Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 45 von 45
  1. Erfahren

    Dabei seit
    05.09.2013
    Beiträge
    414

    AW: Soto Gaskocher

    #41
    Das MSR Dreibein ist aus Metall.
    Generell sind die Aufschraubkocher nicht für große schwere Töpfe oder Pfannen gedacht. Da greift man dann lieber zu einem stabilen Schlauchkocher

  2. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    370

    AW: Soto Gaskocher

    #42
    Da wir gerade noch bei den Kartuschenständern sind, bzw. als Zubehör für den Soto, bzw.bei 100gr Kartuschennutzung.
    Die Falttechnik vom Primus,Optimus,(MSR Metall kenne ich jetzt nicht) und Edelrid(Atlas) können ungünstig sein beim verstauen, da länglich, bzw. zu lang. Der Edelried ist am volumenungünstigsten und für mich ein klarer Nichtkauf.

    Ich würde den von Jetboil (Fuel Can Stabilizer) wieder kaufen. Der ist nach/vor dem klappen dreieckig. Bei anderen orangen (Fire Maple) habe ich nachgefragt bei A... bei den Käufern, die mir den Vorteil des Jetboils, dass der komplett plan unter eine 450er Kartusche passt, verneinten/nicht bestätigen konnen. Das Gewicht müsste so bei um 27gr liegen, müsste aber nochmals nachmessen) . Soweit ich mich erinnern kann, ist der umgedreht auch plan oben auf einer 100er Kartusche, ohne überzustehen.

  3. Alter Hase
    Avatar von alaskawolf1980
    Dabei seit
    17.07.2002
    Ort
    Oberbayern nahe Füssen
    Beiträge
    2.522

    AW: Soto Gaskocher

    #43
    Zitat Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    Genau, der Windmaster ist einer der wenigen der wirklich auch im starken Wind ohne Windschutz betrieben werden kann. BTW. das ist halt auf der Kehrseite der Medaille auch mit der Grund für die stark punktuelle Hitze.
    Durch das neue Globi Magazin bin ich auch mal wieder über SOTO gestolpert. Das schwierige bei diesen hoch aufragenden Kochern ist, dass ein Windschutz ziemlich hoch sein muss. Als ich den Windschutz auf einem normalen Campingplatz mal nicht dabei hatte, habe ich sofort gemerkt, wie windanfällig mein Snowpeak Gigapower ist. Da braucht es eine halbe Ewigkeit bis da mal das Wasser in einem kleinen Topf kocht. Die Hitze scheint selbst bei leichten Wind einfach seitlich wegzublasen.

    Aus diesem Grund überlege ich auch gerade den SOTO Windmaster zu kaufen, wenn hier wirklich die Erfahrung gemacht wurde, dass das auch ohne Windschutz gut geht.
    \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

  4. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    370

    AW: Soto Gaskocher

    #44
    Dieses, zumindest für mich persönlich sehr gut gemachte, 3er Test-Video zeigt den Windmaster im Vergleich, auch mit manueller Winderzeugung:
    https://youtu.be/gKdOe2dCwJY
    Vielleicht hilft das ja ein wenig zum gewinnen von weiteren Eindrücken.

  5. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.053

    AW: Soto Gaskocher

    #45
    Zitat Zitat von nrw48 Beitrag anzeigen
    Dieses, zumindest für mich persönlich sehr gut gemachte, 3er Test-Video zeigt den Windmaster im Vergleich, auch mit manueller Winderzeugung:
    https://youtu.be/gKdOe2dCwJY
    Vielleicht hilft das ja ein wenig zum gewinnen von weiteren Eindrücken.
    sorry der Test ist murks, wer den Optimus Windschutz für einen Topf ohne Wärmetauscher nimmt weiß nicht was er macht

    bei Wind sollte auch der Windmater geschützt aufgstellt werden,ein enger Windschutz zerstört die Isolierung vom Zünddraht
    die Abrisskante am Brennerkopf verhindert dasie kleine Flamme bei Wind ausgeblasen wird
    der Windmaster ist einer der Besten Aufschraubkocher am Markt.
    sehr gut regelbar durch das flache Gewinde und komt auch mit fasst leeren Kartuschen klar(Arbeitsdruck 50mbar)gibt es auch von FireMaple ,MSR und Primus
    der Windmaster passt nicht auf manche Gasadapter( z.B. Campinggaz)
    Geändert von lutz-berlin (17.09.2020 um 06:51 Uhr)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)