Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.06.2014
    Beiträge
    45

    Ultralight Zelt gesucht

    #1
    Guten Tag Community,

    i.d.R. wandere ich mit Tarp und Hängematte. Dies funktioniert auch ganz gut, wenn man alleine unterwegs ist.
    Gerne würde ich mir aber auch ein Zelt zulegen, u.a. auch wegen Aufstellmöglichkeiten, bei denen keine Hängematte Platz findet und ein Tarp einfach zu "offen" ist. Und eben für Touren mit mehrere Personen

    Habe mich durch diverse Test, Seiten etc. durchgelesen, würde aber gern noch persönliche Meinungen/Erfahrungen erhalten.
    Konkrett handelt es sich um zwei Zelte:

    - MSR Hubba Hubba NX
    - Big Agnes Fly Creek HV UL3

    Habt ihr Erfahrungen mit diesen beiden bzgl. Aufbau, Wetterbeständigkeiten, Bodenbeschaffenheiten, Geräuschpegel (Flattern, etc.)?
    Die Daten bzgl. Gewicht, Größe habe ich direkt vom Hersteller.

    Oder habt ihr ganz andere Empfehlungen??
    Leider gibt es keine eierlegende Wollmilchsau. (Aussicht der Zeltnutzung wäre Korsika,Skandinavien,Island. )

    Edit:

    1. Wie vielen Personen soll das Zelt Schlafraum bieten? Wie groß sind diese Personen?

    2 Personen

    2. Wie wird das Zelt transportiert (Auto, Motorrad, Kanu, Fahrrad, Rucksack)

    Rucksack

    3. Wozu willst du das Vorzelt nutzen (Lagerraum, Kochen, Aufenthalt)?

    Lagerraum, schnelles Kochen/Erwärmen

    4. Hast du noch zusätzliche Anforderungen (Bauform, Doppel-/Einwand, Qualität, Farbe)

    Aspis, Passend für 190cm Liegefläche,

    5. Wie viel darf das Zelt maximal kosten?

    400€

    6. Beschreibe bitte in wenigen Sätzen den Einsatzbereich des Zeltes

    Zelt sollte primär für das Wetter in den Alpen genutzt werden. Aber auch für Spanien, Korsika, etc.
    Super wäre noch Skandinavien & Island. Aber die eierlegende Wollmilchsau hab ich noch nicht gefunden.


    Meine bisherige Ausrüstung:
    - Merino Bekleidung
    - MSR Groundhougs
    - Mountain Hardwaer Lamin 35
    - alte Schaumstoffisomatte
    - DD Tarp Superlight

    Vielen Dank & MfG
    PlanW
    Geändert von PlanW (18.02.2018 um 20:05 Uhr)

  2. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    3.370

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #2
    Hallo PlanW!

    Wenn du den Zeltfragebogen ausfüllst können wir viel besser Abschätzen, was zu dir passt.
    Außerdem wäre es interessant, wie dein restliches UL-Setup/-Konzept aussieht. Das neue Zelt sollte ja schließlich dazu passen.

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  3. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    356

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #3
    Da Du vermutlich schon ein paar Vorkenntnisse hast:
    Bevorzugst Du Doppelwandzelt vs Einwandzelt?
    Bevorzugst Du ein freistehendes Zelt?
    Ein geringes Gewicht ist Dir wichtiger als komfortable Innenmaße und hohe Aufenthaltsqualität?

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.06.2014
    Beiträge
    45

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #4
    Zitat Zitat von momper Beitrag anzeigen
    Da Du vermutlich schon ein paar Vorkenntnisse hast:
    Bevorzugst Du Doppelwandzelt vs Einwandzelt?
    Bevorzugst Du ein freistehendes Zelt?
    Ein geringes Gewicht ist Dir wichtiger als komfortable Innenmaße und hohe Aufenthaltsqualität?
    Einsatzbereich ist Tourenwandern, daher wird es lediglich jeweils für eine Nacht aufgestellt. Somit liegt die Priorität beim Gewicht. Tortzdem sollte eine 190cm Person in ener geraden Liegeposition Platz finden.
    Bisher habe ich nur die Erfahrung von Doppelwandzelten, so auch bei meiner bisherigen Kaufauswahl. Bin aber offen für gute Einwandzelte.
    Finde es nur immer gut mein Material im der Apsis zu verstauen.


    Danke für die Hilfe
    MfG PlanW

  5. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    356

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #5
    Sorry - und noch eine Frage, die ich vergaß: Bist Du nahezu immer mit Trekkingstöcken unterwegs?

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.06.2014
    Beiträge
    45

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #6
    Zitat Zitat von momper Beitrag anzeigen
    Sorry - und noch eine Frage, die ich vergaß: Bist Du nahezu immer mit Trekkingstöcken unterwegs?
    Bisher noch gar nicht.
    Ich glaube ich weiß, worauf du hinaus willst.

    Mit dem Tarp finde ich es zu windanfällig und "offen". In Korsika denke ich eher weniger das Problem, in Island, Skandinavien, Alpen schon.
    Aber villt. Habe ich einfach nicht die richtige Bauweise bisher?

