Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Erfahren

    Dabei seit
    23.03.2014
    Beiträge
    140

    Langlaufen im Fichtelgebirge dieses Wochenende: Habt Ihr Tipps?

    #1
    Moin!

    Etwas kurzfristig, aber vielleicht hat ja trotzdem jemand eine Idee:

    Ich überlege, dieses Wochenende für einen Tag irgendwohin zu fahren wo man langlaufen kann. Wie sieht es im Fichtelgebirge aus, liegt da genug Schnee? Habt Ihr Vorschläge, welche Gegend man am besten mit Öffis erreichen kann, ich würde aus Richtung Nürnberg anreisen.
    Loipen müssen nicht unbedingt sein, bin ich eh nicht gewohnt, Hauptsache eine halbwegs schöne Gegend, gut erreichbar, technisch nicht all zu schwere Routen und möglichst von der Länge her variabel (also bei Bedarf gut abkürzbar) ich hab leider null Kondition.


    Ja, ich weiß das ist recht viel Fahrerei, aber ich will dieses Jahr unbedingt nochmal Schee sehen! Und meine "neuen" Langlaufschuhe testen. Bisher haben uns praktisch sämtliche Scheegebiete großräumig umgangen.

  2. AW: Langlaufen im Fichtelgebirge dieses Wochenende: Habt Ihr Tipps?

    #2
    Ich war vergangenes Wochenende Schneeschuhwandern dort. Richtig Schnee gibt es eigentlich erst ab 800 hm. Vom Silberhaus aus den Höhenzug von Platte, Nußhardt, Schneeberg, Rudolfstein geht bestimmt.

    Ansonsten evtl. Nord- bzw Ostseite vom Ochsenkopf und um Mehlmeisesl.

    https://www.ultraleicht-trekking.com...fr%C3%BChling/

  3. Erfahren

    Dabei seit
    23.03.2014
    Beiträge
    140

    AW: Langlaufen im Fichtelgebirge dieses Wochenende: Habt Ihr Tipps?

    #3
    Uih, Schnee. Habs bisher nur überflogen, aber schaut nach einer schönen Tour aus. Ich wußte gar nicht, daß es dort so schicke Felsen gibt.
    Schade, daß ich gerade nicht wirklich Zeit für mehrtägige Touren habe. Zumal meine Aursrüstung noch nicht ganz wintertauglich ist.

    Ochsenkopf/Mehlmeisel sind für einen Tag wahrscheinlich einfacher. Inzwischen habe ich auch eine Schneehöhen-Übersicht gefunden, in der auch Loipen aufgeführt sind, nicht nur Pisten: http://www.nordic-parc.de/Schneebericht.41.0.html, u.a. für diese Loipen: http://www.nordic-parc.de/Ochsenkopf-Loipen.57.0.html. Schaut gar nicht mal soo schlecht aus. Und wenn mal irgendwo nicht ganz so viel Schnee liegt: meine Skier sind eh schon älter und total verkratzt.

    Im Moment hoffe ich ja noch darauf, daß das Schneefallgebiet, das gerade von Westen kommt, sich auch hier bemerkbar macht, und ich morgen einfach vor der Haustür in den Wald kann, aber wahrscheinlich zieht es mal wieder nördlich und südlich an uns vorbei.

  4. AW: Langlaufen im Fichtelgebirge dieses Wochenende: Habt Ihr Tipps?

    #4
    Schaut bei mir im Aischgrund zwecks Schnee nicht anders aus. Ein trauriger Winter bisher...

  5. Dauerbesucher
    Avatar von geige284
    Dabei seit
    11.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    722

    AW: Langlaufen im Fichtelgebirge dieses Wochenende: Habt Ihr Tipps?

    #5
    Oberhof und Umgebung war letztes we gut.
    Weiß allerdings nicht, wie man da mit öffis hin kommt...

  6. Erfahren

    Dabei seit
    23.03.2014
    Beiträge
    140

    AW: Langlaufen im Fichtelgebirge dieses Wochenende: Habt Ihr Tipps?

    #6
    Scheee!!! Vor der Haustür! Ganze 4 bis 5 cm! Übereinander!!! Manchmal mag ich es, wenn sich der Wetterbericht täuscht.

    Ok, wirklich tolle Langlaufbedingungen sind es nicht, aber ich war gereade ne gute Stunde draußen, das reicht für Muskelkater in sonst wenig beanspruchten Muskeln, und die Erkenntnis, daß meine "neuen" (-> Ebay-Kleinanzeigen) Schuhe definitiv besser sind als die alten, nur wie üblich etwas weit, da muß ich noch mit Einlegesohlen/Socken rumexperimentieren. Und meine Skier sollten vielleicht doch mal wieder gewachst werden. Außerdem hab ich den Beginn einer Blase an meiner rechten Handfläche, keine Ahnung wie ich das verhindern kann oder woher die plötzlich kommt. Dieselben Stöcke wie in den letzten Jahren, dieselben Handschuhe, dieselben Hände...

    Falls es nicht allzuviel wärmer wird fahre ich nachher vielleicht noch ein paar km wohin, wo etwas weniger Wald, mehr Felder sind, da liegen normalerweise noch ein paar cm mehr Schnee.

    Fichtelgebirge wird also wohl erstmal verschoben, auf "wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe". Vielleicht liegt ja in 2-3 Wochen noch/wieder Schnee (die Hoffnung stirbt zuletzt ).

    Kennt eigentlich jemand die Campingplätze dort in der Gegend und kann was empfehlen? Laut Karte gibt es zwei in der Nähe von Fichtelberg und einen in Weißenstadt, die ganzjährig offen haben.


    @geige: Oberhof scheint mit Öffis ganz gut erreichbar zu sein, dauert aber von hier aus länger und ist auch teurer. Nur für ein paar Stunden Langlaufen lohnt sich das also für mich leider nicht. Trotzdem danke für die Info.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)