenn tatsächlich 4 Personen im Zelt schlafen oder bei Regenwetter. Die Apsis kann ich mit einem Tarp (+ 485 g) aber flott improviesieren und bekomme so zusätzliche 3,3 qm überdachte Fläche.



    Wenn ich mal alleine oder nur mit einem Kind unterwegs sein möchte, kann ich ein halbes Innenzelt verwenden und erhalte im fly eine große Apsis.



    Ein Pyramidenzelt ist für mich keine "Fertig-Lösung" für alles. Ich passe das Shelter flexibel den Gegebenheiten an und werde dafür mit viel Überdachter Fläche, bei geringem Gewicht belohnt.

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (17.07.2018 um 13:34 Uhr)

  12. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.905

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #12
    NatureHike shelter mit Knot oder Asta inner,da stört dann keine Stange


  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.01.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    29

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #13
    Guten Morgen,

    ich werfe mal noch das FR Abisko Endurance 4 in den Raum.
    Leider auch etwas teurer aber immer mal im Angebot zu bekommen.

    Bietet echten Platz für 4 Personen im Innenzelt, ordentlich Luft zwischen Innen- und Außenzelt und zwei Apsiden, d.h. man darf auch mal mit den Füßen anstoßen ohne Kondenswasser ins Zelt zu bekommen :-)
    D.h. ausreichend Stau- und Lebensraum für Bootstouren.
    Liegt gewichtsmäßig etwas über 4 Kilo ohne Footprint. Das Packmaß ist auch in Ordnung, kommt aber natürlich nicht an das Papa Hubba ran...

    Wir sind bisher damit zufrieden in Norwegen unterwegs gewesen mit den Kids.

    Alternativ vielleicht das Kaitum 4 wenn du eher bei Hilleberg schaust.

    Grüße
    Clemens

  14. Neu im Forum
    Avatar von Pyr0
    Dabei seit
    14.04.2007
    Ort
    Weiden
    Beiträge
    9

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #14
    Zitat Zitat von Fritz99 Beitrag anzeigen
    @Pyr0: Danke, das Helsport ist tatsächlich interessant. Kannst du das allein aufbauen? -- Wie lange dauert der Aufbau ungefähr? Ihr habt das dann täglich auf und abgebaut?
    Genau, täglich auf und abgebaut. Aufbau alleine problemlos möglich, wenn ich's ordentlich in Ruhe gemacht habe - schätze so 10 Minuten. Das einhängen vom Innenzelt (könnte auch drin bleiben) geht super schnell.

    Wir hatten zwar Kondens, aber keinen Tropfen im Innenzelt.

    Einzig die mitgelieferten Heringe finde ich etwas dürftig, sind sehr schnell verbogen. Eher was für weiche Erdböden Da werden wir uns noch Ersatz holen.

  15. Neu im Forum
    Avatar von Pyr0
    Dabei seit
    14.04.2007
    Ort
    Weiden
    Beiträge
    9

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #15





  16. Neu im Forum

    Dabei seit
    16.07.2018
    Beiträge
    9

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #16
    Knot und Asta sind beides "Chinaböller" die ich bei Alliexpress kaufen müsste? -- ist mir eher nicht so symphatisch und sicher keine Option direkt zum Urlaub. Das sollte ich mal langfristiger angehen...


    - Helsport 4 P Tunnel (hat hoffentlich der Globetrotter)
    - vergleich mit einem Nallo oder Keron oder
    - dazu https://www.fjallraven.de/shop/fjall...ance-4-F53104/
    - Tipi -- muss ich mal schauen wo ich die bekomme -> sehe ich entweder aus CN direkt oder sehr teuer oder sehr schwer..

    - macht ein 2 Zelt - Camp sinn? -- da muss ich mal weiter recherchieren, da bin ich heute nicht weiter gekommen.

  17. AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #17
    Zitat Zitat von Fritz99 Beitrag anzeigen
    - macht ein 2 Zelt - Camp sinn? -- da muss ich mal weiter recherchieren, da bin ich heute nicht weiter gekommen.
    Auch ich bin ein grosser Freund von zwei Zelten. Die Kinder bleiben nicht klein, sehr schnell hat man meiner Meinung nach viele Vorteile mit zwei Zelten: Man hat eine Rückzugsmögilchkeit, die Kinder können schon schlafen, wenn die Erwachsenen wach sind, die Kinder müssen nicht gleichzeitig einschlafen, ein Tarp ist eine echte "Regenschleuse", oft ist man dann doch nicht mit der ganzen Familie unterwegs etc.

    Allerdings hast du recht: Man muss zwei Zelte kaufen, mittragen -fahren und aufbauen.

    Für mich überwiegen aber die Vorteile der 2-Zelte-Lösung absolut.

    Wir haben es sogar so gelöst, das wir ein recht grosses Zelt haben, in dem wir notfalls alle 4 schlafen können (wenn es mal schnell gehen soll), dazu ein kleineres und ein Tarp.
    Ich muss das allerdings nicht tragen. Würde ich Wandertrekkings machen, gäbe es für mich kaum ein anderes Kriterium als das Gewicht. Mit dem Rad oder Kanu ist es mir aber total egal, ob ich ein zwei kg mehr dabei habe, wenn der Schlaf ruhig und die Camplösung angenehm ist.

  18. Neu im Forum

    Dabei seit
    16.07.2018
    Beiträge
    9

    AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #18
    Danke für deine Worte, hilft in meinen Überlegungen. Welche Zelte nutzt du da?

  19. AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #19
    Vielen Dank für die Infos. Ich würde noch gerne wissen, wie viel Ihr generell für Zelte ausgebt?

  20. AW: 4 Personen Outdoor - Zelt für Familie -> klein und leicht, bitte.

    #20
    Hallo Fritz, wir nutzen als grosses Zelt ein Helsport Gimle 4. Der Nachfolger davon ist wohl das Reinsfjell.
    Dazu "irgendein" einfaches 2er Kuppelzelt, in dem meist die Kinder nächtigen und ein 3x3-Tarp.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)