Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 96 von 96
  1. Erfahren
    Avatar von Jogi
    Dabei seit
    11.02.2005
    Ort
    An der Ruwer
    Beiträge
    476

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #81
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Wie gross bist Du denn, ich bin auch so ein Kandidat, der eher L braucht, aber längere Arme hat.
    189 cm. Tendenz fallend

    Und die Ärmel der Jacke sind wirklich schön lang.
    JAG HAR KOMPISAR I SKOGEN!

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.06.2007
    Beiträge
    591

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #82
    ....vielleicht könntest du noch Gewicht und Brustumfang ergänzen? Ich möchte mir auch eine bestellen, schwanke aber zwischen L und XL . Bin 186 groß und 85kg schwer, Brustumfang 106cm. Was könntest du empfehlen? Ich möchte ungern retouren müssen....!
    Wie sieht es eigentlich mit nachimprägnieren der Jacke aus...?

  3. AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #83
    Zitat Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hat sich vor kurzem ein Shirt aus 96% Modal (Viskosederivat) und 4% Elastan gekauft. Modal scheint laut Wiki vor allem auch Buchenholz zu bestehen und generell eine bessere Faserqualität zu haben. Wir sind gespannt! Der Hersteller selbst schreibt über Modal:
    Modal ist eine Viskose, also eine "Kunstfaser natürlichen Ursprungs". Sie wird mittels chemischer Prozesse hergestellt.

    Ob das für einem selber "ok" ist oder "nogo" oder irgendwo dazwischen, kommt auf die Beweggründe zum Faserkauf an.
    Einige Infos sind hier und hier zusammengefasst.

  4. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.449

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #84
    Zitat Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
    Modal ist eine Viskose, also eine "Kunstfaser natürlichen Ursprungs". Sie wird mittels chemischer Prozesse hergestellt.
    Ich schrieb doch Viskose? Und die Herstellung wurde in dem Thread ja schon benannt, wollte es nicht nochmal wiederholen.

    Zitat Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
    Ob das für einem selber "ok" ist oder "nogo" oder irgendwo dazwischen, kommt auf die Beweggründe zum Faserkauf an.
    Einige Infos sind hier und hier zusammengefasst.
    Super links, Danke!
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  5. Erfahren
    Avatar von Jogi
    Dabei seit
    11.02.2005
    Ort
    An der Ruwer
    Beiträge
    476

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #85
    Zitat Zitat von Trapper Beitrag anzeigen
    ....vielleicht könntest du noch Gewicht und Brustumfang ergänzen? Ich möchte mir auch eine bestellen, schwanke aber zwischen L und XL . Bin 186 groß und 85kg schwer, Brustumfang 106cm. Was könntest du empfehlen? Ich möchte ungern retouren müssen....!
    Wie sieht es eigentlich mit nachimprägnieren der Jacke aus...?
    Hei Trapper,

    ich würde Dir zu Gr. L. raten << edit: und zu regular fit >>. Bei mir sind es nämlich noch mal 15 kg mehr als bei Dir und mein Brustumfang (quick 'n'dirty gemessen unter der Achsel) ist 114.
    In Post #73 findest Du ja auch die Größentabelle der VJ1 als pdf.

    Dann bestell mal flott, noch gibt es ja den Kick-off Preis von 280,- (bis Nr. 100 glaube ich) und ich finde, die Jacke ist auch den regulären Preis von 400,- wert, gerade wenn man sie mit der Klättermusen Einride vergleicht
    Bin gespannt, wie Du das Teil findest!

    Und nachimprägniernen werde ich mit dem Zeugs von Fibertec.
    Das soll richtig gut sein, ein paar Freunde benutzen das jetzt für ihre Fjällräven/G1000 Sachen und sparen sich so die elende Waxerei. Und das Ergebnis soll sogar besser sein.
    Geändert von Jogi (17.04.2018 um 15:07 Uhr)
    JAG HAR KOMPISAR I SKOGEN!

  6. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.07.2016
    Beiträge
    9

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #86
    Ich hab mich hier auch anstecken lassen und mir eine Vaterland VJ1 bestellt Wirkt sehr durchdacht und schön lang am Rücken.
    Sollte noch jemand liebäugeln: Der Kick-Off Preis geht laut Internetseite bis Nummer 150, meine Rechnung war Nummer 120 oder so. Werden also wohl bald teurer.

