Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Ljungdalen

Seite 1 von 12 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.

  1. Antworten
    6
    Hits
    1.068

    AW: Yugyd Va National Park

    OK, da niemand anders antwortet (praktische eigene Erfahrung mit der Gegend habe ich nicht, nur theoretische Kenntnisse über Bekannte & Gelesenes, siehe oben)...

    Ist diesbezüglich etwas mit...
  2. Beitrag anzeigen

    Padjelantaleden. (Z.B.) Durchs Álggavágge zum Álggajávrre, von da entweder nach Darreluoppal am Padjelantaleden, dann auf selbigem nach Kvikkjokk, oder den Miellädno/Låddejåhkå abwärts bis zum Weg...
  3. Beitrag anzeigen

    Spinne (sieht man nicht vollständig... Kreuzspinne?)


    Würde ich mir nie Sorgen drum machen. Nicht in der Gegend. Habe auch schon Rucksack (ohne aufgebautes Zelt) irgendwo für einen gepäcklose...
  4. AW: [KG] Kirgisien: alpine Variante Terskej-Alatau-Traverse

    Auf Russisch bspw. in diesem Bericht, Bild 54 bis 68, Überschreitung in Gegenrichtung im August 2017 (mehr Schnee offenbar!). Russisch normalerweise in einem Wort geschrieben: Джетыогуз...
  5. AW: Padjelantaleden Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Oder Suorva-Gisuris ca. 50, allerdings größtenteils weglos. In beiden Fällen aber nicht mehr als reine Hüttentour möglich. Unklar, wie sich STF die Zukunft isbd. der drei Hütten südlich des Sees...
  6. AW: Padjelantaleden Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Tippe, die finden eine Lösung.

    Sonst bleibt Hubschrauber (Fiskflyg) als Alternative, Preis unklar, schätze max. so das Dreifache des Bootspreises (jedenfalls unter SEK 1000). Ritsem-Staloluokta,...
  7. AW: [KG] Kirgisien: alpine Variante Terskej-Alatau-Traverse

    Sehr interessant, danke.

    Freunde von mir waren im Juni in der Gegend auf zwei kürzeren, weniger alpinen Touren: erst weiter westlich vom Barskoon-Tal über den Dungurome-Pass, und dann weiter...
  8. Antworten
    32
    Hits
    1.858

    Beitrag anzeigen

    Als ich in diesem Sommer in Singi war, ist da zweimal der Helikopter aus Nikkaluokta gelandet und hat Leute abgeholt... Nein, regulär geht das wohl nicht. Irregulär aber offenbar doch. Und untersteht...
  9. Antworten
    32
    Hits
    1.858

    Beitrag anzeigen

    Ja, das meinte ich. Also generell bei jeder STF-Mitgliedschaft (gegenwärtig). D.h., es geht auch gar nicht, dass man das "im selbstverlängernden Abo" oder so nimmt.
  10. Antworten
    32
    Hits
    1.858

    Beitrag anzeigen

    Ist generell so - oder? Beim norwegischen DNT (kostet da auch mehr als doppelt soviel, zZ NOK 710) gibt es auch lebenslange Mitgliedschaft, entsprechend dem Preis von 25 Jahresbeiträgen. Lohnt sich...
  11. Antworten
    32
    Hits
    1.858

    Beitrag anzeigen

    Ja, genau. Ersparnis durch Mitgliedschaft 100 SEK pro Nacht, Jahresmitgliedschaft STF (ab Alter 26 Jahre) 295 SEK hat man also schnell wieder heraus. Aber wenn Übernachtung nur als "Backup", tun die...
  12. Antworten
    44
    Hits
    2.367

    AW: [AM] Trekking-Trilogie im kleinen Kaukasus

    Ziemlich typisch für die UdSSR der 1970er/1980er. Auch an anderen Strecken, die in der Zeit gebaut wurden, bspw. Baikal-Amur-Magistrale in Sibirien.



    Ich bin 1991, im (vor)letzten Jahr, als das...
  13. Beitrag anzeigen

    Der See entstand überhaupt erst im 20. Jh. durch Gletscherschwund - siehe Karte von 1901 (revidiert 1931) - und wurde dann vom Gletscher Richtung Osten begrenzt/gestaut. Der ging dann weiter zurück...
  14. Antworten
    44
    Hits
    2.367

    AW: [AM] Trekking-Trilogie im kleinen Kaukasus

    Ja. Wurde zu Sowjetzeiten (in den 1980ern) dran gebaut, aber nie in Betrieb genommen.



    Strecke ca. 1985/1986 in Betrieb genommen (inkl. 8,3 km langer Pambak- a.k.a. Meghradsor- a.k.a....
  15. AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    Höhö, aber nach deiner Beschreibung des Weges durch das Sarvesvágge bleibt mir ja gar nichts anderes übrig, als zu versuchen, das über den Áhkájiegŋa (Gletscher) zu umgehen (so bleiben nur 3-4 km im...
  16. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Oko Ringer (erstes Foto oben, und letztes) - hat, glaube ich, nicht mit "Öko" (øko) zu tun... Hier rätselt man auch und vermutet eine ulkige Ableitung von "Sjoko Ringer", die es offenbar bis heute...
  17. Beitrag anzeigen

    Hehe, mit seiner *noch zukünftigen* Frau irgendwo outdoor unterwegs gewesen sein - ein Dauerbrenner ;-) (bei mir/uns: Altai, Armenien, Krim...)
  18. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Heißen die nicht Bixit? (Haferkekse) Und waren es nicht Kornmo? (Vollkorn, aber nicht Hafer)
  19. AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Du meinst den Aufstieg von Skårki zum Snávvávágge? Es gibt einige (nicht auch Grundsten? Habe das Buch gerade nicht da), die sagen, der Weg unten am Fluss lang, also unterhalb des Låddebákte, würde...
  20. AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    Sicher, aber dies hier ist ja nicht unmittelbar unterhalb eines Gletschers, sondern es ist der Abfluss des großen Virihaure, in dem sich das Wasser im Sommer schon ein paar Grad erwärmt haben sollte....
  21. AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    Auf Google Maps/Earth sieht man es nicht, das ist ein anderes Bild, von 2008.

    Und ich meinte natürlich nur, wenn man tatsächlich auf der anderen Seite weiter will, nicht nur für eine Spaßpartie ;-)
  22. AW: Padjelantaleden/Sarek Fragen Antworten Rund um Ritsem/Kvikkjokk

    Auch hier Sitojaure, nicht Sitasjaure (wie bei 2.) - letzterer ist nördlich von Ritsem. Wird offenbar "gern" verwechselt, und ist sogar bei diversen Tourbeschreibungen in Hüttenbüchern verwirrend......
  23. AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    Genial!

    Seit du deine Route gepostet hast, war ich drauf gespannt. Und seit ich das erstmals auf der Karte gesehen habe, habe auch ich das als Topp-Ziel im Hinterkopf ("schon lange fasziniert",...
  24. Beitrag anzeigen

    Aktuell bei Lantmäteriet online übrigens 1248 m.



    Hm, ich wundere mich ja *seit jeher*, warum trotz allem dieser Luohttoláhko so "berühmt" ist. Sogar offenbar *der* Sehnsuchtsort des Sarek für...
  25. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Apropos Junkerdal. Gerade lese ich, dass am 17.10. nach etwa 3-jähriger Bauzeit der 3,2 km lange Kjernfjelltunnel am Ausgang des Junkerdal eröffnet worden ist (Rv77 zur E6).
Ergebnis 1 bis 25 von 300
Seite 1 von 12 1 2 3 4