Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 88
  1. Erfahren

    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    255

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #61
    Vielen Dank, hab ich mir mal im Kopf notiert. Ich bin da auch noch unschlüssig was die Campjacke betrifft, da ich wirklich ganz gut schwitze wie letztes Wochenende wieder gemerkt. Du stehst halt da und nicht mal mit Wind wird dir innerhalb von 10min kalt wenn du nicht weiter läufst. Ich könnte mir vorstellen die Nassen Klamotten aus zu ziehen und eine Daunenjacke drüber zu ziehen, ohne alles. In den Pausen nutzen zum aufwärmen, wenn es nicht regnet, sonst halt durchhalten.

    Wie gesagt meine Windjacke ist eigentlich nur ne bessere Zeltplane und hält nicht mal Wasserdicht und man schwitz darin wie sau. Mal schauen die Hinweise sind ja alle da, muss ich wohl auch ein wenig probieren hier und jetzt im Winter/Frühjahr solange die Temperaturen gleich oder niedriger sind als dort im September!

    Das Zelt ist bei schlechten Wetter eigentlich auch schnell als Wetterschutz aufgebaut um ne größere Pause zu machen, auch wenn es viel regnet.

    Allerdings sind unterwegs auch 4 Hütten die gewisse Sicherheit geben. Vom Gefühl her...bleibt das eine Polo plus Daunenjacke (die ist ja nun nicht wirklich schwer). Den Regenhut muss ich mir auch mal anschaun...klingt ganz vernünftig gerade wenn wie du sagst es nur vor sich hinpieselt

    Vg maik

  2. AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #62
    Wie steht das Außenzelt eigentlich ohne Innenzelt im Sturm? Du solltest einen Windmaschinentest machen.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    255

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #63
    KA Ich werds herausfinden denke ich , aber eine Windmaschine find ich übertrieben, das sprengt mein Vorbereitungsrahmen doch ganz deutlich.

    Aber aus der Theorie raus halte ich das Zelt trotzdem für stabil genug. Das Innenzelt hängt ja nur drinne und zieht das Außenzelt nach unten. Die Konstruktion mit dem eingehängten Außenzelt (Vaude Mark Long II mit 10mm Gestänge) macht mir keine sorgen!

  4. AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #64
    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    KA Ich werds herausfinden denke ich , aber eine Windmaschine find ich übertrieben, das sprengt mein Vorbereitungsrahmen doch ganz deutlich.

    Aber aus der Theorie raus halte ich das Zelt trotzdem für stabil genug. Das Innenzelt hängt ja nur drinne und zieht das Außenzelt nach unten. Die Konstruktion mit dem eingehängten Außenzelt (Vaude Mark Long II mit 10mm Gestänge) macht mir keine sorgen!
    Ich weiß nicht mehr genau, wie das Zelt aussieht - evtl. braucht es aber statt des Innenzelts ein-zwei Gurtbänder quer, die die Enden der Gestängebögen verbinden, damit es keine Grätsche macht.

    MfG, Heiko

  5. Erfahren

    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    255

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #65
    Also vorne und hinten sind Gurtbänder......Ende Januar bin ich schlauer, da bau ich es ohne Innenzelt auf!

  6. AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #66
    Moin,
    bisher bin ich davon ausgegangen, dass der groundsheet mit dem Zelt verbunden wird und damit die Stangenenden fix sind.
    Geändert von wilbert (10.01.2018 um 06:07 Uhr)

  7. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    3.374

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #67
    Zitat Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
    Moin,
    bisher bin ich davon ausgegangen, dass der groundsheet mit dem zelt verbunden wird und damit die Stangenenden fix sind.
    Die Zelte kann man wahlweise aufbauen, nur AZ oder nur IZ, natürlich auch gemeinsam. Da hat der Designer mitgedacht.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    255

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #68
    Und: Mein Originalgroundsheet könnte ich an alles 6 Ecken einhängen, hab ich nur bisher nie gemacht, wird aber sicher günstig sein da dann auch der Groundsheet fixiert ist!

  9. AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #69
    Ende Januar bin ich schlauer, da bau ich es ohne Innenzelt auf!
    Ich habe neulich nur ein Außenzelt ohne inner zur probe aufgebaut. Obwohl der Zeltsaum ganz bis zum Boden reichte, war es ganz schön zugig im zelt.
    Für deinen Probeaufbau würde ich mir ebenfalls eher einen einem windigen Tag aussuchen. Dann weißt du am besten, wie gut das Zelt am ende als Windschutz funktioniert.