  7. Erfahren
    Avatar von Jogi
    Dabei seit
    11.02.2005
    Ort
    An der Ruwer
    Beiträge
    476

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #87
    Die VJ1 in XL ist bei mir eingetroffen, leider sitzt auch die mir an den Ärmel zu eng, sodass die Bewegungsfreiheit (deutlich) eingeschränkt ist. Schade, ansonsten ist die Jacke wirklich herausragend was Verarbeitung und Material betrifft. Aber wenn sie halt nicht gut sitzt, dann kann der Rest noch so toll sein.
    Ich bin sehr gespannt, wie die Eindrücke der andere Vaterland-Kund*innen sind, ich hoffe, ihr berichtet!
    Geändert von Jogi (01.05.2018 um 20:58 Uhr)
    JAG HAR KOMPISAR I SKOGEN!

  8. Erfahren

    Dabei seit
    08.05.2017
    Beiträge
    103

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #88
    Für soviel Geld würde ich keine Jacke ungesehen und ohne Anprobe online anfertigen lassen .
    Nature, Landscape & Travel Photography
    Located in Germany, Karlsruhe – Traveling and photographing Europe – I Like to meet other photographers and make new friends on the road
    My Website || My Instagram Feed || Me on 500px

  9. Erfahren
    Avatar von Jogi
    Dabei seit
    11.02.2005
    Ort
    An der Ruwer
    Beiträge
    476

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #89
    Zitat Zitat von Milamber Beitrag anzeigen
    Für soviel Geld würde ich keine Jacke ungesehen und ohne Anprobe online anfertigen lassen .
    Öhm, das hat ja auch niemand getan ...

    Das ist ein ganz normales Onlinegeschäft mit Widerrufsrecht (mit kostenloser Retoure) und allem was dazugehört. Man muss halt ein wenig auf das Produkt warten, aber sowas soll auch bei anderen Onlinehändlern vorkommen.
    JAG HAR KOMPISAR I SKOGEN!

  10. Erfahren

    Dabei seit
    08.05.2017
    Beiträge
    103

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #90
    Zitat Zitat von Jogi Beitrag anzeigen
    Öhm, das hat ja auch niemand getan ...

    Das ist ein ganz normales Onlinegeschäft mit Widerrufsrecht (mit kostenloser Retoure) und allem was dazugehört. Man muss halt ein wenig auf das Produkt warten, aber sowas soll auch bei anderen Onlinehändlern vorkommen.
    Dann habe ich es falsch verstanden. Ich dachte, die Jacken werden auf Bestellung genäht und sind vom Umtausch ausgeschlossen.
    Nature, Landscape & Travel Photography
    Located in Germany, Karlsruhe – Traveling and photographing Europe – I Like to meet other photographers and make new friends on the road
    My Website || My Instagram Feed || Me on 500px

  11. Anfänger im Forum
    Avatar von st3vie
    Dabei seit
    30.12.2016
    Beiträge
    40

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #91
    Hat jemand die Jacke mal gewogen?
    Ich bin eigentlich höchst interessiert... obwohl meine alte North Face Regenjacke für den Alltag vollkommen ausreichend ist und ich mir unschlüssig bin ob ich so viel Geld in eine neue, wenn auch vielseitig einsetzbare, Alltagsjacke investieren soll.
    Auf der anderen Seite unterstütze ich auch gerne solche - politischen - "Indie"-Projekte.

  12. Erfahren
    Avatar von Jogi
    Dabei seit
    11.02.2005
    Ort
    An der Ruwer
    Beiträge
    476

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #92
    Zitat Zitat von Milamber Beitrag anzeigen
    Dann habe ich es falsch verstanden. Ich dachte, die Jacken werden auf Bestellung genäht und sind vom Umtausch ausgeschlossen.
    Ne, das wäre in der Tat wirklich blöd.

    Zitat Zitat von st3vie Beitrag anzeigen
    Hat jemand die Jacke mal gewogen?
    Frag mai bei Vaterland nach, die haben eine schnellen und netten Kundenkontakt: info@vaterland.me
    JAG HAR KOMPISAR I SKOGEN!

  13. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.07.2016
    Beiträge
    9

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #93
    Zitat Zitat von st3vie Beitrag anzeigen
    Hat jemand die Jacke mal gewogen?
    Meine kam gestern, hab sie gerade mal auf die Küchenwaage gelegt: ungefähr 850 Gramm in Größe Slim L.

