Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    09.02.2017
    Beiträge
    52

    Suche mobile Allroundstromlösung

    #1
    Hi,

    ich tüftel zur Zeit an meinem Stromsystem, aber kenne mich da leider nicht wirklich gut aus und bräuchte euren Rat.

    Der Einsatzzweck sind lange Touren unter mitteleuropäischen Verhältnissen, so dass eher nicht mit extrem Temperaturen zu rechnen ist. Trotzdem würde ich mich auch gerne dafür rüsten, wenn es kein großer Preisunterschied ist, also lasst gerne auch hierfür euren Rat da.

    Nach langem Überlegen bin ich momentan der Meinung, dass ich unterwegs im Grunde an Stromgeräten nur CB Funk, Smartphone, Taschenlampe (Li-Ion 18650) und Kopflampe benötige. Eventuell Weltradio. (Falls euch wichtige weitere Elektroartikel einfallen, gerne nennen)

    Nun versuche ich mir ein System zu bauen, mit dem ich alles laden kann. Eigentlich wäre ein einfaches Solarpanel+Power Bank genug. ABER

    Da meine Taschenlampe über die Li-Ion Akkus läuft, fände ich es schwachsinnig, wenn ich mir nun extra noch eine Power Bank holen müsste, da ich hier schon 4 starke Akkus rumliegen habe. Daher würde ich gerne diese als Power Bank nutzen und damit meine anderen Geräte laden.

    D.h. ich brauche ein Gerät, was einerseits mit einem Solarpanel verbindbar ist, um die Akkus zu laden, aber gleichzeitig auch Output für meine Geräte erzeugt. Außerdem soll es möglichst kompakt sein und am besten alle Arten von Akkus laden und benutzen können, also auch normale Batterien. Doch hier kenne ich mich gar nicht aus und bräuchte eure Empfehlung.

    Falls so etwas gar nicht geht, würde ich dann meine Taschenlampe wohl oder übel verkaufen müssen, um mir eine mit USB Input besorgen.

    Ansonsten sei noch gesagt, dass ich noch kein CB Funkgerät habe und wissen müsste, ob man das mit einer gängigen Solarpanellösung problemlos laden kann.

    MfG

  2. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.193

    AW: Suche mobile Allroundstormlösung

    #2
    Schau doch mal hier rein:
    https://www.ultraleicht-trekking.com...k-l%C3%B6sung/

    VG. -Wilbert-

  3. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.837

    AW: Suche mobile Allroundstormlösung

    #3
    OT: Meine "Allroundstormlösung" wäre ein Pyramidenzelt!

    Wenn du den Titel geändert haben möchtest, drücke den Meldebutton und bitte die Moderatoren recht freundlich.
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.01.2016
    Beiträge
    32

    AW: Suche mobile Allroundstromlösung

    #4
    Wie wär's mit einem Solarpanel mit USB-Output und einer Powerbank die mit 18650er Zellen funktioniert? http://charger.nitecore.com/product/f2
    Funktioniert mit allen möglichen Li-Ion Zellen und unterstützt pass-through-charging.
    Gibts um ca 15€ hier: https://www.gearbest.com/chargers/pp...ml?wid=1433363

    Solltest du doch mal NiMH Zellen laden müssen könntest du dir dazu noch das hier besorgen:
    https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1

    Für dich vielleicht auch noch interessant sind 18650er mit Micro USB Ladeport:
    https://www.banggood.com/de/LUMINTOP...r_warehouse=CN

    edit: Über den Miller ML-102 Universal USB Smart Charger https://www.fasttech.com/p/1137904 habe ich auch schon viel gutes gelesen.
    Geändert von Harachteh (25.05.2018 um 13:39 Uhr)

  5. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.109

    AW: Suche mobile Allroundstromlösung

    #5
    Das mit dem Solarpanel würde ich mir in Mitteleuropa wirklich gut überlegen, ganz besonders wenn du tagsüber in Bewegung bist. Zum einen scheint nicht immer die Sonne, zum anderen bist du ja auch oft im Wald oder Tal unterwegs. Während du wanderst kannst du das Panel auch nicht permanent genau zur Sonne ausrichten. Durch all diese Faktoren sinkt die tatsächliche Ausbeute auf einen winzigen Bruchteil dessen, was theoretisch möglich wäre.

    Ich habe mir für drei Wochen stationäres Camping am Mittelmeer ein Panel gekauft und selbst da lohnt es sich gerade eben so.

    Wenn du wirklich viele Wochen bis Monate unterwegs bist ohne irgendeine Möglichkeit, zwischendurch mal an der Steckdose zu laden, dann kann ein Solarpanel vielleicht sinnvoll sein. Zumindest wenn du zwischendurch auch mal Ruhetage hast, wo du dich ein bisschen um das Panel kümmern kannst (Ausrichtung, Akkus nachlegen, etc.).

    Ansonsten sind entsprechend mehr Akkus wirklich leichter, zuverlässiger, unkomplizierter und teilweise sogar preislich günstiger.
    Geändert von Serienchiller (26.05.2018 um 19:44 Uhr)

  6. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    336

    AW: Suche mobile Allroundstromlösung

    #6
    @strides, zu Fuß, Fahrrad oder mit dem Auto/Mopped?

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    09.02.2017
    Beiträge
    52

    AW: Suche mobile Allroundstromlösung

    #7
    Primär zu Fuß.

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    654

    AW: Suche mobile Allroundstromlösung

    #8
    In Mitteleuropa gibt es reichlich Steckdosen zum Laden z. B. Einer powerbank. Fang mit einer solchen an, wenn es nicht reichen sollte kannst du mit einem Solarpanel aufrüsten. Der tatsächliche Ertrag von Solaranlagen, besonders von transportablen liegt deutlich unter den technischen Werten.

  9. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    336

    AW: Suche mobile Allroundstromlösung

    #9
    Powerbank, ausgelegt für mehrere Tage und der Möglichkeit des schnellen Nachladens und ein passendes USB-Ladegerät (mit mehreren Ausgängen).

    Solarpanel wenn du weißt was du tust/willst/benötigst und bereit bist, dich mit der Materie eingehend zu beschäftigen und die für DICH passende Lösung auszutüfteln.

  10. Fuchs
    Avatar von entropie
    Dabei seit
    09.07.2010
    Ort
    Irgendwo in Thüringen, ich hab keine ahnung
    Beiträge
    1.218

    AW: Suche mobile Allroundstromlösung

    #10
    Hat eigentlich jemand den link von @wilbert gelesen? Laut dem thread, und das deckt sich ganz gut mit meinen persönlichen erfahrungen ist es nicht so schwer 3,4 geräte mittels PB+panel aufgeladen zu halten. Auch in mitteleuropa ohne direkte sonneneinstrahlung.
    Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
    -- Oscar Wilde

  11. Fuchs
    Avatar von PWD
    Dabei seit
    27.07.2013
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.265

    AW: Suche mobile Allroundstromlösung

    #11
    Ich verstehe es auch nicht so ganz. Siehe hier.

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    23.02.2016
    Beiträge
    46

    AW: Suche mobile Allroundstromlösung

    #12
    Powerbank mit 18650 Batterien:

    https://lygte-info.dk/review/Review%...20M4%20UK.html

    Gibt auch noch ein vergleichbares Gerät von Soshine, und das ganze auch nur für 2 Batterien.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)