Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    13.04.2018
    Beiträge
    2

    Neues Zelt von Quechua

    #1
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal kurz in Erfahrung bringen, ob ihr das neue 1-Personen Zelt von Quechua schon registriert habt und wenn ja, was ihr davon haltet. Vielleicht hat sich das ja sogar schon mal jemand in einer Filiale angeschaut und kann ein bisschen was dazu sagen. Ansonsten könntet ihr mir ja vielleicht einfach eure Expertenmeinungen zu dem Kund tun, was man so auf der Homepage von dem Zelt sieht und ob es grundsätzlich windstabil sein dürfte oder auch für schlechtere, "nordische" Witterungen was taugt. Erinnert mich grundsätzlich an das MSR Freelite vom Aufbau, hat nur weniger Mesh im Innenzelt, weswegen es wahrscheinlich nicht ganz so zugig sein dürfte.

    Hier der Link zu dem Ganzen: www. decathlon.de/ trekkingzelt-trek900-1-person-id_8492462.html

    Vielen Dank schon mal und LG!
    Geändert von Pfad-Finder (15.04.2018 um 22:45 Uhr) Grund: Werbeverdächtiger Link entlinkt

  2. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #2
    Schaut jut aus ...
    Hoffentlich gibt es hier bald einen Test :-)

  3. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    351

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #3
    Offensichtlich kann man das Aussenzelt vor dem Innenzelt aufbauen und in umgekehrter Reihenfolge abbauen. Der beinhaltete Footprint kann die Kondenzwasserbildung reduzieren. Das gefällt mir.

    Allerdings zeigen mir die Maße, dass die Dackelgarage für mich mal wieder zu kurz ist.

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    573

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #4
    Zitat Zitat von Pippo123 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal kurz in Erfahrung bringen, ob ihr das neue 1-Personen Zelt von Quechua schon registriert habt und wenn ja, was ihr davon haltet. Vielleicht hat sich das ja sogar schon mal jemand in einer Filiale angeschaut und kann ein bisschen was dazu sagen. Ansonsten könntet ihr mir ja vielleicht einfach eure Expertenmeinungen zu dem Kund tun, was man so auf der Homepage von dem Zelt sieht und ob es grundsätzlich windstabil sein dürfte oder auch für schlechtere, "nordische" Witterungen was taugt. Erinnert mich grundsätzlich an das MSR Freelite vom Aufbau, hat nur weniger Mesh im Innenzelt, weswegen es wahrscheinlich nicht ganz so zugig sein dürfte.

    Hier der Link zu dem Ganzen: www. decathlon.de/ trekkingzelt-trek900-1-person-id_8492462.html[/url]

    Vielen Dank schon mal und LG!
    Habe mir das Zelt und Deinen Beitrag jetzt erstmal zweimal angesehen bevor ich hier antworte.

    Vorweg: im ersten Beitrag in einem Forum mit einem Produkt inkl. Link zu starten ("neues Zelt schon registriert?") riecht einfach sehr nach Produktplatzierung...

    Zum Zelt: reißt mich nicht vom Hocker. Bei den Abmaßen geht es leichter und mit besseren Materialien. Lichtdicht mag bei Decathlon ein Verkaufsargument sein, fürs Abwettern bei schlechtem Wetter in meinen Augen denkbar ungeeignet. Oder möchtest Du einen ganzen Tag im Dunkeln sitzen? Ansonsten sind es mir zu viele Abspannpunkte, die musst Du erstmal haben um die angegebene Windstabilität zu erreichen.

    Ich persönlich würde es nicht in Skandinavien ("nordische" Witterungen) nutzen. Billig mag es sein, überzeugt mich aber von den Daten her nicht.
    Geändert von Pfad-Finder (15.04.2018 um 22:46 Uhr)

  5. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #5
    Das Quickhiker 2 nehmen,als Solo Zelt hat man jede Menge Platz:bg

  6. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.688

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #6
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Das Quickhiker 2 nehmen,als Solo Zelt hat man jede Menge Platz:bg
    Ich find das gar nicht als 1 Personen Variante und für 2 Personen ist es je nach Art 360g oder bis zu 1,1 kg schwerer. Oder habe ich dich mistverstanden?

    Und ich finde das hier besprochene Zelt mit 1,6 kg schon relativ schwer für eine Person. Dazu nur 95 cm Höhe – am höchsten Punk. Ob die Innenmaße sonst ausreichend sind, kann ich schlecht einschätzen. Für das Geld aber sicherlich ne feine Sache. Vergleichbare, deutlich leichtere Zelte anderer Hersteller sind afaik auch deutlicher teurer.