    Hier mal mein erster Eindruck nach einem Tag tragen:
    Positiv:
    + Das Material wirkt sehr hochwertig und auch die Verarbeitung und die Nähte schauen sehr gut und solide aus (jemand mit Näherfahrung kann das besser beurteilen, aber wirkt auf jeden Fall gut)
    + Der Schnitt passt mir gut. Die Ärmel sind schön lang und auch am unteren Rücken, wo mir viele Jacken nervig zu kurz vorkommen, ist alles gut. Einzig an den Schultern dürfte die Jacke aweng weiter geschnitten sein, es spannt leicht, wenn ich die Arme nach vorne strecke und es drauf anlege.
    + Clevere Details wie die Gummizüge, die man einhändig zuziehen und öffnen kann
    + Schaut gut aus, finde ich
    + Die Seitentaschen sind so hoch angebracht, dass sie sich nicht mit dem Rucksackhüftgurt ins Gehege kommen
    + Die Kapuze sitzt nicht zu tief im Gesicht (nervt mich bei vielen Kapuzen)

    Negativ:
    - Die Innentasche an der Brust geht bis unter die Achsel und folgt sogar ein kleines Stück dem runden Ärmelausschnitt. Dadurch kann z.B. das Handy das ich gern in die Brusttasche stecke, bis unter die Achsel rutschen. Das wird mich glaube ich auf Dauer stören, auch wenn es natürlich super geräumig ist.
    - Kapuze und die Stoffklappen am Hals (wie heißt das?) finde ich ziemlich voluminös, vor allem durch den recht steifen Stoff und die eingenähte Verstärkung der Kapuze. Ich bin allerdings allgemein oft genervt von Kapuzen.

    (Innen und am rechten Ärmel sind übrigens kleine Lederetiketten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Kusntleder ist, aber wer Leder unbedingt vermeiden will, sollte evtl. mal beim Kundenservice nachfragen.)

    Insgesamt wirkt die Jacke nach dem ersten Tragen super und ich bin sehr zufrieden mit dem Einkauf. Genauer weiß ich es natürlich erst, wenn ich die Jacke länger habe, aber ich bin zuversichtlich.

  14. Anfänger im Forum
    Avatar von st3vie
    Dabei seit
    30.12.2016
    Beiträge
    40

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #94
    Zitat Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hat sich vor kurzem ein Shirt aus 96% Modal (Viskosederivat) und 4% Elastan gekauft. Modal scheint laut Wiki vor allem auch Buchenholz zu bestehen und generell eine bessere Faserqualität zu haben. Wir sind gespannt! Der Hersteller selbst schreibt über Modal:



    Klingt imho erstmal nicht schlecht. Aber klar, es ist der Hersteller, der ist leicht subjektiv voreingenommen. Wir werden berichten.
    Kannst du schon was zur Funktionalität sagen bzw. wie sich das Sirt in der Praxis bewährt hat?

    *thread wieder ausgrab*

  15. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.449

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #95
    Zitat Zitat von st3vie Beitrag anzeigen
    Kannst du schon was zur Funktionalität sagen bzw. wie sich das Sirt in der Praxis bewährt hat?

    *thread wieder ausgrab*
    Jo, trocknen schnell, tragen sich angenehm, stinken nicht so schnell wie Kunstfaser, kleines Packmaß. Sie ist wirklich zufrieden und ich werde wahrscheinlich in Zukunft auch in die Richtung gucken. Ich habe das Glück selbst vollgeschwitzt in Baumwolle nicht zu müffeln. Hab nen gutes Mittel gegen Bakterienkulturen unter den Achseln und dann trocknet das T-Shirt halt am morgen schnell vor sich hin. Aber bei Kunstfaser funzt das nicht und das nervt mich echt.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  16. Anfänger im Forum
    Avatar von st3vie
    Dabei seit
    30.12.2016
    Beiträge
    40

    AW: Outdoor Bekleidung aus nicht tierischen Naturfasern-Sammelthread

    #96
    Klingt gut! Schade, dass es das Shirt mit Modal nicht als Longsleeve gibt, aber eventuell schlag ich ja dennoch zu.

    btw. http://www.benuta.de/blog/materialku...bus-kokos.html

    https://fashionunited.de/nachrichten.../2018032624789

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)