Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Erfahren

    Dabei seit
    18.02.2010
    Beiträge
    312

    GPSMap64s bootet nicht mehr

    #1
    Hallo,

    Ich habe Probleme mit meinem Garmin GPSMap64s. Das Gerät ist dreieinhalb Jahre alt, damit ist auch die Globetrotter-Garantie von 36 Monaten abgelaufen. Der Service bei Globetrotter kann nicht weiterhelfen - eine Reparaturwerkstatt kennen sie nicht - und verweist auf Garmin. Die haben noch nicht geantwortet, aber nach dem was ich gelesen habe, reparieren sie auch nicht.
    Das GPSMap wurde nur wenig eingesetzt und sehr pfleglich behandelt, Gehäuse, Dichtungen etc. sind in Ordnung. Nun hatte ich das Garmin vor ca. einer Woche beim Radeln dabei und danach in BaseCamp den Track ausgelesen und das Gerät zum Laden noch einige Zeit an der USB-Verbindung gelassen, dann das Kabel abgezogen. Danach lag es 4 Tage neben dem PC. Beim erneuten Einschalten zeigte sich folgendes Phänomen:
    1. Beim Einschalten des GPSMAP64s leuchtet der GARMIN Schriftzug auf. Nach kurzer Zeit wird dieser etwas heller und danach blitzt für eine Sekundenbruchteil unten am Display der dreizeilige Garmin-Copyright-Schriftzug auf, dann wird und bleibt das Display schwarz.
    2. Dies ist mit vollem Akku und auch bei über USB an den PC angeschlossenem GPSMAP (mit und ohne Akku) der Fall.
    3. Am PC wird das GPSMAP nicht als Massenspeicher erkannt und auch nicht in BaseCamp.
    4. Hardreset geht nicht, da auch das Fenster mit der Warnung dass alle Benutzerdaten verloren gehen, nur kurz aufblitzt und danach das Display schwarz wird. Eine Eingabe ist in dieser Zeit unmöglich. Wenn ich beim Einschalten <PAGE> und <ENTER> gedrückt halte und dann, nach Aufleuchten des Garmin-Schriftzuges, <PAGE> loslasse, dann blitzt eine Art Tabelle auf, zu kurz um was Lesen zu können. Danach bleibt das Gerät tot.
    5. Auch Drücken des Steuerkreuzes (nach oben) beim Einschalten oder beim Verbinden mit USB (zum Erzwingen des Massenspeichermodus) bringt nichts, der Garmin-Schriftzug bleibt nur etwas länger stehen.
    6. Entfernen der Garmin Micro-SD DACH bringt auch nichts.


    Hat jemand eine Idee, an was das liegen könnte oder/und ob es jemanden gibt der GPSMaps repariert?

    Schon mal Danke an alle, die sich Gedanken dazu machen.

  2. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.245

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #2
    Mit den gleichen Symptomen hat sich im Oktober 16 mein 62s verabschiedet. Zuerst dachte ich nur das die neu eingelegten Akkus leer waren.... Aber auch am Rechner und mit neu geladenen Akkus das selbe Phänomen. Wenig und gepflegt genutzt, nie runter gefallen.

    Seitdem liegt das Teil in der Schublade, da ich bis heute keine Lust hatte mich um das Thema zu kümmern (und zu diesem Zeitpunkt das 64s unverschämt günstig angeboten wurde).

    Ich hoffe nur, dass mein aktuelles Gerät in zwei Jahren nicht erneut die Grätsche macht. Klingt ja schon sehr verdächtig nach geplant.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  3. Erfahren

    Dabei seit
    18.02.2010
    Beiträge
    312

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #3
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Mit den gleichen Symptomen hat sich im Oktober 16 mein 62s verabschiedet. ... Klingt ja schon sehr verdächtig nach geplant.
    Das letzte bisschen Hoffnung schwindet . Da werde meine Zeit wohl besser in das Studieren solcher Outdoorhandy Threads investieren, als in Versuche das 64s wiederzubeleben.

