Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    03.04.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    546

    Hüftgürt am Daypack nachrüsten

    #1
    Hat jemand schonmal einen Hüftgurt (3 cm breites Gurtband ) an einem Daypack nachgerüstet?
    Ich würde mir jetzt mangels Nähmaschine einfach eine Schlaufe mit Leiterschnalle an das Stoffdreieck an dem auch der Schultergürtel befestigt ist drann nähen lassen und dann den Hüftgurt durch die Leiterschnalle fädeln. Oder gibts auch Lösung ohne nähen?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
    Albert Einstein

  2. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.883

    AW: Hüftgürt am Daypack nachrüsten

    #2
    ..darf ich fragen wofür das primär sein soll?

    Wenn es um "nicht so schlackern" geht, dann ist glaube ich jede Befestigung möglich
    Wenn es um "das Gewicht soll auf die Hüfte" geht (komme ich wegen der 3cm drauf) dann ist die Frage ob das Tragsystem des Daypack überhaupt bis da unten kommt. Wäre bei meinen Daypacks nicht der Fall.

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    03.04.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    546

    AW: Hüftgürt am Daypack nachrüsten

    #3
    Genau, es geht primär darum, dass der Rucksack beim Radfahren nich so schlackert.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
    Albert Einstein

  4. Fuchs
    Avatar von Ahnender
    Dabei seit
    17.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294

    AW: Hüftgürt am Daypack nachrüsten

    #4
    Ich hab vor Zig Jahren mal nen Tschechischen Rucksack über eindrehbare Ringe, in die der Gurt dann eingefädelt wurde, Hüftgurt-tauglich gemacht. Der schmale Ledergurt wurde dann noch abgepolstert.
    Tom

    >>Ohne Philosophie wagen heute nur noch Verbrecher, anderen Menschen zu schaden.<<
    Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

  5. AW: Hüftgürt am Daypack nachrüsten

    #5
    Zitat Zitat von wildscan Beitrag anzeigen
    Ich würde mir jetzt mangels Nähmaschine einfach eine Schlaufe mit Leiterschnalle an das Stoffdreieck an dem auch der Schultergürtel befestigt ist drann nähen lassen und dann den Hüftgurt durch die Leiterschnalle fädeln.
    So habe ich das vor Jahren mal an einem Daypack gemacht der dann als provisorischer Skitourenrucksack gedient hat. Funktioniert problemlos.
    Ich habe die Gurtbandstücke mit denen ich die Schnallen befestigt habe von Hand mit ein paar Stichen mit dickem Leinen(?)garn - bei uns unter dem Namen Sternchenfaden, da auf einem Pappstern aufgerollt, bekannt - angenäht.
    Der "Hüftgurt" wurde von einem anderen Daypack ausgeliehen...

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  6. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.405

    AW: Hüftgürt am Daypack nachrüsten

    #6
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    ...mit dickem Leinen(?)garn - bei uns unter dem Namen Sternchenfaden, da auf einem Pappstern aufgerollt, bekannt - angenäht.
    Sternzwirn.

    (https://www.amazon.de/12er-Sternzwirn-Sternchenzwirn-farbig-mode/dp/B002JCVYA2)
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)