Suchen:

Art: Beitršge; Benutzer: Fjellfex

Seite 1 von 11 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,12 Sekunden.

  1. Beitrag anzeigen

    Das soll auch mit dem Klimawandel zu tun haben:

    wenn die Winter dort nicht mehr so grimmig kalt sind, dann Łberleben mehr der Schšdlinge, und das hat negative Konsequenzen fŁr den Wald.

    Und...
  2. Beitrag anzeigen

    Solche BirkenfriedhŲfe bekam ich dann auf der abschlieŖenden Busfahrt nach Alta zu sehen, in der Gegend sŁdlich von Skaidi.

    Ich habe gehŲrt, daŖ ein Wald sich davon erholen kann ... wenn er nicht...
  3. Beitrag anzeigen

    TAG 8: Die Piste

    Wie gesagt war die Piste nur noch 2,4 km Luftlinie entfernt, und laut Karte sollte man dort gut hinkommen kŲnnen: vom Seeende einen trockenen Korridor Richtung NW entlang zu einem...
  4. Beitrag anzeigen

    Auch Dir Dank fŁr die RŁckmeldung. :D

    Nordkalotten 365 - seufz - was fŁr ein tolles Programm! Ich habe an Lars gedacht, als ich seine damalige Route nŲrdlich vom NoarvvŠö gekreuzt habe.
    Am...
  5. Beitrag anzeigen

    So genau habe ich mir das nicht angeschaut. :grins:
    Erschien auch schon etwas šlter, da ziemlich vertrocknet.

    Kleiner Nachtrag zu Tag 7:
    Abends im Lager hatten sich die GemŁter wieder abgekŁhlt....
  6. Beitrag anzeigen

    TAG 7: Eine zšhe Partie

    Die letzte Etappe war eher kurz, dafŁr sollte die nšchste wieder lšnger werden. Ich hoffte, bis ans Nordwestufer des ŃibmejŠvri zu kommen. Luftlinie rund 15km im Norden,...
  7. Beitrag anzeigen

    TAG 6: Abschied vom ōvre Anarjohka NP

    Am Nachmittag dieses Tages sollte ja ein Regengebiet daher kommen, und da wšre es gut, dann schon im Zelt zu sein. Wie praktisch, daŖ ich fŁr heute eh eine...
  8. Beitrag anzeigen

    Von mir noch abschlieŖend zum Thema Grenze: ich fahre seit 1991 regelmšŖig in den Norden und kann mich noch an innerskandinavische Grenzkontrollen erinnern; zum Beispiel im Zug sitzend zwischen...
  9. Beitrag anzeigen

    Interessanter Nebenaspekt, das mit der Grenze.

    Die allerletzten, auf die bei diesem Thema RŁcksicht genommen wurde, waren die Einwohner der Gegend, nšmlich die Sami. DaŖ das hier Sami-Land ist,...
  10. Beitrag anzeigen

    Vom Gewicht gingīs dann doch - ich hatte schon ordentlich Proviant weggefuttert. ;-)

    Und ohne Wasser gehtīs halt nicht.
  11. Beitrag anzeigen

    Da sprichst Du was an...

    Ich war es von meinen Touren im Norden gewohnt, alle Nase lang auf frisches Trinkwasser zu stoŖen. Normalerweise habe ich dort nie mehr als 0,5l in der Flasche dabei.
    Bei...
  12. Beitrag anzeigen

    TAG 4: Das "Raumschiff Enterprise - GefŁhl"

    Mein Zeltplatz war wie gesagt nicht ideal wegen des steinigen Untergrundes. Meine Isomatte ist auch nur recht dŁnn, und das war dann wohl die Ursache,...
  13. Antworten
    4
    Hits
    330

    AW: Sjaunja naturreservat

    Sjaunja macht es dem Wanderer nicht leicht.

    Ich habe aber auf youtube nette Sachen von Leuten gesehen, die dort mit dem Kanu/ packraft unterwegs waren, zum Beispiel Peter Persson...
  14. Beitrag anzeigen

    @ Ljungdalen: Na klar, ein H mit einer 7 ... da hštte ich auch selber draufkommen kŲnnen, zumindest, wenn ich meine Brille gezŁckt hštte, ohne die es bald nicht mehr geht. ;-)

    Vielen Dank fŁr...
  15. Beitrag anzeigen

    Indre Finnmark ... hier werden Sie geholfen... ;-)
  16. Beitrag anzeigen

    TAG 3: ōvre AnŠrjohka ruft

    Obwohl die Sonne offiziell gegen 21 Uhr unterging und gegen 5 aufging, wurde es zu Beginn der Tour nie richtig finster. Ich war schon recht frŁh ausgeschlafen und...
  17. Beitrag anzeigen

    @ Feurio: Danke. ‹ber nette RŁckmeldungen freut man sich immer, und um so mehr, wenn diese Leute selber tolle Touren gemacht haben, wie zum Beispiel Du mit Rago-Padjelanta. BemŁhe mich, heute oder...
  18. Beitrag anzeigen

    TAG 2: In der PŲyrisjšrvi w.a.

    Eigentlich hštte ab Mitternacht der Regen aufhŲren sollen. Tat er aber nicht. Erst gegen 6 hŲrte ich anstatt der Tropfen auf dem Zelt den PŲyrisjoki rauschen. Na...
  19. Beitrag anzeigen

    Hallo Volker,

    na ja, wenn nicht "kleiner", so zumindest "niedriger". Kleine Kuriositšt am Rande: ich bin auf 545m daheim, und auf der Tour befand ich mich stets niedriger. HŲhenmeter waren also...
  20. Beitrag anzeigen

    @ Zickzack: Freut mich, daŖ es gefallen hat. :D

    @ TEK: Ja, der goldene Herbst! Und ehrlich gesagt: ich wŁrde niiiiiiiie auf den Gedanken kommen, im Juli dorthin zu reisen - die MŁckenplage wŁrde...
  21. Beitrag anzeigen

    JesusMaria... so viele RŁckmeldungen! Dank an alle. Hoffentlich werde ich den Erwartungshaltungen halbwegs gerecht...

    Dann will ich die geneigte Leserschaft nicht lšnger am cliff hšngen lassen.
    ...
  22. Beitrag anzeigen

    Besser lšŖt sich das kaum formulieren. :D
  23. Beitrag anzeigen

    Richtig: "fast" unberŁhrt. FŁr die Sami auf der norwegischen Seite ist die Innere Finnmark traditionell das Winterweidegebiet fŁr die Rentiere.
  24. Beitrag anzeigen

    Lappland, Ende August/ Anfang September 2019

    https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/medium/DSC00686.JPG

    Wie kommt man eigentlich auf so ein Tourenziel?

    An allem war mal wieder Lars...
  25. Beitrag anzeigen

    Da hast Du es diesen Sommer ja sauber krachen lassen!

    Auch diesem Bericht ist meine Anteilnahme gewiŖ.
Ergebnis 1 bis 25 von 251
Seite 1 von 11 1 2 3 4