Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 63
  1. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.425

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #21
    Zitat Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
    ...dröge Kekse (ich meine die Typen vom Bund nannten die Panzerplatten)... halten ewig und sind so dröge, dass man lange was davon hat...
    Das sind meine absolute lieblings Kekse, ich muss mich beherrschen, den Vorrat nicht schon vor dem Urlaub leer zu fressen (man kann es warscheinlich nur verstehen, wenn man in Osteuropa aufewachsen ist ).
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  2. Erfahren
    Avatar von JHL
    Dabei seit
    16.10.2015
    Beiträge
    185

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #22
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Das sind meine absolute lieblings Kekse, ich muss mich beherrschen, den Vorrat nicht schon vor dem Urlaub leer zu fressen (man kann es warscheinlich nur verstehen, wenn man in Osteuropa aufewachsen ist ).
    Nein. Unsere lagern inzwischen ganz oben im Vorratsregal, um zu verhindern, dass sie "verdunsten". Kommen (zusammen mit Kaminwurzn und gedörrten Äpfeln) selbst auf den Familien"wanderungen" mit.

  3. Erfahren
    Avatar von Akelei
    Dabei seit
    09.04.2013
    Beiträge
    297

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #23
    Cashewnüsse, Gummibärchen, Äpfel, Pfannkuchen und die Prinzenrollenkekse schmilzen nicht so leicht, wie Schokolade.

    Nüsse, Studentenfutter etc. kann man auch in großen Tüten kaufen, dann gibt's nicht allzuviel Müll und in eine kleine Zipptüte, die man mehrmals verwendet, umfüllen. ;)
    Äpfel lassen sich im Gegensatz zu Bananen ohne braune Stellen (oder mit deutlich weniger) transportieren und zerquetschen auch nicht wie Erdbeeren oder Trauben.
    Belegte Brote fallen auch leichter auseinander als handtellergroße Pfannkuchen. Nur ein bisschen Zucker in den Teig und schon passt es. Oder die großen Pfannkuchen mit Marmelade, Nutella bestreichen und rollen.
    ¤´¨)
    (¸.·´¨) RETTET DIE ERDE! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
    ¨ ¸* ¸·*¨)
    (¸.·` ¤

  4. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.636

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #24
    Für einen halben Tag nichts. Da esse ich vorher und nachher zu Hause.
    Für einen ganzen Tag das, was ich gerade irgendwo finde. Das können kleine Salamis sein, Oliven, Kekse, Schokolade, Nüsse oder Bananen (in so einer extra Bananendose, ich finde die klasse), Käsebrötchen, ... Ich habe mir da ehrlich gesagt noch nie Gedanken drüber gemacht. Irgendwas halt, was gerade da ist.
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    07.04.2016
    Beiträge
    46

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #25
    Zitat Zitat von LihofDirk
    Vermutlich geht es um nicht geplante längere Spaziergänge. Also quasi ein „Notproviant für die Hosentasche“
    Genau darum geht es Offensichtlich habe ich mich da in meinem Eingangsbeitrag ein bisschen unklar ausgedrückt, sorry!

    Zitat Zitat von Mus
    Ich kenne mich mit Hunden zu wenig aus, um das abschätzen zu können, aber vielleicht mag deiner ja, wenn er erst ein Stück gelaufen ist, auch ganz gerne so eine Pause an einer ungestörten Lieblingsstelle mit Spielen und Ruhen.
    Ja, meiner mag Pausen ganz gerne. Ich nehme dann manchmal eine Hand voll Trockenfutter und werfe sie in der Wiese und der Hund kann sich anschließend mit Suchen und Essen beschäftigen. Nur blöd, wenn man dann als Mensch eben hungrig daneben sitzt.

    Hier waren aber ein paar gute Tipps dabei! Nüsse und auch Erdnüsse sind eine gute Idee, das kann man gut schon mal vorsorglich einpacken. Riegel und vielleicht Minisalami sind auch eine gute Idee. Und Trockenobst geht bestimmt auch gut! Super, dass schon so viele Anregungen zusammengekommen sind!

