Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 45 von 45
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.09.2016
    Beiträge
    37

    AW: Reifen: Mountainbike- vs Trekking für längere Rad-Touren?

    #41
    +1 für Continental Grand Prix 4 Season in 32mm

    Hier ein Review https://www.mantel.com/blog/de/conti...n-32mm-review/

  2. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2016
    Ort
    27639
    Beiträge
    137

    AW: Reifen: Mountainbike- vs Trekking für längere Rad-Touren?

    #42
    Zitat Zitat von finges Beitrag anzeigen
    Was den Rollwiderstand betrifft, steht in diesem Review ziemlicher Quatsch, der Theorie und Praxis widerspricht.

    Mag ja sein, dass der Reifen trotzdem gut ist (obwohl 32mm Breite den Anforderungen des Threaderstellers eher nicht entsprechen), aber auf die Aussagen des Reviewbloggers würde ich mich nicht verlassen.

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.09.2016
    Beiträge
    37

    AW: Reifen: Mountainbike- vs Trekking für längere Rad-Touren?

    #43
    Zitat Zitat von Langhals Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, dass der Reifen trotzdem gut ist (obwohl 32mm Breite den Anforderungen des Threaderstellers eher nicht entsprechen)
    Wieso nicht? Oft Asphalt können die Mäntel ziemlich gut und durch Schotter kommt man damit auch mal.

    Zitat Zitat von themed Beitrag anzeigen
    Es wird vorläufig klassisches Radweg, oft asphaltiert, teils schottrig und nur wenig abseits der Wege - EuroVelo-Feeling halt . Also wirklich klassisches Rad-Trekking.

  4. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.494

    AW: Reifen: Mountainbike- vs Trekking für längere Rad-Touren?

    #44
    "klassisches Rad-Trekking" ist überdurchschnittlich viel Schotter.
    Dass der Reifen nur "oft Asphalt" kann, disqualifiziert ihn sozusagen.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    18.05.2018
    Ort
    Heimat iss mehr so n Gefühl...
    Beiträge
    110

    AW: Reifen: Mountainbike- vs Trekking für längere Rad-Touren?

    #45
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    "klassisches Rad-Trekking" ist überdurchschnittlich viel Schotter.
    Dass der Reifen nur "oft Asphalt" kann, disqualifiziert ihn sozusagen.
    Würde ich an sich unterschreiben;-andererseits bin ich schon unheimlich viel Schotter und Feldwege mit Rennradreifen gefahren.
    Bloss: für lange Touren wär mir das nix. Die 20km zur Arbeit ok, für alles mit Tagen und Wochen hab ich bei robusteren Reifen doch ein besseres Gefühl...
    Irgendwann und irgendwo begegnest eh dem Sensenmann. Und in dem Moment denkst gewiss nedd "Schitt, ich hätt viel öfter ins Büro g'sollt!"

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)