Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    11.10.2010
    Beiträge
    560

    Präzise Digitalwaage gesucht

    #1
    Hallo zusammen!

    Lange habe ich mich gegen eine Digitalwaage gesträubt, nun soll doch eine her.
    Zum Wiegen der Ausrüstung bzw. der Küchenzutaten suche ich ein halbwegs günstiges Gerät, welches auch präzise misst.

    Messbereich: 1 g - 3 kg, mehr Maximalgewicht ist auch kein Fehler, allerdings sollte die Abstufung im Grammbereich auch robust funktionieren und die Waage bereits ab 1 Gramm sicher messen.

    Preis: max. 30 Euro, weniger wäre schön.

    Was könnt ihr denn emfehlen?

    Der alte Faden von 2010 hier auf ODS ("Digitalwaage") war leider wenig informativ.

  2. AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #2
    Zitat Zitat von rapidfire22 Beitrag anzeigen
    Messbereich: 1 g - 3 kg, mehr Maximalgewicht ist auch kein Fehler, allerdings sollte die Abstufung im Grammbereich auch robust funktionieren und die Waage bereits ab 1 Gramm sicher messen.
    zB diese hier. Löst auf 0.1g auf, da wird sie wohl hoffentlich auf 1g absolut genau sein. Und das für 7€. Musst halt nur etwas Geduld habe.

  3. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.437

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #3
    Grammbereich genau und 3kg heisst sich nach meinen Erfahrungen mit Laborwaagen.
    Bezahlbare Gramm Waagen sind Briefwaagen.
    Wichtig: nach dem Einschalten warten, bis die Messung beginnt, das Messsystem driftet, bis es auf Temperatur kommt.

  4. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.025

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #4
    Ich habe diese Waage . Preis - Leistung ist super
    +-1 Gramm ist für Ausrüstung und Verpflegung vollkommen genau genug.
    Der Rest Korinthenkackerei.

    Gruß Peter
    Wir reisen um die Welt, und verleben unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  5. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #5
    Für den Grammbereich (bis 3-5kg je nach Wunsch): eine x-beliebige Küchenwaage.

    Für den Feinbereich: Von Dipse eine Waage mit 200 oder 300g Maximalbereich und 0.01g Unterteilung. Für die Waage benötigt man dann zudem noch Eichgewichte. Gibt es alles z.B. bei Amazon, benötigt man aber nur, wenn man z.B. Drogen abfüllt oder wie ich eben Zutaten für Fruchtweine exakt einwiegen muß.

    Als echte sinnvolle Zweitwaage würde ich mir dagegen die G&G Paketwaage mit 150kg anschaffen. Damit kann man dann auch mal Fluggepäck, Sperrgut, sich selber mit und ohne Zuladung sowie die hauseigene Katze (auf dem Arm) gewogen werden. Sie ersetzt auch die reguläre Personenwaage.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    11.10.2010
    Beiträge
    560

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #6
    Danke für die raschen Antworten.

    China-Waagen ala Aliexpress gibts auch bei Ebay oder Amazon zu Hauf, nur taugen die meisten Produkte im Preisbereich von 10 Euro lt. den Kundenwertungen nicht wirklich viel.

    @Peter: Die Soehnle Waage scheint einen soliden Eindruck zu machen, schau ich mal näher an.

    Allgemein dachte ich eher an Empfehlungen, die durch eigene Erfahrung ein präzises Messergebnis ohne Schrotschussstreuung liefern.

  7. Dauerbesucher

    Dabei seit
    11.10.2010
    Beiträge
    560

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #7
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Für den Grammbereich (bis 3-5kg je nach Wunsch): eine x-beliebige Küchenwaage.
    Selbst das ist für viele Waagen eine Herausforderung. Schön, wenn es so einfach wäre.

    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Für den Feinbereich: Von Dipse eine Waage mit 200 oder 300g Maximalbereich und 0.01g Unterteilung. Für die Waage benötigt man dann zudem noch Eichgewichte. Gibt es alles z.B. bei Amazon, benötigt man aber nur, wenn man z.B. Drogen abfüllt oder wie ich eben Zutaten für Fruchtweine exakt einwiegen muß.
    Nachdem ich keine Drogen abfülle, brauche ich keine Waage mit einer Unterteilung von 0,1 g. Auch keine Feinwaage.

  8. Alter Hase
    Avatar von Scrat79
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.629

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #8
    Als Eichgewicht kann man auch gut €-Münzen nehmen.
    Die Gewichte sind für kleines Geld äußerst exakt. Und man kann sie jederzeit wieder "zurück" geben.

    Für Ausrüstungsfragen wird jede normale Küchenwage mit Gramm-Anzeige taugen. Alles andere wäre wohl eher was für die Spatzenjagd. Mit Kanonen und so.
    Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.

