Seite 22 von 23 ErsteErste ... 1220212223 LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 440 von 451
  1. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    4.911

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Schöne Ecke!
    Fischadler an der Salzach? Foto? Das wäre ziemlich sensationell.
    Wenn ja, willst du vielleicht da mitmachen: http://www.otus-bayern.de/seeadler.html

  2. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.228

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    @ Ronaldo

    Leider hatten wir nur unsere Handyknipsen in wasserdichten Hüllen dabei. Damit ist man für Tieraufnahmen auf dem bewegten Wasser immer zu unspontan.

    Die beiden UFOs waren aber so freundlich, in direkter Nähe Scheingefechte zu fliegen. Wir sind dann noch mehrere Minuten gegen die Strömung paddelnd, stehen geblieben und haben das Schauspiel beobachtet. Die weiß-schwarze Zeichnung der Unterseite, war sehr charakteristisch. Das Landesamt für Umweltschutz hat drei "Vorkommen" Punkte im Umkreis unserer Sichtung eingetragen.

    Beim LBV haben wir die Sichtung schon gemeldet.

  3. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.429

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Zitat Zitat von Pannacotta Beitrag anzeigen
    Am Wochenende: Stammtisch Franken der Bayrischen Einzelpaddler an der Rossmühle an der Fränkischen Saale, ODS-bekannt, meinte Maddin, der das ganze organisiert hat. Wegen der (für mich) weiten Anfahrt hab ich das Pakboat daheim gelassen und bin wieder hinten in Maddins Tandem gefahren - das geht immer besser. Samstag Westheim - Roßmühle, Sonntag Roßmühle - Gemünden, beides Mal ein strahlender Tag.
    Wunderschönes Wetter, wunderschöner Fluß, nette Leute, gutes Essen, kühles Bier, was will man mehr...

    <...>

    ...meint Florian
    Ja, war ein echt schönes Paddelwochenende an der Fränk. Saale. Echt eine supe Gruppe gewesen, die Saale ein sehr schöner Fluß, die Natur ringsum wunderbar.
    “Wenn du denkst, wir können diese Welt nicht verändern, bedeutet das nur, daß du nicht einer derjenigen bist, die es tun werden.” — Jacques Fresco

  4. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    455

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Wir haben heute im Verein die Hochwasserwelle der Iller genutzt um etwas paddeln zu gehen. Die letzten 20 km der Iller vor Ulm sind normalerweise bei weniger als 100m³/s recht beschaulich.
    Bei knapp über 500m³/s sieht die Sache etwas anders aus und man kann mit den Wildwasserbooten richtig Spaß haben. Es gibt einige gut fahrbare Sohlrampen und auch das Wehr in Senden kann man nach Besichtigung und mit Absicherung fahren.



    Bei der Besichtigung war zu sehen, das es im Vordergrund ein V gibt ohne Rücklauf, das galt es genau zu treffen.


    Im hinteren Bereich war die Walze stark rückläufig, da hätte man sich leicht umbringen können.

  5. Gerne im Forum
    Avatar von Jonsonglobetrotter
    Dabei seit
    14.06.2016
    Ort
    On the Road in Bayern
    Beiträge
    50

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Ganz schön viel Wasser..

  6. AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Zitat Zitat von Sommerfreude Beitrag anzeigen
    Sa. und So. von Regen zum Campingplatz Pirka. Tolles Wetter und überragende Natur in Bayrisch Kanada.





    Gumpenrieder Schwall? Den gönn ich mir am Sonntag.
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

  7. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    455

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Wir waren 2 Tage auf dem Bodensee. Wir sind in Langenargen gestartet und Richtung Rheinspitz über den See gequert. Das erste Problem war aber schon, die Boote ins Wasser zu bekommen.



    Das Wetter am Samstag war bedeckt, kurz vor dem Ziel in Bregenz hat uns noch kurz der Regen und der Wind erwischt, aber das war kein großes Problem.



    Heute war das Wetter deutlich besser. Das Treibholz in rauen Mengen begleitet uns den ganzen Tag, teilweise hatte man das Gefühl durch einen Wald zu paddeln.



