Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 59
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    556

    Jahres-Rückblicke

    #1
    Ich würde mal gerne so was wie im Kletter Unterforum anfangen und eure paddel technischen Jahresrückblicke sammeln.

    https://www.outdoorseiten.net/forum/...2012-bis-heute

    Zitat Martin:
    "Was hast Du gepaddelt in diesem Jahr?
    Hattest Du Ziele und was ist daraus geworden?
    Neue Erfahrungen gemacht, Gebiete oder Menschen kennengelernt?"

  2. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Geopark "Muskauer Faltenbogen"
    Beiträge
    1.233

    AW: Jahres-Rückblicke

    #2
    Erster: Das übliche halt ( Bodensee, Ammersee, Forggensee, Donau , Blau, Brenz ) aber auch ein paar Sachen umgesetzt , die schon lang in der Schublade lagen .
    -durch Leipzig gepaddelt ;
    -Bodenseequerung ;
    -Dänische Südsee erkundet .
    Besonderes Highlight war die Begleitung von faule socke beim Zürichseeschwimmen , danach gings noch ins Salzkammergut ( Mond-, Atter-, Traun- und Wolfgangsee ).
    Geändert von windriver (30.12.2017 um 22:43 Uhr)

  3. Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.633

    AW: Jahres-Rückblicke

    #3
    Oh je. Fahrtenbuch blätter... (schon praktisch, das Ding).

    Leine, Ihme, Alster (1.Mal!), Elbe, Osterbekkanal, Wilhelmsburger Kanäle, Kelbra Stausee, Warnow, Bützower See, Böhme, Schwentine, Kellersee, Dieksee, Flensburger Förde, Kieler Förde, Wakenitz, Ratzeburger See, Este, Stör, Regen.

    Ziele: Wanderfahrabzeichen Bronze *check*. Paddeltechnik verbessern *check*. Schneller werden *check*. Irgendwann mal „Goldstufe“ paddeln *check* (das war mein persönliches Highlight!). Rollen lernen . Hat am Anfang des Jahres geklappt, am Ende nicht.

    Erfahrungen: Viele. Mit dem falschen Boot in den Wellen ist unlustig. Dass nachts das Zelt schwankt, ist Gewöhnungssache. Was ein V ist, weiß ich jetzt. Ebenso, dass ich nur ein Ein-Lagenboot habe, so dass sich Felsen verewigen . Hab am Regen viel über Wehre gelernt. Festgestellt, dass Verbandsfahrten viel Spaß machen. Und dank jahrelanger ods Erfahrung sind Gepäckfahrten trotz kleinem Boot kein Problem.

    Hier im Forum viele neue Leute kennengelernt. Mit Schneehuhn und balticskin unterwegs gewesen. Viele Kontakte im Verein vertieft, auch im Winterverteiler gelistet.

    Sorgen: Meine Hand spinnt wieder (hatte ich auch schon beim Radfahren). Ich hab ein Auge auf ein Seekajak geworfen... Zeitprobleme. Schaun mer mal.

    Gute Vorsätze: Besser aufwärmen, um Probleme mit der Hand zu minimieren. Ebenso den Arm bei Regen besser warmhalten.
    Geändert von Torres (30.12.2017 um 23:23 Uhr)
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    556

    AW: Jahres-Rückblicke

    #4
    2017 war bei mir ein recht produktives Paddeljahr (1100km):

    - Angefangen mit dem festigen der Rolle im Hallenbad im Winter.
    - über Ostern 5 Tage Wildwasser Kurs in Frankreich
    - Christi Himmelfahrt 5 Tage Flensburg unsicher gemacht
    - Fronleichnam noch mal eine Woche Wildwasser in Österreich
    - zwischendurch 3 Module für den Trainer C Kanu gemacht
    - August Seekajakwoche auf Areo und Spiekeroog umrundet
    - Oktober Forumspaddeltour und EPP3 Küste/BC 3 Star Sea Prüfung bestanden
    - dazu noch ein paar Alpensee (Eibsee, Plansee, Bodensee, Walchensee)
    - unzählige Kilometer auf der Donau

    Für nächstes Jahr sind schon 4 Nord- und Ostseetouren geplant, das Spannendste wir mit Sicherheit Jersey mit 12m Tidenhub.