  9. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    336

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #9
    Wenn du auf 1gr genau wiegen willst kommst du um eine Waage mit 0,1gr Teilung nicht herum.
    Die Genauigkeit von Digitalwaagen (wie auch von anderen Meßgeräten mit Digitalanzeige) ist: Grundgenauigkeit +- 1 digit! Mehr nicht!

    Über die Absolutgenauigkeit ist bei den angebotenen Waagen eh nichts angegeben und eine Waage die bei 5Kg nicht nur 1 gr auflöst sondern 1 Gramm auch bereits sicher und verläßlich anzeigt - ich zumindest glaube das keiner der gezeigten Waagen.

    Mach's mehrstufig: Feinwaage (bis 400gr, 0,1 Gramm oder besser), eine gute Küchenwaage bis 5 kg (1 Gramm Auflösung) und eine Personenwaage - damit bist du dann bedient.

    Justmy2ct

  10. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.716

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #10
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    benötigt man aber nur, wenn man z.B. Drogen abfüllt oder wie ich eben Zutaten für Fruchtweine exakt einwiegen muß.
    OT: Also alle Anwendungsbereiche haben was mit Drogen am Hut.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  11. Alter Hase
    Avatar von AlfBerlin
    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Berlin, Rhön & WWW
    Beiträge
    3.024

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #11
    Von Waagen und Prüfgewichten könnte ich Euch ein Lied singen!

    Kurz:

    Für grammgenaue Wägungen von 1g bis 15kg verwende ich die Soehnle 67080 Küchenwaage PAGE Profi.

    Für Ultraleicht-Ausrüstung verwende ich die KKmoon Schmuckwage 600g x 0,01g.
    Damit ich nicht verrückt werde, habe ich sie allerdings auf 500g x 0,1g umgestellt, weil sie im feinen Modus oft Abweichungen von bis zu 0,02g anzeigt

    Euromünzen sind mir als Kalibriergewichte zu ungenau. Ich habe mir für meine schrottig ungenauen Euro lieber ein Kalibriergewichte Set aus Honkong liefern lassen. Der Kalibriergewichte-Markt wird inzwischen von China beherrscht und die China-Gewichte hatten im Gegensatz zu einigen meiner alten deutschen und russischen "Apothekengewichte" vom Flohmarkt keine auffälligen Abweichungen.

  12. AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #12
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Für den Grammbereich (bis 3-5kg je nach Wunsch): eine x-beliebige Küchenwaage.

    Für den Feinbereich: Von Dipse eine Waage mit 200 oder 300g Maximalbereich und 0.01g Unterteilung. Für die Waage benötigt man dann zudem noch Eichgewichte. Gibt es alles z.B. bei Amazon, benötigt man aber nur, wenn man z.B. Drogen abfüllt oder wie ich eben Zutaten für Fruchtweine exakt einwiegen muß.

    Als echte sinnvolle Zweitwaage würde ich mir dagegen die G&G Paketwaage mit 150kg anschaffen. Damit kann man dann auch mal Fluggepäck, Sperrgut, sich selber mit und ohne Zuladung sowie die hauseigene Katze (auf dem Arm) gewogen werden. Sie ersetzt auch die reguläre Personenwaage.

    Danke für den Tipp mit der Dipse Waage. Habe mir eben die Dipse USB 200 bestellt. Damit kann ich jetzt die Drogen noch besser abwiegen.

    Scherz beiseite, ich habe eine genaue Waage gesucht, um Gewürze abwiegen zu können. Fürs Fleisch habe ich letzte Woche eine alte Bizerba Metzgerwaage aufgetrieben.

  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    09.09.2013
    Beiträge
    17

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #13
    Ich kann dir die MyWeigh Palmscale 8 Advance (max 800 g, 0,1 g Genauigkeit) empfehlen. Eine meiner besten "Investitionen" überhaupt. Ich liebe das Teil wirklich

  14. Dauerbesucher

    Dabei seit
    11.10.2010
    Beiträge
    560

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #14
    Ok, es schein, als würde ich um eine Feinwaage und um eine gröbere Küchenwaage nicht herumkommen.
    An dieser Stelle vielen Dank für die Tips und die Denkanstöße.

    Die Empfehlungen im unteren Abschnitt des Fadens schauen gar nicht so schlecht aus.

  15. Vorstand
    Fuchs
    Avatar von HaegarHH
    Dabei seit
    19.10.2009
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    2.258

    AW: Präzise Digitalwaage gesucht

    #15
    Such doch auch mal nach Kaffewaagen, z. B. die Brewista Scale. Die hat zwar div. für Dich überflüssige Zeitautomatiken, dafür gehen die (geht meine) bis 2kg und i. d. R. in 0,1g Schritten.

    Da gibt es nicht nur die neue USB-Version als SmartScale und div. noch teurere, sondern es sollte auch noch die älteren Modell im Markt geben, ich habe meine sehr günstig bekommen.
    Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)