Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 70
  1. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #1
    Hi,

    wie sicher viele trinke ich zu wenig u. zu unregelmäßig wenn ich unterwegs bin.
    Nun will ich erst mal dafür sorgen, daß ich immer griffbereit was zu trinken in der Nähe habe, suche eine Flasche (ein Gefäß) mit folgenden Eigenschaften:

    - mind. 750ml (nicht mehr als 1,5L)
    - Weithals - zum guten Reinigen
    - robust
    - Befestigungsmöglichkeit (wird hauptsächlich im Kanu verwendet)
    - natürlich nicht aus irgendwelchen bedenklichen Kunststoffen
    - kein Glas
    - Verschluß für schnelles Trinken wäre prima (auch Nachrüstoption)

    Kunstoff / Metall / Trinkbeutel? Was ist praktisch / unpraktisch?

    Konkrete Empfehlung / Erfahrung?

    Bin für jeden Hinweis dankbar
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  2. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    24.957

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #2
    Wie wär’s mit Nalgene every day (BPA-free)?

  3. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #3
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Wie wär’s mit Nalgene every day (BPA-free)?
    Die hab ich mir eben angesehen
    ...in Kombi mit dem Humangear CapCap Verschluß.

    Eigene Erfahrung damit?
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  4. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.885

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #4
    Klean Kanteen!

  5. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #5
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Klean Kanteen!
    Warum die?
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  6. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    24.957

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #6
    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Eigene Erfahrung damit?
    Klar, jede Menge.

    Foto ist von 2010, Flasche ist noch immer in häufigem Gebrauch



    2013



    2016



    Eignet sich auch als Wärmflasche für Wintertouren. Einen Spezialverschluss brauche ich allerdings nicht.
    Geändert von lina (02.07.2018 um 20:11 Uhr)

  7. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.885

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #7
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Klean Kanteen!
    Weil ich die Flasche als sehr hygienisch empfinde. Es gibt am Gewinde keine Vertiefungen, in denen sich Keime ansiedeln könnten. Lediglich einen dicken austauschbaren Silikonring.
    Es gibt einiges an Zubehör für die Flasche (z.B auch Schnellverschlüsse und Halterungen um damit über dem Feuer zu kochen) und die Flasche bekommt mit der Zeit eine schöne Patina. Und irgendwie folgt sie auch meiner Philosophie, sich vom Plastik wegzubewegen.

  8. Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    344

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #8
    +1 für Kleankanteen Kantean.

    Ich habe die Growler 32oz in isoliert und die 40oz einwandig. Später kam noch eine kleine Refelect 18 oz und eine kleine Reflect Thermos dazu. Zudem habe ich mal einen Sport Cap Verschluss nachgekauft.
    Alles sehr einfach zu reinigen. Die Einwandige hat auch schon zwei Stürze überlebt. Mit dem Originalverschluss der Growler (Swing lok Cap) gehen auch kohlensäurehaltige Getränke. Verschlüsse zwischen den verschiedenen Flaschen die ich habe sind komplett austauschbar.

  9. Gerne im Forum

    Dabei seit
    20.01.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #9
    Ich finde die Nalgene on the fly sehr gut von der Handhabung.
    Der Verschluß ist absolut dicht und durch den Metallbügel gut gesichert. Das Trinken aus dem Mundstück geht sehr gut.
    Allerdings liegt das Fassungsvermögen bei nur ca. 650-700 ml.
    Da der Verschluß auf die anderen Nalgene Weithalsflaschen passt kann man hier jedoch problemlos die Größe wählen die man glaubt zu brauchen.

  10. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #10
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    ... Einen Spezialverschluss brauche ich allerdings nicht.
    Ist der Orginalverschluß einhändig bedienbar? Im Kanu wäre das von Vorteil (aber kein must-be).
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  11. Dauerbesucher

    Dabei seit
    11.10.2010
    Beiträge
    560

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #11
    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Ist der Orginalverschluß einhändig bedienbar? Im Kanu wäre das von Vorteil (aber kein must-be).
    Eine 1 l PET-Mehrwegflasche (Hartplastik)?

    Wenn versifft, dann zurück zum Händler.

    Fast alle PET-Flaschen sind mittlerweile BPA/Phthalat-frei, Rückstände von Katalysatoren zur Herstellung sind vermutlich nicht vermeidbar (z.B. Antimon), also immer im Material vorhanden und herauslösbar.
    Acetaldehyd kann je nach Inhalt der Flasche auch in die Flüssigkeit übergehen.

    Säurehaltige Getränke und/oder UV-Strahlung begünstigen dies.

    Wer dieses Riskio minimieren will, sollte nur stilles Wasser darin transportieren, im Fall einer Vermeidung nicht auf Kunstofftrinkflaschen setzen.

    Ich wage zu bezweifeln, dass teure Flaschen (Nalgene & Co.) automatisch schadstofffreier sind, als PET-Mehrweghartplastikflaschen, welche eine Leihgebühr kosten.
    Geändert von rapidfire22 (01.07.2018 um 01:04 Uhr)

  12. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    4.010

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #12
    Für mich gibt es einen guten Grund nicht aus Plaste zu trinken - es schmeckt einfach nicht. 360 Degrees Stahlflaschen sind deutlich günstiger als Klean Kanteen.


  13. Userbeauftragte
    Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    3.312

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #13
    Und anderen geht es genau andersherum. Ich mag nicht aus Metallgefäßen trinken, schmeckt nicht. Glas ist natürlich am angenehmsten aber unterwegs unpraktisch. Für unterwegs kommt Lexan dem Glasgefühl am nächsten. Aber der TO hat ja schon gesagt, dass ihm prinzipiell beides recht ist.
    Es gibt natürlich einen sehr guten Grund aus Stahl zu trinken: Es ist viel hipper, vor allem wenn Kleen Kanteen vorne drauf steht.

