Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38
  1. Fuchs
    Avatar von dingsbums
    Dabei seit
    17.08.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.100

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #21
    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    1.) Von Lossi über die Hundalshytta nach Katterat hätte ich nach der Hundalshytta zwei Routenoptionen, westlich hoch geführt oder östlich des Flusses (Hundalselva). Aktuell hätte ich mit letzterer geplant.

    2.) Gibt es außer Unna Allakas wirklich keine Nachkaufsmöglichkeit?
    1. Wir sind bei unserer ersten Wanderung über den Langryggen, wir dachten, das ist bestimmt schöner als 'Straße'. Naja, wir hatten kein gutes Wetter, von daher hat sich das nur bedingt gelohnt. Als wir das nächste Mal da waren, sind wir über die Straße nach Katterat (siehe Reisebericht). Ich glaube, so am letzten Tag und weil wir ja einen Zug erreichen wollten, haben wir die einfachere Variante genommen, obwohl der Weg 'oben' nicht schwer ist. Die Strecke östlich des Flusses sehe ich jetzt erst, die ist mir noch nie vorher aufgefallen. Ich frage mich allerdings, wie man am Schluss wirklich nach Katterat kommt (auf ut.no endet der Weg ja erst mal an der Bahnlinie). Ich erinnere mich zwar noch an irgendeine Abzweigung mit Wegweiser an der Straße, aber keine Ahnung, ob ihr da rauskommen könntet oder eben nicht. Allerdings würde ich auch sonst vermuten, dass die westliche Variante netter ist.

    2. Sorry, nein. Das ist vielleicht der Preis für die schöne, einsame Wanderung. Man muss seinen Proviant komplett mitnehmen.

  2. Erfahren
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    133

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #22
    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    @Ljungdalen
    - wir sollten uns im Sommer dann auch noch austauschen, wie Deine Route aussieht...

    @dingsbums/claudia
    - Süd/Nord ist es wegen der An- und Abreise jetzt geworden
    Bei mir eher in Gegenrichtung.

    Kommen vmtl. mit Auto durch Norwegen (irgend ne neue Route... OK, im Nordteil geht nur E6), lassen das dann in Kjøpsvik, von dort Bus nach Narvik...Beisfjord. Dann Hunddal... Lossi... Cáihnavággi (möglichst auch über Smáilerienpas) usw. usf. bis Pauro... Røysvatn... Storå... Fähre zurück nach Kjøpsvik (so wie der Abschluss von vobos letztjähriger Tour)...

    Treffen wir uns irgendwo in der Mitte

    Die Frage ist eher, ob es überhaupt was wird.

  3. Gerne im Forum

    Dabei seit
    02.09.2016
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    82

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #23
    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    Fjellbu als Notausstieg ab Skoaddejávre. Gibt es weitere gute Exits, falls die Tour nicht fortgesetzt werden kann?
    Ein Vorteil der Süd-Nord-Richtung ist, daß man schon ab Sitasjaure (Richtung Skjombotn) aussteigen kann; und in der Folge eigentlich von jeder Hütte:
    Von Skoaddejavre oder Cainhavagge Richtung Fjellbu, von Lossi Richtung Fjellbu oder Beisfjord. Von Bogholmen bei Fjellbu gibt es einen Schulbus Richtung Narvik; der fährt aber nur selten, deshalb genau die Fahrpläne checken. Taxi bis Narvik dürfte teuer werden.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    279

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #24
    Die erste Planung ist fertig inkl. Ausstiegsszenarien, hier mal ein Screenshot aus Basecamp. Die Vorfreude ist riesig!




    Die violette Route sind 180km und ein Haufen Höhenmeter. Jetzt müssen wir noch schauen, dass wir dafür genug Urlaub zusammenbekommen....
    www.lustwandler.at – Schweden 2017: Láddjuvággi, Tjäktjavagge, Stuor Reaiddávággi, Visttasvággi, Čoalmmevággi, Abiskodalen, Kårsavagge
    Island 2017: Fimmvörðuháls – Laugavegur – Hellismannaleið
    Schweden 2016: Kungsleden Abisko – Kvikkjokk mit Kebnekaise (via Durlings led) und Pårek

  5. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    279

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #25
    So, jetzt noch einmal mit Fjällkartan, die Freizeitkarte ist ja echt übel...

    www.lustwandler.at – Schweden 2017: Láddjuvággi, Tjäktjavagge, Stuor Reaiddávággi, Visttasvággi, Čoalmmevággi, Abiskodalen, Kårsavagge
    Island 2017: Fimmvörðuháls – Laugavegur – Hellismannaleið
    Schweden 2016: Kungsleden Abisko – Kvikkjokk mit Kebnekaise (via Durlings led) und Pårek

  6. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    279

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #26
    Als Nachtrag jetzt noch die aus Basecamp ausgewerteten Kilometer/Höhenmeter, vielleicht kann das ja mal jemand brauchen.