  6. Gerne im Forum
    Avatar von st3vie
    Dabei seit
    30.12.2016
    Beiträge
    60

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #26
    Wenn's etwas länger dauert gerne frisches Obst und Gemüse und belegte Brötchen oder Sandwiches.

  7. Erfahren
    Avatar von Franky66
    Dabei seit
    07.09.2013
    Ort
    Pulheim
    Beiträge
    129

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #27
    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Nix für ungut, aber manche Fragen/Probleme verstehe ich einfach nicht.
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Manche Fragen finde ich schon etwas strange.
    Leuts, es gibt Menschen, die haben viel Erfahrung in dem, was sie machen, manche dazu aber keine. Ich kann nicht nachvollziehen, daß man diese so bloßstellt, sich über sie lustig macht, was auch immer.

    Bisher habe ich dieses Forum als extrem nett und gerne Wissen weitergebend angesehen

    Die Themenerstellerin/Themenersteller kennt ohne Zweifel Stullen, Nüsse, Obst und der gleichen. Doch wie sie/er schrieb geht es um ungeplanten, während des Ausfluges passierende zeitliche Verlängerung dessen und somit eine Kleinigkeit zu essen, die sie/er immer einstecken kann und die satt macht - wurde explizit geschrieben.
    Und sie/er hat Euch erfahrene Outdoorer gefragt, ob Ihr besondere Empfehlungen und oder Geheimtipps habt, außerhalb des Üblichen wie oben erwähnt.
    So habe ich die Frage aufgefasst und gerne den Thread lesen wollen. Doch bei einigen Antworten kamen mir Zweifel ob Eurer Toleranz gegenüber unerfahrenen Leuten. Reagiert Ihr auch so bei neuen Bekanntschaften, die Ihr auf Partys, Konzerten etc. macht und die gleiche oder ähnliche Fragen stellen?

    In der Sesamstraße wurde kurz und treffend gesungen: "Der, die ,das. Wer, wie, was. Wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!"
    Man darf also als Erwachsener keine Fragen mehr stellen, seien sie auch noch so profan? Lieber seelenlose, unpersönliche Suchmaschinen nutzen, alles selbst erarbeiten? Na dann: gute Nacht

    Meine Meinung.


    Liebe Grüße

    Franky
    Bemerke, höre, schweige. Urteile wenig, frage viel.

  8. Neu im Forum

    Dabei seit
    27.01.2018
    Beiträge
    8

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #28
    Ich finde Shortbread Fingers und M & Ms mit Erdnüssen als Alternative zu den diversen Müsli- und sonstigen Riegeln gut. Beides gibt es auch in kleinen Portionen, die man für "Notfälle" in der Tasche deponieren kann.

  9. Erfahren
    Avatar von mariusgnoedel
    Dabei seit
    11.05.2017
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    141

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #29
    Ich nehme neben Studentenfutter, Nüssen, Müsliriegel, Fruchtriegel, Salami, auch (sofern nicht zu warm) Schokoriegel, "Sport" Schokolade, Schmelzkäseecken und z.T. abgepackte Backwaren (z.B. Minicroissaints aus dem Supermarktregal - benötigt etwas mehr Platz).
    Geändert von mariusgnoedel (27.05.2018 um 20:08 Uhr)

  10. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.06.2018
    Beiträge
    11

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #30
    Die Tipps bis jetzt waren ja alle klar und sollte auch jeder wissen wenn man schon mal mit der Schule auf einem Wandertag war;)
    Ich weiß ja nicht wie kraftreibend deine Ausflüge so sind, wenn ich längere Radtouren mache dann nehme ich mir immer Oat Cakes mit. Das sind Riegel aus Haferflocken. So ein kleiner Riegel hat dann schon so um die 500kcal, damit sollte man schon eine Weile auskommen. Praktisch zum Mitnehmen sind sie auch, da sie klein und leicht sind und für ihre Größe eben viel Energie liefern.
    Wenn würde ich das als Tipp abseits der Mainstream- Wanderverpflegung ansehen;)
    Solche Riegel kann man sich auch selbst machen, Rezepte dazu findet man sicher genug im Internet.
    Mir schmecken die Riegel sehr gut und was auch wichtig ist, sie machen nicht so einen vollen Magen. Wenn man sonst etwas essen würde dann ist man einfach voll und hat eigentlich weniger Energie als vorher. So habe ich nicht das Gefühl und es geht gleich normale weiter bei mir.
    Wenn ich jetzt auf einer geplanten langen Wanderung bin dann darf Speck und Käse bei mir nicht fehlen;)

