Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.074

    [UL] Hüttenschuhe

    #1
    Hintergrund:

    Auf Biwakschachteln oder auch in Winterräumen stehen nicht immer Hüttenschuhe herum. Man hat dann die Wahl, den ganzen Tag über in den ev. nassen Bergstiefeln oder in den Socken herumzugehen, was aufgrund fehlender Bodenheizung und Steinböden sackkalt ist und auch kein Spaß macht.
    Aus dem Grund sollten jetzt möglichst leichte, gut verpackbare (mit wenig Volumen) und vor allem nach unten isolierte Hüttenschuhe her. Die bis dato immer mal wieder geschleppten Crocks sind einfach zu sperrig und wiegen zu viel.

    Auf der Suche nach einer günstigen Variante stolperte ich dann auch über die hier: klick zum Sonderpreis von 9 USD inkl. Versand.



    Test/Feedback
    Das mit der Daune als Isolierung ist zwar falsch, aber das macht nix. Die Schuhe sind wirklich gut. So gut, daß wir gleich noch ein Paar bestellt haben und damit auch sonst herum laufen, sofern es an den Füßen nicht zu warm wird. Die Schuhe sind nämlich wirklich gut isoliert und zwar so gut, daß man bei normalen Temperaturen in der Wohnung in den Schuhen zu Schwitzen anfängt.

    Die Sohle ist dick, weich gepolstert und ausreichend rutschfest, um damit in Hütten oder Wohnungen herum zu gehen, und die Schuhe selbst kann man problemlos irgendwo noch in den Rucksack reinquetschen, ohne daß sie viel Platz wegnehmen.


    Fazit:
    Klare Empfehlung. Für den Preis und bei dem Gewicht (150g, muß ich aber noch einmal nachwiegen) das leichteste Modell mit einer wirklich dicken Sohle gegen kalte Böden.
    Geändert von Becks (13.04.2018 um 09:11 Uhr)
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    784

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #2
    Danke! Sind die Daunen einfach von schlechter Qualität oder befinden sich gar keine Daunen in den Schuhen?

  3. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.059

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #3
    ich denk mal, er meint, dass die daunen nicht gegen unten, gegen den boden, isolieren. was ja logisch ist, da daunen ein klein wenig zusammengeknautscht werden, wenn man draufsteht, und so ganz grob geschätzt 99.9% ihrer isolierfähigkeit verlieren. egal, wie gut die daunenqualität ist
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  4. GELÖSCHT Dauerbesucher

    Dabei seit
    08.10.2012
    Beiträge
    507

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #4
    da sind gar keine daunen drin. war einhellige meinung eines outdoorstammtischs.
    nach unten sind sie gut genug. rundum gut.

  5. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.074

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #5
    Zitat Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
    Danke! Sind die Daunen einfach von schlechter Qualität oder befinden sich gar keine Daunen in den Schuhen?
    Gar keine Daunen. Ich vermute Watte oder Polykrams in der Schuhdecke (also farbiger Teil). Nach unten ist es Schaumstoff, ich tippe auf so grob 8-10 mm dick. Kälte geht da nicht durch, weswegen sie eben für kalte Hütten ganz gut sind. Das war nämlich bei allen anderen Tretern immer das Manko. Die wogen/wiegen zwar weniger, aber sind deutlich kälter.

    Auf der Pian Grand hätte ich so etwas schon gerne gehabt. Da hatte ich beim Aufstieg erst Regen, dann Schnee. Draußen Sturm, in der Hütte gefließter Boden und am Thermometer in der Raummitte 1°C. Am Morgen danach waren die Stiefel immer noch naß und zudem am Boden in der Hütte festgefroren.
    Geändert von Becks (16.12.2017 um 15:58 Uhr)
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    784

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #6
    Ach danke.
    Steht ja auch in der Beschreibung, dass es Baumwolle ist.

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    24.07.2017
    Beiträge
    76

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #7
    Danke für den Testbericht!

  8. Erfahren

    Dabei seit
    31.01.2014
    Beiträge
    196

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #8
    150g pro Paar oder Schuh?


  9. Administrator
    Fuchs
    Avatar von sudobringbeer
    Dabei seit
    20.05.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.807

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #9
    Danke! Wie fallen sie denn Grössen mässig aus? Btw. wieso UL? Denke ULer nehmen da doch nur ne dicke Socke und ne alte Einlegesohle.

  10. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.074

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #10
    Gerade gewogen. 140g (für die ganz ganz ganz genauen: 137.91g) für ein Paar in Größe 12 (entspricht 42/43), welches mir auch paßt.

    Warum UL?

    "UL" ist die Variante eines Gegenstands, welcher bei der jeweiligen Anwendung der Leichteste ist oder ganz nahe am leichtesten Möglichen liegt. Jetzt gibt es zwar die Variante "Hotelschlappen mit Tesafilm", die gewichtstechnisch noch drunter liegt und bei deren Anblick die Myogs wieder ins Schwärmen geraten, aber die ist für kalte Böden nicht "leicht" oder "ultraleicht", sondern ungeeignet weil zu wenig isoliert. Würde man nur auf das Gewicht und nicht den Anwendungsbereich schauen, wäre barfuß noch viel leichter als Socken oder gar Schlappen an den Füßen...

