Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #1
    Hallo.

    Ich hab ein Mountainbike mit kaputtem Vierkantretlager und muss es daher ausbauen. Das Fahrrad ist an die zehn Jahre alt und wurde hart benutzt. Dementsprechend festgerostet ist es. Das Werkzeug dafür habe ich. Ich hab mit aller Gewalt versucht es auszubauen.
    Aber es rührt sich nix.

    Ich denke ich muss da erstmal mit Rostlöser dran. Im Internet steht teilweise bis über eine Woche einwirken lassen.

    Standet ihr schon mal vor dem Problem und habt da handfeste Tipps ?

  2. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #2
    Wie hast du denn die Nuss für die Lagerschale angepresst? Wichtig ist m.E., die Nuss fest in die Zahnung zu pressen und dort zu behalten (Schraubzwinge, Schraubstock?) und dann mit einem langen Hebel anzusetzen, um die Schale lösen zu können. Trotzdem kann es natürlich sein, dass die Sache nach langer Zeit festgerottet ist. Rostlöser hilft, ein bisschen kann man noch nachhelfen, indem man das Rahmenrohr erwärmt (z.B. mit einem Industriefön).

  3. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #3
    Übrigens - dass die rechte Lagerschale ein Linksgewinde hat, weißt du? Will nicht schlauschnacken, nur sicher gehen, dass das bekannt ist ...

  4. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #4
    Zitat Zitat von hungerast Beitrag anzeigen
    Übrigens - dass die rechte Lagerschale ein Linksgewinde hat, weißt du? Will nicht schlauschnacken, nur sicher gehen, dass das bekannt ist ...
    Ja das weiß ich, habe auch dementsprechend gedreht. Auf beiden Seiten Richtung Vorderrad. Aber es tut sich nix.

    Ich hab die Nuss mit einer Schraubzwinge festgemacht. Mit einem Schnellspanner geht es nicht, weil das Lager nicht durchgehend durchbohrt ist.

  5. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    3.489

    AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #5
    Rostlöser, Erwärmen (bei Industrifön aufpassen, über 180° Lufttemperatur würde ich nicht gehen, wegen dem Lack), wenn Du Zugriff hast kann auch ein pneumatischer Schlagschrauben helfen, oder ein vorsichtiger Schlag mit einem Hämmerchen auf die Nuss.

  6. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #6
    Wenn das ne Hohlachse das Abziehwerkzeug mit einem Schnellspanner durch die Achse fixieren und dann das Abziehwerkzeug in einem Schraubstock fixieren und dann den Rahmen als Hebel benutzen.
    entweder gibt das Tretlager oder der Rahmen nach. Viel erfolg.

    PS.: Cola und WD40 helfen wohl nur den Theoretikern ;)

  7. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #7
    Nicht mit einem Fuss auf dem Werkzeug und mit dem anderen Fuss auf der Kettenstrebe stehen, so ist mir mal ein alter Rahmen gebrochen...

    Wenn du zu Gewalt greifst (also, wenn sonst nichts klappt und ein Verlust des Fahrrades in Kauf genommen wird): langer Hebel und dann mit einem Hammer draufkloppen hat schon manche festgerostete Schrauben gelöst. Vorher eventuell auch mal bei einem gut sortierten Fahrradladen vorbei, die haben meist noch besseres Werkzeug (manche kommen jedoch auch auf dumme Ideen und zerbrechen einem die Kettenstrebe ).

  8. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #8
    Ich hab 2 jahre in ner fahrradwerkstatt gearbeitet, wo wir tretlager bei rädern ausgebaut haben die teilweise 50 jahre und älter waren.

    Übliche methode: das ganze gehäuse um das tretlager mit nem bunsenbrenner erhitzen (das dauert schon ein gutes weilchen) und dann mit roher gewalt bearbeiten bis es rauskommt. Hebelrohr und grosser hammer. Da hat man teilweise auch wirklich ne viertel stunde drauf eingeschlagen bei ganz schlimmen kandidaten.

    (Die gesichter der leute die in den laden kamen und vorher nicht kannten, waren köstlich)

    Klappte nicht immer, aber meistens. Das waren allerdings meist stahlrahmen o.ä., ich kann mich nicht erinnern das wir das mit MTBs gemacht haben.
    Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
    -- Oscar Wilde

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Christian J.
    Dabei seit
    01.06.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    5.075

    AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #9
    stand bisher 2 mal vor dem Problem und kann Dir nur ein Mittel nennen, was hilft: rohe Gewalt am langen Hebel. Aus dem Physikunterricht wissen wir außerdem, dass ein Impuls mehr kaputt machen kann als Druck- also mit dem Hammer auf den langen Hebel hilft auch.

