Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.126

    [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #1
    Im Mai dieses Jahres waren wir wieder einmal in den Northwest Highlands unterwegs. Ziemlich unerwartet hatten wir bombastisch gutes Wetter und konnten deshalb eine ganze Reihe von Munros besteigen: A' Mhaighdean, Beinn Tarsuinn, Mullach Coire Mhic Fhearchair, Beinn Alligin and Beinn Eighe.

    Vor allem Beinn Alligin beschehrte uns, bei traumhaften Bedingungen, einen unserer bisher schönsten Bergtage überhaupt. Der Berg ist auch der abwechslungsreichste Munro, auf dem ich bisher war.

    Wir waren insgesamt 11 Tage unterwegs, davon 3 Tage mit "Basecamp" am Lochan Fada, auch 2 Tage in Kinlochewe in Hotel und Bunkhouse. Insgesamt hatten wir nur 1 Regentag, erstmals hab ich den Schlafsack hauptsächlich als Decke benutzt. Auch das können die Highlands sein. Allerdings hatten wir einige Tage doch recht heftigen Wind, so ganz kann die Gegend dann doch nicht aus ihrer Haut.



  2. Fuchs
    Avatar von Rainer Duesmann
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.556

    AW: [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #2


    Rainer

  3. Fuchs
    Avatar von berniehh
    Dabei seit
    31.01.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.492

    AW: [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #3
    schönes Video mit super Landschaftspanoramen von den Kämmen.
    Da habt Ihr ja alle Kammabschnitte gemacht, die wir wegen schlechtem Wetter nicht machen konnten.

    Eine tolle Tour habt Ihr gemacht

  4. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    477

    AW: [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #4
    Schönes Video, hat Spaß gemacht - Danke!
    Grüße von Tilmann

  5. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.313

    AW: [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #5
    Hey Sascha,

    wird es einen Reisebericht zu eurer Tour geben? Ich kann leider nichts mit Wackelkamera vor der Brust anfangen und habe das Video abgebrochen.

    Grüße
    Sven

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  6. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.126

    AW: [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #6
    Reisebericht ist auf jeden Fall geplant, ich wollte aber auch noch den einen oder anderen älteren Bericht machen und das Norwegenvideo 2017 fehlt auch noch, also: Release unklar. 😉

  7. Erfahren
    Avatar von Donik
    Dabei seit
    24.03.2014
    Beiträge
    171

    AW: [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #7
    GEILE LANDSCHAFT. Kann man nicht anders sagen. wow, da möcht ich sofort wieder zurück nach Schottland

  8. AW: [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #8
    Schön, sehr schön, auch wenn ich lieber Reiseberichte lese als Videos anschaue.

    Immerhin weiß ich jetzt, von welchen Bergen ich meine Füße fernhalten sollte. So ab und zu wurde mir schon vom Zusehen schwindelig.

  9. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.126

    AW: [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #9
    Zitat Zitat von Borderli Beitrag anzeigen
    Immerhin weiß ich jetzt, von welchen Bergen ich meine Füße fernhalten sollte. So ab und zu wurde mir schon vom Zusehen schwindelig.
    Wobei sowohl der A' Mhaighdean als auch Beinn Tarsuinn vom Zustieg wirklich harmlos sind und Beinn Alligin ist es bis auf die Horns auch (die kann man ja weglassen, und wenn man nicht den gleichen Weg zurückgehen will, kann man den Nordwestlichen Hang ganz gut weglos runtergehen und dann weglos zurück.

    Beinn Eighe ist vor allem lang, bis auf die letzten Meter zum Spidean Coire nan Clach und die steile Schotterrinne (die ist allerdings unangenehm) ist das auch alles sehr breit.

    Die aus meiner Sicht unkomplizierteste Gratwanderung ist aus meiner Sicht im Torridon bzw. dieser Gegend der Beinn Liath Mhor. Der Grat ist meist extrem breit, nur am westlichen Ende muss man beim Abstieg etwas aufpassen vom Abstieg, dass man sich nicht versteigt.

    Slioch ist vom "Preis-Leistungsverhältnis", also Aussicht vs. Schwierigkeit, auch extrem gut.

  10. AW: [UK] Wetterglück in Torridon & Fisherfield, Schottland Mai 2018

    #10
    Vor dieser Schotterrinne am Beinn Eighe stand ich schon mal. Das war noch bevor ich mein rechtes Knie geschrottet habe. Damals dachte ich noch, es ist doof (vor allem bergab) aber machbar. Inzwischen sage ich mir "nein, danke".

    Der A' Mhaighdean steht immer noch auf meiner Liste, aber irgendwie ist das Wetter immer grottig, wenn ich in der Gegend bin.

    Am Beinn Liath Mhòr komme ich nächstes Frühjahr vorbei. Mal sehen, ob es dann wieder dauerregnet.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)