Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 299
  1. Fuchs
    Avatar von Bodenanker
    Dabei seit
    22.07.2008
    Ort
    Münch'ner Umland
    Beiträge
    1.282

    AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Kenn ich irgendwoher...


    Verrückt zu werden geht schneller, als man denkt

  2. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Als ich auf einer Indienreise vor vielen Jahren durch Puri kam, war dort gerade ein religiöses Festival in Gang, alles überfüllt und keine Unterkunft mehr zu bekommen. Schließlich fand ich ein "Bett", das aus einee Zimmertür bestand, die einfach über zwei Holzböcke gelegt worden war. Ich konnte tatsächlich darauf schlafen...
    Mother Nature organizes best.

  3. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Ausgefallene Schlafplätze habe ich auch einige, auch wenn ich nicht unbedingt mit den ganz großen Mithalten kann...

    In einem Lager mit dem Geschäft als Azubi, am nächsten Tag bei einem Arbeitseinsatz wegen Kater in einer Schubkarre eingeschlafen. (war sehr bequem und wurde noch öfters zum Dösen gebraucht )

    Mit einem Kollegen im Kofferraum eines Autos in einer Tiefgarage in Lloret de Mar. Am nächsten Morgen tropfte alles im Auto und die Luft hätte mit einem Messer in Stücke geschnitten werden können.

    Nach 3 Tagen am Stück ohne zu schlafen bin ich auf dem Weg nach Hause am Steuer des Autos eingeschlafen.
    Aufgewacht bin ich in dieser Position:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unfall.jpg
Hits:	710
Größe:	45,5 KB
ID:	7260  

  4. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Zitat Zitat von Chevron Beitrag anzeigen
    Ausgefallene Schlafplätze habe ich auch einige, auch wenn ich nicht unbedingt mit den ganz großen Mithalten kann...
    Nach 3 Tagen am Stück ohne zu schlafen bin ich auf dem Weg nach Hause am Steuer des Autos eingeschlafen.
    Aufgewacht bin ich in dieser Position:
    Ich würde mal sagen, dass dies eher ein umgefallener Schlafplatz war...
    (scheint ja, dass außer Blechschaden, nichts ernsthaftes passiert ist)

    Thomas

  5. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Zitat Zitat von atlinblau Beitrag anzeigen
    Ich würde mal sagen, dass dies eher ein umgefallener Schlafplatz war...
    (scheint ja, dass außer Blechschaden, nichts ernsthaftes passiert ist)

    Thomas
    Ein Kollege trug eine leichte Schnittverletzung davon und eine Kollegin Schürfungen. Ich selber kam ohne den kleinsten Kratzer davon.
    Man kann wirklich von Riesenglück sprechen, dass uns sozusagen nichts passiert ist. Denn ich fuhr mit 85 Tempomat in eine Baustelle, prallte gegen eine Betonabschrankung worauf es mich überschlug und rund 300 Meter auf dem Dach über die Autobahn schlitterte.

  6. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Und der Polizist kam dann ans Auto: Guten Morgen, kann man schon wach sein?
    (Wer den Schaden hat ... , aber ich darf das, bin selber schon mitm Mopped so aufgewacht...)

    Aber zu den ernsthaften schrägen Schlafplätzen fällt mir noch einer ein:
    Nach einer etwas heftigen Party war der Schlafraum nicht wirklich ein solcher. Die Nacht war recht warm, aber feucht, weswegen der Rasen auch auschied.
    Kurzerhand hab ich dann eine Bierbank (die Bank, nicht den Tisch) genommen und mich auf der so raufgeklemmt, dass ich selbst tief schlafend nicht runtergerollt bin (Bild gibts leider keines).

  7. Neu im Forum

    Dabei seit
    11.07.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    6

    AW: Ausgefallene Schlafplätze

    1. Wir fuhren 1985 im nagelneuen Mexiko-Käfer nach Amsterdam, um dort einheimische Pflanzen zu genießen und zu zelten. Fanden den Campingplatz nicht und schliefen zu viert im Auto. Nachdem wir uns am nächsten Morgen aus dem Käfer geschält hatten und die Knochen ordneten, standen wir praktisch genau ..... vorm CP .

    2. Während der innerbetrieblichen Ausbildung zum Maschinenschlosser schlief ich häufiger in einem Schrott-Transport-Drahtkorb, der mit Pappe ausgekleidet war, damit die Meister einen nicht sehen konnten.