    Beim letzten Mal habe ich 3 Abende lang jeweils 2 Stunden gekämpft. Wenn's hilft kann ich Dir die Top-50 meiner besten Flüche aufschreiben.
    Platz 50: verficktes Scheißding
    Platz 49: Geh ab, Du Kackding
    Platz 48: Ich schmeiß die Kacke auf den Müll und kauf ein neues Rad.
    Platz 47: ...
    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
    Durs Grünbein über den Menschen

  10. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #10
    Geduld, Ca. 14 Tage Rostlöser und Hebel, ggf. Hitze. WD 40 ist populär aber nicht das Maß aller Dinge. Schau bei den bike und Kfz oldtimerleuten.
    Ergänzung: nicht nur in Richtung lose drehen, auch in die Richtung fest und leicht auf die Achse Hämmern. Das erzeugt feinste Risse im Rost in die der Löser einsickern kann.
    Geändert von Bulli53 (15.05.2018 um 20:43 Uhr)

  11. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #11
    Mein letztes Fahrrad ist genau daran gestorben...

    MfG, Heiko

  12. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #12
    Morgen,

    ja genau das war der Grund warum ich mich von meinem letzten Hardtail trennen musste.

    Ich würd nach was besserem als WD40 suchen. Black Magic von ?Würth?, das gute alte Caramba ?
    Oder einen Rostlöser der mit einem Kältemittel arbeitet.

    Ich würde hier Zeit für den Rostlöser und Wärme empfehlen.
    So hätte ich meinen Rahmen sicher nicht ruiniert.

    Albra

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.527

    AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #13
    Eine sauerei, die Wunder wirkt, ist das auskochen in Motoröl
    "Then it doesn't matter which way you go", said the Cat.

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Freierfall
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Westen
    Beiträge
    848

    AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #14
    Wie willst du das Tretlager eines Rades in Motoröl auskochen? Gebrauchte Badewanne draußen auf 'nen großen Gasbrenner stellen?

    Ich habe den Kauf meines (großen!) Gummihammers nie bereut.

  15. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    3.489

    AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #15
    Zitat Zitat von Freierfall Beitrag anzeigen
    Wie willst du das Tretlager eines Rades in Motoröl auskochen? Gebrauchte Badewanne draußen auf 'nen großen Gasbrenner stellen?

    Ich habe den Kauf meines (großen!) Gummihammers nie bereut.
    Homer kocht alles.

    Aber wenn Du die Pedalkurbeln abbaust passt das Tretlager schon in eine übliche Fritteuse.
    Also einfach mal nach Feierabend an die Frittenbude des Vertrauens und auf deren Feierabend warten

  16. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.527

    AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #16
    Ein oller dünnwandiger billigbräter, der zum kochen nix taugt, auf nem ollen schlauchkocher tuts auch.
    Draußen macht auf jeden Fall Sinn
    "Then it doesn't matter which way you go", said the Cat.

  17. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #17
    ich bin schon langsam neugierig
    wie sieht das mit Ergebnis aus

  18. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #18
    ...der Tipp mit Schlag Axial auf die Verschraubung wäre auch meiner.... ist interessant was das bewirken kann... Ablaufschraube vom Differential am Auto... alles probiert... sechskant schon runiniert und dann ein paar Schläge in Richtung gewinde (hab eine kleinere Nuss drauf gekloppt...) und ich konnte die Verschraubung fast ohne Knarre drehen...

  19. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #19
    Tretlagerwerkzeug in den Schraubstock spannen so, dass es nach oben zeigt.
    Den Rahmen drauflegen und den Rahmen als Hebel benutzen.
    Wenn es nicht geht Tretlager mit Cola "einweichen" und am nächsten Tag noch mal probieren.

  20. AW: Festgerostetes Tretlager ausbauen

    #20
    Ich bin jetzt eh erstmal ne Weile nicht zuhause. Ich hab da jetzt kräftig Rostlöse reingegeben und jetzt mal abwarten was ist wenn ich wieder zurück bin.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)