Erfahrungsbericht:

Da wir mal wieder ein neues Zelt brauchten, haben wir uns nach einigen Überlegungen für ein Precursor von Wechsel entschieden.
Die Gründe waren:
• die Konstruktion, die stark an unseren alten Mountaintrecker erinnert
• die Größe ist für unsere Bedürfnisse sehr angenehm.
• die Möglichkeit längs oder quer zu liegen ist sehr praktisch.
Nun aber zu unseren Erfahrungen:
Das Zelt lässt sich trotz der Größe sehr leicht aufbauen und steht auch sehr gut und stabil, wenn man nur das Außenzelt mit Heringen abspannt.
Innen hat man, wir waren nur zu zweit, enorm viel Platz; die Ausstattung ist sehr gut, überall finden sich Ablagemöglichkeiten; die Reißverschlüsse funktionieren sehr gut. Die Belüftung ist durch die großen verschließbaren Öffnungen super. Die zwei unterschiedlich großen Apsiden bieten genug Platz für Rucksäcke und andere Ausrüstungsgegenstände.
Klar ist das das Precursor für Zwei Personen kein Leichtgewicht ist, und somit auch nicht für tägliche Treckingtouren durch die Pyrenäen geeignet ist aber mit vier Personen schon machbar denn da lassen sich dann ja kleinere Päckchen packen denn Innen und Aussenzelt sind getrennt nicht wie bei unserem in die Jahre gekommenen Saivo von Hilleberg.
Also wer ein großes geräumiges Zelt sucht ist das eine Klare Empfehlung.
Was uns sehr gefreut hat, war das es das erste Zelt ist das wir haben, und wir hatten einige auch sehr hochpreisige
das nicht nach der ersten Saison in die Werkstatt musste.
leider hab ich noch nicht begriffen wie ich ein paar Bilder einstellen kann.
Liebe Grüße aus Berlin
Jürgen