    3. Im Jahre 2002 trudelte ich nach einer (mit reichlich Umwegen) 190km-Tour am Startpunkt einer Radveranstaltung ein, die am nächsten Morgen stattfinden sollte. Blauäugig wie ich war, hatte ich großzügig auf ein Zelt verzichtet. Irgendwo im Reichswald (niederländisches Grenzgebiet am linken Niederrhein) würde ich schon ein lauschiges Plätzchen für meinen Schlafsack und mich finden - so meine Idee.

    Leider gab es überall Mücken, und da die mich sehr, seeehr lieb haben, wäre es keine ruhige Nacht geworden. Es dunkelte bereits, als ich ein Gewerbegebiet durchfuhr. Am Wochenende würde hier wohl niemand arbeiten, dachte ich bei mir. Fand den Hinterhof einer Autolackiererei, bettete mein müdes Haupt auf den noch warmen Beton, blickte in die Sterne und schlief echt gut.

    4. Während einer zweiwöchigen Radtour übernachteten mein Kumpel und ich direkt zweimal in derselben Ruine eines alten Deichwachthäuschens bei Lampertheim/Worms.

    5. In Calais zelteten wir im Dezember 1984 wild auf dem Rasen vor einem Hotel, was wir allerdings erst am nächsten Morgen bemerkten .

    Gruß, Paule

  8. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Loch 18 (der Greenkeeper weckte mich um 5:34)
    Unter einer Fischernetztrockneranlage(ein paar Holzpfähle)
    Auf einem Hochsitz
    In einem Ausstellungholzhaus(mit Alarmanlage nebenan )
    usw.

  9. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.07.2011
    Ort
    CH-8207 Schaffhausen
    Beiträge
    1

    AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Vor ca. 10 Jahren habe ich mit ein paar Jungs an einer Grillstelle übernachtet, mit einer 20.- Biwakhülle, die wahrscheinlich noch weniger wasserdicht als mein Schlafsack war. Um nicht zu "ertrinken" habe ich mich auf meinen Motorroller gelegt. Arsch auf dem Sattel und Kopf auf dem Lenker.... Weiss auch nicht wie ich darauf pennen konnte

  10. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Auf meiner ersten Tour, bin ich wohl mal zu weit gelaufen muss echt fertig gewesen sein. Ich bin auf jedenfall am nächsten Morgen in der nähe eines Fussgängerwegs in nen Gebüsch aufgewacht, wie ich festellen musste waren da wohl auch viele Moskitos Naja mein Rucksack war auf der anderen Seite im Gebüsch gelegen und ich auf der anderen total komisch war das. zumal ich mich nicht erinnern kann wie ich da hingekommen bin.

  11. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    in Lüttich am Bahnhof, noch zu Beginn der grossen Bauphase. Die nächste Verbindung ging erst am folgendn Morgen. Hab mir eine möglichst stille Ecke auf einem abseits gelegenen Bahnsteig gesucht. Morgens musste ich feststellen, dass aus der Tür nebenan ständig Bauarbeiter zu ihrer Arbeit gingen.

    In irgendeinem kleinen französischen Dorf in einer Scheune auf Stroh. Nachts hatte ich den Eindruck, dass irgendwelche Vierbeiner um mich herum durch das Stroh geschlichen sind. Groß konnten sie nicht gewesen sein. Hab am nächsten Morgen allerdings nicht herausbekommen, ob es dort Ratten o. ä. gibt.
    Pflege das Leben, wo Du es triffst. (Hildegard von Bingen)

  12. Gerne im Forum
    Avatar von Hamme
    Dabei seit
    03.06.2011
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    89

    AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Irgendwann in den 80ern, heftige Fete Samstag Abends an einem Grillplatz bei einem Sportverein. Ich weiss nicht mehr, wie ich in meinen BW-Schlafsack gekommen bin, aber am nächsten Morgen wurde ich von dem wütenden Geschrei des Platzwarts geweckt! Meine Vollpfosten von Kumpels haben mich nachts unter Zuhilfenahme von zwei Rollen BW-Tape mitsamt dem Schlafsack an die Querlatte des Fußbaltores "gebabbt"!
    "Komm da runter, komm da runter!!!" schrie der Platzwart! "Wie denn, Du A...loch?" ich zurück, worauf er anfing, mich heftig mit einer Eckfahne zu stupsen! Ich schrie und tobte und versuchte mich aus dem Ding zu befreien; drohte dem Platzheini, ihm den Kragen rumzudrehen, bis dann meine befreundeten Vollpfosten kamen, zuerst den Platzwart in Sicherheit brachten und mich dann losschnitten! Mann, hatte ich einen Hals!!!