  5. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    16.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.772

    AW: Jahres-Rückblicke

    #5
    Wenig gepaddelt, eigentlich nur Rhein, Hallenbad (Kentertraining, re-entry and roll) und Highlight auf dem Indischen Ozean. Leider nur zweimal, aus Zeit (so viel anderes) und Bootsmangel.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Shalea
    Dabei seit
    17.06.2013
    Beiträge
    658

    AW: Jahres-Rückblicke

    #6
    Bei mir war das Paddeljahr deutlich reduzierter:
    - Forumstour auf der Altmühl
    - Kochelsee
    - 2 Tage Chiemsee
    - Sylvensteinspeicher
    - kurzer Bootstest auf der Amper und auf dem Wörthsee
    - Forumstour auf dem Regen

    Ich glaube, das war's. Mit eigenem Boot wird nächstes Jahr alles anders.
    LG
    Shalea

  7. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    5.361

    AW: Jahres-Rückblicke

    #7
    Zitat Zitat von Shalea Beitrag anzeigen
    ... Mit eigenem Boot wird nächstes Jahr alles anders.
    Das will ich aber ganz stark hoffen...

    2017 war bei mir paddelmaessig auch eher bescheiden, aus verschiedenen Gruenden. Bisschen obere Donau, und auf die schnelle mal Woerthsee und natuerlich Amper.
    Auf der Liste: Glonn, Paar und evtl weitere kleine Gewaesser in der Region.

  8. Erfahren
    Avatar von Piefke
    Dabei seit
    18.05.2016
    Ort
    Oberlausitz
    Beiträge
    125

    AW: Jahres-Rückblicke

    #8
    2017 war eigentlich die Neiße in ganzer Länge geplant, aber private Umstände haben das verhindert - ist für 2018 fest im Plan.

    2017 war dann:

    - Tagestour Neiße von Hischfelde bis Hagenwerder - sehr schöner Abschnitt
    - drei Tage Spree von Bärwalde bis Lübbenau
    - diverse Tagestouren auf der Spree und Berliner Seen

    insgesamt nur 190 km - das muss mehr werden.

  9. Dauerbesucher

    Dabei seit
    07.03.2014
    Beiträge
    860

    AW: Jahres-Rückblicke

    #9
    2017 hab ich das erste Mal seit x Jahren mal wieder im Boot gesessen, und dafür ganz ordentlich Forumstouren Altmühl und Regen, mehrfach Feierabendpaddeln auf Geeste und Weser, 2x Sonntagspaddeln auf Kleinflüssen im Umland, 1x Wochendtour mit Zelt auf der Elbe

    2018 (um den Rückblick um einen Ausblick zu ergänzen) wird weniger, weil ich die erste halbe Saison nicht in Deutschland sein werde - aber hoffentlich bringt die zweite Jahreshälfte rechts und links vom Urlaub noch ein paar Gelegenheiten

    Und damit wünsche ich einen guten Rutsch, hier geht der Kampf Briten vs. Amerikaner schon in die zweite Runde (den Geräuschen nach...)

    MfG, Heiko

  10. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    252

    AW: Jahres-Rückblicke

    #10
    Moin!
    Mein Highlight 2017: Schwedens Westküste! Zwei Mehrtagestouren: ein paar Tage mit wenig Wind abgepasst, Ausgangspunkte für vor Seegang geschützte Routen angesteuert (Havstenssund, Hamburgsund), Strandbuchten und einsame Lagerplätze gefunden, bei Null Wind durch die Außenschären.

    Außerdem: Perspektivwechsel / Stadtrundfahrt mal anders beim Erpaddeln von Kopenhagen und Hamburg.

    Immer wieder ab "Basislager" Sommerhaus: Glaskogen (an Himmelfahrt noch nix los).

    Wunsch für 2018: Schwedens Ostküste, Dänische Südsee,... und Wiedereinstieg üben, üben, üben.

    God tur!
    Sinje

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Smo
    Dabei seit
    25.04.2014
    Ort
    Im Westen des Südens vom Osten
    Beiträge
    528

    AW: Jahres-Rückblicke

    #11
    Zu wenig :/ Januar zwei Tage Spree/Dahme, Februar zwei Tage Spreewald, April zwei Tage Saale, Juli nochmal paar Tage Spreewald, November zwei Tage Unstrut.

