Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    3

    Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #1
    Hallo

    Mein Freund und ich sind Anfänger in Sachen Trekking und längere Wanderungen. Wir wandern zwar immer wieder gerne im Urlaub, aber nun wollen wir richtig durchstarten.

    Wir haben vom 20 Oktober bis 3 November Urlaub und suchen nach einem geeigneten Land um als Anfänger mit dem Wandern zu starten.
    Am liebsten hätten wir es wenn es noch einigermaßen warm wäre und man mit dem Zelt unterwegs sein könnte, alternativ würden wir von Unterkunft zu Unterkunft wandern.
    Wir hatten so an 5-8 Tage wandern gedacht, je nachdem was die Strecke eben hergibt und die restlichen Tage entspannen.
    Prinzipiell sind wir für alle Länder offen.

    Wie gesagt, ein möglichst moderates Wetter wäre natürlich toll, damit unser Rucksack, der uns wahrscheinlich sowieso schon zu schaffen machen wird, nicht noch schwerer wird

    Ich hab die letzten zwei Tage mit googlen verbracht, aber irgendwie findet man immer wieder unterschiedliche Meinungen und langsam bin ich ehrlicherweise überfordert.
    Erst dachten wir wären die kanarischen Inseln ganz nett, aber da hab ich dann Infos gefunden wo man teilweise richtig klettern muss und Wege nur sehr sehr schwer von erfahrenen Wanderern trotz Karte gefunden wurden. Kreta kennen wir schon von Mietwagen Urlauben, aber da sind um die Jahreszeit evtl schon Schluchten etc geschlossen. Und bei vielen anderen Ländern heißt es immer wieder man solle nur mit erfahrenen Guide wandern gehen, was wir gerne vermeiden würden......

    Ich weiß im Sommer ist es natürlich viel einfacher in Deutschland oder Umgebung damit anzufangen, aber mehr als Wochenendausflüge sind mangelndem Urlaubs einfach nicht drin.


    Ich hoffe ihr habt vllt doch noch den ein oder anderen Tipp für mich.
    Freue mich über jede Antwort und jetzt schonmal vielen vielen Dank für alle Tipps uns Anregungen

  2. Gerne im Forum

    Dabei seit
    24.07.2014
    Beiträge
    80

    AW: Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #2
    Kanarische Inseln sind total easy, außer das einige Wanderungen recht steil sein können. Es bietet sich vor allem La Palma an, aber auch viele der anderen Inseln. Es gibt Wanderführer, die Wege sind meist leicht zu finden. Ich persönlich mags nicht (mehr), alles so wohlorganisiert. Aber für einen ersten Wanderurlaub und Tagestouren bestimmt nicht schlecht. Die ganz steilen Wege muss man ja nicht gehen.

    Als Streckenwanderung würde ich mal den Lykischen Pfad in der Türkei vorschlagen. Da müsstet Ihr Euch eine Teiletappe raussuchen. Da gibt es inzwischen genug Infos zu.

    Solange Ihr nicht in die hohen Berge fahrt, geht bestimmt noch einiges am Mittelmeer, z.B. Sardinien. Das Wetter kann natürlich immer mal nicht so gut sein. Mich würde stören, dass es so früh dunkel wird. Von daher sind feste Unterkünfte sicher besser als das Zelt

    Jürgen

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Baciu
    Dabei seit
    18.07.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    741

    AW: Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #3
    Bosnien oder Ungarn, beides mal sehr schöne Herbsttouren in der Zeit gewesen.

  4. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.201

    AW: Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #4
    Ich denke, dass das südliche Ende der GTA für eure Urlaubszeit sehr geignet ist. Ich liebe den Piemont in dieser Jahreszeit. Mit der Höhe muss man halt flexibel sein, je nachdem wie viel Schnee es schon hat. Die Täler sind aber auch sehr schön, wenn es weiter oben schon zu viel Schnee haben sollte.

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    24.11.2017
    Beiträge
    8

    AW: Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #5
    GR 221 auf Mallorca - könnte allerdings um die Zeit mit dem Wetter (Regen) problematisch werden.

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    49

    AW: Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #6
    Ich hätte auch an den GR 221 gedacht: Er ist als Anfänger gut machbar und noch dazu abwechslungsreich. Wildzelten ist in der Serra de Tramuntana eigentlich verboten, wird aber wohl toleriert. Wir sind den Weg dieses Jahr im Frühjahr gelaufen und haben Wanderunterkünfte und Hostels/Pensionen genutzt. Oktober gehört eigentlich noch zur Wandersaison, kann aber, wie dormi schon schrieb, auch schon etwas ungemütlich werden.

  7. Neu im Forum

    Dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    3

    AW: Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #7
    Vielen Dank für die vielen schnellen Antworten. Da sind ja super Ideen mit dabei

    Mit Regen haben wir kein Problem, wir haben auch nochmal ein wenig diskutiert und eigentlich haben wir jetzt festgestellt das und das campen doch recht wichtig wäre :/
    Kann man bei einem der vorgeschlagenen Routen vielleicht auch von Zeltplatz zu Zeltplatz laufen?

  8. Neu im Forum

    Dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    3

    AW: Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #8
    Oder zumindest so dass man überwiegend von Zeltplatz zu Zeltplatz läuft und nur ab und zu auf Hostel etc zurückgreifen muss?

    - - - Aktualisiert - - -

    Oder zumindest so dass man überwiegend von Zeltplatz zu Zeltplatz läuft und nur ab und zu auf Hostel etc zurückgreifen muss?

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    49

    AW: Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #9
    Beim GR 221 gibt es die Möglichkeit leider nicht, wirklich ausgewiesene Zeltplätze gibt es dort (bis auf ein, zwei Ausnahmen) nicht.

  10. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    4.879

    AW: Trekking für Anfänger im Oktober/November

    #10
    Noch ne Stimme fuer La Palma, z.B. laengs. Perfekte Jahreszeit!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)