    In Lindau drehten wir eine Runde um die Insel und erkundeten sie auch zu Fuß. Alles nett anzuschauen.



    Dann ging es auf die letzte Kilometer nach Langenargen.



    Samstag waren es 28 km, heute auch.

  8. Gerne im Forum
    Avatar von Jonsonglobetrotter
    Dabei seit
    14.06.2016
    Ort
    On the Road in Bayern
    Beiträge
    50

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Schöne Tour

  9. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    455

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Noch ein Nachtrag:
    Parallel zur Forumtour war ich auf der Nordsee unterwegs. Der Titel der Tour Nordfriesische Drei versprach anspruchsvolle vier Tage.
    Leider spielte das Wetter am Anfang nicht ganz mit, ursprünglich wollten wir direkt nach Sylt paddeln, was aber Windstärke 6-7 bft unmöglich machte. Als Plan B ging es mit der Fähre nach Hooge. Mit dem Plan waren wir nicht alleine, wir zählten 19 Kajaks auf der Fähre.



    Nach einem guten Stück Kajakwandern mit Bootswagen machten wir es uns in Hooge gemütlich. Das Wetter wurde schon gegen Abend deutlich besser.



    Am nächsten Tag hatte der Wind so weit nachgelassen, das wir uns auf den Weg nach Sylt machen konnten.



    Es ging seeseitig um Amrum, wo wir am Strand eine Pause machten und den Tiedenkipp abwarteten.



    Kurz vor den Ziel wurde es noch mal kabbelig und die Konzentration, nach einem langen Tag im Boot, wurde noch mal gefordert. (34 km, mit Pause 8 Stunden)

    Im Seglerhafen in Hörnum konnten wir einen Platz für die Boote finden und die Zelte aufstellen.





    Willi war auch anwesend.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Willi_(Kegelrobbe)


    Am nächsten Tag ging es wieder zurück nach Hooge, dieses mal Wattseitig um Amrum. (32 km, mit Pause 8 Stunden)





    Am Sonntag ging es dann auf eigenem Kiel zurück nach Schlüttsiel. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. (19 km, 3h).



    Insgesamt eine super Tour mit einer netten Truppe.
    Fotos von Markus und von mir.

  10. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    455

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Nach dem wir für die Tour nach Sylt eh schon im hohen Norden waren, haben wir die Gelegenheit genutzt und noch 3 Tage in der Dänischen Südsee angehängt.



    Los ging es in Fynshav zur Insel Lyø, zu einem Inselrundgang.



    Von dort ging es nach Korshaven auf einen Übernachtungspaltz. (30 km)



    Am nächsten Tag beschäftigten wir uns mit Inselhüpfen und statteten Drejø, Skarø und Bjørnø einen Besuch ab. (32 km)

    Das Wetter konnte sich auch nicht recht zwischen Regen und Sonne entscheiden.



    Dann ging es leider schon wieder zurück nach Fynshav und dann per Auto lange Richtung Süden.


  11. Erfahren
    Avatar von Deichgraf
    Dabei seit
    01.05.2011
    Ort
    Nördliches Deutschland
    Beiträge
    253

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Super Touren! Da verdient das „Seekajak“ auch seine Bezeichnung!

    Dänische Südsee war ich auch gerade mit einem Kollegen. Sind in der Gegend Haderslev und Årø gepaddelt. Allerdings mit Basiscamp auf einem Campingplatz (Gammelbro).

    Gruß, Daniel
    Im Umgang mit anderen Menschen stellt sich immer wieder die gleiche Frage: "Spinne ich oder die anderen?" Ich möchte nichts vorweg nehmen, nur soviel: JA !

  12. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.600

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Deine Kreativität bei der Bootsnamenssuche ist wirklich beeindrucken.
    Ist der Platz auf Hooge eigentlich windgeschützt?