    Gränsleden
    Ritsem – 11km, 320/100 – Sievgok – 12km, 100/300 – Akkajaure Västenden – 6km, 300/100 – Gálavárddo – 9km, 120/180 – Sårgå – 2,4km bis Abzweigung, dann 3km, 200/0 – Røysvatnhytta

    Nordkalottleden
    Røysvatn – Pauro: 27 km, 340/440 HM
    Pauro – Sitashyttene: 21 km, 460/560 HM
    Sitashyttene – Skoaddejávrihytta: 20 km, 530/140 HM
    Skoaddejávrihytta – Caihnavaggehytta: 21 km, 580/480 HM [Option: Gautelishytta]

    Storsteinsfjellet / Narvikfjäll
    A:
    Caihnavaggehytta – Lossistua via Smáilerienpas: 16 km, 250+150/700 HM
    Lossistua –Hunddalshytta: 22 km, 400/425 HM

    B:
    Caihnavaggehytta – Cunojavrrehytta: 12 km, 75/350 HM
    Cunojavrrehytta – Lossistua: 16 km, 220/220 HM
    Lossistua –Hunddalshytta: 22 km, 400/425 HM

    C:
    Caihnavaggehytta – Cunojavrrehytta: 12 km, 75/350 HM
    Cunojavrrehytta – Hunddalshytta: 18 km, 180/200 HM

    Hunddalshytta – Katterat (der Weg westlich des Flusses): 11 km, 0/325 HM



    Eine Zusatzfrage hätte ich auch noch für den unwahrscheinlichen Fall schier unglaublicher Fitness und dem perfektem Wetter - wie könnte man die Tour noch verlängern - wer kennt die folgenden Wege:

    - Rallarvegen Katterat nach Riksgränsen
    - Katterat nach Osten zum See Gátterjávri 697 und dann nach Katterjakk/Riksgränsen
    - Mit dem Zug von Katterat nach Låktajåkka springen und dann über die Låktajåkkastugan und Kåppatjåkka nach Abisko und dort Dinner
    (Låktajåkka nach Björkliden sind wir schon mal gegangen, eine sehr schöne Tour)



    Edit: und sehe ich das richtig, Lossi hat Strom? Wäre nicht unpraktisch, falls wir mit Nordlichtern Glück haben, dann sind die Kamerakkus wohl schon recht leer an dieser Stelle...
    Geändert von bourne (28.02.2018 um 18:42 Uhr)
    www.lustwandler.at – Schweden 2017: Láddjuvággi, Tjäktjavagge, Stuor Reaiddávággi, Visttasvággi, Čoalmmevággi, Abiskodalen, Kårsavagge
    Island 2017: Fimmvörðuháls – Laugavegur – Hellismannaleið
    Schweden 2016: Kungsleden Abisko – Kvikkjokk mit Kebnekaise (via Durlings led) und Pårek

  7. Erfahren
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    133

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #27
    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    Als Nachtrag jetzt noch die aus Basecamp ausgewerteten Kilometer/Höhenmeter, vielleicht kann das ja mal jemand brauchen.
    Ja, danke, wie oben geschrieben

    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    und sehe ich das richtig, Lossi hat Strom?
    Ja, definitiv: Fasiliteter: 220V und Strømovn...

  8. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    279

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #28
    OT: Ich hab auch schon einen Draft des Tourbooks mit schlanken 250MB, da ist immer eine Seite ein Ausschnitt aus der BD6/BD7 und die Rückseite das Höhenprofil des jeweiligen Abschnitts. Das kannst auch haben, je später Du vor der Tour danach fragst, desto fertiger
    www.lustwandler.at – Schweden 2017: Láddjuvággi, Tjäktjavagge, Stuor Reaiddávággi, Visttasvággi, Čoalmmevággi, Abiskodalen, Kårsavagge
    Island 2017: Fimmvörðuháls – Laugavegur – Hellismannaleið
    Schweden 2016: Kungsleden Abisko – Kvikkjokk mit Kebnekaise (via Durlings led) und Pårek

  9. Erfahren
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    133

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #29
    OT: Danke, werde dran denken. Obwohl ich selbst nie super-genau plane, sondern mich überraschen lasse Außer Fahrpläne, denn sinnlos Warten nervt. Bisher immer gut gegangen...

