Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.890

    Erfahrung mit Savotta Außengestellrucksäcken

    #1
    Hej

    Vorweg: Ich brauche (und suche) aktuell keinen Rucksack. Es ist rein interessehalber.

    Beim Stöbern im Netz sind mit Savotta Rucksäcke aufgefallen, insb. die Schwerlast-Außengestellmodelle. Die erinnern an die alten Rucksäcke von Haglöfs und Co., also eigentlich einen Rucksacktyp, den es gar nicht mehr (neu) gibt
    Außerdem scheint die Verfügbarkeit in D sehr gut zu sein. Nicht nur, dass Finland ja zur EU gehört, es gibt auch mehrere deutsche Shops, die Savotta führen

    Insb. das Modell LJK ist extrem Oldschool: https://www.absolut-canoe.de/p/savot...ck-ljk-104010/

    Das Modell Jäger XL ist ein bisschen modernisiert: https://www.absolut-canoe.de/p/savot...er-xl-0109312/

    Gibt dazu auch einige Videos vom Hersteller: https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=ZbIT1COEyJs

    Ich finde die ziemlich spannend. Zum einen gefällt mir das Konzept, dess starren Außenrahmens, zum anderen finde ich die Details gut gelöst (zB der rollbare Schneefang am Jäger XL) und die Verarbeitung scheint auch sehr hochwertig zu sein. Auf einem Foto hängen die 150 kg an eine Molle Schlaufe. Das ist ziemlich krass. Mir sind Molle Schlaufen von anderen Herstellern schon ausgerissen.

    Allerdings ist mein Wissen reine Theorie, denn ich hatte noch nie einen in der Hand. Auch hier im Forum findet man fast nichts. Deswegen meine Frage: Gibt es Erfahrungen damit? Oder ist das so speziell, dass ihn hier auch keiner kennt?

    Link zu Savotta Deutschland: http://www.savotta.de

    Link zum Hersteller: http://finn-savotta.fi

    Geiles Zeug!
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  2. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.890

    AW: Erfahrung mit Savotta Außengestellrucksäcken

    #2
    Die Finnen haben einfach einen witzigen, schrägen Humor: https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=_7HJcrX-3ls
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  3. Erfahren
    Avatar von sompio
    Dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    208

    AW: Erfahrung mit Savotta Außengestellrucksäcken

    #3
    Das finnische Militär bezieht ziemlich viel von Savotta. Im Bushcraft- und Survivalbereich scheinen die auch gängig zu sein. Bei Trekkern hierzulande eher weniger; dafür ist das Zeug halt zu schwer.

    Schade um das Knäckebrot.

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    611

    AW: Erfahrung mit Savotta Außengestellrucksäcken

    #4
    Hallo,
    getragen habe ich noch keinen Rucksack von SAVOTTA, auch wenn es vor einigen Jahren durchaus die Überlegung gab, mir einen neuen Rucksack zuzulegen. Aber ich habe mir die SAVOTTA Modelle immer mal angesehen, wenn ich Wanderer traf und fand sie sehr gut.
    Doch meine alte Kraxe, will trotz allem Verschleiß nicht endgültig kaputt gehen und so lange bleibt es beim Anschauen der SAVOTTA Rucksäcke.
    Z

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)