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (10.01.2018 um 07:06 Uhr)

  10. Erfahren

    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    255

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #70
    Ja, ich glaube auch das es zürig wird, daher auch die Entscheidung auf einen wärmeren Schlafsack als 1° wohlfühl zu setzen (jetzt dann -7 wohlfühl und groß genug den Kopf mit rein zu bekommen. Der Vorteil könnte sein das die Feuchtigkeit besser abzieht....schaun wir mal

  11. Administrator Administrator
    Fuchs
    Avatar von sudobringbeer
    Dabei seit
    20.05.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.011

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #71
    OT:
    Zitat Zitat von Katun Beitrag anzeigen
    Wie steht das Außenzelt eigentlich ohne Innenzelt im Sturm? Du solltest einen Windmaschinentest machen.
    Der ist jetzt aber etwas fies aus der UL Ecke heraus gekeilt.... Trotzdem witzig

  12. Erfahren

    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    255

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #72
    Bitte keine UL Diskussion hier, ihr dafür Euren Schlamberthread


  13. Erfahren

    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    255

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #73
    Hallöchen

    Montag sollte mein Schlafsack da sein. Ich habe da noch ein Gedanken im Kopf. Letztes Jahr habe ich mich ja schon für einen Daunenschlafsack entschieden. Die Argumente dafür waren Gewicht und das Volumen im Rucksack.

    Nun wird der ja von Tag zu Tag feuchter und baut daher von der Isolierung ab. Dafür ist aber der Temperaturbereich -7 wohlfühl (Empfehlung vom Verkäufer) schon etwas höher gewählt als benötigt und sollte dann wohl auch wenn er feucht ist warm genug sein.

    Meint ihr das passt so bzw. was wäre da noch zu empfehlen. Bei vielen Regentagen kann ich und will ich auch durchaus in die Hütte. Also sind grundsätzlich Trockenphasen dabei.

    Mich würde auch interessieren wie ihr den ganzen Tag mit einem feuchten Schlafsack umgeht.

    Vg Maik

  14. AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #74
    Im Sommer: Trockenphasen einplanen - aufstehen, Schlafsack öffnen (bei gutem Wetter draußen übers Zelt hängen), frühstücken, gemütlich langsam einpacken, trödeln, fotografieren, noch ein bisschen trödeln, und erst kurz vor Schluss den Schlafsack einpacken. Dann lebt er bei mir vier Wochen ohne spürbaren Isolationsverlust.

    Im Winter habe ich keine Erfahrung, da kommt das an die Grenze.

    MfG, Heiko

  15. Erfahren
    Avatar von Smo
    Dabei seit
    25.04.2014
    Ort
    Im Westen des Südens vom Osten
    Beiträge
    488

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #75
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Die Zelte kann man wahlweise aufbauen, nur AZ oder nur IZ, natürlich auch gemeinsam. Da hat der Designer mitgedacht.
    Beim Mark II Long wäre mir das neu. Da hält das Innenzelt die Konstruktion zuasmmen.Man müsste also mindestens zwei diagonale Gurtbänder haben in die man in die Metallstecker die ins Gestänge gesteckt werden einhängt. Ein Rechteck aus Gurtbändern mit einer Diagonale wäre wahrscheinlich besser. Man braucht also zwei Gurtbänder/Stricke die die Apsiden zusammenhalten damit das Zelt nicht auseinanderklappt.


    Edit: Blödsinn durchgestrichen und verbessert.
    Geändert von Smo (13.01.2018 um 09:44 Uhr)
    --
    Nur der Einsame findet den Wald: wo ihn mehrere suchen,
    da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück. (Rosegger)

  16. AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #76
    n´Abend Maik,
    ob der Loft vom Schlafsack ausgereicht hat, weiß man immer erst nachher.

    In der Regel verliert Daune bei zunehmender Feuchtigkeit ihren Loft. Daher nehme ich gerne Säcke mit overfill oder lieber zu warme Säcke mit. (Für mich gilt eher die Komfort-Temperatur für Frauen)

    Eine gute Orientierung gibt eine Faustformel für ein grobes Temperatur rating.
    Komfort-Temperatur Männer: 17,5 - (3,5 x Loft in cm : 2)
    Komfort-Temperatur Frauen: 23,5 - (3,5 x Loft in cm : 2)

    Den Loft kann man übrigens ganz gut so messen:
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1341978

    Am besten ist es Feuchtigkeit von innen und außen zu vermeiden. Wenn es kalt wird nehme ich gerne einen vbl mit.
    Ansonsten schütze ich mein Fußteil vom Schlafsack, z.b. mit einem atmungsaktiven Packsack oder habe eh einen leichten, wasserabweisenden Bivi mit.