  4. Dauerbesucher
    Avatar von elbspitze
    Dabei seit
    25.05.2013
    Ort
    Bodensee West
    Beiträge
    630

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #4
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Wenig und gepflegt genutzt, nie runter gefallen.
    Daran wirds liegen. Mein 64st, seines Zeichen Nachfolger von meinem 62st (weil Glasbruch), funktioniert tadellos. Fällt mir aber auch ständig runter, hat Haufen Kratzer und wird nicht gerade pfleglich benutzt. Vielleicht habt Ihr es nur unterfordert . Nein, im Ernst. Hatte nie diese Probleme, aber ab und an schalte ich das Teil ein und der Bildschirm bleibt locker 2 Minuten mit dem Garmin Schriftzug stehen, erst dann bewegt sich was. Vielleicht solltest Du dem Gerät mal Zeit geben zu booten.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    18.02.2010
    Beiträge
    312

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #5
    Zitat Zitat von elbspitze Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest Du dem Gerät mal Zeit geben zu booten.
    Du kennst mich nicht, hast aber meine ungeduldige Ader gut erkannt , doch leider bringen auch 20min oder zwei Stunden keinen Unterschied, der Garmin Schriftzug verschwindet nach dem Aufblitzen des Copyrights und das Display bleib dunkel (auch wenn irgendwelche Tasten gedrückt werden).

  6. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.543

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #6
    Zitat Zitat von Fossil Beitrag anzeigen
    ...Ich habe Probleme mit meinem Garmin GPSMap64s...
    Da Du Basecamp benutzt, nehme ich an, das Teil ist auf aktuellem Software-Stand ?

    Schon mal garantiert neue und volle Akkus reingepackt ?
    Kenne das halt aus dem Service, dass jeder immer meint, seine Akkus waeren einwandfrei und wenn ich frische Eneloop von mir einlege, oh Wunder, schon mal 30% der "defekten" Geraete einwandfrei laufen...

    Schon mal fuer ein paar Tage wirklich stromlos gemacht, also Akkus raus ?

    Keine OSM-Karten im Geraetespeicher, keine Dateien verschoben o.A., auf dem Rechner keine "tolle" Windows-Optimierungs oder Viren-SW am Laufen gehabt, waehrend das Teil angeschlossen war ?
    Passiert leider immer wieder, dass entsprechende SW Dateien auf dem Garmin platt macht...
    Und dass bestimmte OSM-Karten auf dem Garmin das Starten des GPS verhindern, ist mir zwar nicht vom GPSMAP bekannt, aber das gab es mal beim Etrex 20/30, wo die Geraete reihenweise nicht mehr gestartet sind, deswegen sollte man Karten nur auf SD packen, wenn die dann fehlerhaft sind bzw sich nicht mit dem Geraet vertragen, kann man halt dieSD rausschmeissen.

  7. Erfahren

    Dabei seit
    18.02.2010
    Beiträge
    312

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #7
    Das Gerät hat die aktuelle Softwareversion 4.80. NAch dem Update hat es noch getan. Die Eneloops habe ich mit meinem Powerex Ladegerät überprüft, Spannung und Kapazität stimmen. Am PC sind, solange das Teil am USB Kabel war, firefox, google earth, geogrid-viewer und thunderbird, vielleicht auch noch LibreOffice Writer gelaufen. Natürlich nicht alle gleichzeitig. Die Norton Security schalte ich natürlich nicht ab, bevor ich das Garmin anstöpsle, eine Überprüfung lief aber nicht.
    Dass OSM auf die SD-Karte gehören wusste ich nicht. Teile der Wanderkarte und der Openmtbmap sind auf dem Gerät, aber schon über ein Jahr und haben funktioniert. Leider wird das Gerät ja auch nicht als Massespeicher erkannt, sonst würde ich die Maps runterschmeißen.
    Stromlos war das Teil bisher nur ca. 16 Stunden. Werde ich mal ausprobieren.

