Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 42 von 42
  1. AW: Wadenkrämpfe beim Paddeln?

    #41
    Zitat Zitat von Schnapsmax Beitrag anzeigen
    ... Interessant wäre dann, warum das Auftragen auf die Haut Linderung bringt .... nur ein Placeboeffekt?
    Hängt davon ab, wie das Auftragen auf die Haut erfolgt. Es liegt sicher nicht an der (nicht stattfindenden) Magnesiumaufnahme über die Haut. Dagegen kann das Einreiben natürlich einen positiven (Massage-)Effekt haben mit verbesserter Durchblutung, Dehnung der Muskulatur bis hin zur Ausschüttung körpereigener entspannender Soffe als "Belohnung" für die angenehme Berührung. Und dazu kann vermutlich auch noch der Placebo-Effekt kommen.
    (www.)gemeinsam-draussen.de = Susi & Ralf. Der User "GemeinsamDraussen" ist Ralf.

  2. AW: Wadenkrämpfe beim Paddeln?

    #42
    Ich hatte tatsächlich damals auch den Tip mit Masage-Öl bekommen und das für eine Zeit immer gemacht. Die Waden freuen sich natürlich über etwas Zuwendung aber wirklich wegbekommen habe ich es eben erst nach längerer Magnesium-Einnahme. Krämpfe in wachem Zustand (selten mal auf dem Laufband) finde ich auch nicht so schlimm, weil ich die mit der entsprechenden Gegenbewegung meist gleich wegbekomme. Anders aber in der Nacht - wenn man das mehrfach erlebt hat sucht man da einfach nach dauerhafter Abhilfe.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)