    By the way: Der Sonntags-Kick konnte 2 Stunden später pünktlich beginnen!!!
    Better have it and don't need it than need it and don't have it!

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Nita
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Ruhr&Rhein
    Beiträge
    728

    AW: Ausgefallene Schlafplätze



    Zum Thema: Hier wurden die Rechen von einem Golfplatz "ausgeliehen", die als Stange dienten.. (Tatort: Südengland).
    Edit: die wurden natürlich um 6 Uhr zurückgebracht




    Hier, über dem Kuhstall (mit 1000 Glöckchen), war es zumindest warm.



    Ansonsten gab es mal ´nen Schlafplatz im Wehr (ein wenig laut ), auf einer Tide-Insel (von der wir nicht wussten, dass eine war ) und auch mal auf dem grünen Fleck mitten in einem Autobahnkreuz...

    Bahnhöfe und Flughäfen sind nicht mehr ausgefallen, da fühl ich mich mittlerweile wohl
    If you never try it, you won`t make it

  14. Erfahren
    Avatar von Gattonero
    Dabei seit
    27.01.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    119

    AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Dann schreibe ich auch mal was hier rein....

    Ein mal nachts auf einem Fußballplatz bin recht früh abghauen...
    In einem Pferdebox in schottland....
    In ein Steinbruch zwischen BaustellenFahrzeuge....
    In eine alte burgruine....
    Auf eine Kuhwiese...
    In einer gehege für Esel.....( alledings habe ich das erst am nächsten Morgen fest gestellt als ich von selbigen geweckt wurde.... In der Nacht war das so nicht ersichtlich.... :-) :-D )
    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
    a.e

  15. Fuchs
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    irgendwo unterwegs
    Beiträge
    2.249

    AW: Ausgefallene Schlafplätze


  16. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Sommerzeltlager anno 1997?
    Freiübernachtung geplant, Wolkenbruch. Bauer um Hilfe gefragt. In die Scheune lassen wollte er uns nicht, dafür in die Holzwerkstatt.
    ich schlief in einem Haufen Sägespäne ein, und hatte noch 1Woche lang die Späne in der Penntüte.
    Auf der Bühne eines Festivals, zugegebenermassen als Nachtwache
    1Mann 12Kinder eine Schutzhütte
    Spielplätze und Türme
    Heuhaufen inklusive Gabeln.....
    freedom's just another word for nothing left to lose

  17. Erfahren
    Avatar von Dustin
    Dabei seit
    07.07.2010
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    187

    AW: Ausgefallene Schlafplätze

    In meinem Schlafsack.
    Ihr fragt euch was daran ausgefallen ist?
    Dass ich abends nüchtern normal reingestiegen bin und morgens so aufgewacht bin, dass mein Kopf im Fussende war.
    Ich quasi einfach verkehrt herum im Schlafsack....wie das passiert ist, und wieso ich es nicht gemerkt habe, weiß ich bis heute nicht

  18. AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Dich haben Aliens entführt und falschherum eingetütet
    freedom's just another word for nothing left to lose

  19. Erfahren
    Avatar von recon1
    Dabei seit
    12.01.2012
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    123

    AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Letzte Woche zu Ostern, im Zelt auf meiner NeoAir, im Wohnzimmer vor dem Fernseher!
    La Vida Loca

  20. Erfahren
    Avatar von karpow
    Dabei seit
    02.01.2010
    Ort
    Ludwigsfelde
    Beiträge
    114

    AW: Ausgefallene Schlafplätze

    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    In meinem Schlafsack.
    Ihr fragt euch was daran ausgefallen ist?
    Dass ich abends nüchtern normal reingestiegen bin und morgens so aufgewacht bin, dass mein Kopf im Fussende war.
    Ich quasi einfach verkehrt herum im Schlafsack....wie das passiert ist, und wieso ich es nicht gemerkt habe, weiß ich bis heute nicht
    das schaffst du áber nicht nochmal wach und nachvollziehbar...mein respekt...HAMMER!

Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)