  8. Neu im Forum

    Dabei seit
    06.03.2017
    Beiträge
    7

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #8
    Mein Etrex 30 gekauft im April 2013 hat im Oktober 2016 - also nach dreieinhalb Jahren - genau die gleichen Symptome gezeigt. Ich habe das auch mit anderen, vollgeladenen Akkus probiert - keine Reaktion. Irgendwann habe ich dann neue Akkus gekauft. Ich verstehe zwar nicht warum, aber damit funktioniert das Ding wieder.

  9. Erfahren

    Dabei seit
    18.02.2010
    Beiträge
    312

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #9
    Zitat Zitat von Flaneur Beitrag anzeigen
    ... Irgendwann habe ich dann neue Akkus gekauft. ... damit funktioniert das Ding wieder.
    Deine Erfahrung würde evtl. dem Tipp von khyal entsprechen, das GPSMap ein paar Tage ohne Batterien in den Schrank zu legen.

  10. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.543

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #10
    Zitat Zitat von Flaneur Beitrag anzeigen
    Mein Etrex 30 gekauft im April 2013 hat im Oktober 2016 - also nach dreieinhalb Jahren - genau die gleichen Symptome gezeigt. Ich habe das auch mit anderen, vollgeladenen Akkus probiert - keine Reaktion. Irgendwann habe ich dann neue Akkus gekauft. Ich verstehe zwar nicht warum, aber damit funktioniert das Ding wieder.
    Hat schon seinen Grund, dass ich das als Fehlerursache liste

  11. Erfahren

    Dabei seit
    18.02.2010
    Beiträge
    312

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #11
    An den Akkus liegt es definitiv nicht.
    • Voll geladen haben die eine Spannung von 1,46V, die dann bei einem Entladestrom von 500mA über knapp 4 Stunden (gut 1900mAh) auf gut 1,1V abnimmt. Wobei eine Spannung über 1,3V lange erhalten bleibt.
    • Bootet das GPSMap auch mit Alkali-Mangan-Batterien nicht.
    • Müsste das GPSMap auch ohne Akkus/Batterien über den USB-Anschluss als Massespeicher betrieben werden können, das Booten direkt in den Massespeichermodus liess sich jedoch auch nicht mit der "Pfeil nach oben" Position der Wipptaste erzwingen. Das Garmin wird am PC nicht gefunden.

    dann hoffe ich also, dass eine batterielose Zeit alle Wunden heilt.

  12. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.543

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #12
    Zitat Zitat von Fossil Beitrag anzeigen
    ...dann hoffe ich also, dass eine batterielose Zeit alle Wunden heilt.
    Oder Du hast Dir Dateien abgeschossen (z.B. Norton findet gerne mal falsche Viren und wenn es die in Quarantaene verschiebt o.A. ...) oder es haengt mit OSM-Karten im Speicher zusammen (wenn genau diese aber lange stoerungsfrei im GPS liefen und ohne Update sind, sehr unwahrscheinlich) oder es hat wirklich einen Hardware-Fehler (halte ich fuer rel unwahrscheinlich, auf ca 100 angeblich defekte Garmin, die ich in die Finger bekommen habe, hatten < 10 % Hardwarefehler, da waren aber noch leicht erkennbare, wie Pixelfehler bei neuen Touch, defektes Steuerkreuz beim Etrex, bei, an ein "hardware-defektes" 62/64er kann ich mich gar nicht erinnern).

    Ich empfehle immer Virensoftware so einzustellen, dass sie vor evtl Aktionen das Nutzer-OK braucht und bei angestecktem GPS 2* zu schauen, wo die SW was aendern moechte.
    Evtl "Windows-Optimier-SW" wuerde ich generell runterschmeissen, die richtet meist mehr Schaden als Nutzen an.