    Ich war heute nur auf der Hausrunde, tierisch viele ungeübte SUP-Herumstakser (mit Kenterung), Tretbootfahrer ohne Plan und was bei schönem Wetter sonst noch so in Kanadiern und Schlauchbooten im Zickzack herumirrt. Ein geiles Gefühl, sie mittlerweile kantend lässig umfahren und locker überholen zu können. Ach ja, neues Paddel (vor zwei Wochen gekauft) ausprobiert, gefällt.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org
    Mein neuer Reisebericht: Eine Reise in die Karibik. Nur mit Anmeldung lesbar.

  13. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    455

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Ist der Platz auf Hooge eigentlich windgeschützt?
    Nein, eigentlich überhaupt nicht. Wir hatten ein 40 EUR Zelt zwischen den deutlich teuren Modellen, das musste notdürftig Sturmfest gemacht werden.



    Tappe ans Gestänge, eine Kugel daraus gemacht und außen mit einer zusätzlichen Leine abgespannt, so hat es die Nacht bei 5-6 bft überstanden

  14. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    455

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Deine Kreativität bei der Bootsnamenssuche ist wirklich beeindrucken.
    Naja, das hat einen einfachen Grund, die Zulassung für das Funkgerät läuft auf den Bootsnamen und in gelb war das Etain leider nicht lieferbar.

  15. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.600

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    OT: Okay, gut zu wissen (das mit dem Zeltplatz) .
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org
    Mein neuer Reisebericht: Eine Reise in die Karibik. Nur mit Anmeldung lesbar.

  16. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    455

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Noch was aktuelles von heute: Eine Runde mit Hund auf dem Tegernsee bei bestem Wetter.


  17. Erfahren

    Dabei seit
    13.10.2014
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    455

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Heute ging es früh zum Sylvensteinstausee, als wir um 8:30 Uhr los paddelten waren wir fast alleine.

    Am einen Ende fließt die Obere Isar in den See, sie bringt ziemlich graues Wasser mit, das sich nur langsam mit dem grünen Wasser des Sees mischt.






    Am anderen Ende fließt die Walchen mit einen sehr netten Klamm in den See, sie bringt sehr klares Wasser mit.







    Als wir um 12:30 Uhr die Boote wieder aus dem Wasser heben, ist deutlich mehr los.

  18. Gerne im Forum
    Avatar von Pannacotta
    Dabei seit
    10.01.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    98

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Pfingstwochenende an der Sächsischen Saale / Bleilochtalsperre in Harra. Sehr entspannt, mehr gegessen als gepaddelt. Trotzdem der Campingplatz wirklich voll war, wars angenehm ruhig. Paddeln? Naja, es ist halt ein See... mit dem Canadier bei Wind stellenweise mühsam, vielleicht waren wir aber auch einfach nur faul.

    Schön wars:







    Florian

  19. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.429

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    Ja, war ein schönes Pfingst-WE, volle Entspannung in sehr schöner Natur, gutes Essen, genug Bier, beste Gespräche ...und auch ein wenig Paddeln
    Bin noch richtig tiefenentspannt ...auch schon lange nicht mehr so gut geschlafen wie während und nach diesem Trip!

    PS: Sooo schlimm schaut das mit der leuchtgelben Jacke auf dem Foto gar nicht aus.
    “Wenn du denkst, wir können diese Welt nicht verändern, bedeutet das nur, daß du nicht einer derjenigen bist, die es tun werden.” — Jacques Fresco

  20. Erfahren
    Avatar von Deichgraf
    Dabei seit
    01.05.2011
    Ort
    Nördliches Deutschland
    Beiträge
    253

    AW: Mein Paddelerlebnis heute

    „Gut geschlafen“

    Ist schon erstaunlich, was frische Luft, Wasser, Kajak und Bewegung so bewirken! Ich schlafe dann auch auf einer harten Isomatte zigmal besser als im heimischen Luxusbett. Paddeln ist eine phantastische Therapie! Boot und Zelt sollte es auf Rezept geben!
    Im Umgang mit anderen Menschen stellt sich immer wieder die gleiche Frage: "Spinne ich oder die anderen?" Ich möchte nichts vorweg nehmen, nur soviel: JA !

Seite 22 von 23 ErsteErste ... 1220212223 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)