    Wie ich aber schrub: Einsatzbereich auf kalten Böden im Herbst/Winter. Daher: UL.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  11. GELÖSCHT Dauerbesucher

    Dabei seit
    08.10.2012
    Beiträge
    507

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #11
    "size 16" stellte sich als eine ganz knappe 45 (m) heraus.

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    784

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #12
    Meinst du die Sohle wäre auch robust genug um diese als Campschuhe draußen zu verwenden?

  13. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.074

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #13
    Bei dem Preis stellt sich eher die Frage: juckt es, wenn die Dinger nach einer Saison hin sind oder soll ich nicht einfach zwei Paar bestellen? Kannst ja eins mal noch wasserdicht beschichten, z.B. mit Seamgrip, wenn das Zusatzgewicht nicht stört.

    Alex
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  14. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    10.253

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #14
    Zitat Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
    Meinst du die Sohle wäre auch robust genug um diese als Campschuhe draußen zu verwenden?
    Die sind schon sehr weich, auf Steine würde ich sie nicht tragen.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  15. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.074

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #15
    Kurzes Update: ich habe die Schlappen nun mal auf die Heidelberger Hütte getragen und dort über Silvester genutzt. Es hat dort zwar Schuhe, aber bei 130 Gästen ist die Auswahl an ausgeleierten Tretern recht bescheiden, wenn man nicht rechtzeitig vor allen anderen zugreifen kann.

    Fazit: hat sich gelohnt, es waren nur ziemlich ausgetretene Latschen vor Ort noch übrig. Meine sind viel bequemer, wärmer und weicher. Nicht einmal nach 20 Minuten auf dem festgetretenen Schnee zu Neujahr vor der Hütte wurde es darin von unten kalt. Die Schuhe isolieren wirklich gut und nehmen auch kaum Platz im Rucksack weg.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    893

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #16
    Sehr gut.... meine kommen wohl nächste Woche ;)

  17. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Grande Gerau
    Beiträge
    2.650

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #17
    Zitat Zitat von wonderrenter Beitrag anzeigen
    "size 16" stellte sich als eine ganz knappe 45 (m) heraus.
    Danke für den Hinweis. Das erspart mir die Enttäuschung beim Anprobieren.
    ministry of silly hikes

  18. Neu im Forum

    Dabei seit
    11.09.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    7

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #18
    Kurz vor Weihnachten hat mich der Testbericht (Danke dafür Becks) inspiriert mir ein paar warme Schuhe für daheim und unterwegs zu kaufen. Die verlinkten Schuhe sind wohl aber alle nicht mehr verfügbar.
    Ich habe stattdessen ähnliche, und wahrscheinlich gleiche, Schuhe bei Aliexpress bestellt.

    Gestern sind sie angekommen und ich kann wonderrenter nur zustimmen, die Größenangaben sind fürn ...
    Ich habe da eine 12 bestellt. Auf dem Schuh ist dieser auch als XXXL 46/47 ausgewiesen. Normalerweise trage ich auch eine 46, sollte also passen. Allerdings fallen die eher wie eine 43-44 aus. Die angegebene Länge von 28cm (Heel to Toe) scheint sich nicht auf das Innen-, sondern das Außenmaß der Sohle zu beziehen.

    Fazit: Aufpassen bei Größenangaben. Im speziellen Fall 2-3 Nummern größer nehmen.


    Post als Moderator

    Link angepaßt. Mit der Bestellnummer findet man die nicht



    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
    Geändert von Becks (10.01.2018 um 10:11 Uhr)

  19. Dauerbesucher
    Avatar von Hanuman
    Dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    In Bayern daheim in der Welt zu Hause
    Beiträge
    826

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #19
    Ganz ehrlich, finde ich es echt lustig wie geil alle diese Schlappen finden. Meine Nordisk wiegen nachgewogen genau 142g das Paar, haben wirklich Daune drin, 2 Jahre Garantie und ich hab sie nicht am deutschen Finanzamt vorbei gekauft. Naja jedem das seine...
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

  20. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.074

    AW: [UL] Hüttenschuhe

    #20
    Die Nordisk hatte ich im Visier, aber wegen https://www.amazon.de/product-reviews/B00CX3YYZ4/ verworfen:

    "Sie quitschen beim Laufen aber schlimmer: sie isolieren nicht nach unten. Eine dämmende Sohle wäre erforderlich! "

    "Ich werde wohl noch eine flauschige Sohle hineinlegen, damit sie von unten auch warm sind"

    und hier: https://www.outdoortest.info/nordisk-mos-daunenschuhe/
    "Da die Sohle aber recht dünn und eben nicht mit Daune gefüttert ist, ist dies die kühlste Stelle der Schuhe."



    und dann noch um den Faktor 3 teurer. 30 Euro vs. unter 10 Euro für einen Versuch? Klare Sache, und am deutschen Zoll vorbeigeschmuggelt - Fehlanzeige.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)