  10. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    279

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #30
    OT: Vielleicht weckt Tourbook falsche Assoziationen, das ist keine Tag für Tag Detailplanung, sondern nur handliche Kartenausschnitte zum Ausdruck in A4 für die Beintasche, mir ist die BD6 zu unhandlich. Und die Höhenauswertung zwischen den Hütten mach ich, damit wir ungefähr wissen, was uns erwartet.
    Geändert von bourne (01.03.2018 um 22:05 Uhr)
    www.lustwandler.at – Schweden 2017: Láddjuvággi, Tjäktjavagge, Stuor Reaiddávággi, Visttasvággi, Čoalmmevággi, Abiskodalen, Kårsavagge
    Island 2017: Fimmvörðuháls – Laugavegur – Hellismannaleið
    Schweden 2016: Kungsleden Abisko – Kvikkjokk mit Kebnekaise (via Durlings led) und Pårek

  11. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    279

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #31
    Sorry, ich quote mich nochmal selbst, vielleicht ist das durch das OT-Zeugs untergegangen:


    Eine Zusatzfrage hätte ich auch noch für den unwahrscheinlichen Fall schier unglaublicher Fitness und dem perfektem Wetter - wie könnte man die Tour noch verlängern - wer kennt die folgenden Wege:

    - Rallarvegen Katterat nach Riksgränsen
    - Katterat nach Osten zum See Gátterjávri 697 und dann nach Katterjakk/Riksgränsen
    - Mit dem Zug von Katterat nach Låktajåkka springen und dann über die Låktajåkkastugan und Kåppatjåkka nach Abisko und dort Dinner
    (Låktajåkka nach Björkliden sind wir schon mal gegangen, eine sehr schöne Tour)
    www.lustwandler.at – Schweden 2017: Láddjuvággi, Tjäktjavagge, Stuor Reaiddávággi, Visttasvággi, Čoalmmevággi, Abiskodalen, Kårsavagge
    Island 2017: Fimmvörðuháls – Laugavegur – Hellismannaleið
    Schweden 2016: Kungsleden Abisko – Kvikkjokk mit Kebnekaise (via Durlings led) und Pårek

  12. Dauerbesucher
    Avatar von andrea2
    Dabei seit
    23.09.2010
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    513

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #32
    Unsere Planung nimmt nun auch langsam immer mehr Gestalt an. Wir werden in diesem Jahr wohl nur 14 Tage Zeit haben für die Tour. Allerhöchstens 16 Tage, wenn wir auf der Hin- und Rückreise noch etwas abknapsen.
    Ich plane zwar als maximale Route immer noch über den Pass im Rienatvággi als auch durchs zur Caihnavagge nach Gautelis, glaube aber, dass sich das zeitlich nicht ausgehen wird. Wahrscheinlich werden wir nicht weiter westlich als Unna Allakas kommen.
    Sollten wir aber wider erwarten doch schneller vorankommen, wären wir in den letzten Augusttagen oder Anfang September dort. Also leider zu früh um uns noch zu treffen.
    Markus und Elisabeth kennen wir nun eh, und alle anderen erkennen uns ja am Hund.

    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    ....
    - Rallarvegen Katterat nach Riksgränsen
    - Katterat nach Osten zum See Gátterjávri 697 und dann nach Katterjakk/Riksgränsen
    - Mit dem Zug von Katterat nach Låktajåkka springen und dann über die Låktajåkkastugan und Kåppatjåkka nach Abisko und dort Dinner
    (Låktajåkka nach Björkliden sind wir schon mal gegangen, eine sehr schöne Tour)
    Dazu kann ich euch leider nichts sagen.

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Fjaellraev
    Dabei seit
    21.12.2003
    Ort
    Hasliberg / Schweiz
    Beiträge
    11.154

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #33
    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    Eine Zusatzfrage hätte ich auch noch für den unwahrscheinlichen Fall schier unglaublicher Fitness und dem perfektem Wetter - wie könnte man die Tour noch verlängern - wer kennt die folgenden Wege:

    - Rallarvegen Katterat nach Riksgränsen
    Ich. Zwar in der Gegenrichtung, aber das spielt wohl keine grosse Rolle. Ein interessanter Weg wenn man sich für den Bau der Erzbahn interessiert, aber zum Abschluss einer Fjälltour nimmt man ihn wahrscheinlich nur noch als Transportstrecke wahr.
    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    - Katterat nach Osten zum See Gátterjávri 697 und dann nach Katterjakk/Riksgränsen
    Kenne ich nur ab dem See, aber die Strecke wäre wohl mein Favorit wenn ich da noch Tage verbraten müsste.
    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    - Mit dem Zug von Katterat nach Låktajåkka springen und dann über die Låktajåkkastugan und Kåppatjåkka nach Abisko und dort Dinner
    (Låktajåkka nach Björkliden sind wir schon mal gegangen, eine sehr schöne Tour)
    Kenne ich (im Sommer) nur bis zur Låktajåkkastugan (Im Winter den anderen Teil ), da muss man sich halt nach dem Fahrplan richten und je nach Wochentag hat man halt eine Phase mit recht viel Betrieb auf den Wegen.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  14. Gerne im Forum
    Avatar von urmeli
    Dabei seit
    07.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    85

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #34
    OT: Bourne, sehe ich das richtig, dass du die Fjällkartan in Basecamp integriert bekommen hast? Oder war das nachträgliche Bildbearbeitung?