    Sollte die Daune merklich feucht geworden sein, vermeide ich zu starke Kompression. Je weniger das Wasser in der Füllung in die Daune gedrückt wird, um so besser.
    Wenn alles feucht geworden ist, nutze je noch so kleine Gelegenheit um den Sack zu trocken.
    Hier ein recht informatives Video zur Behandlung von Daune unterwegs: https://www.youtube.com/watch?v=FkSbA4KuoHI

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (13.01.2018 um 07:37 Uhr)

  17. Erfahren

    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    255

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #77
    @Smo: Das wäre natürlich bitter, aber wissen tust du es nicht genau? Aus meiner laienhaften Sicht müsste es eigentlich trotzdem stehen. Ich stell mir das wie ein Fliegenschutz beim Kuchen vor . Die Seitenstreben können nicht nach oben klappen durch die beiden Gurtbänder und längs kann es nicht einstürzen da ist Seitenwand des Zeltes. Dann kommen 8 Herringe ein. Also ich kann mir nicht vorstellen warum das nicht gehen sollte, so mal das Innenzelt ja nur drinnen hängt. Aber in 2 Wochen weiß ich es, werde vorsichtshalber das Innenzelt mit einpacken!


    @Wilbert und Heiko: Danke erst mal. So in etwa habe ich den Verkäufer auch verstanden. 3 bis -3° ist mein Fenster in etwa zu der Zeit, Schlafsack hat -7° bis -14° und müsste selbst wenn er feucht ist noch warm genug sein. Was ich nicht weiß ist "VBL", ich kenne Eure Abkürzungen noch nicht ? Würdet ihr den Schlafsack dann lieber oben oder unten in Rucksack rein tun. Wenn ich ihn unten rein tue muss ich ihn zuerst einpacken ist aber für die Gewichtsverteilung besser. Oben kann ich ihn zuletzt einpacken, dann ist der Rucksack aber oben am leichtesten


    VG Maik

  18. AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #78
    Sorry, ...
    ein VBL ist ein Vapour-Barrier-Liner.
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...-Barrier-Liner

    Das ist ein feuchtigkeits, (dampfdichter) Sack mit dem man in den Schlafsack schlüpft. So bleibt die Körperfeuchtigkeit im liner und wird nicht von der Füllung aufgenommen.
    Ein VBL findet hauptsächlich bei besonders niedrigen Temperaturen Verwendung, da sonst die Feuchtigkeit in der Füllung gefriert, der Sack immer schwerer wird und das Ganze auch schlechter isoliert.

    Wenn der Schlafsack feucht oder sogar nass geworden ist, würde ich den immer locker nach oben packen. Das ist zwar ungünstiger vom Schwerpunkt aber angenehmer beim auspacken, wenn du nur eine kurze Gelegenheit zum trocknen hast.

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (13.01.2018 um 12:39 Uhr)

  19. Erfahren
    Avatar von Smo
    Dabei seit
    25.04.2014
    Ort
    Im Westen des Südens vom Osten
    Beiträge
    488

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #79
    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    @Smo: Das wäre natürlich bitter, aber wissen tust du es nicht genau? Aus meiner laienhaften Sicht müsste es eigentlich trotzdem stehen. Ich stell mir das wie ein Fliegenschutz beim Kuchen vor . Die Seitenstreben können nicht nach oben klappen durch die beiden Gurtbänder und längs kann es nicht einstürzen da ist Seitenwand des Zeltes. Dann kommen 8 Herringe ein. Also ich kann mir nicht vorstellen warum das nicht gehen sollte, so mal das Innenzelt ja nur drinnen hängt. Aber in 2 Wochen weiß ich es, werde vorsichtshalber das Innenzelt mit einpacken!
    Ganz sicher bin ich nicht, vor allem weil du sagst dass deins Bänder hat. Aber ich hab noch kein altes gesehen bei dem das der Fall war. Und die neuen Modelle können es wohl auch nicht. Da geht nur Innenzelt ohne Aussenzelt. Ich würd lieber nochmal gucken.

    Viele Grüsse
    Steve
    --
    Nur der Einsame findet den Wald: wo ihn mehrere suchen,
    da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück. (Rosegger)

  20. Erfahren

    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    255

    AW: Packliste 8-10 Tagestour Sep18 Rund um Kebnekaise

    #80
    @Wilbert: Danke für die Beschreibung. Wäre noch eine Möglichkeit den Schlafsack länger trocken zu halten in dem man ihn weniger feucht macht .....verstanden

    @Smo: finde halt im Internet gar nix, Spaßeshalber bei einen anderen Namenhaften Zeltbauer steht es direkt in der Beschreibung, was beim Vaude nicht der Fall ist. Ich habe vorsichtshalber Vaude direkt mal angeschrieben, schaun wir mal was die schreiben

    Vg Maik

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)