    Viele Grüße
    Steve
    --
    Nur der Einsame findet den Wald: wo ihn mehrere suchen,
    da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück. (Rosegger)

  12. AW: Jahres-Rückblicke

    #12
    Auch zu wenig...(dafür öfter Wandern gewesen)

    * die jährliche Märkische Umfahrt trotzdem in 2 Tagen geschafft
    * 4x im Spreewald - aber nur Tagestouren
    * 2 Tage die Oder ab Ratzdorf in Richtung Osten (und wieder zurück)...
    * Feierabendrunden auf der Neiße

    Thomas

  13. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.901

    AW: Jahres-Rückblicke

    #13
    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Hab am Regen viel über Wehre gelernt [...] dank jahrelanger ods Erfahrung sind Gepäckfahrten trotz kleinem Boot kein Problem.
    Du hast gut Reden mit deinem Lastkahn.

    Mein Paddeljahr war relativ gut. Zwar wesentlich weniger Tagestouren als gedacht (nur wenige Male mal die Elbe durch Dresden runtergefahren), dafür mehrmals die Möglichkeiten von Mehrtagestouren mit Scubi und Swing ausgelotet.
    • Im Mai 2 Tage Elbe als erster Gehversuch mit Biwaksack und Tarp
    • Anfang September 3 Tage Altmühl
    • Ende September / Anfang Oktober 5 Tage Regen Forumspaddeltour - auch ein Zelt passt in unsere Boote ;)


    Pläne für nächstes Jahr habe ich auch massig. Ich will mich stärker mit der Tarpfalterei beschäftigen, um seltener des Zelt zu brauchen und es gibt massig fertige Pläne für 1- bis 3-Tages-Touren in der Umgebung: Leipziger Gewässer, Mulde, Spreewald, generell Brandenburg aber auch mehr bayerische Kleinflüsse.
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Shalea
    Dabei seit
    17.06.2013
    Beiträge
    658

    AW: Jahres-Rückblicke

    #14
    Soso, bayerische Kleinflüsse also.
    Lasst hören, wenn ihr mal in der Gegend seid und Hintergrundmusik dabei haben wollt. ;)
    LG
    Shalea

  15. AW: Jahres-Rückblicke

    #15
    Ich befinde mich wohl seit einiger Zeit auf dem absteigenden Ast:

    Dieses Jahr waren wir auf der Persante, 2x Müggelspree, die große Sommertour auf dem Snow ab Gorsk, Desna, Zwickauer Mulde von Wechselburg über Colditz bis Grimma, sowie auf der Havel von Bredereiche bis Burgwall.

  16. AW: Jahres-Rückblicke

    #16
    Touren 2017

    Februar - Donau von Ingolstadt bis Passau

    März - Po von Turin bis z. Ticino-Mündung

    März
    - Enns von Schladming bis zum Gesäuse

    April
    - Traun vom Hallstättersee bis zur Donau

    April - Tiber von Cittá di Castello bis Corbara & Rom

    Mai - Seekajakkurs in der Lagune von Grado

    Juni
    - Steyr von Klaus bis Steyr

    Juni - Berounka & Moldau von Pilsen bis Prag

    Juli
    - 2 x Traun v. Lauffen nach Ebensee & Grabner Bootsbesitzertreffen

    Juli
    - Traun vom Traunfall bis Wels

    August - Österr. Donau komplett von Passau bis zur slowak. Grenze

    August
    - Slowak. Donau von der österr. Grenze bis zum Wehr v. Čunovo

    August
    - Mosoni Donau vom Wehr v. Čunovo bis Györ

    August
    - Ohře von Cheb bis Kotvina

    September
    - Thaya und March von Breclav bis zur Donau

    September
    - Tagliamento von Tolmezzo bis Lignano

    Oktober
    - Ticino Inferiore von Sesto Calende bis Pavia

  17. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.536

    AW: Jahres-Rückblicke

    #17
    Dann mal meine Aufzählung für 2017

    März
    - erste kleine Fahrt auf dem Brombachsee (Seekajak)
    - offiz. Auftakt auf der Amper (Canadier)
    - nochmal Brombachsee 3/4 Seeumrundung (Seekajak)
    - 2-Tageskurs auf dem Wöhrder See in Nürnberg (Canadier)
    "Flatwater 1" (f. bessere Paddeltechnik)

    April
    - 2-Tageskurs auf Wöhrder See u. Pegnitz/Regnitz (Canadier)
    "Movingwater 1" (ordentliche Flußbefahrung lernen)
    - Pegnitz/Regnitz ab Fürth mit Stoni u. Nicole (Canadier)
    - ODS-Frühjahrstour auf der Altmühl (Canadier)