  15. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    279

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #35
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Die Strecke ist (Stand 2013 ) nach wie vor markiert - ist ja auch auf ut.no noch eingezeichnet, nur nicht mit einer Route hervorgehoben - was man da einfach berücksichtigen muss ist, dass es über den Steinelva keine Brücke mehr gibt und die Wat je nach Wasserstand schwierig bis unmöglich sein kann. Also im Zweifelsfall schon oben im Tal auf die andere Talseite (weglos) wechseln oder den Umweg über Cunojaure einkalkulieren.
    Gruss
    Henning
    Henning, schau mal, was in meinem Facebook-Stream heute aufgetaucht ist:

    Nybrua over Steinelva nå ferdig.
    Etter flere år uten bru over Steinelva har NOT nå fått ferdig ny bru. Brua er plassert ca 50 meter ovenfor der elva renner inn i vannreservoaret. Brua passer inn for vandringer mellom deminga/Norddalen og Caihnavagge.

    Nybrua over steinelva now done.
    After several years without bridge over steinelva has not now finished new bridge. The Bridge is placed about 50 meters above where the river is flowing into reservoir. The Bridge fits in for wanderings between deminga / Norddalen and caihnavagge.
    https://www.facebook.com/Narvik-og-Omegn-Turistforening-NOT-224905624234006
    www.lustwandler.at – Schweden 2017: Láddjuvággi, Tjäktjavagge, Stuor Reaiddávággi, Visttasvággi, Čoalmmevággi, Abiskodalen, Kårsavagge
    Island 2017: Fimmvörðuháls – Laugavegur – Hellismannaleið
    Schweden 2016: Kungsleden Abisko – Kvikkjokk mit Kebnekaise (via Durlings led) und Pårek

  16. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    279

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #36
    Zitat Zitat von urmeli Beitrag anzeigen
    OT: Bourne, sehe ich das richtig, dass du die Fjällkartan in Basecamp integriert bekommen hast? Oder war das nachträgliche Bildbearbeitung?
    OT: Ja, das geht und zwar musst Du die Fjällkartan zuerst auf das Garmin bringen und wenn das GPS dann mit dem Computer verbunden ist, ist es auch im Basecamp. Bei dem Screenshot habe ich überhaupt eine custom map verwendet. Wennst magst, erinnere mich in 3 Wochen, dann schreib ich das mal auf dem Blog zusammen, wie das geht....
    www.lustwandler.at – Schweden 2017: Láddjuvággi, Tjäktjavagge, Stuor Reaiddávággi, Visttasvággi, Čoalmmevággi, Abiskodalen, Kårsavagge
    Island 2017: Fimmvörðuháls – Laugavegur – Hellismannaleið
    Schweden 2016: Kungsleden Abisko – Kvikkjokk mit Kebnekaise (via Durlings led) und Pårek

  17. Erfahren
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    133

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #37
    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    Henning, schau mal, was in meinem Facebook-Stream heute aufgetaucht ist:

    https://www.facebook.com/Narvik-og-Omegn-Turistforening-NOT-224905624234006
    Ah, sehr schön! Leider klappt es mit meiner dortigen Tour (weiter oben im Thread erwähnt) in diesem Jahr doch nicht... im Juli "gehe ich fremd": paar Tage Pyrenäen, und im September muss (und will) ich aus familiären Gründen nach Schottland, da mache ich im Anschluss natürlich dort etwas. Erstmals. Mal sehen, ob es sich an (Nord-)Skandinavien messen lässt

  18. Erfahren

    Dabei seit
    04.08.2005
    Beiträge
    290

    AW: [NO/SE] Lustwandler-Planung Herbst 18: Gränsleden, Nordkalottleden, Prinsled

    #38
    Zitat Zitat von bourne Beitrag anzeigen
    Henning, schau mal, was in meinem Facebook-Stream heute aufgetaucht ist:


    https://www.facebook.com/Narvik-og-Omegn-Turistforening-NOT-224905624234006
    Super, danke für den Hinweis!
    Werde hoffentlich Anfang August Richtung Süden dort vorbeikommen. Mit Brücke ist das schonmal entspannter

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)