Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 63 von 63
  1. AW: GR10, GR11 oder HRP?

    #61
    Zitat Zitat von wonderrenter Beitrag anzeigen
    einkaufsschlenkermöglichkeiten
    Hallo wonderrenter,

    vielen Dank für deine Städtetipps!
    Ich versuche möglichst, diese Schlenker zu vermeiden.
    Aber es ist natürlich gut, sie auf dem Schirm zu haben.
    Es könnte ja sein, dass ich mal einen entsprechenden Laden (z.B. Sportgeschäft) brauche, wenn Ausrüstung kaputt gegangen ist oder so. Ich hoffe aber, mich möglichst auf oder am Weg/HRP versorgen zu können.

    Viele Grüße,
    Sylvia
    *Kalender: Papageitaucher 2017*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  2. Gerne im Forum
    Avatar von FatmaG
    Dabei seit
    14.03.2013
    Ort
    Brüssel/B
    Beiträge
    82

    AW: GR10, GR11 oder HRP?

    #62
    Hallo Sylvia,

    gerade auf "randonner-leger.org" gelesen bezüglich Pakete postlagernd bekommen:

    "J'ai essayé de les envoyer de manière à avoir environ 6 jours de marche entre chaque colis.
    Voici les endroits où je les ai envoyés :
    - Camping du Pla de Barrès (Possibilité de le récupérer à n'importe quelle heure de la journée, même le dimanche)
    - Poste de Vielha (Espagne) en poste restante : j'avais vérifié que la poste restante fonctionnait en Espagne, et en particulier dans cette poste. Et au final cela n'a pas fonctionné à cause de la poste française... J'en parlerais en temps voulu dans mon récit
    - Poste de Gavarnie : ouverte en semaine de 9h à 12h. C'est mon père qui m'a envoyé ce colis. Il a oublié de préciser "poste restante" dans l'adresse et l'a adressé à l'office de tourisme (car le bureau de poste se trouve dans l'office de tourisme). Au final, c'est une meilleure idée car l'office de tourisme est ouvert de 9h à 19h, donc possibilité de l'avoir l'après-midi.
    - Poste de Lescun : j'avais vu sur internet qu'elle était ouverte tous les matins de 9h à 12h. J'y suis arrivée un mardi soir pensant prendre mon colis le mercredi matin mais finalement, la poste était ouverte de 14h à 17h le mercredi... Sachez qu'il est possible d'y récupérer votre colis à toute heure puisque la postière est aussi la patronne d'un bar de Lescun et qu'elle est très gentille. J'ai eu mon colis mardi soir à 19h30 :-)"

    Die Wanderin war übrigens von Banjuls nach Hendaye unterwegs, daher die umgekehrte Reihenfolge...

    LG

    PS Folko, ich war mal auf Deinem Fotoaccount kucken. Der HAMMER!!! Seitdem habe ich jeden Tag fast Bauchschmerzen vor Pyrenäen-Sehnsucht...

  3. AW: GR10, GR11 oder HRP?

    #63
    Hallo Fatma,

    ganz vielen Dank für diese Infos!
    Ich weiß noch nicht, wie ich´s machen werde. Aber die Idee, mir per Post die wichtigsten Sachen vorzuschicken, finde ich immer noch ganz gut. Was ja nicht heißt, dass ich auf regionale Produkte zwischendurch verzichten muss :-)

    Mein Französisch reicht gerade zum Überleben (Spanisch kann ich höchstens lesend etwas verstehen). Aber ich denke, ich habe das alles verstanden.
    Gute Idee, ein Paket an die Touri-Info zu schicken, weil die länger offen hat. Und vielleicht könnte ich auch Refuges/Gites in den Orten kontaktieren, ob die für mich ein Päckchen annehmen würden. Damit wäre ich zeitlich sehr unabhängig. Und übernachten muss ich sowieso ab und zu neben einer Steckdose. Der eine oder andere Ort ist sicher auch ganz nett.

    Ich danke dir!
    Viele Grüße,
    Sylvia


    Ich kann´s auch kaum erwarten, bis es endlich losgeht. Dauert aber noch was ...
    *Kalender: Papageitaucher 2017*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)