    Da das Zelt aber scheinbar recht neu ist, glaube ich nicht, dass du hier viele Erfahrungswerte finden wirst. Kauf es dir, teste es, berichte. Ob die Innenmaßefür dich passen kannst du ja in der Filiale ausprobieren.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  7. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.285

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #7
    Haut mich jetzt auch nicht vom Sockel das Teil, außer beim Preis. 1.6kg als "ultraleichtes" 1 Mann Zelt zu bewerben ist schon arg an den Haaren herbeigezogen. Zum Vergleich: mein MSR Nook wiegt 1.5kg, ist aber ein Zweimannzelt, und mein 1-Mann Tarptentersatz aus China liegt bei 800g.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  8. Alter Hase
    Avatar von AlfBerlin
    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Berlin, Rhön & WWW
    Beiträge
    3.021

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #8
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    ... mein 1-Mann Tarptentersatz aus China liegt bei 800g.
    Kannste mal Deinen Tarptentersatz vorstellen?

  9. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.285

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #9
    Wer suchet der findet im Zelt Testforum einen Beitrag von Becks. Link finde ich mobil gerade nicht.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    854

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #10

  11. AW: Neues Zelt von Quechua

    #11
    Hmm, ich find's von den technischen Werten her recht interessant: Si/PU-beschichtetes 40D-Polyester und DAC Featherlite-Gestänge - anscheinend beides das gleiche Material wie bein Quickhiker UL, wenig Mesh. Die 1.6 kg komplett mit Footprint (und Gestänge, für Trekkingstockabstinenten) sind zwar nicht super, aber halt in der Preisklasse angesichts der Materialien schon gut. Becks Tarptentersatz schafft die 800g ja auch nur ohne Heringe, FP und Stange. Wäre interessant zu wissen, was der FP alleine wiegt... Leider sehr schmales und ziemlich kurzes Innenzelt.

  12. Neu im Forum

    Dabei seit
    13.04.2018
    Beiträge
    2

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #12
    Hallo zusammen,

    Ich hätte vielleicht anmerken sollen, dass ich bis jetzt stiller Mitleser war, mich aber einfach interessiert hat, was ihr speziell zu diesem Zelt sagen würdet. Hat mit produktplatzierung so ziemlich gar nichts zu tun. Aber danke schonmal für euer Feedback, bestätigt so ziemlich das, was ich auch über das Zelt denke. Klar geht man bei dem Preis in irgendeiner Form Kompromisse ein, geht einfach nicht anders. Wäre ja auch irgendwie komisch, wenn ein 1000€ hilleberg nicht "ein wenig" besser wäre als so ein 100€ Zelt von decathlon. Aber je nachdem was man vorhat, könnte ich mir schon vorstellen, dass man mit diesem Zelt ein vernünftiges Preis-leistungs-verhältnis bekommt (rein von den Daten auf dem Papier). Muss man sich vielleicht einfach mal kaufen und testen, dann wird man mehr sagen können. Danke trotzdem für eure Beiträge!

  13. Alter Hase
    Avatar von AlfBerlin
    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Berlin, Rhön & WWW
    Beiträge
    3.021

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #13
    Ja kaufe und teste es mal.

    Für Produktplatzierung hat Decathlon doch schon Erbswurst
    Wo ist Erbswurst eigentlich? Lange nichts mehr von ihm gehört.

  14. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.688

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #14
    Zitat Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
    Ja kaufe und teste es mal.

    Für Produktplatzierung hat Decathlon doch schon Erbswurst
    Wo ist Erbswurst eigentlich? Lange nichts mehr von ihm gehört.
    OT: War er hier aktiv? Kenne ihn nur aus dem TULF.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  15. Alter Hase
    Avatar von AlfBerlin
    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Berlin, Rhön & WWW
    Beiträge
    3.021

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #15
    OT: Wenn ich mich recht erinnere, war Erbswurst auch hier aktiv. Aber unsere fleißigen Moderatoren haben die Erbswursterei im Keim erstickt.

  16. Erfahren

    Dabei seit
    22.04.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    366

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #16

  17. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.688

    AW: Neues Zelt von Quechua

    #17
    Zitat Zitat von sigggi Beitrag anzeigen
    Aufschlussreich, sieht für mich etwas tief (laut Decathlon 95 cm) und nicht sehr lang aus. Angeblich 210 cm, aber ich vermute nutzbar sind deutlich weniger.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)