Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Anfänger im Forum
    Avatar von Grisu89
    Dabei seit
    16.09.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    11

    [GL] Trekking um Ilulissat

    #1
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin gerade an der Planung für meine 2018er Route. Eine Idee wären 80km von Ilulissat zum Inlandeis und wieder zurück. Vom Flughafen soll es Richtung Norden gehen. Ungefähr 15 km vor dem Inlandeis sollte es wieder auf einen eingezeichneten Pfad gehen.

    Mir geht es um den ersten Teil (BLAU). Ist das machbar und hat jemand Erfahrung in dem Gebiet? Lohnt es sich überhaupt? Zweiter Teil (Grün, ist auf der Karte als Pfad markiert).





  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.12.2014
    Beiträge
    30

    AW: [GL] Trekking um Ilulissat

    #2
    Ist der grüne Teil tatsächlich ein Pfad? Oder nur "empfohlene Route" oder so?

  3. Anfänger im Forum
    Avatar von Grisu89
    Dabei seit
    16.09.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    11

    AW: [GL] Trekking um Ilulissat

    #3
    Der Grüne Pfad ist auf der Karte als "Weg" eingezeichnet. Daher gehe ich davon aus, dass dieser Teil keine Probleme macht.

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    16.04.2016
    Beiträge
    68

    AW: [GL] Trekking um Ilulissat

    #4
    Hallo Grisu,

    ich interessiere mich auch für eine Trekking Tour ins dieser Gegend. Hast du die Tour gemacht? Gibt es andere Empfehlungen in dieser Gegend? Die Tour sollte so 150-200 km haben.

    Gruß,
    Albireo

  5. Dauerbesucher
    Avatar von hc-waldmann
    Dabei seit
    19.07.2004
    Ort
    N53°06,120'E08°48,558'
    Beiträge
    500

    AW: [GL] Trekking um Ilulissat

    #5
    Zitat Zitat von Grisu89 Beitrag anzeigen
    Der Grüne Pfad ist auf der Karte als "Weg" eingezeichnet. Daher gehe ich davon aus, dass dieser Teil keine Probleme macht.
    Moin,

    hatte diese Frage hier auch schon mal gestellt (ewig her, sollte aber zu finden sein) und dann viel mit Leuten vor Ort gesprochen /geschrieben. Die Quintessenz: die haben ein sehr anderes Konzept von "Weg". Weg ist da, wo du nicht direkt senkrecht nach unten fällst, solange das Wetter es zulässt. Der Weg nach Rodebay geht durch einen Canyon, der über Nacht nach starkem Regen m.E. lebensgefährlich ist. Wenn du nach dem Nalluarsuup Tasia weiter Richtung Inland gehst, bist du komplett solo und hast keinen handy-Empfang. Es gibt (gab mal) einen (Sport-)Verein für "Orientierungslauf" in llulissat, da kannst du am besten mal nachfragen nach den tatsächlichen Bedingungen, auf den eingezeichneten "Weg" sollte man sich keinesfalls verlassen. LG hc-waldmann
    Geändert von hc-waldmann (14.07.2019 um 20:42 Uhr)
    fortis ac vehemens, tunc pulcherrime patiens, apta temporibus (Seneca / de vita beata III, 3)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)