Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    31.10.2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    42

    1-Personen Zelt unter 1 Kilogramm

    #1
    Hallo,
    ich suche aktuell ein sehr leichtes Zelt für Solotouren vor allem in Skandinavien (also auch gerne mal in etwas windigeren Gegenden wo man ein stabileres Zelt benötigt)
    Ich habe mir schon das „Nordisk Lofoten 1 ULW Zelt“ angeschaut welches vom Gewicht ja unschlagbar ist aber vermutlich nicht sooo super stabil.
    Hoffe ihr habt ein zwei andere Tipps oder Erfahrunggen zu dem Zelt.


    1. Wie vielen Personen soll das Zelt Schlafraum bieten? Wie groß sind diese Personen?
    1 Person 192 cm groß

    2. Wie wird das Zelt transportiert?
    Zu Fuß

    3. Wozu willst du das Vorzelt nutzen?
    Zum Schlafen, aufrecht sitzen muss nicht unbedingt sein. Wenn möglich leichter kleiner Rucksack mit ins Zelt oder unter die Apsis

    4. Hast du noch zusätzliche Anforderungen?(Bauform, Doppel-/Einwand, Qualität, Farbe)
    Gerne Doppelwandig und definitiv unter 1 Kilo Gewicht


    5. Wie viel darf das Zelt maximal kosten?
    800€

    6. Beschreibe bitte in wenigen Sätzen den Einsatzbereich des Zeltes.
    Das Zelt wird für Solotouren mit sehr wenig Gewicht gebraucht. Ein stabiles 3 Jahreszeiten Zelt würde ausreichen

  2. AW: 1-Personen Zelt unter 1 Kilogramm

    #2
    Das TarpTent Notch müsste in jedem Fall passen.
    http://greenline.de.com/zelte/1-pers...ent-notch.html

    ... vielleicht sogar noch das StratoSpire 1. Aber da bin ich mir mit der effektiven Liegelänge unsicher.
    http://greenline.de.com/zelte/1-pers...tospire-1.html

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Freierfall
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Westen
    Beiträge
    847

    AW: 1-Personen Zelt unter 1 Kilogramm

    #3
    Ich würde mir ja das SMD Lunar Solo ansehen:
    https://backpackinglight.dk/tents/on...e-one-man-tent
    ... auch wenns 1 Wand ist. Belüftung müsste ausreichend sein. S. auch das Video drunter, der Shopbesitzer hat ca. deine Größe.
    Mit 2 Stöcken:
    https://backpackinglight.dk/tents/on...yscape-trekker
    SMD Skyscape trekker. Technisch gesehen auch 1-Wand, auch wenn ein Großteil (Wände rechts+links) gedoppelt ist.

    TT Notch wurde bereits angesprochen. Komplett doppelwandig.

  4. Erfahren
    Avatar von rtwhiker
    Dabei seit
    14.02.2010
    Ort
    hessisches Bergland
    Beiträge
    191

    AW: 1-Personen Zelt unter 1 Kilogramm

    #4
    Falls du ohne Trekkingstöcke unterwegs bist (o.g. Zelte brauchen die), könnte das Helsport Ringstind Superlight 1-2 für deine Anforderungen passen.
    Happy trails!

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    31.10.2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    42

    AW: 1-Personen Zelt unter 1 Kilogramm

    #5
    Ich bin ohne Stöcker unterwegs.. hast du Erfahrung mit dem Helsport Ringstind Superlight? Wie ist das so mit der Windstabilität bei dem Zelt?

  6. AW: 1-Personen Zelt unter 1 Kilogramm

    #6
    Zitat Zitat von Riffy09 Beitrag anzeigen
    Ich bin ohne Stöcker unterwegs.. hast du Erfahrung mit dem Helsport Ringstind Superlight? Wie ist das so mit der Windstabilität bei dem Zelt?
    Sehr gut, ich vertraue dem Superlight fast so sehr wie dem "alten" Ringstind. Alternativ kann man noch 2 Spannpunkte am Bogen annähen, dann steht es wie ein Bunker in der Bretagne...

    Ich würde auf jeden Fall das 2er empfehlen, ich hatte das 1er und das war mir definitiv zu klein.
    Grüße, Tie
    "Wir sind so gern in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat." (Nietzsche)

  7. AW: 1-Personen Zelt unter 1 Kilogramm

    #7
    Wenn keinen Trekkingstöcke benutzt werden (ich mag auch keine ) wird die Auswahl kleiner. Für Skandinavien sollte es imo schon ein doppelwandiges Zelt sein, das kein Mesh Innenzelt hat. Bei der Gewichtsgrenze von 1 km fallen dann viele Zelte raus.

    50 g zu viel wiegt das Tarptent Moment. vollwertiges Doppelwandzelt, das sogar zwei Eingänge besitzt. Hat auch ein für diese Gewichtsklasse ausßreichend dickes Außengewebe von 30 Den.

    Ich hatte das Zelt in Schottland benutzt und es hat sich ganz gut geschlagen. Allerdings ist beim Außenzelt auf einer Seite immer etwas Abstand zum Boden. Das kann man auch im Zelt sitzen verändern, so dass man dies natürlich auf windabgeneigte Seite legt.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)