Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Erfahren

    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    124

    Bettwanzen auf dem GR 20

    #1
    Hallo,

    vergangenes Jahr hatten wir überlegt ungefähr eine Woche ein Stück des GR20 zu erwandern mit regelmäßigen Hüttenübernachtungen. Mehrere Berichte über den Befall der Hütten durch Bettwanzen hat uns aber davon abgehalten. Der letzte Bericht, den ich gelesen habe war aus 2016.

    Nun bietet der DAV Summit-Club GR20-Touren an mit mehreren Hüttenübernachtungen. Das wundert mich. Hat sich das Problem erledigt? Haben die Hüttenwirte den Befall in den Griff bekommen? Oder sind nur einige Hütten betroffen?

    Habt ihr relativ aktuelle Erfahrungen gemacht oder Erfahrungsberichte gelesen?

    Grüße
    Thomas
    Geändert von sollitom (08.02.2018 um 09:54 Uhr)

  2. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    20.583

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #2
    Die letzten Erfahrungsberichte der Saison 2017 findest Du hier:
    http://www.le-gr20.fr/forum/les-refu...oyeusetes.html

    Grüße, Martin
    Meine Reisen (Karte)

  3. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    3.206

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #3
    ...war letztes Jahr dort und hab nix von den möglichen Wanzen gemerkt...

  4. Erfahren

    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    124

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #4
    Danke für die ersten Statements.

    Leider war mein Schulfranzösisch noch nie gut und hat sich leider in den vergangenen Jahren auch nicht gravierend verbessert.

    Aber wenn ich den Thread im GR20 Forum so durchscrolle, dann scheint sich noch nicht so viel geändert zu haben: die einen haben keine Probleme, andere schon und generell wird immer wieder auf die Möglichkeit erwiesen, ein Zelt auszuleihen.

    Schade. Alles beim Alten.

    Grüße
    Thomas

  5. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    3.116

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #5
    Die Biester werden von den Wanderern, die von Hütte zu Hütte unterwegs sind, gut verteilt. Das lässt sich nicht wirklich in den Griff kriegen. Ein gewisses Risiko wird da immer bleiben. Genauso wie auch in Hotels. Und nicht nur in günstigen.

    Auf dem Camino Frances ist das auch Dauerthema.

  6. Erfahren

    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    124

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #6
    naja, da kann ich mir das aber auch gut vorstellen. Ansonsten war mir dieses Thema noch nicht so präsent, weder in den Hütten in Frankreich, Italien, Deutschland oder Österreich. Das muss aber nichts heißen.

    Grüße
    Thomas

  7. Erfahren

    Dabei seit
    31.01.2014
    Beiträge
    204

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #7
    OT: Bettwanzen sind auch in den Alpen häufiger anzutreffen:
    https://www.youtube.com/watch?v=zvTrLNHksYM

    Hier hilft aber meistens ein guter Winter und das Problem ist gelöst.


    Nehmt einen Schlafsack mit und schlaft in den Mietzelten. Diese waren selbst zur Hochzeit im August nie ausgebucht.

  8. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    4.520

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #8
    Zitat Zitat von fw2 Beitrag anzeigen
    OT: Bettwanzen sind auch in den Alpen häufiger anzutreffen:
    https://www.youtube.com/watch?v=zvTrLNHksYM

    Hier hilft aber meistens ein guter Winter und das Problem ist gelöst.


    Nehmt einen Schlafsack mit und schlaft in den Mietzelten. Diese waren selbst zur Hochzeit im August nie ausgebucht.
    http://www.bergsteigen.com/news/bett...ich-mich-davor

  9. Fuchs
    Avatar von Ahnender
    Dabei seit
    17.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #9
    Zitat Zitat von fw2 Beitrag anzeigen
    [OT]
    Nehmt einen Schlafsack mit und schlaft in den Mietzelten. Diese waren selbst zur Hochzeit im August nie ausgebucht.
    August ist auf dem GR Nebensaison. Hauptsaison ist Juni+ September, in den letzten Jahren auch verstärkt
    Mai + Oktober wg nicht Reservieren.
    Tom

    >>Ohne Philosophie wagen heute nur noch Verbrecher, anderen Menschen zu schaden.<<
    Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

  10. Fuchs
    Avatar von Wafer
    Dabei seit
    06.03.2011
    Beiträge
    1.499

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #10
    Hallo,

    Bettwanzen sind nun nicht nur ein Problem von Übernachtungsmöglichkeiten an Weitwanderwegen. Was sich noch nicht so rumgesprochen hat: Die kann man sich auch gut in Kinos, Flugzeugen und jeglichen Hotels hohlen! Die Wanzen sind eindeutig als Gewinner der Globalisierung zu sehen!
    So wirklich richtig schützen kann man sich dagegen kaum. Deswegen jetzt auf eine Wanderung zu verzichten mag vielleicht helfen. Aber dann darfst du so gut wie nirgends mehr hin!