  11. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    1.958

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #31
    OT: Ganz schön viel Lob für eine Banalität. (Kekse ganz allgemein hatten wir schon, Müsliriegel auch)
    Ein schlichtes "Haferkekse" hätte gereicht.
    Haben übrigens nur rund 400 kcal pro 100g und 100g ist kein auffällig kleiner, leichter Riegel mehr. Gibt eine Menge Riegel, die mehr kcal pro 100g haben.

  12. AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #32
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    OT: Haben übrigens nur rund 400 kcal pro 100g und 100g ist kein auffällig kleiner, leichter Riegel mehr. Gibt eine Menge Riegel, die mehr kcal pro 100g haben.
    Hei, aber dafür haben sie bestimmt viele wertvolle Ballaststoffe.

  13. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    685

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #33
    OT:
    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Hei, aber dafür haben sie bestimmt viele wertvolle Ballaststoffe.
    du meinst, man wird nicht satt, aber man muss trotzdem nachmittags aufs klo? dann sollte man das leichtere gewicht evtl. durch ein paar blatt klopapier aufrüsten. das wirkt sich natürlich doppelt aufs packvolumen aus.....


    im zweifel hab ich immer schokolade dabei. die form ist egal, kann quadratisch oder in riegelform sein.

    wenn ichs planen kann nehm ich doritos mit. das ist meine ganz persönliche kalorienbombe für kurzausflüge. das salzige zeug zwingt einen auch dazu genug zu trinken.
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  14. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.552

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #34
    ich mache es mir leicht - ich nehme auch auf tagestouren einfach gar nichts zum essen mit. wobei natürlich meine tagestourenbeid en meisten hier als kleinere spaziergänge durchgehen. wenn die kinder dabei sind, mach ich natürlich eine ausnahme. da ist frisches obst immer sehr willkommen.

  15. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.375

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #35
    Meine Favoriten bei Heißhunger auf ner Pause: Äpfel und Chips. Letztere sind zwar nicht sehr kompakt, aber leicht. Alternativ Nüsse, Salzstangen oder andere salzige Knabbersachen. Hauptsache Salz.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    22.10.2009
    Beiträge
    605

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #36
    Das ist das schöne an Bayern.
    Hier kannst Du keine 3 Meter gehen ohne nicht in einen Biergarten oder ein Wirtshaus zu stolpern... *Prost Mahlzeit*
    Geändert von tuan (14.06.2018 um 14:47 Uhr)

  17. Erfahren
    Avatar von Biki
    Dabei seit
    10.12.2010
    Ort
    kleiner Odenwald/ Nordbaden
    Beiträge
    291

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #37
    Mein Geheimtipp: ein Apfel

    Scheint ja nicht um Energiezufuhr zu gehen, sondern um was Leckeres zum Knabbern.

  18. Anfänger im Forum
    Avatar von Frogy76
    Dabei seit
    04.06.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    17

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #38
    Ich bin ein Freund von Trockenobst. Das hält lang und wenn man es nicht aufisst nimmt man es auf der Nächsten Wanderung noch mit.

  19. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.863

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #39
    OT: Als ein großer Fan von Amundsen setze ich bei längeren Expeditionen auf die Mitnahme meines Hundes. (scnr)
    Grüße, Tie »

  20. Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    1.958

    AW: Was nehmt ihr bei ausgedehnten Spaziergängen zum essen mit?

    #40
    OT: Da sollte man Chouchen vielleicht mal fragen, ob sie nicht zufällig ein Fan von Scott ist.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)