    Mai
    - Wiesent / Fränk.Schweiz, scouten für Vereinstour (Canadier)
    - 5 Tage auf der "Insel" im Staffelsee (Naturcampingplatz, Canadier)

    Juni
    - Fränk. Rezat, Wassermungenau - Spalt (Allround-Kajak)
    - 5 Tage Altmühltour (organisiert f. Verein, Candier)

    Juli
    - Outdoor Testival Oberschleißheim, 2-Tage Aufsicht/Helfer (Canadier u. Testboote)

    August
    - 8 Tage auf der "Insel" / Staffelsee (Canadier)
    - 2 Tage kleines ODS-Paddler Meeting in Kelbra (Seekajak u. Canadier)

    September
    - 2 Tage Wiesent, "Canadier-Ausfahrt" (v. Verein; Canadier)
    - 3 Tage auf der ODS-Tour am Regen dabei (Canadier)

    Oktober
    - div. (ca. 10) Trainigsfahrten auf Rothsee u. Brombachsee/Igelsbachsee (Seekajak)

    November
    - Agnes-Bernauer-Fahrt auf der Donau (Seekajak)
    - Hallen-/Rollentraining (Kajak)

    Dezember
    - Krampusfahrt beim KC DON (Allroundkajak)
    - Hallen-/Rollentraining (Kajak)

    ...hmmm, und ich dachte ich war eher wenig unterwegs in 2017
    Waren halt nur 437 Boots-Kilometer ...aber schön war's

    Ausblick?

    Auf jeden Fall Ende Juni "Seenhüpfen im Salzkammergut", eine Vereinsfahrt mit bis zu 5 Seen an 5 Tagen.
    Im Juni u. ab Ende Juli jeweils einige Tage auf die "Insel".
    Beim Testival in Oberschleißheim wieder als Helfer dabei für 2 Tage.
    Evtl. im Frühjahr zwei, aber auf jeden Fall im Sommer 2 (weiter) Kurse im Canadier.
    Canadierausfahrt Anfang September.
    Im Zuge eines neuen Vereins-Stammtsiches ist im März eine Fahrt auf Pegnitz/Regnitz geplant, und im Mai/Juli/September jeweils eine Wiesent-Befahrung.
    Vermutlich wöchentlich bis zu 3x mit dem Seekajak an Roth-/Brombachsee ...haben uns da in einer kleine Gruppe "Seenland Paddler" zusammgefunden und da auch 2017 schon regelm. trainiert ...echt geil die Gruppe und das Training (kann jeder dazukommen! ...wurscht was für ein Boot).
    Na, ich glaub der Rest ergibt sich noch ...ich sollte langsam mal über eine Arbeitszeitverkürzung ernsthaft nachdenken...
    Geändert von Martin206 (02.01.2018 um 20:17 Uhr)
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  18. AW: Jahres-Rückblicke

    #18
    Ich führe da nie Buch ...
    wo war ich denn überall?
    Neben dem 2017 einzigen Festival, zu dem ich es geschafft habe - AOC am Faaker See - waren wir viel in der Region, also Amper, Wörthsee, Ammersee, Isar... immer wenn Zeit und Wetter passten.
    Sylvenstein / Walchenschlucht
    Dann in McPomm diverse Seen und die Warnow.
    Paddeln im Bergwerk in Mezica.
    Ausbildung zum L2 begonnen.

    Pläne:
    L2 fertig machen, Sicherheitsupdates, viel paddeln - egal wo.
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

  19. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.536

    AW: Jahres-Rückblicke

    #19
    Na uns sagt man immer es wäre wichtig, daß möglichst viele im Verein ein Fahrtenbuch führen. Zudem gibt es eine Versicherung über den Verein die in bestimmten Fällen zuzahlt ...aber eben nur wenn man Fahrtenbuch führt (bzw. dazu angemeldet ist).
    Zudem mach ich ja fast immer was aus zu den Touren/Events und hab dann auch Fotos chronologisch sortiert abgelegt
    Soviel zu den "Aufzeichnungen".
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll." Georg Christoph Lichtenberg

  20. AW: Jahres-Rückblicke

    #20
    Kein Verein - kein Fahrtenbuch
    Ich wäre da auch echt zu faul. Mir reicht meine Buchhaltung
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)