    Keine (OSM-)Karten auif den Geraetespeicher immer auf SD.

    Ansonsten empfehle ich, mit dem Geraet da vorbei zu gehen, wo man es gekauft hat, in einem guten Laden gibt es min Einen, der sich wirklich mit den Teilen auskennt und Routine damit hat, moegliche, andere Fehlerursachen als HW-Defekt abzuchecken.
    Geändert von khyal (11.11.2017 um 14:14 Uhr)

  13. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.606

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #13
    Mein 60 cx wurde nach ca. 3 Jahren zwar kurz gebootet, Schriftzug und Ladezeile, dann ging es aus, der Bildschirm verblasste, als wäre die Batterie alle. Nach einiger Zeit ging nix mehr. Eingeschickt zu Garmin, nicht reparabel. Ich konnte als Kulanz ein neues Gerät zum günstigeren Preis über Garmin erwerben.

    Waren übrigens nur Originalkarten drauf.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  14. Erfahren

    Dabei seit
    18.02.2010
    Beiträge
    312

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #14
    Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, obwohl das Gerät schon lange wieder funktioniert.
    Ich habe es eine Woche ohne Akkus liegen lassen und diese dann frisch geladen eingelegt. Das Gerät konnte wie schon vorher nicht booten. Dann habe ich mit und ohne Akkus immer wieder das GPSMap mit USB an den PC angeschlossen und die oben genannten Tastenkombinationen durchprobiert. Irgendwann, nach x Versuchen wurde das Gerät (ohne Akkus) vom PC als Massespeicher erkannt. Ich haben dann die OSM-Karten runtergeschmissen und die restlichen Dateien mit dem letzten Backup verglichen. Da alles da war und vernünftige Dateigrößen hatte, habe ich das Garmin vom PC getrennt, Akkus eingelegt und eingeschaltet. Wieder das Selbe, es hat nicht gebootet. Akkus wieder raus und das Spiel am PC von vorn. Diesmal hat es nur 3 Versuche gebraucht und das Garmin wurde als Massespeicher erkannt. Ich habe dann alle Dateien auf dem GPSMap gelöscht und die vom Backup draufgespielt. Trennen, Akkus rein, Einschalten. Das Garmin hat gebootet. Komischerweise waren bei den Profilen, im Reisecomputer, bei "aktueller Track" Daten drin, die nicht vom Backup und auch nicht von der letzten Benutzung stammen konnten. Das habe ich alles auf dem Gerät gelöscht und dieses dann wieder zum Update auf die aktuelle Firmware an den PC angeschlossen. Seither tut es.
    Von Garmin hatte ich zwischenzeitlich ein Angebot über ein Tauschgerät erhalten (eine Reparatur wurde erste gar nicht angeboten, auch Globetrotter konnte nicht weiterhelfen). Dieses Angebot lag jedoch deutlich über dem Angebot für Neuware während der Cyberweek. Gebraucht habe ich dann ja beides nicht.

  15. Erfahren

    Dabei seit
    05.09.2013
    Beiträge
    351

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #15
    Ich persönlich bin mit Garmin vollends durch. Hatte zu viele Tauschgeräte und defekte.

  16. Erfahren

    Dabei seit
    24.09.2016
    Beiträge
    99

    AW: GPSMap64s bootet nicht mehr

    #16
    Und was benutzt du jetzt ?

  17. Erfahren

    Dabei seit
    18.02.2010
    Beiträge
    312

    GPSMap64s bootet schon wieder nicht mehr

    #17
    Nochmals Update: Seit gestern spinnt das GPSMap wieder identisch wie vor 11 Monaten. Nach der Tour habe ich den aktuellen Track abgespeichert, jedoch nicht gelöscht. Dann kurz noch ein Blick auf die Karte und danach das Gerät ausgeschaltet. So wie immer nur dass es jetzt nicht mehr hochfährt. Murks.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)