Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Enja

Seite 1 von 12 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,16 Sekunden.

  1. Antworten
    25
    Hits
    1.369

    AW: Wer baut die besten Zelte

    Nein, wahrscheinlich nicht. Wir nutzen zu zweit seit vielen Jahren ein Hilleberg Nammatj. Es ginge sicher leichter. Aber das Zelt ist inzwischen sturm- und wolkenbrucherprobt in jeder Hinsicht. Und...
  2. Antworten
    25
    Hits
    1.369

    AW: Wer baut die besten Zelte

    Je mehr Zelte man kaufen und einlagern möchte, desto wichtiger sind die detaillierten Infos über die nächste Reise. Hier wird aber erst einmal nach Herstellern qualitativ hochwertiger Zelte gefragt....
  3. Beitrag anzeigen

    Ich nehme immer meine Daunenjacke mit. Aber nicht immer einen Schlafsack. Insofern kann ich versichern, dass das geht. Im Sinne von "Überleben". Weniger natürlich im Sinne von "idealen...
  4. Beitrag anzeigen

    Bei 15 Grad in Daunenjacke zu schlafen, fände ich viel zu warm. Im Sommer schlafe ich meist in meinem Seideninlett. Ohne Daunenjacke.
  5. Beitrag anzeigen

    Wasserflaschen im Rucksack.

    Das gleiche Gewicht im Rucksack auf dem Rücken wie unterwegs. Und dann wie unterwegs den ganzen Tag laufen und klettern. Dass man das mit Gerätetraining oder womit...
  6. Antworten
    10
    Hits
    454

    AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    Im Oman wie in Island kamen wir auch mit der normalen Heringsausstattung bequem hin. Zumal dort weniger Wind war. Der Wind war in der Wüste. Und da gab es keine Steine.
  7. Antworten
    10
    Hits
    454

    AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    Wir haben in Island nur auf dafür vorgesehenen Flächen gezeltet. Der Rasen war da immer perfekt. Zusätzlich wurde das Zelt jede Nacht ausführlich gewaschen. So sauber haben wir es noch von keiner...
  8. Antworten
    5
    Hits
    356

    Beitrag anzeigen

    Die Norweger halten ein paar Bedingungen für den Transit durch Schweden bereit.

    Wir wollen von Dänemark mit der Fähre nach Norwegen. Da braucht es für den Transit durch Dänemark nur die...
  9. Antworten
    36
    Hits
    1.109

    AW: Kleinstkinder [aus: Glamping am Malojapass]

    Vermutlich sind die Kinder sehr verschieden. Schon innerhalb der Familie. Und wenn man dann noch unterschiedliche Familien vergleicht, wird es ganz schwierig.

    Wir sind immer nur mit dem Zelt...
  10. Beitrag anzeigen

    Ich habe hier schon gelernt, dass Unternehmungen auf Landesebene verpuffen. Und man stattdessen alle Bürgermeister ansprechen muss.

    Einmal habe ich mich dafür eingesetzt, dass bei Bauarbeiten...
  11. Beitrag anzeigen

    Wenn das so ist - dann ist mein Zelt in den 15 Jahren nicht gealtert. Da klebt und bröselt nichts. Die Wassertropfen laufen ab. Den Rest kann man runterschütteln.
  12. Beitrag anzeigen

    Um diese Wünsche durchzusetzen, würde ich auf Landesebene anfangen. Einen Forderungskatalog erstellen und das Gespräch mit interessierten Politikern/Parteien beginnen. Es könnte etwas dauern.

    Ein...
  13. Beitrag anzeigen

    Mein Zelt ist jetzt 12 Jahre alt und auf vielen langen und kurzen Touren benutzt worden. Das Silnylon ist etwas heller geworden. Aber das ist nicht beschichtet. Da löst sich nichts ab. Der Boden ist...
  14. Beitrag anzeigen

    Da spricht gar nichts dagegen.....

    Als Antwort auf Lobo.

    Unser "Auenproblem" ist ein Großstadtproblem. Wenn der Andrang zu groß wird, funktionieren solche Plätze nicht mehr.
  15. Beitrag anzeigen

    Bei Fernradwegen ist es mir bisher immer gelungen, Campingmöglichkeiten zu finden. Also legale. Wir sind allerdings auch mit ca. 90 bis 100 km/Tag unterwegs. Das ist ein Radius, der in Deutschland...
  16. Antworten
    4
    Hits
    419

    AW: Sumava Nationalpark Wegebeschaffenheit

    An Kanada hat es mich definitiv nicht erinnert.
  17. Beitrag anzeigen

    Ja, es war toll. So unter dem Nordlicht.
  18. Beitrag anzeigen

    Die meisten der "offiziellen" Campingplätze dort haben eine Camperküche und einen Aufenthaltsraum. Mit dem Mietwagen bist du flexibel. Du brauchst also nicht im Zelt zu kochen und Ähnliches. Dann...
  19. Antworten
    9
    Hits
    563

    AW: Lundhags im Regenwald ?

    Ich gehöre zur Rüdiger-Nehberg-Flip Flops-Generation. Tatsächlich lief in den 70- und 80ern ganz Afrika in Flip Flops. Egal wo. In Wüste, Savanne und Regenwald. Heute bevorzuge ich meine...
  20. Beitrag anzeigen

    Immerhin kann man dann den Bärenkanister fast überall einsetzen, wo wir so wandern gehen.

    https://www.br.de/wissen/braunbaeren-europa-verbreitung-104.html

    Da lohnt sich doch die Ausgabe.
  21. Beitrag anzeigen

    Bei drei vielwöchigen Rumänienreisen habe ich weder Bären noch Bärenkanister getroffen.

    Allerdings war das Wetter auf dem Fagaras-Kamm extrem. So etwas hatte ich bis dahin noch nicht erlebt.
  22. Antworten
    25
    Hits
    1.730

    Beitrag anzeigen

    Hallo,

    du hast vor einem Monat die Anforderungen ordentlich hoch gesetzt. Und nun läuft das nicht mehr so.

    Zu wenig gegessen? Zu wenig getrunken? Mineralhaushalt durcheinander gebracht? Einfach...
  23. AW: Suche Fernwanderweg Wildcampen Wald, Seen, Juli August

    Ich würde zum Maramures raten. Halt so planen, dass es mit den Versorgungsmöglichkeiten klappt.

    Diebstahl haben wir eher überhaupt nicht erlebt und auch nichts davon gehört. Einzig auf dem...
  24. Antworten
    6
    Hits
    782

    Beitrag anzeigen

    Wir sind die beiden Alternativen im Mittelteil als Rundwanderweg gegangen. Und inzwischen noch extra Bad Kissingen bis Wasserkuppe.

    Auf beiden Wanderungen haben wir in Hotels übernachtet. Wir...
  25. AW: Suche Fernwanderweg Wildcampen Wald, Seen, Juli August

    In Rumänien ist Wildcampen erlaubt und auch weit verbreitet. Allerdings ist es im Sommer schon sehr heiß. Wald und Seen gibt es reichlich.

    In Serbien ist Wildcampen ebenfalls erlaubt. Und die...
Ergebnis 1 bis 25 von 300
Seite 1 von 12 1 2 3 4