    Gruß Wafer

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Freierfall
    Dabei seit
    29.06.2014
    Ort
    Westen
    Beiträge
    922

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #11
    Hüttenschlafsack mit permethrin Imprägnieren. Hab ich bisher nur in Asien so gemacht, kann in den Alpen & co aber auch nicht verkehrt sein.

  12. Fuchs
    Avatar von Ahnender
    Dabei seit
    17.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294

    AW: Bettwanzen auf dem GR 20

    #12
    Zitat Zitat von sollitom Beitrag anzeigen
    Mehrere Berichte über den Befall der Hütten durch Bettwanzen hat uns aber davon abgehalten.
    Wenn man sicher gehen will, nimmt man nen eigenes Zelt mit.
    Tom

    >>Ohne Philosophie wagen heute nur noch Verbrecher, anderen Menschen zu schaden.<<
    Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

  13. Erfahren

    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    124

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #13


    und Isomatte und Schlafsack ...

    Aber ja, Zelt ist schon cooler und auch nicht so verschnarcht, wie die Matratzenlager.

    Grüße
    Thomas

  14. Fuchs
    Avatar von Ahnender
    Dabei seit
    17.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #14
    Mehrgewicht ist halt Zelt und Isomatte, Schlafsack muss ja auch bei Hütte buchen mit,
    da man nicht weiss, ob man nicht im Mietzelt landet.

    Wobei ich in meiner Jugend auch nur Biwak ohne Zelt gemacht hab und bei Schlechtwetternachtgefahr
    ins Refuge bin.
    Tom

    >>Ohne Philosophie wagen heute nur noch Verbrecher, anderen Menschen zu schaden.<<
    Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

  15. Erfahren
    Avatar von rtwhiker
    Dabei seit
    14.02.2010
    Ort
    hessisches Bergland
    Beiträge
    211

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #15
    Als ich letzten Oktober den GR20 gegangen bin, waren die Hütten meist leer - fast alle haben gezeltet, weil sie keinen Bock auf Wanzen hatten...

    Nur ein osteuropäisches Pärchen hatte wohl keine Ahnung.....

    Dafür bringt Zelten andere Probleme mit sich: z.B. zerstörte Ausrüstung durch den Fuchs am Col de Verghio
    Happy trails!

  16. Fuchs
    Avatar von Ahnender
    Dabei seit
    17.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #16
    Zitat Zitat von rtwhiker Beitrag anzeigen
    Dafür bringt Zelten andere Probleme mit sich: z.B. zerstörte Ausrüstung durch den Fuchs am Col de Verghio
    Ich frage mich ja, obs immer noch der gleiche von 2012 ist und wieso die Corsen das bei aller Schiesswut nicht in den Griff bekommen.

    Tom

    >>Ohne Philosophie wagen heute nur noch Verbrecher, anderen Menschen zu schaden.<<
    Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

  17. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.582

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #17
    Fuchs? Sicher?
    Könnten das nicht auch die berühmten Hauswildschweine sein?
    Wir haben damals auch gezeltet, trotz Ameisenhügeln und Felsspitzen.

  18. Erfahren

    Dabei seit
    31.01.2014
    Beiträge
    204

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #18
    Ich hatte trotz Nahrungsdepot unterm Tarp keinerlei Probleme. Viele haben für die Nacht einfach Ihre Verpflegung auf das Dach über der Kochstelle geworfen.

  19. Fuchs
    Avatar von Ahnender
    Dabei seit
    17.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #19
    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    Fuchs? Sicher?
    Falls das auf mich bezogen war: ja.

    Zitat Zitat von fw2 Beitrag anzeigen
    Ich hatte trotz Nahrungsdepot unterm Tarp keinerlei Probleme.
    Ist die Frage was, ich selber bin auch verschont geblieben, nachdem ich dem Fuchs aus dem offenen Zelt mit dem Stock gedroht habe. Die beiden Briten, deren Zelte auf dem Foto zu sehen sind, hatten korsische Spezereien.
    Tom

    >>Ohne Philosophie wagen heute nur noch Verbrecher, anderen Menschen zu schaden.<<
    Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

  20. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.519

    AW: Bettwanzen auf dem GR

    #20
    Der Fuchs ist ja nicht schuld...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)