Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 141 bis 146 von 146
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.05.2018
    Beiträge
    41

    AW: Kajakkauf: klein, leicht, aber es muss auch geradeaus fahren

    Wie sieht denn so eine Schlitten Fußstüze bzw. Lenkung aus? Ich kann mir nicht wirklich etwas darunter vorstellen. Hab grad nach Bildern gesucht, aber ich fand nur eins, das nicht wie eine Lenkung aussah sondern wie eine einfache Stützhalterung nur.

  2. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.202

    AW: Kajakkauf: klein, leicht, aber es muss auch geradeaus fahren

    Zitat Zitat von Freistil Beitrag anzeigen
    Wie sieht denn so eine Schlitten Fußstüze bzw. Lenkung aus?
    Keine Ahnung ob das die offizielle Bezeichnung ist . Zum Steuern wird halt die Fussstütze mit den Füßen wie ein Schlitten auf der Befestigungsschiene vor und zurückgeschoben . D.h. wenn man nach rechts will , schiebt man die rechte Stütze nach vorn . Die linke bewegt sich dabei Richtung Sitz , sie sind ja über die Steuerseile und Steuer miteinander verbunden .

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.05.2018
    Beiträge
    41

    AW: Kajakkauf: klein, leicht, aber es muss auch geradeaus fahren

    Ach so! Über die Pedale habe ich noch gar nicht nachgedacht. Ich wusste nicht mal, dass man darüber nachdenken kann.

    Das heißt, mit Steueranlage im Tsunami fahren ist eher wie Fahrrad fahren? Ich hätte jetzt schon gedacht, dass das so wie Autopedale sind. Bin nun etwas verunsichert. Klingt schon komisch so Schlittenpedale...

    Wer kann denn seine Erfahrungen mit den verschiedenen Pedalsystemen berichten?


    Freistil

  4. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.202

    AW: Kajakkauf: klein, leicht, aber es muss auch geradeaus fahren

    Zitat Zitat von Freistil Beitrag anzeigen
    Das heißt, mit Steueranlage im Tsunami fahren ist eher wie Fahrrad fahren?


    Freistil
    So in etwa , halt nicht so extrem . Ich bin mit eine Wilderness CapeHorn unterwegs gewesen , da fand ich das schon nervig . Dazu kam allerdings das die Schienen ziehmlich Spiel hatten und sich die Stützen ständig verkantet haben und nicht sauber liefen . Ich bevorzuge mittlerweile eine Stemmbock der auf einer Mittelschiene montiert ( ala Lettmann ) ist und man den oberen Teil der Pedale mit den Zehen bewegt . Bei den seitlich montierten Pedalen zum Kippen ( Prijon, Robson ,Nortik ) oder geteilte zum Steuern mit den Zehen ( Smarttrack ) fehlt mir der Fersenhalt .

    Gruss , windriver

  5. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.426

    AW: Kajakkauf: klein, leicht, aber es muss auch geradeaus fahren

    Aus den Gründen der Steuerpedale bin ich beim Skeg gelandet.

  6. Erfahren
    Avatar von Kajakte
    Dabei seit
    30.07.2011
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    315

    AW: Kajakkauf: klein, leicht, aber es muss auch geradeaus fahren

    Zitat Zitat von Freistil Beitrag anzeigen
    Wie sieht denn so eine Schlitten Fußstüze bzw. Lenkung aus? Ich kann mir nicht wirklich etwas darunter vorstellen. Hab grad nach Bildern gesucht, aber ich fand nur eins, das nicht wie eine Lenkung aussah sondern wie eine einfache Stützhalterung nur.
    Die WS-Steueranlage als Set sieht so aus:
    https://66e2197c1fdd000748fd-b9614b5.../71747_700.jpg
    Gemäss dem Bild scheint mittlerweile das Steuerblatt und dessen Befestigung aus Kunststoff zu bestehen. Bei meinem alten Tsunami ist sowohl das Steuerblatt als auch dessen Befestigung aus Metall und das Steuerblatt hat eine viereckige Form:
    https://www.rei.com/media/cd3cd668-c...b-926133b79283
    Im Fussraum ist seitlich links und rechts jeweils eine Schiene montiert in der die zweite Schiene (die mit den viereckigen Aussparungen = Arretierungsöffnungen für das Pedal) gleitet. An dieser zweiten Schiene ist das Pedal befestigt. Mittels des kleinen Hebels der sich unmittelbar vor dem Pedal befindet lässt sich das Pedal lösen, entlang der zweiten Schiene verstellen und somit individuell ganz leicht und schnell anpassen.
    https://66e2197c1fdd000748fd-b9614b5.../71753_700.jpg
    Ich komme mit diesen seitlich angeordneten Pedalen gut klar, aber das ist natürlich individuell.
    Bei meinen Pedalen hat sich nie was verkantet, verhakt, etc. obwohl ich die Schienen niemals gefettet/geölt habe. Der einzige an der Steueranlage aufgetretene Schaden war ein nach 11 Jahren durchgerostetes Steuerseil.

    Was Herr windriver mit einem auf einer Mittelschiene montierten Stemmblock mit Pedalen im oberen Teil meint ist bspw. hier zu sehen:
    https://www.sport-schroeer.de/media/...2260440_11.jpg

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)