Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: TEK

Seite 1 von 12 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.

  1. Antworten
    2
    Hits
    28

    Beitrag anzeigen

    Nein, es soll – wie geschrieben – ein Sammelthread werden. Ich wollte keine Beratung, sonst hätte ich das auch so formuliert.;-)
  2. Antworten
    2
    Hits
    28

    Beitrag anzeigen

    Mich treibt in letzter Zeit das Thema leichte Familienküche um und ich würde an dieser Stelle gerne einen Sammelthread starten, in dem Lösungen für Familienküchen vorgestellt werden können.

    Nun...
  3. Antworten
    6
    Hits
    256

    Beitrag anzeigen

    Falls Dir das 20D-Material zu filigran ist, kämen auch noch andere Zelte mit zwei Eingängen in Frage (sagen wir mal unter 3kg).

    Gerade nur wenig über Deinem Budget und sicher lang genug: Vaude...
  4. Antworten
    6
    Hits
    256

    Beitrag anzeigen

    Das Cloud Up und das Trek 900 fallen zum Fußende hin stark ab. Daher dürfte der nutzbare Platz deutlich kleiner ausfallen. Beim Mongar und beim Denali glaube ich aber nicht, dass man da mit 1,85m...
  5. Antworten
    12
    Hits
    595

    Beitrag anzeigen

    Für Dreijährige finde ich Taschenlampen auch etwas früh, weil sie in dem Alter noch ständig reinschauen. Da müssten die Lampen schon sehr schwach sein. Unser 5-Jährigen haben wir die Fenix HL 10...
  6. Antworten
    20
    Hits
    531

    Beitrag anzeigen

    Noch ne andere Idee: Wenn Dir die Rückenlänge reicht, wäre vielleicht auch der Gregory Wander 70 Rucksack etwas. Das ist ein Jugendrucksack und der sollte daher auch für sehr schlanke Kerle passend...
  7. Antworten
    20
    Hits
    531

    Beitrag anzeigen

    Welche Rückenlänge hast Du denn?

    Edit: Sehe gerade, dass Gregory das Tragesystem vom Paragon/Maven wieder geändert hat. Wir haben noch die Variante mit dem Aerolon-Tragesystem.
  8. Antworten
    20
    Hits
    531

    Beitrag anzeigen

    Vielleicht sind die Rucksäcke von Gregory heute ja etwas anders als vor 10 Jahren? Ich kann nur berichten, dass
    mir selbst, 1,70m groß, ca. 50kg der Gregory Maven 65 l und
    meinem Mann, 1,79m groß,...
  9. Antworten
    25
    Hits
    1.373

    AW: Wer baut die besten Zelte

    @Mudman1967: Wenn Du vielleicht doch noch verrätst, wofür Du das Zelt nutzen möchtest und worauf Du so Wert legst (außer einer guten Verarbeitung), dann gibt es hier viele, die Dir gute Tipps geben...
  10. Antworten
    3
    Hits
    912

    Beitrag anzeigen

    Vielen Dank noch Mal für die Tipps Pfad-Finder! Wir haben die Tour wie angedacht durchgeführt.:D
  11. Antworten
    15
    Hits
    955

    Beitrag anzeigen

    Hast Du inzwischen ein Zelt gefunden, das Dich überzeugt? Ich finde es ja immer nett, wenn man auch mitkriegt, worauf es dann hinausgelaufen ist, wenn man versucht hat, Tipps zu geben.
  12. Antworten
    15
    Hits
    588

    Beitrag anzeigen

    Viel Spaß damit. Meiner Meinung nach keine schlechte Wahl. Ich selbst habe jahrelang den Yeti Energizer 750 genutzt und war stets zufrieden damit. Bis -2°C hat der mich den Angaben entsprechend warm...
  13. Beitrag anzeigen

    Hallo Matthias,
    das sollte kein Angriff sein, sondern nur eine Ergänzung.:D
    Gruß,
    TEK
  14. Beitrag anzeigen

    Es gibt hier im Forum einen Testbericht zu dem Tempest.;-)
  15. Beitrag anzeigen

    Das Wechsel Intrepid 2 ZG habe ich auch, aber das ist ja aus einem völlig anderen Material als die Travel-Serie.
  16. Beitrag anzeigen

    Das Vaude Mark XT 4 ist leider etwas teurer als 750 Euro. Es ist mit 2,35 m nur 5 cm schmaler als das Helsport Trek 5 und läuft dafür hinten nicht so schmal zu.
    Boden und Außenzelt 40D und...
  17. Beitrag anzeigen

    Wo sollen denn die Hunde schlafen? In der Apsis oder sollen die auch ins Innenzelt? Ist mir anhand Deiner Auswahl nicht ganz klar geworden.
  18. Antworten
    15
    Hits
    955

    Beitrag anzeigen

    So ist es. Ich denke, Du musst Dir klar werden, was für Dich ein gutes Raumgefühl ausmacht. Zwei Eingänge? Die Liegebreite? Eine möglichst wenig abfallende Höhe über der ganzen Fläche? etc.
  19. Antworten
    18
    Hits
    780

    AW: Zelt 4P diverse Einsatzzwecke

    Codenascher und Schmetterling hier aus dem Forum sind mit ihrem Wechsel Tempest 4 und ihren zwei Kindern unterwegs und sehr zufrieden damit. Letztlich musst Du halt abwegen und das kann Dir keiner...
  20. Antworten
    15
    Hits
    955

    Beitrag anzeigen

    Hm, Kuppelzelt für zwei unter 2,1 kg ist schon eher schwierig, v.a. wenn der Stoff nicht zu dünn und das Zelt nicht zu teuer sein soll. Vielleicht kommen für Dich ja auch Giebeltunnel in Frage:
    ...
  21. Antworten
    18
    Hits
    780

    AW: Zelt 4P diverse Einsatzzwecke

    Also das Lofoten Pro hat ein 40D-Nylon als Außenzeltmaterial, das Tempest ein 20D-Material.
  22. Antworten
    18
    Hits
    780

    AW: Zelt 4P diverse Einsatzzwecke

    Ich meinte sogar die Superlight-Variante. Noch teuer, aber dann auch deutlich leichter (Gesamtpaket ca. 3kg). Ich würde dann aber wegen des Preises eher zum Wechsel Tempest tendieren.

    Gleichartige...
  23. Antworten
    18
    Hits
    780

    AW: Zelt 4P diverse Einsatzzwecke

    Stimmt, Wechsel gibt 4,9kg an. Ich hatte bei Händlern Werte bis zu 5,7kg gefunden. Kommt drauf an, was da realistischer ist.

    Deutlich leichter, filigraner und deutlich teuer: Wechsel Tempest 4....
  24. Antworten
    18
    Hits
    780

    AW: Zelt 4P diverse Einsatzzwecke

    Hallo dehein2,

    also ein Familienzelt fürs Camping mit dem Auto und für Fahrrad- bzw. Wandertouren würde ich nicht anschaffen. Ein Zelt für ca. 500 Euro würde ich nicht tagelang in der prallen...
  25. Antworten
    3
    Hits
    912

    Beitrag anzeigen

    Danke, Pfad-Finder! Das war mir nicht bekannt. Weißt Du zufälliger Weise auch, in welchem Gesetz festgehalten ist, dass man biwakieren darf? Also, wenn ich das richtig verstehe, dann ist Zelten...
Ergebnis 1 bis 25 von 300
Seite 1 von 12 1 2 3 4