  7. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    356

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #7
    Zitat Zitat von PlanW Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich weiß, worauf du hinaus willst.
    Aber villt. Habe ich einfach nicht die richtige Bauweise bisher?
    So weit wäre ich jetzt gar nicht gegangen ;)
    Aber klar, wenn das für Dich eine Option wäre, könntest Du das Netz nach sturmfesten Konstruktionen für große Menschen mit einem klassischen 3m Tarp durchsuchen ...
    Ich hatte jetzt mehr an multiuse gedacht, da es viele Zelte gibt, die die Verwendung von Trekkingstöcken oder Tarpstangen verlangen - mit Tarpstangen schmilzt dann allerdings der Gewichtsvorteil dahin.

    Nur mal ein Beispiel für diesen Zelttyp: https://www.ultraleicht-trekking.com...-3f-lanshan-2/
    @wilbo ist in beiden Foren (UL + ODS) vertreten und kann Dir sicherlich viel besser als ich Empfehlungen zu Chinazelten mit entsprechender Liegelänge machen (vielleicht auch ein Shangri-La 2 Klon mit solid Inner oder eine Pyramide).

    Vielleicht würde für Skandinavien (je nach Gegend und Jahreszeit) auch ein Meshinnenzelt für Dein Tarp reichen und für das Hochgebirge und Island etwas Freistehendes mit geringer Stellfläche - hab gerade keine Wollmilchsauidee ;)

  8. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    356

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #8
    4 Jahreszeiten Zelt, was vermutlich für die Berge und Island gut passen würde
    Big Sky Chinook 2P 680,- €
    Allerdings zu kostspielig ...

    Das MSR Hubba Hubba NX dürfte zu kurz sein ...
    Das Big Agnes Fly Creek HV UL2 sollte von der Länge her hinhauen ... es hat natürlich einen hohen Meshanteil - genau Island und das Hochgebirge sollten nicht seine Stärke sein. Sonst lese ich nur Gutes als leichtes Standardzelt. Das wäre aber eigentlich genau der Bereich, den Du mit einem Tarp und einem Inner abdecken könntest.
    Solltest Du ein MSR Nook gebraucht finden, könnte das ein guter, kostengünstiger Kompromiss sein - mehr als 200,- € sollte man dafür nicht zahlen. Es hat keine Sitzhöhe für Dich und mit 2 Personen und Gepäck wird es eng.
    Vielleicht gibt hier jemand noch eine Empfehlung für ein gutes Mid - also sowas in leichter ...

  9. Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.805

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #9
    Ich hab den Vorgänger vom HV UL 3 ohne Mesh. Sie haben einiges verändert/verbessert, aber ich sehe das eher als Zelt für trockene Regionen an, wo man die Möglichkeit hat, Windschutz zu finden. Insofern könnte es sich für Deine Bergwanderungen in Frage kommen. Weder für Dauerregen noch für den windungeschützten Vierjahreseinsatz finde ich es geeignet. Sand wäre da auch so eine Sache. Faktisch nutze ich es kaum, zu speziell, wenn man nicht Weitwanderwege geht oder Trails.

    Da ich bei Deiner Auswahl vermute, dass Du eher was Kuppelartiges suchst, schau mal das Eureka Sentinel UL 2 an. Könnte etwas knapp sein wegen der Körpergröße und ist auch nicht ganz UL, ist aber angenehm breit für zwei Personen, wenn die zweite Person kleiner ist, kannst Du auch Querliegen. Alternativ schau auch mal bei den Berguelten, das ist das Einwand, z.B. Black Diamond und Co. Blöd bei Mückrn und Sand, aber gut bei Schnee.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  10. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.285

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #10
    @wilbo ist in beiden Foren (UL + ODS) vertreten und kann Dir sicherlich viel besser als ich Empfehlungen zu Chinazelten mit entsprechender Liegelänge machen (vielleicht auch ein Shangri-La 2 Klon mit solid Inner oder eine Pyramide).
    @PlanW
    Wenn Du Fragen zu diesen einfachen Firstzelten hast, nur zu!
    Vielleicht hilft auch erstmal ein Blick hier rein:
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1591430
    Das schöne an diesem System ist, dass man sich mit den Trekkingstöcken die Stangen spart.

    Das SilHexpeak F6a ist schon was besonderes, da das inner seeehr lang ist. Was vergleichbares, mit Innenzelt ist schwer zu finden.
    Das Knot 8 sided Mid wäre noch eine Option wenn man es größer haben möchte.
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1597837
    Dazu gibt es auch ein kleineres inner was das Gewicht drückt.
    https://de.aliexpress.com/item/FLAME...460.0.0.b8HJj0
    https://de.aliexpress.com/item/410G-...3bfbf5b4&tpp=1
    Aber bei beiden mid´s bräuchte man eine separate Stange, da die Aufbauhöhe für Trekkingstöcke zu hoch wird.

    Das leichteste, fast vollwertige Tarp-Tent System was ich verwende ist diese Kombination von einem flat-tarp und einem china inner.
    https://www.ultraleicht-trekking.com...&comment=85476
    https://www.ultraleicht-trekking.com...#comment-88172

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (20.02.2018 um 10:58 Uhr)

  11. Erfahren

    Dabei seit
    24.09.2010
    Beiträge
    262

    AW: Ultralight Zelt gesucht

    #11

    Post als Moderator
    Beitrag entfernt, weil der Bezug zum gelöschten Spampost jetzt fehlt

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
    Geändert von TanteElfriede (20.02.2018 um 11:20 Uhr)

  12. AW: Ultralight Zelt gesucht

    #12
    - gelöscht habe das mit 2P überlesen -

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)