  14. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #14
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    Und anderen geht es genau andersherum. Ich mag nicht aus Metallgefäßen trinken, schmeckt nicht. Glas ist natürlich am angenehmsten aber unterwegs unpraktisch. Für unterwegs kommt Lexan dem Glasgefühl am nächsten. Aber der TO hat ja schon gesagt, dass ihm prinzipiell beides recht ist.
    Es gibt natürlich einen sehr guten Grund aus Stahl zu trinken: Es ist viel hipper, vor allem wenn Kleen Kanteen vorne drauf steht.
    Der TO ist gerade wieder mal am Umdenken ...meidet auch sonst Plastik, trinkt auch sonst nicht aus PET-Flaschen.
    Glas geht für mich gar nicht im Boot ...Scherben in Gewässern will ich auf jeden Fall vermeiden.

    Stahl ist mir auch Recht, aber es muß eine Flasche sein die auch meinen sonstigen Vorstellungen entspricht ...und ja, sie darf gerne unter 30 EUR liegen (oder eben "ewig haltbar" sein).

    Bin nun mal "Stahlflaschen" gucken ...wer da einen konkreten Tipp (Modell) hat - gerne her damit.
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  15. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    24.957

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #15
    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Ist der Orginalverschluß einhändig bedienbar? Im Kanu wäre das von Vorteil (aber kein must-be).
    Ich bekomme die schon einhändig auf, dafür halt zusätzlich irgendwo einklemmen.

    In meine Nalgenes kommt ausschließlich Leitungswasser. Erst bei längerem in-der-Sonne-Aufheizen schmeckt das nicht mehr, so lange (mehr als 1 Tag) bleibt das aber sehr selten ungetrunken. Wasser aus Stahlgefäßen schmeckt mir ebenfalls nicht, Titan würde ich zwar in Betracht ziehen, das ist aber sehr teuer.

    Und da Stahl schneller aufheizt, bräuchtest Du Isolierflaschen.

  16. AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #16
    Esbit Edelstahl Trinkflasche - wenn die voll ist, kann man damit auch problemlos Heringe in den steinharten Boden hämmern. Also robust ist die definitiv. Ich glaube, die gibt es auch mit Nuckelverschluss - ich wollte aber extra eine Flasche ohne, deswegen bin ich mir da nicht​ ganz sicher.
    Caelum crebris imbribus ac nebulis foedum - Das Klima ist durch die häufigen Regenfälle und Nebel widerlich
    Tacitus (über das Wetter in Britannien)

  17. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.957

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #17
    750er 360grad

    800er Maxi enhance titan made by toaks


    Die Trinkdeckel der Xenox Flaschen passen auch auf die Nalgene

    Geändert von lutz-berlin (01.07.2018 um 14:53 Uhr)

  18. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #18
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Ich bekomme die schon einhändig auf, dafür halt zusätzlich irgendwo einklemmen.

    In meine Nalgenes kommt ausschließlich Leitungswasser. Erst bei längerem in-der-Sonne-Aufheizen schmeckt das nicht mehr, so lange (mehr als 1 Tag) bleibt das aber sehr selten ungetrunken. Wasser aus Stahlgefäßen schmeckt mir ebenfalls nicht, Titan würde ich zwar in Betracht ziehen, das ist aber sehr teuer.

    Und da Stahl schneller aufheizt, bräuchtest Du Isolierflaschen.
    Die Flasche will ich konkret auch für Saftschorle, etc. nutzen ...also "Wasser mit Geschmack".
    Ich hab akt. für Wasser 2 Trinkflaschen, eine SIGG u. eine von Mc Kinley ...Alu mit Beschichtung. Dann noch einen 2L-Ortlieb-Wassersack ...in dem will ich aber nichts mixen, da kommt nur reines Wasser beim Camping rein ("wasserholen").

    Ich denke mit Wasser aus Stahlgefäßen komme ich gut zurecht ...wenn die Dinger echt haltbar sind und leer kein halbes Kilo schwer.
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  19. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #19
    Zitat Zitat von Schlammschnecke Beitrag anzeigen
    Esbit Edelstahl Trinkflasche - wenn die voll ist, kann man damit auch problemlos Heringe in den steinharten Boden hämmern. Also robust ist die definitiv. Ich glaube, die gibt es auch mit Nuckelverschluss - ich wollte aber extra eine Flasche ohne, deswegen bin ich mir da nicht​ ganz sicher.
    Ist die Esbitflasche frei von den üblichen Verdächtigem beim Plastik-Verschluß?
    Und ist die echt gut dicht? Verschluß sieht irgendwie eher nach "maximal schüttel-dicht" aus?!
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  20. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.597

    AW: robuste Trinkflasche ab 750ml - wer hat einen Tipp?

    #20
    Engere Auswahl - viel ist da nicht um:
    (Preise inkl. Versandkosten)

    - 360° Stainless Drink Bottle 1.000ml mit Sports Cap ("Nuckel") für nicht ganz 20 EUR,

    - Esbit Trinkflasche Edelstahl 800ml mit "Nuckel-Verschluß" für 17,70 EUR,

    - Klean Kanteen 800ml Classic Sport Cap für 20,10 EUR,

    - Primus Trail Bottle stainless 1.000ml für 22 EUR.

    Kennt jemand eine dieser Flaschen?
    Oder gute Alternativen dazu?
    Geändert von Martin206 (01.07.2018 um 23:45 Uhr)
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)